Cora Carmack

 4.1 Sterne bei 1,961 Bewertungen

Lebenslauf von Cora Carmack

Ihre Charaktere sind mal charmant, mal komisch, mal rebellisch: Cora Carmack, in den 80er Jahren geboren, war zunächst in verschiedenen Bereichen beruflich tätig - sie arbeitete zum Beispiel im Einzelhandel, als Lehrerin und am Theater - bevor sie das Schreiben für sich entdeckte. Heute gehört sie zu den New York Times- und USA Today-Bestsellerautoren. Ihre Bücher wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt. In Deutschland ist Cora Carmack vor allem für ihre New Adult Reihe "Losing it" bekannt. Im gleichnamigen ersten Band geht es um die junge Studentin Bliss, deren missglückter One-Night-Stand sich kurze Zeit später als ihr neuer College-Dozent entpuppt. Doch auch im Jugendbuchbereich ist Carmack inzwischen erfolgreich unterwegs. Mit ihrer „Stormheart“-Trilogie erobert sie auch die Herzen der jüngeren Leserinnen und Leser. Cora Carmack liebt es, neue Städte zu bereisen, mit ihrer Katze Katniss Netflix zu schauen, und natürlich, am Computer zu tippen.

Alle Bücher von Cora Carmack

Sortieren:
Buchformat:
Losing it - Alles nicht so einfach

Losing it - Alles nicht so einfach

 (703)
Erschienen am 03.04.2014
Stormheart - Die Rebellin

Stormheart - Die Rebellin

 (294)
Erschienen am 22.05.2017
Faking it - Alles nur ein Spiel

Faking it - Alles nur ein Spiel

 (282)
Erschienen am 02.10.2014
Forever in Love - Das Beste bist du

Forever in Love - Das Beste bist du

 (208)
Erschienen am 02.07.2015
Finding it - Alles ist leichter mit dir

Finding it - Alles ist leichter mit dir

 (158)
Erschienen am 05.03.2015
Forever in Love - Keine ist wie du

Forever in Love - Keine ist wie du

 (117)
Erschienen am 03.12.2015
Forever in Love - Meine Nummer eins

Forever in Love - Meine Nummer eins

 (86)
Erschienen am 01.06.2016
Keeping Her - Nichts einfacher als das

Keeping Her - Nichts einfacher als das

 (48)
Erschienen am 04.09.2014

Neue Rezensionen zu Cora Carmack

Neu
DrunkenCherrys avatar

Rezension zu "Forever in Love - Keine ist wie du" von Cora Carmack

Nette Footballstory
DrunkenCherryvor 2 Tagen

Ich finde die Footballspieler der Rusk Universität ganz süß. Cora Carmack erzählt mit sehr leichtem Schreibstil ihre Geschichten und auch "keine ist wie du" ließ sich wieder zügig lesen. 
Doch leider habe ich hier schnell wieder festgestellt, dass mir in den Stories auch etwas fehlt. Tiefgang sucht man in der niedlichen Liebesgeschichte leider vergeblich. Man bleibt immer nur ein außenstehender Betrachter, wird aber nicht in die Geschichte hineingesogen.
Die Dinge, welche die Figuren greifbarer machen sollen, werden oftmals zu Beginn angerissen, hier die Beziehung zwischen Silas und seiner Mutter und erst viel zu spät wieder aufgegriffen. Auch  hätte es mit Dylans Ex-Freund oder ihrer Vorliebe für Aktivismus ganz tolle Möglichkeiten für Schauplätze und Handlung gegeben. Da könnte man viel mehr draus machen, doch stattdessen verbringen die Figuren ihre Zeit auf immer wieder denselben Collegeparties. Die Geschichte ist zu kurz, um wirklich zäh zu wirken, richtig viel passiert ist hier aber auch nicht.
Mehr als ein "ganz nett" ist hier einfach nicht drin.

Kommentieren0
0
Teilen
Chronikskinds avatar

Rezension zu "Stormheart - Die Rebellin" von Cora Carmack

Konnte mich leider nicht überzeugen
Chronikskindvor 2 Tagen

Von dem Buch habe ich bisher schon viel Gutes gehört, dementsprechend neugierig war ich auf die Geschichte. Ich habe mir aber keine sehr hohen Erwartungen gesetzt und trotzdem konnte mich das Buch nicht überzeugen.

Story:
Der Klappentext verrät erstaunlich wenig über die Handlung. Er zeigt die Situation am Anfang des Buches auf, aber mehr auch nicht. Trotz dem hatte ich doch so meine Vermutungen, was in dem Buch passieren könnte und leider muss ich sagen, dass beinahe alles auch tatsächlich eingetroffen ist.

Ich wollte mich einfach auf die Handlung einlassen, aber schon am Anfang hatte ich ein wenig Probleme mit der Protagonistin. So bin ich doch relativ schwer reingekommen. Nach dem sie aus dem Palast flieht, hat sich das gebessert und ich habe mich wohler gefühlt und mit mehr Begeisterung das Buch gelesen. Wir reisen viel durch die Länder, ich hätte mir hier aber eine Karte gewünscht, da ich mir die Welt insgesamt nicht wirklich vorstellen konnte und auch kein Gefühl für die Entfernungen bekommen habe.

Die Handlung im Gesamten hatte einige Zwischenhöhepunkte, die mich leider alle nicht überraschen konnten. Ich hatte sie schon vorab vermutet und somit stellte sich ab der Hälfte Ernüchterung bei mir ein. Der Handlung fehlte es an kreativen Ideen, vieles war einfach nur vorhersehbar. Ich hatte irgendwann auch den Eindruck, als wären die einzelnen Teile nicht richtig verknüpft und man würde leichte Sprünge in der Handlung machen. Mit fehlten da auch einfach die Übergänge.

Das Thema der Fähigkeiten und Stürme fand ich gut. Es wurde auch sehr oft angesprochen, sodass man da auch immer wieder etwas Neues erfahren konnte. Man merkt auch schnell, dass es da noch unglaublich viel Wissen gibt, welches die Charaktere nicht kennen. Davon hätte ich gerne noch mehr gelesen.

Das Ende wirkte mir dann ein wenig überhastet. Ich hatte erwartet, dass dies erst im zweiten Band kommt, aber es wurde hier dann doch schon angeschnitten. Plötzlich war dann alles anders und ich habe nicht das Gefühl gehabt, bei allem durchgestiegen zu sein. Schade eigentlich, denn die Geschichte hatte meines Erachtens gutes Potenzial.

Charaktere:
Protagonistin des Buches ist Aurora. Mich hat sie leider das ganze Buch über nicht überzeugen können. Sie wirkte auf mich wie ein naives Kind (was sie lustigerweise auch von sich selbst sagt, aber auch nichts daraus lernt). Sie macht zwar ein paar Entwicklungen durch, aber das wirkte auf mich manchmal auch nicht stimmig.

Die anderen Charaktere haben mir da durchaus besser gefallen. Auch wenn ich die Art von einigen nicht mochte, haben sie die Handlung bereichtert und mich überzeugt. Leider sind sie in der Handlung etwas untergegangen, da immer Aurora im Mittlepunkt stand. Zudem fand ich manche Namen unglücklich gewählt, da es schon zu Verwechslungen geführt hat.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin lässt sich gut lesen. Er ist einfach gehalten, aber manchmal habe ich mich doch ein wenig schwer getan. Bei manchen Formulierungen konnte man nicht klar sagen, aus welcher Sicht die Handlung erzählt wird. Das hat doch einige Male für Verwirrung gesorgt.

Das Buch wird überwiegend aus der Sicht von Aurora und Lock erzählt. Die Wechsel fand ich gut, da man so auch nochmal einen anderen Eindruck bekommen konnte. Leider war für mich manchmal nicht klar zu trennen, wer gerade Erzähler ist. Zwischendurch kommen auch noch 3 weitere Charaktere zu Wort - allerdings hat mich das nicht so richtig fesseln können, da diese Sichten kaum einen Mehrwert für die Handlung hatten.

Mein Fazit
Eine interessante Idee, aber das Potenzial wird nicht genutzt
Die Idee mit den Stürmen und Fähigkeiten fand ich ganz spannend, allerdings hat mich die Handlung nicht wirklich fesseln können. Sie war vorhersehbar und teils auch sprunghaft. Mit der Protagonistin bin ich nicht klargekommen, die anderen Charaktere fand ich dagegen gut.
Die anderen Bände werde ich aber wohl nicht mehr lesen.

Kommentieren0
1
Teilen
B

Rezension zu "Stormheart - Die Rebellin" von Cora Carmack

Einfach unglaublich!
Buecherwurm4vor 12 Tagen

Schon am Anfang in der Geschichte verliebt man sich in diese stürmische Welt wie in ihre Protagonisten. Der Schreibstil der Autorin ist mit wunderschönen bildhaften Ausdrücken geschmückt und flüssig zu lesen. Die Mischung zwischen Fantasy, Romantik und Gefahr ist genau richtig, für jeden ist ein echtes Highlight dabei! Sie ist nicht zu langatmig gehalten, ständig passiert eine unerwartete Wendung. Von der Hauptprotagonisten sieht man eine facettenreiche Persönlichkeit wie Entwicklung. Man wächst mir ihr, der Geschichte und mit allem anderen mit! 

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz!

Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!
Sei in der gemeinsamen Leserunde dabei und lerne die neue Reihe von Cora Carmack kennen. Bewirb dich jetzt!


Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.



Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendbüchern schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen und anschließend rezensieren möchten.

Bewerbungsaufgabe: Spekuliere was dich in diesem Reihenauftakt von Cora Carmack erwarten könnte!

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
E rwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.
Merken
Zur Leserunde
LaEllas avatar
Hallo ihr Lieben,

einen schönen zweiten Advent wünsche ich euch! Auch diesen Sonntag gibt es wieder zwei tolle Bücher auf meinem Blog zu gewinnen!

Die Sehnsucht des Vorlesers von Jean-Paul Didierlaurent und Forever in Love von Cora Carmack :-)

Einfach das Teilnahmeformular auf meinem Blog ausfüllen und schon seid ihr im Lostopf :-)

http://wolkenweiss.com/2015/12/gewinnspiel-advent-advent-ein-lichtlein-brennt-2/
Zur Buchverlosung
LYX_Verlags avatar

Liebe LovelyBooker,

dieses Mal haben wir eine Leserunde für all diejenigen von euch, die es gern herzzerreißend romantisch mögen und einen Faible für Heldinnen haben, die gerne mal vor Nervosität den Kopf verlieren…

Denn dann solltet ihr Bliss Edwards aus Cora Caramcks „Losing It“ kennenlernen:

Bliss steht kurz vor ihrem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. In einer Bar lernt sie den Engländer Garrick kennen und ist nicht nur von dessen britischem Akzent fasziniert…Die beiden gehen zusammen nach Hause, im letzten Moment jedoch bekommt sie kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück. Als ob das nicht schon peinlich genug wäre, stellt sich am nächsten Tag heraus, dass sie ihn nicht nur früher als gedacht wiedersieht, sondern vor allem auch noch viel regelmäßiger zu Gesicht bekommen wird, als ihr lieb ist…

Seid ihr neugierig geworden?

In die Leseprobe könnt ihr hier reinlesen:

http://www.egmont-lyx.de/buch/losing-it-alles-nicht-so-einfach/


Habt ihr Lust, bei der Leserunde mitzumachen? Wir verlosen unter den Teilnehmern 20 Freiexemplare des Buches. Unter allen Beiträgen entscheidet das Los – in den Lostopf kommt ihr, wenn ihr uns folgende Frage beantwortet:

„Was und warum war euer peinlichstes (erstes) Date?“


Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Beitrage bis einschließlich 1. April! Am 2. April wird dann ausgelost!


Viele Grüße,

euer LYX-Team


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 2,155 Bibliotheken

auf 1,079 Wunschlisten

von 41 Lesern aktuell gelesen

von 59 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks