Constanze Kleis

 3,5 Sterne bei 277 Bewertungen
Autor von Sterben Sie bloß nicht im Sommer, Ballgefühle und weiteren Büchern.
Autorenbild von Constanze Kleis (©)

Lebenslauf von Constanze Kleis

Constanze Kleis ist Buchautorin und Journalistin. Als Schriftstellerin veröffentlichte sie allein und zusammen mit Susanne Fröhlich mehrere erfolgreiche Bücher und Hörbücher.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Constanze Kleis

Cover des Buches Diät-Deutsch (ISBN: 9783468738654)

Diät-Deutsch

 (47)
Erschienen am 03.12.2012
Cover des Buches Langenscheidt Mann-Deutsch/Deutsch-Mann (ISBN: 9783468731112)

Langenscheidt Mann-Deutsch/Deutsch-Mann

 (30)
Erschienen am 01.09.2005
Cover des Buches Kann weg! (ISBN: 9783833862687)

Kann weg!

 (19)
Erschienen am 11.09.2017
Cover des Buches Diese schrecklich schönen Jahre (ISBN: 9783833834158)

Diese schrecklich schönen Jahre

 (19)
Erschienen am 19.05.2014
Cover des Buches Runzel-Ich (ISBN: 9783596168132)

Runzel-Ich

 (18)
Erschienen am 01.11.2008
Cover des Buches Weltretten für Anfänger (ISBN: 9783833870644)

Weltretten für Anfänger

 (13)
Erschienen am 27.12.2019
Cover des Buches F(r)ischhalteabkommen (ISBN: 9783104000343)

F(r)ischhalteabkommen

 (17)
Erschienen am 29.01.2010

Neue Rezensionen zu Constanze Kleis

Cover des Buches 100 Jahre Lebensglück (ISBN: 9783957280725)3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "100 Jahre Lebensglück" von Karsten Thormaehlen

100 Jahre Lebensglück - 52 Porträts bemerkenswerten Menschen
3lesendemaedelsvor 20 Tagen

52 Porträts von Menschen über 100, die klug und mit einer bemerkenswerten Gelassenheit auf ihr Leben blicken. Denen trotz des hohen Alters die Neugier und der Humor nicht fehlt.
Unter den vielen Biografien, die einen Einblick auf ein spektakuläres, oder aber nur auf ein einfaches, aber zufriedenes Leben geben, möchte ich das der 1915 geborenen Olivia Hooker vorstellen:
"Im Jahr 1921, als sie sechs Jahre alt war, plünderten Mitglieder des Ku-Klux-Klan während der Rassenunruhen ihr Zuhause. Sie machten sich die Mühe ihre Puppenkleider zu verbrennen. Jahrzehnte später gehörte sie zur Kommission, die die damaligen Ereignisse untersuchte und sie war eine der Überlebenden, die vergeblich vor dem Bundesgericht eine Entschädigungsklage einreichte. In den 1940er-Jahren war sie eine der ersten afroamerikanischen Frauen der U.S. Army. 1961 erhielt sie ihren Doktor der Psychologie und arbeitete lange Zeit mit Frauen mit Lernschwäche. Ihr Zuhause ist behängt mit Diplomen und Grußkarten, unter anderem von den Clintons, den Bushs und den Obamas."

"Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Man muss in Bewegung bleiben, um die Balance zu halten." Albert Einstein.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wenn ich Dich nicht hätte! Freundinnen, eine geniale Liebe (ISBN: 9783810525444)B

Rezension zu "Wenn ich Dich nicht hätte! Freundinnen, eine geniale Liebe" von Susanne Fröhlich

Auf die Freundschaft
Blacksallyvor 3 Monaten

Meine Meinung

 

Ein Buch zum Thema Freundschaft? Finde ich sehr interessant. Daher wollte ich es gerne lesen.

 

Das Buch ist sehr humorvoll und mit liebe geschrieben worden. Das merkt man direkt auf den ersten Seiten und dieser Eindruck geht auch bis zum Ende nicht weg.

 

Wir als Leser, bekommen tolle Informationen zum Thema Freundschaft.

Gespickt ist das Buch mit vielen Geschichten, die mal lustig, mal eher traurig oder nervenaufreibend sind. Aber in allem sind sie sich einig. Freunde sind großartig und man braucht sie im Leben.

 

Es geht nicht nur um die Klassischen Frauenfreundschaften, auch Männerfreundschaften sind ein Thema, wie sie sich zu uns unterscheiden und außerdem das kritische Thema, ob Mann und Frau auch befreundet sein können.

 

Fazit:

Mir hat das Lesen der Lektüre viel Spaß gemacht und ich kann es sehr als Geschenk für Freunde weiterempfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wenn ich Dich nicht hätte! Freundinnen, eine geniale Liebe (ISBN: 9783810525444)zauberblumes avatar

Rezension zu "Wenn ich Dich nicht hätte! Freundinnen, eine geniale Liebe" von Susanne Fröhlich

Ein tolles Freundinnen-Buch
zauberblumevor 4 Monaten

Seit mehr als 30 Jahren sind die Bestseller-Autorinnen Susanne Fröhlich und Constanze Kleist beste Freundinnen. Und gemeinsam haben sie schon viele erfolgreiche Bücher geschrieben, u.a. „Fröhlich mit Abstand“. Und nun plaudern sie in diesem Buch aus dem Nähkästchen.

Der Inhalt: Ehen vergehen, Freundinnen bleiben! Freundinnen sind nicht nur der Glitzer auf unserem Alltag, sie wirken auch nachweislich lebensverlängernd. Gut, dass Frau Freundschaft so gut können. Theoretisch. Praktisch wirft so ziemlich jede Frauenfreundschaft Fragen auf: Wann weiß ich, dass es die richtige ist? Wie muss man sie pflegen? Was tun mit Kränkungen? Wenn ein neuer Mann auftaucht? Wenn die eine Mutter wird und die andere kinderlos bleibt Kann es wirklich nur eine beste Freundin geben? Muss sie so sein wie ich oder sollte sie anders ticken?

Dieses Buch liest sich wie ein spannender Roman. Der Schreibstil der Autorinnen ist einfach klasse. Mich hatte diese interessante Lektüre von Anfang an gefesselt, ich konnte sie einfach nicht mehr aus der Hand legen. Beim Lesen hatte ich des Öfteren ein Grinsen im Gesicht, manchmal wurde ich jedoch auch nachdenklich. Und bei vielem habe ich den beiden zugestimmt. Freundinnen sollten sich blind verstehen und auch gemeinsam schweigen können, ohne dass ein ungutes Gefühl entsteht. Und es gibt wahrlich keine Freundschaft ohne Herausforderung. Die einzelnen Kapitel fand ich total klasse.  Und man kann beim Lesen wirklich einiges lernen. Wirklich hochinteressant. Begeistert hat mich auch der Schluss des Buches. Hier plaudern Susanne Fröhlich und Constanze Kleist „Aus dem Nähkästchen ihrer Freundschaft“ – tolle Fragen – interessante Antworten.

Ich finde dieses unterhaltsame Buch ist ein tolles Geschenk für die beste Freundin. Auch die Farbwahl des Covers gefällt mir sehr gut. Gerne vergebe ich für dieses Freundinnen-Buch 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks