Conny Kingdom Der Punk und die Lady

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Punk und die Lady“ von Conny Kingdom

Ein frecher Punk, ein wenig dreist, aber auch charmant. Sie trifft ihn im Supermarkt, hat anfangs die üblichen Vorteile. Er ist so anders … und doch so faszinierend.

Eine Kurzgeschichte mit unsympathischen Charakteren und unlogischer Handlung.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hin und her gerissen...

    Der Punk und die Lady
    SDiddy

    SDiddy

    12. November 2013 um 19:15

    Ein frecher Punk, ein wenig dreist, aber auch charmant. Sie trifft ihn im Supermarkt, hat anfangs die üblichen Vorteile. Er ist so anders … und doch so faszinierend. Ich bin ehrlich gesagt hin und her gerissen, ob ich das Buch sehr gut finde oder nur gut oder irgend etwas anderes. Die Geschichte selbst ist kurzweilig, flüssig geschrieben und an manchen Stellen auch interessant, aber irgend etwas hat mir gefehlt. Was ich nicht so sehr mochte ist das Klischee vom Punker, der dreckig und vorlaut ist und sich dann am Ende doch nur als "Möchtegern" entpuppt. Ich finde, entweder ist man Punker nur im Kopf und lebt es in Taten aus oder man zeigt es jedem und steht dann auch hundertprozentig dazu. Das mit den Vorurteilen die sie wegen seines Aussehens hat, fand ich treffend beschrieben, denn so denken doch gar viele. Wenn man sich traut geht man so ein Abenteuer wie sie ein. Die erotischen Teile waren nicht überragend, aber sehr sinnlich beschrieben. Alles in allem fand ich es ausbaufähig, aber keineswegs schlecht.

    Mehr
  • Vorurteile

    Der Punk und die Lady
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    31. October 2013 um 17:22

    Vorurteile Ein frecher Punk, ein wenig dreist, aber auch charmant. Sie trifft ihn im Supermarkt, hat anfangs die üblichen Vorteile. Er ist so anders … und doch so faszinierend. Meine Meinung „Der Punk und die Lady“ ist eine schöne erotische Kurzgeschichte, die auch etwas tiefgründiger ist, da es um die Vorurteile von Menschen gegenüber anderen Menschen geht. Die Charaktere fand ich sehr sympathisch und auch der Schreibstil war recht gut. Das Ebook hat nur knapp 20 Seiten. Es lässt sich also recht schnell lesen. Fast ein bisschen zu schnell, für meinen Geschmack. Ich hätte mir fast gewünscht, dass die Geschichte zwischen den beiden Charakteren noch ein wenig weiter erzählt und in das Thema Vorurteile tiefer eingetaucht wird. Fazit Eine wirklich schöne erotische Kurzgeschichte, die so ganz anders ist als alles andere. Ich hab mich wirklich gut unterhalten gefühlt und der Schreibstil war auch recht gut. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

    Mehr