Constanze Wilken

(469)

Lovelybooks Bewertung

  • 435 Bibliotheken
  • 23 Follower
  • 7 Leser
  • 229 Rezensionen
(286)
(127)
(47)
(9)
(0)

Lebenslauf von Constanze Wilken

Dr.Constanze Wilken, geboren 1968, studierte Kunstgeschichte, Politologie und Literaturwissenschaften in Kiel und promovierte an der University of Wales. Die Autorin lebte mehrere Jahre in England. Neben dem Schreiben arbeitete Constanze Wilken für Antiquitätenhäuser und mit zeitgenössischen Künstlern. Die wildromantische Kulisse von Wales wurde zum Schauplatz des 2003 im Ullsteinverlag erschienen Romans "Die Frau aus Martinique". Weitere spannende Frauenromane folgten. Der erste Historienroman der Autorin "Die Tochter des Tuchhändlers" erschien 2008 im Goldmannverlag. Fasziniert von der Epoche der Renaissance und inspiriert von ausgedehnten Recherchereisen durch die Toskana, entstand der Roman über das Schicksal der lucchesischen Tuchhändlerstochter Beatrice. Im September 2009 erschien "Die Malerin von Fontainebleau". Die franz. Renaissance, das Schaffen des Florentiner Künstlers Rosso Fiorentino am Hof von König Franz I. und die aufbrechenden Religionskriege, stehen im Zentrum des Romans, dessen Protagonistin eine Sieneser Stuckateurin ist. Es folgten "Die Lautenspielerin" und "Blut und Kupfer". 2014 eröffnet die Autorin mit "Der Duft der Wildrose" eine Reihe von spannenden Gegenwartsromanen, die in Wales spielen. Zum Schreiben zieht sich die Autorin in die Ruhe ihrer nordfriesichen Heimat zurück, wo sie mit ihrer Familie und ihren Hunden und Katzen lebt.

Bekannteste Bücher

Das Erbe von Carreg Cottage: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erbe von Carreg Cottage

Bei diesen Partnern bestellen:

Was von einem Sommer blieb

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Klippen von Tregaron: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Klippen von Tregaron

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau aus Martinique: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Licht von Shenmóray

Bei diesen Partnern bestellen:

Sturm über dem Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Sommer in Wales

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Duft der Wildrose

Bei diesen Partnern bestellen:

Blut und Kupfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lautenspielerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die vergessene Sonate

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau aus Martinique

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Licht von Shenmoray

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tochter des Tuchhändlers

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fasane der Signora

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Constanze Wilken
  • Historischer Roman aus der Zeit von König Narai in Siam

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    Monalisa73

    Monalisa73

    16. June 2017 um 10:54 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    In "Das Geheimnis des Schmetterlings" erzählt die Autorin, Constanze Wilken, die Geschichte zweier Frauen aus unterschiedlichen Zeiten.Die eine von ihnen ist Paolin, die in Siam, dem heutigen Thailand, lebte. In den Jahren 1685 und 1686 ist sie Beobachterin einer sehr schweren politischen Zeit.  In der König Narai und seine Tochter Yothathep Intrigen ausgeliefert sind.Die zweite Frau über die berichtet wird, ist Lena. Eine Wissenschaftlerin am Asien-Afrika-Institut in Hamburg. Sie ist Lehrbeauftragte für Thaiistik in der heutigen ...

    Mehr
  • Reise ins alte Thailand

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    JeanetteH

    JeanetteH

    16. June 2017 um 10:42 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Das Buch "Das Geheimnis des Schmetterlings" von Constanze Wilken wird, wie von der Autorin gewohnt, in zwei Zeitebenen erzählt. In der heutigen Zeit begleitet der Leser Dr. Lena Bremer, Expertin für Thaiistik an der Uni Hamburg. Diese bekommt ein Manuskript zum Übersetzen, in dem ein Mädchen namens Paolin von ihrem Leben am Hof König Narais im Thailand des 17. Jahrhunderts erzählt. Dieses Manuskript bildet die zweite Zeitebene. Während Lena übersetzt, taucht sie, ebenso wie der Leser, immer tiefer in Paolins Geschichte ein. Auf ...

    Mehr
  • Ein wirklich lesenswerter Roman

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    ejtnaj

    ejtnaj

    14. June 2017 um 14:37 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Auf Lena hat das alte Thailand schon immer eine besondere Faszination ausgeübt und so hat sie dieses Gebiet zu ihrem Beruf gemacht.Als ihr ein altes Manuskript in die Hände fällt das von dem Leben am Königshof im 17. Jahrhundert erzählt, wird sie sofort in dessen Bann gezogen.Das Manuskript erzählt von Paolin und Lena fühlt sich zu dieser jungen Frau und ihrem Schicksal hingezogen. Je weiter Lena in die Geschichte eintaucht desto mehr muss sie sich auch mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen.Ich weiß gar nicht das ...

    Mehr
  • Das alte Manuskript

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    Dreamworx

    Dreamworx

    05. June 2017 um 14:46 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Deutschland 2017. Dr. Lena Bremer ist Dozentin für Thaiistik an der Universität und geht in ihrem Beruf voll auf. Ihr Privatleben bleibt dabei auf der Strecke, allerdings auch durch ein dunkles Geheimnis in ihrer Vergangenheit, dass ihr bis heute Alpträume beschert und sie Männer auf Abstand halten lässt. Eines Tages erhält sie von ihrem Dekan ein kleines antikes Holzkästchen mit einem alten Manuskript mit der Bitte, es zu übersetzen. Lena ist von dem Fund fasziniert und während sie die alten Zeilen liest, taucht sie mehr und ...

    Mehr
  • Schatten der Vergangenheit

    Ein Sommer in Wales
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    29. May 2017 um 14:59 Rezension zu "Ein Sommer in Wales" von Constanze Wilken

    Ally Carter arbeitet in London für das Reisemagazin "Inside Travel" und bekommt von ihrem Chef den Auftrag, nach Wales zu reisen. Es geht u. a. auch um die Grals-Legende. In dem Küstenstädtchen Aberaeron in der Cardigan Bay hat sie früher immer mit ihrer Familie den Sommerurlaub verbracht, aber im Sommer vor zehn Jahren ist etwas Schreckliches passiert. Ihr kleiner Bruder Simon ging damals auf eine Entdeckungstour zum geheimnisvollen Morlan House und später fand man seine Leiche am Strand. Die damals sechzehnjärige Ally hat sich ...

    Mehr
    • 7
  • Leserunde zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    dotbooks_Verlag

    dotbooks_Verlag

    zu Buchtitel "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Liebe LeserInnen, wir möchten euch zu einer schönen Leserunde mit Constanze Wilkens neuem Roman „Das Geheimnis des Schmetterlings“ einladen. Ihre Protagonistin soll ein altes thailändisches Manuskript übersetzen und stößt auf ein tragisches Geheimnis aus der Vergangenheit, das Auswirkungen bis in die Gegenwart hat. Für Fans von romantischen, dramatischen Geschichten mit exotischem Schauplatz das perfekte Lesefutter. Und ihr dürft euch freuen – die Autorin nimmt selbst an der Leserunde teil und steht euch Rede und Antwort. Wollt ...

    Mehr
    • 106
  • Mitreißende Geschichte

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    LaMensch

    LaMensch

    23. May 2017 um 13:10 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Linda arbeitet als Dozentin an einer Universität. Sie unterrichtet ihre Studenten in Thaiistik. Häufig hat sie Albträume, sie wacht schweißgebadet auf. Es ist nur ein einziger Albtraum, dieser verfolgt sie jedoch hartnäckig. Eines Tages gibt ihr Chef ihr ein kleines Kästchen, ähnlich einer Zigarettenschachtel. Darin befindet sich ein uraltes Manuskript. Sie soll es übersetzen. Sie macht sich an die Arbeit und taucht ein in eine Geschichte voller Verrat und Intrigen am siamesischen Königshof.Der Schreibstil in diesem Buch ist sehr ...

    Mehr
  • Thailands Geschichte ohne Glanz und Gloria

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    22. May 2017 um 07:47 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    Lena war schon immer fasziniert von der Geschichte des alten Thailands und so ist sie voller Freude, als ihr ein altes Manuskript in die Hände fällt und sie es übersetzen kann.Sie taucht immer mehr in das antike Thailand des 17. Jahrhunderts ein und verschmilzt so mit der Geschichte, die die Schreiberin für die Nachwelt aufgeschrieben har.Doch Lena merkt, dass die Vergangenheit aus Siam auch ihre eigene Vergangenheit betrifft und so kommen Dinge hervor, die Lena längst verdrängt hat.Lena muss nun gegen ihre eigenen Geister ...

    Mehr
  • Eine unglaubliche Reise in die Vergangenheit

    Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman
    zauberblume

    zauberblume

    17. May 2017 um 06:25 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmetterlings: Roman" von Constanze Wilken

    "Das Geheimnis des Schmetterlings" von der Autorin Constanze Wilken ist eine berührende und unglaublich faszinierende Geschichte. Sie nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise, die uns nach Thailand führt. Kurzbeschreibung: Können Schicksale über Jahrhunderte verbunden sein? Schon immer hat das alte Thailand eine besondere Faszination auf Lena ausgeübt. Als ihr dann ein antikes thailändisches Manuskript in die Hände fällt, macht sie sich voller Neugierde an die Übersetzung. Die alte Schrift berichtet vom Leben einer jungen ...

    Mehr
    • 3
  • Ganz nett für zwischendurch, jedoch nicht mehr.

    Das Licht von Shenmoray
    DarkReader

    DarkReader

    01. May 2017 um 22:51 Rezension zu "Das Licht von Shenmoray" von Constanze Wilken

    Leider muss ich zu diesem Buch sagen, dass ich von der Autorin schon wesentlich besseres gelesen habe. Das lag wohl hauptsächlich daran, dass mich eine der Protagonistinnen extrem nervte, nämlich die Großmutter.Ständig lief sie davon, wenn sie am Meisten gebraucht wurde und das ging mir ziemlich gegen den Strich.Leider konnte ich auch den anderen Protagonisten nicht viel abgewinnen, Sympathieträger waren sie für mich alle nicht.Vieles blieb auch nach dem Ende der Geschichte noch im Dunkeln, etwas, was ich gar nicht mag.Einzig die ...

    Mehr
  • weitere