Vier Tage im März

Cover des Buches Vier Tage im März (ISBN: 9783907067352)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Vier Tage im März"

Es ist der geheimnisvoll klingende Name des Orts, der die Fotografin Eva Fendt bewegt, auf dem Rückweg von einem Shooting über Müstair zu fahren. Sie will nur einen Kaffee trinken und ein paar Eindrücke mitnehmen, doch es kommt anders, an diesem Freitagnachmittag, Anfang März. Wegen starker Schneefälle wird der Pass geschlossen, Eva bleibt vier Tage in Müstair und stösst auf ein lange verschüttetes Geheimnis. Die Enthüllung von Evas Lebensgeheimnis geht einher mit einem rätselhaften Todesfall und zerbrechlichen Liebesgeschichten. Dabei ist Müstair, das Schweizer Bergdorf an der Grenze zu Italien, viel mehr als nur Kulisse: Die Erkundung des weltberühmten Klosters und der Kirche mit ihren Wandmalereien wird zum vielschichtigen Bild für das äussere und innere Geschehen.
Ausserdem gibt es Schnee, der die Welt verwandelt; es gibt eine Salome, die kopfüber tanzt, eine geheimnisvolle Frau, einen Kommissar, der sich selbst zum Fall wird, einen pfiffigen Dorfpolizisten, eine liebenswert-komische Pensionswirtin, eine bucklige Magd, der ein unerwartetes Glück zufällt – und ein überraschendes Ende.
Der Roman erzählt vom Zauber der Geheimnisse, vom Suchen und Finden, er ist Entwicklungsgeschichte und Krimi, er ist spannend und berührend, poetisch und unterhaltsam.

„Die Unbestimmtheit eines frühen Nachmittags Anfang März. Düstere Wolken über dem Tal, nachlassendes Licht und eine zitternde Stille über dem Dorf. Es würde noch einmal Schnee geben. Und es würde noch mehr geben als Schnee. Denn an diesem Nachmittag sollte eine Geschichte weitergehen, die vor bald vierzig Jahren hier begonnen hatte. Hier an diesem Ort, dessen Namen die Geschichte geschliffen hat wie einen Diamanten. Einen Namen, der empfindliche Seelen zu verzaubern vermag: Müstair.“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783907067352
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Montabella
Erscheinungsdatum:24.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks