Cora Banek , Georg Banek Sehen lernen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehen lernen“ von Cora Banek

»Sehen lernen« ist eine intensive Sehschule, die Ihnen mit einer Auswahl von rund 150 Bildern jede Menge Inspiration, eine Fülle von Hintergrundinformationen und viele Aha-Erlebnisse bietet. Für jedes Bild nimmt Sie das Fotografenpaar mit in die konkrete Aufnahmesituation und erklärt, wie und mit welchen Mitteln daraus ein besonderes Bild entstehen konnte. Sie erfahren, welche Techniken zum Einsatz kamen und warum das Bild genau so wirkt, wie es wirkt. Die Autoren gehen dabei sehr strukturiert vor und ermöglichen Ihnen so, jeden Einzelaspekt wie Motiv und Bildidee, Bildgestaltung, Licht, Aufnahmetechnik, Nachbearbeitung und Aufnahmesituation separat nachzuvollziehen. Zusätzlich sind die Bilder Anregung und Ansporn zugleich, einmal fernab der gängigen Allerweltsmotive nach dem besonderen Moment zu suchen. Denn für überzeugende Bilder braucht es meist weder viel Aufwand noch eine besonders umfangreiche Ausrüstung, sondern vor allem eines: ein gutes Auge. Die reiche Vielfalt an Motiven, Bildideen und Aufnahmesituationen aus den unterschiedlichsten Genres wird sich Ihnen nachhaltig einprägen, so dass Sie das Gelernte in einer vergleichbaren Fotosituation leicht in die Praxis umsetzen können. Für jedes Bild werden die Informationen klar gegliedert vermittelt. Technische Daten sowie eine Licht- bzw. Aufnahmeskizze erleichtern das Verstehen der Bedingungen vor Ort. Ergänzt werden die Fakten durch persönliche Anekdoten, Empfehlungen, Tipps und Tricks.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hervorragend gestaltete Fotografien mit sehr ausführlichen Erklärungen

    Sehen lernen
    sabatayn76

    sabatayn76

    25. April 2015 um 10:38

    Inhalt: Bei 'Sehen lernen' handelt es sich um eine Neuzusammenstellung aus drei mittlerweile vergriffenen Einzelbüchern des Fotografen-/Autorenpaares. Gegliedert ist 'Sehen lernen' in die Kapitel 'Mensch', 'Natur' und 'Stadt', und jedem abgedruckten Bild wird eine Doppelseite gewidmet: rechts die Fotografie, links ausführliche Informationen zur Aufnahme (Kameraeinstellungen, verwendetes Equipment, Aufnahmesituation, Motiv, Bildgestaltung, Licht, Bearbeitung). Mein Eindruck: Schon von Anfang an hat mir die 'Philosophie' von Cora und Georg Banek gefallen, denn die beiden sind sehr selbstkritisch und sagen ganz klar, was ihnen an ihren Fotos nicht so gut gefällt oder wenn es sich einen Glückstreffer handelt. Diese Ehrlichkeit in Verbindung mit den meist hervorragend komponierten Fotografien sorgt dafür, dass man als Leser viel dazulernen kann und vor allem mehr Erfahrung bei der Beurteilung gut gestalteter versus weniger gut gestalteter Fotografien bekommt. Natürlich sind Fotografien stets Geschmackssache, und so ist es klar, dass nicht jedem Betrachter jedes Foto gleich gut gefällt. Insgesamt muss ich aber sagen, dass sich Cora und Georg Banek für 'Sehen lernen' sehr schöne Motive ausgesucht haben, die gestalterisch und technisch sehr gut in Szene gesetzt wurden. Cora Baneks Fotografien gefallen mir dabei allerdings meist besser als die von Georg Banek, der allerdings ein sehr gutes Auge für Licht hat. Die Informationen über die Entstehung der einzelnen Fotografien sowie die Beschreibungen des Lichtes, der Kameraeinstellungen, der Aufnahmesituation etc. sind sehr detailliert. Diese Ausführlichkeit und Transparenz hilft dem Leser zu verstehen, wieso ein Bild wirkt, und zu lernen, das Gelesene selbst anzuwenden. Mir hat zudem der logische und extrem strukturierte Aufbau des Buches sehr gut gefallen, denn dies führt dazu, dass man sich sehr schnell zurechtfindet und dass man sofort diejenigen Informationen findet, die für einen selbst am wichtigsten und interessantesten sind. Mein Resümee: Hier kann man noch viel über Licht, Komposition und verschiedenes Equipment lernen sowie motiviert und inspiriert werden, das Gelesene und Gesehene bei eigenen Shootings und Fototouren umzusetzen.

    Mehr