Cora Carmack Forever in Love - Das Beste bist du

(180)

Lovelybooks Bewertung

  • 162 Bibliotheken
  • 18 Follower
  • 11 Leser
  • 26 Rezensionen
(86)
(62)
(28)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Forever in Love - Das Beste bist du“ von Cora Carmack

Dallas Cole hasst Football. Sie kann es kaum erwarten, ihr Studium an der Rusk University zu beginnen und endlich etwas Freiraum von ihrem strengen Vater zu gewinnen, einem angesehenen texanischen Football-Coach. Aber kaum hat das Semester angefangen, wechselt ihr Vater den Job ausgerechnet an ihr neues College! Als Dallas eines Abends dem attraktiven Carson McClain begegnet, sieht es zunächst so aus, als würde es das Schicksal endlich wieder gut mit ihr meinen. Doch Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die Regel Nummer eins im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an...

Ein echt süßes Buch für zwischen durch. Typisch Cora Carmack. Toll!

— live_between_the_lines

Eine wunderbare Geschichte, ich bin dahin geschmolzen.

— Franzi_96

Schöne Geschichte für zwischendurch, leider etwas langatmig und für einen Sportmuffel zu viel Footballhintergründe

— kimbeeren

Ein tolle, leichte Geschichte. Ich liebe dieses Buch!

— Nachtschattenmaedchen

Schöner Auftakt einer neuen Reihe von Cora Carmack! Süße Geschichte & sympathische Charaktere! Hier passt vieles gut zusammen !!! :-) Lesen!

— divergent

Leider einige Stellen die mir gar nicht gefallen ("am Hals nuckeln" -.-) - werde die Reihe erst mal nicht weiter verfolgen.

— Mausimau

Ich hatte viele viele Schmetterlings Momente von den ich immer noch schwärmen könnte.

— xxxSunniyxxx

Eine nette Liebesgeschichte mit einer Priese Humor

— YaBiaLina

Tolle Story, Handlung war aber zu schnell und es fehlte die Tiefe

— krissysch

Eine sehr schöne College-Liebesgeschichte. Ein absolutes muß für alle NA-Roman Leser. Ich freue mich schon auf die anderen Bücher der Serie.

— SteffiPM79

Stöbern in Liebesromane

Wellenglitzern

Unheimlich schön, romantisch... Flüssiger Schreibstil. Ich möchte noch mehr solcher Bücher!

lesefant04

Wir sehen uns beim Happy End

4/5 Sternen

WennausBuechernLiebewird

Berühre mich. Nicht.

Ich kann nicht mehr ich will sofort den zweiten Teil lesen 😩

Fienchen98

Taste of Love - Zart verführt

Wieder ein gelungener Wohlfühlroman mit Witz

raveneye

Die Farben im Spiegel

Gibt es wirklich die wahre große Liebe?

alupus

Winterzauber in Paris

Winterlich, romantisch und wundervoll - hat mich überzeugt!

HannahSchwerdtfeger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super schöne Liebesgeschichte von Cora Carmack

    Forever in Love - Das Beste bist du

    divergent

    28. July 2017 um 12:16

    Titel: Forever in Love - Das Beste bist duOriginaltitel: All Lined UpAutor: Cora CarmackSeitenanzahl: 309Genre: New Adult |Liebesroman| ContemporaryTeil: 1/5Verlag: LYXInhaltDallas Cole verabscheut Football seit ihrer Kindheit. Ihr Vater ist ein erfolgreicher Footballtrainer und deswegen musste Dallas oft an neue Orte ziehen, die Schule wechseln und neue Freunde finden. Das hat sie geprägt und sie freut sich nun schon sehr auf ihr Studium an der Rusk Universität in Texas. Weit weg, von ihrem Vater hofft sie nun, ihr eigenes Leben leben zu können. Auf einer Collegeparty begegnet sie auch gleich an ihrem ersten Abend dem gutaussehenden Studenten Carson. Carson ist super sexy und Dallas ist sofort von ihm fasziniert!Doch dann kommt der Schock! Ihr Vater nimmt ausgerechnet an ihrem College die freigewordene Stelle als Footballtrainer an!Als Dallas dann auch noch erfährt, dass ausgerechnet der schöne Carson ein Footballspieler ist, ist Dallas bald schon am Ende mit den Nerven, denn sie hat sich geschworen, sich nie wieder auf einen Footballspieler einzulassen...MeinungMein viertes Buch von Cora Carmack und definitv auch nicht mein letztes!!Cora Carmack und ihre Bücher. Das ist manchmal bei mir  so eine Hassliebe. Nicht immer kann sie mich mit ihren Büchern soo überzeugen,wie erhofft,doch mit dem ersten Band ihrer "Forever in Love" Reihe, ist es ihr endlich wiedermal gelungen!Nachdem ich vor ziemlich genau einem Jahr bereits den zweiten Band dieser Reihe gelesen habe, bekam ich nun die Möglichkeit, auch den Auftakt dieser Reihe zu lesen und ja, ich war doch sehr gespannt, wie mir denn dieser Roman von Cora so gefallen würde.Der Schreibstil ist flüssig, lustig,modern, sehr bildhaft und ich musste des öfteren wirklich einfach nur loslachen!Ich habe jede Seite von Dallas und Carsons Geschichte aufgesogen, wie ein Schwamm! Ich LIEBE deren Liebesgeschichte! Sie ist einfach soo schön beschrieben, sodass ich mir selber auch einen Carson wünsche!Carson ist süß, aufmerksam und wäre zumindest für mich ein Traummann! Auch wie er seine Dallas behandelt, ließ mich als Leserin des öfteren einfach nur so dahinschmelzen!Auch Dallas, als Protagonistin fand ich richtig toll! Sie ist sympathisch, bodenständig, keine Tussi & statt auf Partys zu gehen, bleibt Dallas lieber zu Hause und liest ein gutes Buch! Mit ihr konnte ich mich sehr gut identifizieren!Die Geschichte zog mich von Beginn an in ihren Bann und lies mich soo schnell auch nicht wieder los! Ich konnte dieses Buch für mehrere Stunden nicht mehr aus der Hand legen und war einfach nur gespannt, wann sich Carson und Dallas endlich bekommen! Das Ende war perfekt und ich war leicht traurig,als deren Geschichte vorbei war!In diesem Buch passt ALLES !Die Charaktere sind sympathisch und liebenswert, die Geschichte ist spannend und süß und man fliegt als Leser nur so durch die Seiten! (so ging es mir zumindest!) Fazit"Forever in Love - Das Beste bist du" bietet eine süße New Adult-Geschichte, authentische Charaktere & viel Humor! Endlich hat mich Cora Carmack wieder völlig mit ihrem Schreibstil und ihrer Geschichte mitnehmen können!Klare 5 von 5 Sternchen! 

    Mehr
  • toller Auftakt!

    Forever in Love - Das Beste bist du

    xxxSunniyxxx

    28. June 2017 um 13:03

    Zum InhaltCOLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat - ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an -Meine MeinungDieses Buch ist einfach Wow,ich bin verliebt in die Geschichte und in das Cover. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Dallas und Carson erzählt, dadurch kann man sich in beide gut hineinversetzten. Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker so das man das Buch innerhalb kurzer Zeit regelrecht inhaliert hat. Ich mochte beide gleich auf Anhieb.Dallas ist ohne Mutter aufgewachsen. Durch den Job ihres Vaters als Football Coach musste sie schon ziemlich oft umziehen. Zwischen den beiden gibt es ein ziemlich angespanntes Verhältnis zudem kommt noch das er ihren Berufswunsch nicht ernst nimmt und will das sie etwas "sinnvolles" im Leben macht. Das sorgt für ordentlich Reibereien zwischen den Beiden. Dallas ist selbstbewusst und sehr schlagfertig, auch wenn sie manchmal eine schüchternde Art an sich hat, wird jeden der das Buch liest klar das es da was in ihrer Vergangenheit gibt was sie belastet. Dazu kommt noch das jeder Mann sich mit ihr abgeben will, da sie die Tochter des Coachs ist, und somit aufsteigen könnte. Deswegen ist sie Männern ziemlich misstrauisch gegenüber.Kommen wir zu meinem Liebling Carson, ach was soll ich sagen ich bin hin und weg von ihm und seiner Art. Er hat kein hinteresse an Partys, sich zuschütten und ein Frauenheld zu sein. Nein sein Ziel ist in die Erstbesetzung des Football Teams zu kommen. Dafür hart er hat gekämpft um überhaupt aufs College oder ins Team zu kommen, wo er gerade die Zweitbesetzung ist. Er trainiert hart um dieses zu erreichen und setzt dies als aller höchste Priorität. Aber wie es so ist trifft er dann auf Dallas und alles kommt ganz anders. Bei der ersten Begegnung spürt man förmlich wie die Funken zwischen den beiden sprühen und man merkt schnell das sie auf einer Wellenlänge sind und es einfach perfekt zusammenpasst. Doch gibt es Steine auf ihrem Weg die unüberwindbar erscheinen und so versuchen sie erstmal Freunde zu werden....Was leichter gesagt als getan ist.Man sieht das sich zwischen den beiden die Liebesgeschichte langsam entwickelt und nicht wie in anderen zack auf Fall, dies gefiel mir sehr gut. Ich hatte viele viele Schmetterlings Momente von den ich immer noch schwärmen könnte. Die beiden Protagonisten wirken mit sich und ihrer Beziehung zueinander durch diese langsame Entwicklung sehr authentisch.Alles in allem ist die Liebesgeschichte von Carson und Dallas spannend und weist durchaus eine gewisse Tiefe auf. Ich habe sie in mein Herz geschlossen und bin ehrlich begeistert von diesem Auftakt. Ich kann dieses Buch nur wärmstens weiter Empfehlen.

    Mehr
  • Eine nette Liebesgeschichte mit einer Priese Humor

    Forever in Love - Das Beste bist du

    YaBiaLina

    11. May 2017 um 09:36

    Forever in Love - Das Beste bist du von Cora CarmackInhalt:Dallas Cole hasst Football. Sie kann es kaum erwarten, ihr Studium an der Rusk University zu beginnen und endlich etwas Freiraum von ihrem strengen Vater zu gewinnen, einem angesehenen texanischen Football-Coach. Aber kaum hat das Semester angefangen, wechselt ihr Vater den Job ausgerechnet an ihr neues College! Als Dallas eines Abends dem attraktiven Carson McClain begegnet, sieht es zunächst so aus, als würde es das Schicksal endlich wieder gut mit ihr meinen. Doch Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die Regel Nummer eins im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an...Meinung:Dies war mein erstes Buch der Autorin Cora Carmack und ihr Schreibstil hat mich direkt überzeugt.Man fand schnell in die Geschichte hinein und man kam durch den flüssigen Schreibstil,schnell voran.Auch humorvolle Stellen kamen in dem Buch vor,was immer etwas für positive Abwechslung sorgt.Die Gefühle der Hauptprotagonistin wurden gut rüber gebracht,so konnte man sich doch schon gut in sie hineinversetzen.Und ein weiterer Pluspunkt gibts für die wechselnden Perspektiven,wer meine Rezensionen kennt,weiß,das ich das mag :)Die Charaktere haben mir soweit gefallen,bei Carson hat mit bloß irgendwie etwas Härte gefehlt.Er war mal so ganz anders,als die Kerle in Büchern,ein typischer Wunschschwiegersohn. Mit dem Sport kam ich auch ne so klar,hab mich bisher mit Football noch nicht wirklich auseinandergesetzt und hab deswegen bei den Spielen nicht wirklich durchgeblickt.Das Cover sieht super romantisch aus,was total zu Carson und Dallas passt und auch das Cover ist ähnlich aufgebaut wie die Nachfolger,was ich bei Reihen einfach toll finde.Man soll schon sehen,welche Bücher zusammen gehören.

    Mehr
  • Super Story, fehlende Tiefe

    Forever in Love - Das Beste bist du

    krissysch

    23. April 2017 um 19:30

    Dallas Vater ist ein bekannter Football-Coach: Durch seinen guten Ruf war sie an jeder Schule die "Tochter des Trainers". Doch die Schulzeit hat sie nun hinter sich gelassen und blickt voller Vorfreude ihrer Zeit an der Rusk University entgegen, an der keiner weiß, wer sie ist. Allerdings wird ihr schnell ein Strich durch die Rechnung gemacht, denn ihr Vater wechselt ebenfalls an ihre Uni und trainiert dort das hiesige Football-Team. Zwar weiß bisher noch niemand, dass sie seine Tochter ist, aber sie hat gerade Carson kennen gelernt und beginnt, sich in ihn zu verlieben. Und zu allem Unglück ist dieser Mitglied im Team ihres Vaters..   Über Cora Carmacks Bücher habe ich bisher so viel Gutes gehört, dass ich unbedingt auch selbst einmal eines ihrer Werke lesen wollte. Die Wahl viel schnell auf den ersten Band der Rusk University Reihe, denn das Football-Thema fand ich ziemlich interessant und war direkt Feuer und Flamme.   Der Schreibstil der Autorin ist schön flüssig zu lesen und der Einstieg in die Geschichte schnell gemacht. Sie hält sich nicht an Kleinigkeiten auf und die Geschichte nimmt recht schnell an Fahrt auf, was ich in diesem Genre gerne mag. Daher kam ich gut in die Geschichte hinein und konnte sie auch recht schnell beenden.   Die Story an sich ist ebenfalls ganz nach meinem Geschmack und hat direkt mein Interesse geweckt. Football an sich gibt es hier bei uns ja recht wenig, aber ich finde die Thematik total interessant und selbst die damit verbundenen Klischees stören mich überhaupt nicht. Daher war das Buch thematisch genau meins. Auch die Handlung an sich fand ich toll. Dallas Vater ist total sportbegeistert, liebt seinen Job und redet fast nur über Football. Er ist der typische Coach, wie man sich ihn vorstellt, und ich konnte gut verstehen, dass Dallas dadurch das ganze Football Thema zu viel wird. Gleichzeitig ähnelt sie ihm aber auch sehr, denn wo ihr Vater Sportehrgeiz beim Football zeigt, ist es bei Dallas das Tanzen, das sie über alles liebt. Diese Kombination fand ich einfach super, da mich persönlich beides interessiert.   Leider konnte mich das Buch dennoch nicht wirklich vom Hocker reißen. Obwohl alle Grundvoraussetzungen gegeben waren und mich der Inhalt total ansprach, konnte mich die Geschichte nicht so richtig packen. Vieles ging mir einfach zu schnell oder war mir dann doch zu oberflächlich. Es fing damit an, dass Dallas sich relativ schnell verliebte und man auch als Leser keine Zeit hatte, die einzelnen Charaktere überhaupt kennen zu lernen. Auch wurden viele Eigenschaften nur oberflächlich beschrieben und die Tiefe fehlte. Die erotischeren Szenen waren gut gewählt und nicht zu dominant, aber auch hier wirkte insgesamt alles etwas zu platt.   Die Handlung mochte ich insgesamt sehr gern, konnte mich letztendlich aber durch diese Oberflächlichkeit nicht wirklich in die Geschichte hineinversetzten und mit fiebern. Ich hätte mir definitiv gewünscht, dass sich die Autorin hier mehr Zeit genommen und nicht nur die Beziehungen zwischen den einzelnen Personen mehr ausgebaut hätte, sondern auch auf einzelne Charaktereigenschaften mehr eingegangen wäre. Hier wurde für mich leider Potential verschenkt, denn an sich wurde vieles richtig gemacht und nur durch diese fehlende Tiefe am Ende gestört. Daher gibt es für mich 3 Sterne und ich bin gespannt, ob mich der nächste Band der Reihe mehr mitreißen kann.  

    Mehr
  • Eine süße Geschichte - "Forever in Love - Das Beste bist du"

    Forever in Love - Das Beste bist du

    mirisbookworld

    09. July 2016 um 23:47

    Inhalt COLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat – ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an … Handlung Gleich zu Beginn der Handlung lernt man Dallas Cole kennen. Sie ist ihr ganzes Leben ohne Mutter aufgewachsen und hatte deshalb die ganzen Jahre über nur ihren Dad. Die beiden haben allerdings ein relativ mittelmäßiges Verhältnis. Dallas Vater ist Football-Trainer und nimmt gerne und sehr oft neue Aufträge für Teams und somit eine neue Stelle an. Das bedeutet: Neuer Job, neue Stadt. Und ausgerechnet in diesem Jahr, in dem Dallas sich von ihrem Dad binden will, um zu zeigen, dass sie allein klar kommt, nimmt er einen Job an ihrem College an, was ihr so gar nicht passt. Sie wollte mit ihrer besten Freundin zu Partys gehen, vielleicht einen Jungen kennenlernen und sich auf ihre größte Leidenschaft konzentrieren: das Tanzen. Ihr Vater wünscht sich allerdings, dass sie von dem Tanzen wegkommt und etwas sinnvolleres macht, doch Dallas möchte nach New York auf eine Tanzschule gehen. Dafür übt sie jeden Tag und steckt ihr ganzes Herzblut in diese Sache. Auf einer Party fällt sie dann Carson McClain in die Arme. Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, doch da gibt es ein Problem: Carson spielt Football in dem Team ihres Dad's und Dallas hat sich geschworen nach ihrem Ex-Freund nie wieder etwas mit einem Footballspieler anzufangen. Vor allem, weil ihr Dad auch dagegen wäre. Somit versuchen es beide auf die freundschaftliche Basis, was aber nicht so klappt wie geplant... Meinung Als erstes möchte ich auf die Widmung von Cora Carmack eingehen, die ich sehr toll finde. Sie ist selbst Tochter eines Football-Trainers und hat somit ihre eigenen Erfahrungen in das Buch mit eingebracht, was ich sehr interessant finde. Vor allem ist die Widmung sehr ergreifend und am Ende musste ich auch lachen wegen diesem Satz: "Und jetzt, wo du die Widmung gelesen hast, solltest du dieses Buch an Mom weitergeben und dir von ihr sagen lassen, welche Seiten du gefahrlos lesen kannst." Den Schreibstil von Cora Carmack mag ich sehr! Es war mein erstes Buch von ihr, doch ich möchte mir noch alle anderen Bücher von ihr holen, weil sich "Forever in Love - Das Beste bist du" so gut und leicht lesen ließ. (Ich liebe ja generell New Adult - Romane) Es ist abwechselnd aus zwei Sichten geschrieben (Dallas und Carson) und hat mich regelrecht in seinen Bann gezogen gehabt. Manchmal wollte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen! Außerdem finde ich das Cover toll! Das Bild des Paares ist sehr süß und die warmen roten, gelben und orangen Farben, erinnern einen sofort an dem Sommer. Auch die Geschichte finde ich gut gemacht. Die Liebe zwischen Dallas und Cole ist wirklich sehr süß erzählt. Dazu kann man sich gut in beide hineinversetzen und ihre inneren Konflikte nachempfinden. Auch das Cora Carmack das Thema Freundschaft, sowie Familie eingebracht hat finde ich schön. Vor allem letzteres ist ja ausschlaggebend für das Buch, denn ohne Dallas Vater, als Football - Trainer, würde es diese Schwierigkeiten nicht geben. Ich persönlich empfand die Geschichte deshalb auch als sehr spannend, weil ich nie richtig einschätzen könnte, wie ihr Vater auf Carson reagiert. Die Beziehung der beiden wurde ja eh schon sehr rausgeschoben, weshalb ich immer auf die Stelle hingefiebert habe in der sie endlich begreifen, dass sie keine Freunde sein können. Die Hauptpersonen Dallas und Carson finde perfekt! Carson ist nicht der typische Bad Boy, wie man sie sonst immer kennt, was mal erfrischend anders war. Von Anfang an, war er sehr lieb, höflich, lustig und total süß zu Dallas. Man muss ihn einfach mögen! Vor allem weil er auch sehr vernünftig ist. Und auch Dallas mag ich sehr! Ich hatte keine Probleme mich in sie hineinversetzen zu können. Von der erste Seite war ich voll dabei, was angenehm war, da ich aus meiner Leseflaute kommen wollte und es hat tatsächlich funktioniert! Also nicht nur ein mega tolles Buch sondern auch Leseflautenretter! Alle anderen Nebencharaktere wie Dallas Freundin, ihr Ex-Freund, ihr Vater oder die anderen Footballspieler, konnten das Buch sehr gut abrunden. Fazit Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne, weil es wirklich richtig schön ist. Eine leichte Geschichte für zwischendurch. Allerdings hat mir das gewisse Etwas gefehlt, denn es handeln so viele New Adult Bücher um Football, eine komplizierte Liebe mit verkorksten Leben.

    Mehr
  • Forever in Love (Band 1)

    Forever in Love - Das Beste bist du

    Junimaedchen

    10. May 2016 um 11:42

    Inhalt: Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater.Doch kaum hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat - ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an... Meine Meinung: Dieses Buch hat mich vom Inhalt her sofort angesprochen und ich war mir sicher, dass es mir gefallen würde, also habe ich es mitgenommen und sofort begonnen zu lesen. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen, denn man wird mitten ins Geschehen hineingeworfen und es gibt in diesem Sinne keine wirkliche "Vorgeschichte". Gleich ist man mitten im Collegeleben von Dallas und erfährt wen sie alles kennt, mit wem sie befreundet ist und so weiter. Zu Beginn erzählt sie vor allem viel von ihrer Vergangenheit und, dass sie bei ihrem Vater aufgewachsen ist, da ihre Mutter die beiden aufgrund einer schweren Depression damals verließ. Ihr Vater hat sich zwar immer gut um sie gekümmert, war aber trotzdem nie wirklich für sie da. Denn er lebt für den Sport Football und ist als Trainer immer nur für seine Mannschaften da gewesen. Von Dallas Problemen hat er daher eher wenig mitbekommen und abgesehen von ihrer besten Freundin musste sie immer alles mit sich selbst ausmachen. Trotzdem mochte ich ihren Vater, denn ich hatte Mitleid mit ihm. Er musste Dallas allein aufziehen und weibliche Unterstützung und hat nebenbei noch einen sehr wichtigen Job, bei dem er jungen Menschen hilft, ihren Traum zu verwirklichen! Ich bewundere ihn! Schon bald lernt Dallas Carson kennen. Auf einer Party ist er für sie da, als andere Typen versuchen sie anzugraben und ihr dummes Zeug an den Kopf werfen! Gemeinsam flüchten sie in den Garten des Hauses und kommen sich dort sofort näher, denn beide spüren die Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht. Schlafen tun die beiden aber nicht miteinander, denn wie Carson später erfährt, hatte Dallas in ihrer Vergangenheit ein Erlebnis, auf dass sie nicht stolz ist und das sie immernoch verarbeiten muss. Was das ist, verrate ich auch natürlich nicht. Die beiden küssen sich und an den darauffolgenden Tagen lernen sie zusammen und sehen sich immer öfter. Dallas hat ein weiteres großes Hobby und als sie Carson eines Tages vortanzt ist es total um ihn geschehen. Beide verstehen sich blind. Bis sie herrausfinden, wer der jeweils andere ist. Carson ist im Football Team und Dallas ist die Tochter seines Trainers. Das in ein absolutes No-Go, denn ihr Dad würde ausrasten wenn er erfährt, dass sie etwas mit einem Jungen aus seiner Mannschaft hat. Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass man nichts mit der Tochter vom Coach anfängt. Also haben wir es hier zunächst mit einer verbotenen Liebe zu tun. Die beiden beschließen Freunde zu bleiben und beginnen Regeln aufzustellen, wie immer ehrlich zueinander zu sein und "Stopp" zu sagen wenn einer mal zu weit gehen sollte. Aber lange halten die beiden das nicht durch und schon bald kommen sie sich doch näher und verlieben sich vollends ineinander. Doch hat ihre Liebe unter diesen Umständen eine Chance? Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite extrem spannend und abwechslungsreich geschrieben. Man fiebert automatisch mit und ich wünschte mir nichts sehnlicher, als dass diese beiden endlich zusammen sein können! Während der Handlung an sich passiert zwar nicht viel, aber die Dinge die geschehen sind einfach etwas ganz besonderes. Die Liebesgeschichte ist extrem romantisch, trotzdem kommt das "Erotik" Genre immer mal wieder durch, aber es steht definitiv nicht im Vordergrund! Das Buch bietet eine Menge Leidenschaft und die Liebe, die nichts ein darf. Außerdem erzählt sie von familiären Problemen und Freundschaft. Alle Themen kommen mal zur Sprache und zwischendrin ist die Geschichte von Dallas Vergangenheit auch mal sehr emotional! Außerdem wird das Buch abwechselnd von Dallas und Carston erzählt, was ich super finde, denn nur so kann man in beide Köpfe schauen und muss nicht immer darüber spekulieren, was denn der andere gerade in diesem Moment denkt. Super! Bewertung: Das Buch hat mir wirklich super gut gefallen! Ich werde mir bald auch noch die anderen Bücher der Autorin  bestellen und mal sehen wie sie mir gefallen! Hierfür vergebe ich aber erstmal 5/5 Sterne!

    Mehr
  • Forever in Love: Dallas & Carson :)

    Forever in Love - Das Beste bist du

    sabbel0487

    01. April 2016 um 18:33

    Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen vater. Doch kaum hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat - ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Footbool-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deiners Trainers an... Cover Großartiges Cover! :) Allgemeine Meinung Der Schreibstil von Cora Carmack in dem Buch ist grandios. Die Story ist geschmückt mit humorvollen sowie liebevollen Szenen, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Eine Lieblingsszene in dem Buch, war die erste Begegnung von Dallas und Carson. Die Szene mit dem Balkon war einfach nur grandios. Dallas ist schlagfertig und ehrlich. Eine Ehrlichkeit die Carson zu schätzen weiß. Beide schließt man sofort ins Herz. :) Fazit Mit "Das Beste bist Du" hat Cora Carmack einen grandiosen Start in der "Forever in Love"-Reihe hingelegt. Sie hat damit eine sehr humorvolle und liebevolle Geschichte geschaffen. Ich konnte es nur sehr schwer aus der Hand legen und habe es regelrecht verschlungen. ;) Ich kann es daher nur sehr wärmstens empfehlen! :)

    Mehr
  • Eine etwas andere Love Story ! Nicht klassisch aber wunderschön !

    Forever in Love - Das Beste bist du

    Cleo1978

    16. March 2016 um 12:43

    Hierbei handelt es sich um eine College und Football Story. Natürlich geht es auch um Gefühle, Erotik, Intrigen und die große Liebe. Cora Carmack hat hier wieder eine phantastische Story gezaubert, gepaart mit großartigen Protagonisten und erotischer Atmosphäre. Es hat mir sehr gut gefallen, und auch wenn ich keine Amerikanerin oder Tochter eines Football Trainers bin, konnte ich mich gut in die Story von Dallas versetzen und habe mitgefiebert. Eine absolut empfehlenswerte Lektüre.

    Mehr
  • Romantik und Sport - die Rechnung geht auf!

    Forever in Love - Das Beste bist du

    Stopfi

    12. March 2016 um 17:03

    Worum geht’s? Endlich frei sein! Das war Dallas Coles größter Wunsch. Als sie nun endlich ein College gefunden hat, stellt sie fest, dass ihr Vater dort nun die Football Mannschaft trainieren soll. Der einzige Hoffnungsschimmer für Dallas ist der attraktive Carson, mit dem sie sich schnell anfreundet. Zwischen beiden beginnt es bald zu funken – doch ihre junge Liebe wird auf eine harte Probe gestellt. Denn eine der obersten Regeln ist: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Football Trainers an! Meine Meinung: Also erstmal muss ich sagen, dass mir das Cover unglaublich gut… Ich bin scheinbar eine kleine Romantikerin hihi ;) Aber ich liebe es! Der Inhalt an sich klingt nicht so besonders, aber mich hat die Kombination aus Liebe/Romantik und Sport sofort angesprochen. Liegt einfach daran, dass ich mich wirklich gut mit den Emotionen – ob positiv oder negativ – identifizieren kann. Und ich wurde nicht enttäuscht! Klar, die Handlung verläuft ein wenig nach dem üblichen Konzept einer Liebesgeschichte ab, aber es bleibt trotzdem spannend und schön zu lesen. So gesehen ist das auch nicht schlimm, New Adult Romane sind ja alle irgendwie gleich. Auch “mein” Sport ist durchaus präsent, wäre schade gewesen, wenn es nicht so gewesen wäre! Das einzige, was ich hier zu kritisieren habe, dass der Schluss vielleicht ein bisschen zu hastig und überstürzt war. Carson, unser männlicher Protagonist war wirklich süß. Total sympathisch und cool. Ich will auch einen Carson! Dallas war mir am Schluss auch sympathisch, jedoch hat sie mich teilweise ein kleines bisschen genervt, ich weiß eigentlich gar nicht, warum. War einfach so ein Gefühl – aber am Schluss war’s zum Glück wieder gut. Ein großes Plus war der Schreibstil von Cora Carmack. Sie hat es geschafft, diese Emotionen – ganz gleich, ob zwischen Dallas und Carson oder im Football – unglaublich echt zu vermitteln. Sie hat es auch geschafft, dass ich mich nicht wie ein Volldepp gefühlt hab, weil ich nix von American Football verstehe. Ich hab danach sogar ein bisschen gegoogelt, aber eigentlich braucht man das gar nicht. Das war mein erstes Buch der Autorin, aber sie hat mich wirklich überzeugt! Fazit: – Cover: 5/5 – Inhalt: 5/5 – Handlung: 4/5 – Charaktere: 4/5 – Schreibstil: 5/5 Gesamt: 4,6 / 5 Mein Monatshighlight im Februar. Wenn ihr euch für New Adult interessiert: Lest es. Wenn ihr euch für Romantik und Sport interessiert: Lest es erst recht. Forever in Love war wie auf mich zugeschnitten: Eine süße, leichte Geschichte, die einfach nur glücklich macht. Definitiv werde ich diese Reihe weiterlesen!!

    Mehr
  • Cora Carmack überzeugt auf ganzer Linie

    Forever in Love - Das Beste bist du

    Lebensglueck

    23. February 2016 um 18:15

    Dallas hasst Football. Sie versucht dieser Sportart zu entfliehen, aber macht diese Rechnung ohne ihren Vater. Ihr Vater wird an ihrer Schule der neue Coach. Eines Abends lernt sie Carson kennen. Die beiden verbringen viel Zeit, bis ein wichtiges Detail von Carson ans Licht kommt. War es nur ein netter Flirt oder bricht alles auseinander? Ich habe nicht geglaubt das mich dieses Buch so super unterhalten kann. Ich kenne von Dora Carmack die Losing-it Reihe und da wurde ich nur zum Teil mit glücklich und ich wollte der Forever in Love-Reihe erst keine Chance geben. Lest alle die Forever in Love Reihe, sie ist für mich tausend mal besser als die Losing-it Reihe. Nun schleicht sie Dora Carmack langsam in mein Herz. ;) Von den Charakteren bin ich sehr angetan. Dallas ist zwar im ersten Moment sehr vorsichtig, was Männer betrifft. Sie versucht erstmal Carson kennenzulernen und nicht sofort mit ihm ins Bett zu gehen. Dieses ist ein dickes Plus für mich! Als Leser hat man es einfach Dallas lieb zu gewinnen. Carson ist auch nicht von schlechten Eltern. Er gibt Dallas die Zeit und bedrängt sie nicht. Auch er ist sehr vorsichtig. Er hat mein Herz auch im Sturm erobert. Als Nebencharakter ist Stella wirklich super. Sie steht Dallas in jeder Lage bei. Ich vergebe 4/5 Sterne und bin auf Band 2 sehr gespannt, da er nochmal ein tick besser ist. (Dieser Band ist schon die Wucht ;))

    Mehr
  • Ich liebe es

    Forever in Love - Das Beste bist du

    steffis_bookworld

    14. February 2016 um 10:49

    'Forever in Love - Das Beste Bist Du' ist Cora Carmack von ihrer besten Seite. Ein bisschen Drama, viele sexy Szenen und ein Paar des dich zum dahinschmelzen bringt, machen es leicht das Herz ins flattern zu bringen. Fans der früheren Reihe von Carmack werden auf jeden Fall auch den ersten Roman der Rusk-University-Reihe lieben. Es ist ein leichter. im tollen New-Adult Stil geschriebener Roman. Die Autorin liefert Herzrasen und eine sexy College-Romanze der man nicht widerstehen kann. Man wurde einfach in diese heiße sportliche Football-Welt geworfen und ich liebe es! Vom Anfang bis zum Ende haben mich Dallas und Carson fasziniert, mich zum lachen gebracht und manchmal etwas ohnmächtig werden lassen. Die Chemie zwischen ihnen was so lebendig und stark. Sie waren perfekt füreinander, auch wenn sie versucht haben in der Friend-Zone zu bleiben. Und das brachte mich manchmal ganz schön zum grinsen. Und zusätzlich dieses ganze Gerede über all diese sexy Footballspieler - vorzugsweise verschwitzte, sexy, nackte Footballspieler! Ich weiß eigentlich nichts über diesen Sport, aber jetzt will ich es auf jeden Fall lernen. 'Forever In Love - Das Beste Bist Du' ist ein weiterer sehr gut gemachter New-Adult Rman von Cora Carmack. Sie hat eine Romanze, Uni, Football, Partys und all das perfekt eingefangen. Carmack hat das erstaunliche Talent eine Welt zu erschaffen die den Leser mitten hineinzieht und auch nicht so schnell los lässt. Wenn Ihr eine verrückte, süße und sexy Geschichte wollt, dann bietet der Roman euch das auf jeden Fall.

    Mehr
  • College, Football und die Liebe!

    Forever in Love - Das Beste bist du

    FantasyBookFreak

    27. December 2015 um 12:25

    College, Football und die Liebe! Dallas Cole hasst Football. Sie kann es kaum erwarten, ihr Studium an der Rusk University zu beginnen und endlich etwas Freiraum von ihrem strengen Vater zu gewinnen, einem angesehenen texanischen Football-Coach. Aber kaum hat das Semester angefangen, wechselt ihr Vater den Job ausgerechnet an ihr neues College! Als Dallas eines Abends dem attraktiven Carson McClain begegnet, sieht es zunächst so aus, als würde es das Schicksal endlich wieder gut mit ihr meinen. Doch Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die Regel Nummer eins im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an... Erster Satz „Zwei Sachen gehen den Leuten in Texas über alles – Football und Klatsch.“ Meine Meinung „Das Beste bist du“ ist der erste Teil der Forever in Love Reihe von Cora Carmack. Ich habe ja bereits den ersten Band ihrer Losing it Reihe gelesen, der mich aber nicht ganz überzeugen konnte. Aber da dieses Buch einfach alles verbindet was ich liebe, also College, Football und die Liebe, musste ich dieses Buch einfach lesen. Und ich kann ganz ehrlich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch hat einfach alles was man so von eine New Adult Buch wünschen kann. Dallas ist kein leichter weiblicher Hauptcharakter und mich ihr musste ich wirklich erst noch warm werden, doch je mehr die Geschichte voran schreitet desto besser versteht man sie. Sie macht eine große Entwicklung durch, vom sehr misstrauischen und mürrischem Mädchen bis hin zu einem Mädchen das für ihre Träume kämpft. In Carson hab ich mich wirklich sofort und unwiederbringlich verknallt und das ist mir schon lange nicht mehr so extrem bei einem männlich Hauptcharakter passiert. Er trainiert wirklich hart um seinen Platz im Team zu finden und als seine Chance kommt beweist er allen was er kann. Er und Dallas sind so unterschiedlich, deswegen passen sie einfach super gut zusammen und ihre Liebesgeschichte zu verfolgen hat wirklich Spaß gemacht. Besonders interessant fand ich das Cora Carmack aus ihren eigenen Erfahrungen für dieses Buch geschöpft hat. Denn auch ihr Vater war Football-Coach und sie somit die Tochter vom Coach. Man hat gemerkt, wie viel Herzblut in diesem Buch steckt und ich habe wirklich jede Seite davon genossen. Der Schreibstil hat mir hier auch viel besser gefallen, als in ihrer anderen Reihe. Man hat gemerkt das sie sich als Autorin weiterentwickelt hat und das wirklich nur zum Guten. Ich bin sehr auf den nächsten Band der Reihe, in dem es um einen Charakter geht, den wir bereits kennenlernen durften und natürlich geht es wieder um Football. Fazit Ein absolut gelungener Auftakt zu einer Reihe mit viel Potenzial. Ich war absolut mitgerissen von der Geschichte und den Charakteren und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Charaktere sind gut durchdacht, vielschichtig und liebenswert. Die Handlung ist einfach spannend und herzerweichend und von daher bekommt dieses tolle Buch, das mich so super gut unterhalten hat, 5 von 5 Sternen von mir.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Forever in Love - Das Beste bist du" von Cora Carmack

    Forever in Love - Das Beste bist du

    LaElla

    06. December 2015 um 11:32

    Hallo ihr Lieben, einen schönen zweiten Advent wünsche ich euch! Auch diesen Sonntag gibt es wieder zwei tolle Bücher auf meinem Blog zu gewinnen! Die Sehnsucht des Vorlesers von Jean-Paul Didierlaurent und Forever in Love von Cora Carmack :-) Einfach das Teilnahmeformular auf meinem Blog ausfüllen und schon seid ihr im Lostopf :-) http://wolkenweiss.com/2015/12/gewinnspiel-advent-advent-ein-lichtlein-brennt-2/

    Mehr
  • College, Football und die Liebe... Was will ich mehr?

    Forever in Love - Das Beste bist du

    MimisBookworld

    21. September 2015 um 09:16

    Da sehr viele auf verschiedenen Plattformen von diesem Buch geschwärmt haben, dachte ich mal ich überprüfe den Hype. Dies war das erste Buch, dass ich von Cora Carmack gelesen habe und ich kann mit gutem Gewissen sagen, es werden definitiv noch  mehr. Das Cover gefällt mir ganz gut. Da man die junge Frau auf dem Cover nicht wirklich ins Gesicht blicken kann, kann ich nicht sagen ob sie so aussieht, wie ich mir Dallas vorgestellt habe. Aber ich kann sagen, dass ich mir Carson so ungefähr vorgestellt habe.  Nun aber zum Schreibstil von Cora Carmack, der ist nämlich einfach genial! Ich habe so oft lachen müssen. Das Buch ließ sich locker leicht und flüssig von der Hand lesen. Und dadurch, dass es abwechseln aus der Sicht von Dallas und Carson geschrieben wurde, erhält die Leserin - in diesem Fall ich :) - einen super Eindruck von dem Gefühlchaos der Beiden. Und obwohl die Grundidee der Story nicht neu ist hat die Autorin es geschafft mich an das Buch zu fesseln. Was auch am Football liegen könnte, da ich das auch sehr gerne anschaue. Gerade wenn es um den Super Bowl geht. Aber husch zurück zum Thema! Unsere Hauptprotagonistin Dallas Cole kann Football nicht wirklich ausstehen. Das liegt daran das sie die Tochter eines Coachs ist. Was so viel bedeutet wie: Football Tag ein, Tag aus 24/7. Würde mir denke ich auch irgendwann zum Hals raushängen. Ich konnte mich super in sie hineinversetzen und identifizieren. Sie war mir auf Anhieb sympathisch, auch wenn ich manchmal ihre Reaktionen und Handlungen nicht ganz nachvollziehen konnte. Ihr nicht allzu gutes Verhältnis zu ihrem Dad, belastet ihre Beziehungen ungemein. Da sie offensichtlicherweise auf Quarterbacks steht... In Carson McClain habe ich mich auf Anhieb verguckt... Er ist frech, selbstbewusst und hat auch einen Touch von einem BadBoy. Doch das Image als Bad Boy verlor er in meinen Augen auch wieder recht schnell. Denn er hat verdammt hart dafür gearbeitet um aufs College zu gehen und vor allem in die Football-Mannschaft aufgenommen zu werden. Ich war richtig erstaunt, dass er so viel trainiert und dann doch nur die Zweitbesetzung für den Ex von Dallas ist. Naja bis dieser sich einen Fehltritt erlaubt. Insgesamt ist er auf dem College ein Außenseiter, bis zu jenem Vorfall.  Die Beziehung der Beiden entwickelt sich ziemlich langsam und vorsichtig. Keiner von Beiden möchte etwas falsch machen und doch sprühen von Beginn an die Funken. Man merkt richtig wie die Beiden in ihre Rolle reinwachsen und an sich wachsen. Natürlich sind auch ein paar kleine Dramen vorhersehbar, doch das macht es gerade aus. Richtige Sexszenen gibt es nicht, nur im Epilog. Das Buch ist auf die Annäherung, das Kennenlernen und das Zusammensein fokussiert. Was ich mal ganz erfrischend fand. Alles wirkt sehr authentisch. Das College und die Nebencharaktere wurden ebenfalls sehr gut ausgearbeitet und erhielt auch ihre Ecken und Kanten. Die verschiedenen Schauplätze wurden sehr detailliert beschrieben und ich konnte es regelrecht vor mir sehen. Hach, College, das wärs! Also, insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Buchdeckel beherbergen eine wundervolle, romantische, gefühlvolle und supersüße Geschichte. Und ich werde diese Reihe definitiv weiterverfolgen. Auch die anderen Werke der Autorin werde ich mal in Augenschein nehmen. Leseempehlung? Aber sicher doch ;) Daher vergebe ich für Dallon 4 von 5 Sternchen! :)

    Mehr
  • Schöne Liebesgeschichte, wenn auch etwas vorhersehbar

    Forever in Love - Das Beste bist du

    Sternensand

    11. September 2015 um 14:28

    Es war das erste Buch, das ich von Cora Carmack gelesen habe, aber ich werde mir definitiv weitere Bücher von ihr holen. Persönliche Meinung: Zuerst zum Positiven: Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr und habe oft lachen müssen. Das hat mir super gefallen. Auch Carson, der männliche Hauptprotagonist, war echt zum verlieben. Ein bisschen fehlten mir die Ecken und Kanten, aber nur ein bisschen. Das Setting und alles drum herum war sehr glaubwürdig und detailliert geschildert, sodass man sich alles super vorstellen konnte. Die einzige Schwäche war für mich Dallas, die weibliche Hauptprotagonistin. Ich konnte erst gegen Ende nachvollziehen, warum sie denn nun eigentlich nicht mit Carson zusammen sein konnte. Zuerst meinte ich, das sei, weil es an der Schule generell verboten ist, sich mit Footballspielern einzulassen. Erst mit der Zeit habe ich verstanden, dass es ihre eigene Regel ist, die auf ihren Erfahrungen basiert. Das hat mich etwas verwirrt, vor allem, weil offenbar alle diese "Regel" kannten. Ihren Ausraster gegen Ende habe ich leider auch nicht wirklich verstanden. Zudem war es sehr vorhersehbar, wie der Roman enden würde. Da haben mir leider die Überraschungsmomente gefehlt, weswegen ich einen Stern abziehe. Dass es viel um Football ging, hat mich jetzt nicht sonderlich gestört. Die Szenen, wo Spielzüge etc. erklärt wurden, habe ich jedoch übersprungen/quergelesen, da mich das leider nicht so interessiert. Fazit: Ein schöner New Adult Liebesroman für zwischendurch. Ich werde auf jeden Fall weitere Romane dieser Autorin kaufen und lesen, da ich den Schreibstil total mag.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks