Connie Roters

 4.3 Sterne bei 79 Bewertungen
Autor von Das Grab im Schnee, Tod in der Hasenheide und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Connie Roters

Connie RotersDas Grab im Schnee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Grab im Schnee
Das Grab im Schnee
 (31)
Erschienen am 09.11.2015
Connie RotersTod in der Hasenheide
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tod in der Hasenheide
Tod in der Hasenheide
 (25)
Erschienen am 24.06.2016
Connie RotersEndstation Neukölln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Endstation Neukölln
Endstation Neukölln
 (15)
Erschienen am 29.06.2017
Connie RotersEndlich (er) Urlaub & 20 weitere Kurzgeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Endlich (er) Urlaub & 20 weitere Kurzgeschichten

Neue Rezensionen zu Connie Roters

Neu
T

Rezension zu "Endlich (er) Urlaub & 20 weitere Kurzgeschichten" von Connie Roters

21 Geschichten rund ums Thema Urlaub
Tim01011990vor einem Monat

Die schönste Zeit des Jahres, der Urlaub, jede hat seine eigene Vorstellungen, sehr unterschiedliche Geschichten zum Thema, es gibt Geschichten die mir sehr gut gefallen haben BSP Der Urlaub in Paris und es gab Geschichten, wo ich dachte hoffentlich ist die Story bald zu Ende. Ein Buch für den Badesee, oder Balkon, das Buch bietet einen bunten Themenmix zum Thema Urlaub. Die Zusammenstellung fand ich nicht gelungen.

Kommentieren0
1
Teilen
J

Rezension zu "Endlich (er) Urlaub & 20 weitere Kurzgeschichten" von Connie Roters

Zeit für Urlaub
Justy11vor 2 Monaten

Das Cover

Birgt uns schon in den Urlaub Stimmung. Schöner weise Strand mit zwei Ligen, Sonnenschirm und leckeren Cocktails. So stelle ich mir Urlaub vor. So ist das Cover passend zu dem Titel.

Der Inhalt

20 Kurzgeschichten , die rund um Thema Urlaub erzählen. Obwohl manchmal man sich die stellt Frage ob es wirklich noch um Thema Urlaub geht. Ich habe aber immer Assoziationen mit Thema Urlaub gefunden.

Ich bin so wie so ein großer Fan von Kurzgeschichten- das Format gefehlt mir sehr.
Mit dem Inhalt ist nicht immer so. Aber in dem Fall muss ich sagen bin ich im größten Teil sehr positiv auf die einzelnem Geschichten zu sprechen.
Die Thematik war für mich sehr interessant und die Darstellung nett und spannend. Oft fände ich wirklich das Ende so überraschend- dass ich selber nicht glaubte was ich da lag. Aber das finde ich eben sehr wichtig bei den Büchern – überaschende und spannende Ende.
Eines bin ich mir nicht so sicher ob ich die alle Vernehmlassungen richtig verstanden und auch vor allem wahr genommen habe. Finde ich es aber nicht als entscheidender Aspekt für das Buch.

Mir hat es auf jeden Fall gefallen und werde bestimmt noch mal drauf zurückkommen.



Kommentieren0
1
Teilen
Tulpe29s avatar

Rezension zu "Endlich (er) Urlaub & 20 weitere Kurzgeschichten" von Connie Roters

Urlaub und mehr
Tulpe29vor 3 Monaten

Die verschiedenen Geschichten haben mir zum Teil gut gefallen, aber teilweise auch nicht. Unterschiedliche Schreibstile der Autoren wechseln sich ab. Da  ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Das Thema Urlaub wird aus mehreren Sichtweisen beschrieben. Es gibt auch noch andere Themen, die beleuchtet werden, ein bunter Mix. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hybrid_Verlags avatar

Liebe Lovelybooks-Community.

Damit Ihr gut auf den eventuell kommenden Urlaub vorbereitet seid, stellen wir vom Hybrid Verlag Euch unsere Anthologie zu diesem Thema vor:

Eine Zugfahrt nach Paris gegen Liebeskummer, ein Gerät, das einen in andere Welten befördert, echte Aliens auf einer Science-Fiction-Convetion, ein Urlaub ohne Wiederkehr oder der Versuch, aus einem verödeten Städtchen eine Touristenattraktion zu machen.

Ob witzig, tragisch, gruselig oder einfach nur obskur: 21 Autoren laden mit ebenso vielen Geschichten zu einer Reise in verschiedene Welten, zu einem Urlaub der besonderen Art ein.

Bei diesen "Quer Beet" Kurzgeschichten ist garantiert für jeden etwas dabei.

Ihr habt die Möglichkeit, eines von 5 Taschenbüchern zu gewinnen und bei dieser Leserunde mitzumachen. Beantwortet einfach die folgende Frage:

Was wäre euer absoluter Traumurlaub?

 

Schaut doch mal in unseren Shop, da gibt es noch weitere tolle Werke *klick*

 

T
Letzter Beitrag von  Tim01011990vor einem Monat
Zur Leserunde
sunny2014s avatar
Ich freue mich, euch heute den dritten Krimi in der Reihe mit dem trinkenden und dichtenden Hauptkommissar Breschnow vorzustellen. "Endstation Neukölln" streift durch eine dunkle Parallelwelt zwischen Drogen, Dämonen und Gedichten.

Zwei Tote in Neukölln: ein Drogendealer und ein Rechtsextremer der eine erstochen, der andere erschlagen. Hauptkommissar Breschnow stößt auf entwurzelte Existenzen, die den Weg zurück ins Leben nicht finden, und auf andere, die daraus ihren Nutzen ziehen. Unaufhaltsam dringt er in ein Geflecht aus Schmutz und Verrat ein und bringt sich und andere damit in tödliche Gefahr.
Ein atmosphärischer Berlin-Krimi, schonungslos und eindringlich erzählt.

"Die Nachtluft empfing ihn kalt und feucht. Ein leichter Nieselregen hatte eingesetzt und tauchte die Stadt in zarten Nebel. Breschnow liebte dieses Wetter, liebte die regennassen dunklen Straßen und das getrübte Licht der Laternen. Es stimme ihn friedlich."

Vampir989s avatar
Letzter Beitrag von  Vampir989vor einem Jahr
Zur Leserunde
Berlin_Verlags avatar

Ein Fall für Kommissar Breschnow - Griesgram, Vieltrinker, Hobbydichter


Liebe Krimifreunde, wir freuen uns, euch in Hauptkommissar Breschnows Welt entführen zu dürfen und laden euch herzlich ein, mit uns und der Autorin Connie Roters ihren Kriminalroman DAS GRAB IM SCHNEE zu lesen und zu diskutieren.
 
Winter in Berlin. In einer Kleingartenkolonie wird eine junge Frau tot aufgefunden. Sie war die Assistentin eines bekannten Showmasters und, wie es scheint, die Geliebte seines Konkurrenten. Wurde sie Opfer der Intrigen und Eitelkeiten des TV- und Filmbetriebs? Warum wurde die Leiche aber so sorgsam abgelegt und auffällig drapiert? Kommissar Breschnow und sein Team stoßen bei ihren Ermittlungen im Umfeld der Toten auf ein Geflecht aus Lügen und Schweigen. Als bald darauf eine zweite Leiche mit geöffneten Pulsadern im Schnee gefunden wird, ist klar: Der Fall ist abgründiger als gedacht und führt das Team schließlich zu einem ungesühnten Verbrechen in der Vergangenheit...

Wir verlosen 20 Freiexemplare – um an der Leserunde teilnzuehmen, braucht ihr neben etwas Losglück vor allem eure Fantasie! Unsere Autorin hat nämlich folgende Frage in die Leserunde mitgebracht:

»Hauptkommissar Breschnow, ruppiger Ermittler und leidenschaftlicher Trinker, steht in der Schuld seines Freundes Paul. Was meint ihr, könnte Breschnow ausgefressen haben, dass Paul ihn zu einem Auftritt bei einem Lyrikfest "zwingen" kann. Welches Geheimnis teilen die beiden?«

In der Leseprobe könnt ihr die ersten Spuren dieses Konflikt nachverfolgen. 

Die Autorin und der Verlag freuen sich auf zahlreiche Bewerbungen und sind gespannt, welche Art von Schuldverhältnis zwischen Paul und Breschnow ihr euch EINFALLEN lasst. (Thesen, die dem wahren Sachverhalt nahekommen, werden bei der Verlosung nicht bevorzugt.)

Connie Roters studierte Publizistik und Germanistik, arbeitete als freie Journalistin und Veranstalterin für Kleinkunst, als Modellbauerin und Innenrequisiteurin beim Film und als Sozialarbeiterin. Sie ist Mitglied bei den »Mörderischen Schwestern« und im »Syndikat« und lebt in Berlin. 

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 101 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks