Connie Brockway Die vertauschte Braut

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die vertauschte Braut“ von Connie Brockway

Entschlossen ihren Wert als angehende Archäologin unter Beweis zu stellen, gelobt Ginesse Braxton, das Rätsel um den Standort der verlorenen Stadt Zerzura zu lösen. Aber leider will niemand das Risiko eingehen, die junge Gelehrte durch die Wüste zu begleiten. Auf ihrem Weg nach Ägypten entscheidet Ginesse sich für eine waghalsige Täuschung – sie tauscht ihre Identität mit der von Mildred Whimpelhall, die unterwegs ist, um ihren Verlobten zu treffen. Abenteurer Jim Owens würde alles tun, um den dunklen Geheimnissen seiner Vergangenheit zu entkommen. Verraten von der Frau, die er liebte, nimmt er einen gefährlichen Auftrag an: Mildred Whimpelhall durch eine gesetzlose Wüste bis zu ihrem Verlobten zu begleiten. Jim merkt aber bald, dass »Mildred« nicht das ist, was sie vorgibt zu sein … Und die Gefahren der Wüste werden von einer mächtigeren Gefahr überschattet: sich in die Braut eines anderen Mannes zu verlieben.

Wieder mal eine Frau, die unbedingt einen Mann braucht, der sie rettet. Ganze nette Unterhaltung aber fragwürdige Botschaft.

— SteffiZi

Romantisches Abenteuer in Ägypten mit einer sehr eigenwilligen Heldin!

— Karin_Kehrer

Wunderbare Liebesgeschichte gekonnte in Ägypologie verpackt.

— dieben

Hach- zuckersüß!!! =)

— MissLillie

Stöbern in Historische Romane

Tod an der Wien

Eine gelungene Fortsetzung um das rüstige Ermittlerduo Ernestine und Anton! Unterhaltsam, spannend und mit liebenswerten Figuren.

Betsy

Der Preis, den man zahlt

Zwar spannend, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck

Pergamentrascheln

Die Farbe von Milch

Dieses Buch ist wieder einmal der Beweis, dass es keine 500 Seiten braucht, um eine berührende und tiefgehende Geschichte zu erzählen. Toll!

Ladyoftherings

Die Fallstricke des Teufels

Ein fantastisches Buch. Ich muss wissen, wie es weiter geht.

verruecktnachbuechern

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

spannend , historisch informativ, sympathischer Ermittler, uneingeschränkte Leseempfehlung

Lesewunder

Das Gold des Lombarden

Ein perfekter Start in die Welt von Aleydis

merlin78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein aufregender Wüstentrip

    Die vertauschte Braut

    Karin_Kehrer

    04. January 2016 um 19:52

    Ginesse Braxton hat nur ein Ziel und dafür ist ihr jedes Mittel recht: Sie möchte die verschollene Stadt Zerzura in der ägyptischen Wüste finden und so in der Fachwelt der Archäologie einen Namen erringen. Als Frau ohnehin ein schier unmögliches Unterfangen Ende des 19. Jahrhunderts.  Miss Mildred Whimpelhall soll von dem Abenteurer Jim Owens zu ihrem Verlobten nach Fort Gordon begleitet werden, das sich ganz in der Nähe der verschwundenen Stadt befindet. Also gibt sich Ginesse einfach als Mildred Whimpelhall aus, um ihr Ziel zu erreichen. Jim Owens nimmt nur widerwillig den Auftrag an, eine scheinbar schwache und zimperliche Frau durch die Wüste zu begleiten. Doch Miss Whimpelhall ist so gänzlich anders, als er sie sich vorgestellt hat. Die angebliche Braut des anderen Mannes, dem er einen Gefallen schuldet, erobert sein Herz.  Ein Liebesroman im abenteuerlichen Ägypten zur Zeit der Jahrhundertwende, dazu einiges an Wissen über Archäologie, eine widerspenstige Heldin und ein romantischer, vom Schicksal geprüfter Held sowie einige interessante Nebenfiguren. Genau das Richtige für ein paar Stunden Leseunterhaltung. Ginesse Braxton bringt sich durch ihre Unbekümmertheit und ihren Fürwitz immer wieder in die brenzligsten Situationen. Sie ist vom Ehrgeiz besessen, einen ähnlichen Namen im Bereich der Archäologie zu erlangen wie ihre Eltern. Zu Harry und Desdemona Braxton scheint es eine Vorgeschichte zu geben.  Die Heldin wirkt in ihren Aktionen allerdings manchmal ein wenig überdreht und dadurch nicht ganz glaubwürdig und das macht sie sogar ansatzweise unsympathisch. Jim Owens ist natürlich kein gewöhnlicher Abenteurer mit niedriger Gesinnung. Er ist von adeliger Abstammung, hat Schlimmes mitgemacht und dadurch Probleme, zu seinen Gefühlen zu stehen.  Mildred Whimpelhall ist zum Glück nicht die zimperliche Person, die nur unter den widrigen Umständen leidet, sondern erfrischend pragmatisch und dadurch auch liebenswert.  Man erfährt so nebenbei einiges über die Geschichte Ägyptens und über die damalige Situation, als die Engländer das Land eroberten. Es macht durchaus den Eindruck, als hätte die Autorin hier gründlich recherchiert. Einige seltsame Zufälle – z.B. woher taucht der Vater von Ginesse am Ende plötzlich auf? – sollen Dramatik reinbringen, die aber dann zu aufgesetzt wirkt.  Der Schreibstil ist dem Genre angemessen, auch humorvoll und spritzig, die Liebesszenen sehr stimmig. Manche Innenschau der beiden Hauptpersonen wirkt aber ein wenig langatmig.  Fazit: Unterhaltsame Lektüre mit einer eigenwilligen Heldin. Manche Wendung von unnötiger, unglaubwürdiger Dramatik. 

    Mehr
  • Ein waghalsiger Tausch um ans Ziel zu gelangen

    Die vertauschte Braut

    Ajana

    15. June 2013 um 16:28

    *Meine Meinung* Entschlossen ihren Wert als angehende Archäologin unter Beweis zu stellen, gelobt Ginesse Braxton, das Rätsel um den Standort der verlorenen Stadt Zerzura zu lösen. Aber leider will niemand das Risiko eingehen, die junge Gelehrte durch die Wüste zu begleiten. Auf ihrem Weg nach Ägypten entscheidet Ginesse sich für eine waghalsige Täuschung – sie tauscht ihre Identität mit der von Mildred Whimpelhall, die unterwegs ist, um ihren Verlobten zu treffen. Abenteurer Jim Owens würde alles tun, um den dunklen Geheimnissen seiner Vergangenheit zu entkommen. Verraten von der Frau, die er liebte, nimmt er einen gefährlichen Auftrag an: Mildred Whimpelhall durch eine gesetzlose Wüste bis zu ihrem Verlobten zu begleiten. Jim merkt aber bald, dass »Mildred« nicht das ist, was sie vorgibt zu sein … Und die Gefahren der Wüste werden von einer mächtigeren Gefahr überschattet: sich in die Braut eines anderen Mannes zu verlieben. *Meine Meinung* Ginesse wurde von ihren Eltern nach England geschickt, da sie für ihre Eltern in Ägypten nicht mehr tragbar war. Immer tappte sie in irgendwelche Fettnäppchen. Doch jetzt sind ein paar Jahre vergangen und sie will ihrer Familie beweisen, was sie wirklich kann. Auf dem Weg nach Ägypten bietet sich ihr eine unglaubliche Chance. Eine ihrer mitreisenden Passagiere auf dem Schiff ist die Frau Whimpelhall, die auf dem Weg zu ihrem Verlobten in einer Garnison ist. Diese liegt nicht weit von der Stelle entfernt, wo Ginesse eine verschollene Stadt vermutet. Als Mildred seekrank wird und doch lieber an Land weiterreisen will, bietet sich ihr die Chance. Sie nimmt den Platz von Mildred ein, um in die Nähe der verlorenen Stadt zukommen. Doch dass sie dabei nicht nur der Gefahr aussetzt entdeckt zu werden, sondern auch ihr Herz in Gefahr ist, hatte sie nicht eingeplant... Die Geschichte hat mir gut gefallen, ebenso die Charaktere. Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil, sodass das Buch sehr flüssig zu lesen war. Man erwartet natürlich keine Überraschungen von einer Liebesgeschichte, aber sie hat mir wirklich gut gefallen. Sie ist nicht so schrecklich kitschig wie so viele andere historische Liebesgeschichten. Ginesse ist eine taffe Frau, die aber leider viel zu oft in schwierige Situationen gerät, auch wenn sie es nicht bewusst so will. So hat ihr Begleiter, der nicht ahnt, wer sie wirklich ist, alle Hände voll damit zu tun, sie vor Gefahren zu schützen. Dabei wird er sich schrecklch bewusst, dass er sie auch vor ihm selbst schützen muss, schließlich ist sie verlobt... doch sein Herz will es nicht wahrhaben... *Mein Fazit* Eine schöne Liebesgeschichte, die sich leicht an einem Nachmittag durchlesen lässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks