Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz!

Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!
Sei in der gemeinsamen Leserunde dabei und lerne die neue Reihe von Cora Carmack kennen. Bewirb dich jetzt!


Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.



Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendbüchern schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen und anschließend rezensieren möchten.

Bewerbungsaufgabe: Spekuliere was dich in diesem Reihenauftakt von Cora Carmack erwarten könnte!

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
E rwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.
Merken

Autor: Cora Carmack
Buch: Stormheart - Die Rebellin

mullemaus76

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Auf jeden Fall klingt es sehr spannend. Davon würde ich mich gerne selber überzeugen. Ich bin sehr gerne dabei.

BUECHERLESERjw

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich erwarte - nach Cover und Klappentext - hier ein tolles Jugendbuch, in dem eine junge Prinzessin ihre Bestimmung findet - und die große Liebe.
Ich hoffe hier auf einen Roman, der seinen Leser zeigt: Es ist nicht schlimm, wenn du die Erwartungen der anderen nicht erfüllst, wichtiger ist man selbst zu und mit sich im reinem zu sein.
okay und ich hoffe, dass Aurora nicht nur eine eigene Verbindung zu den Stürmen findet, sondern sie beherrschen kann :D
Ich bin gespannt, ob Cora Carmack hier meine Erwartungen erfüllt oder mich auf ganz andere Weise überzeugt. :)

Beiträge danach
552 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wildpony

vor 1 Monat

Kapitel 18 - 20
Beitrag einblenden

Ceciliasophie schreibt:
Na, da haben wir ja die Antwort auf das Cassius/Casimir Dilemma. Überraschend kam das nun wiederum nicht. Das Gespräch zwischen Cassius und seinem Vater hingegen fand ich sehr interessant. Und auch, wie der Sturmlord in die Geschichte verwickelt ist. Nur das WARUM fehlt mir noch. Doch vielleicht wird dies im letzten Abschnitt aufgedeckt. König Lock hat also kein Königreich mehr und hat sich einfach wie eine Kuckucks Mama ein gemachtes Nest gesucht. Und ist der eigentliche Bösewicht -neben dem Sturmlord und den Stürmen. Das verspricht noch interessant zu werden.

Das hat mich auch wahnsinnig überrascht.
War für mich eine interessante Wendung und hat auch viel Schwung in diesem Abschnitt gebracht.
Ich bin sicher wir erfahren auch noch das Warum :-)

Wildpony

vor 1 Monat

Kapitel 18 - 20
Beitrag einblenden

rainbowly schreibt:
😲 was für ne gute Idee! Stimmt! 😲

upps... darauf wäre ich jetzt nicht selbst gekommen?

Wildpony

vor 1 Monat

Kapitel 18 - 20
Beitrag einblenden

TheUjulala schreibt:
Also, entweder eine saftige Lovestory, aber dann auch mit ordentlichen Funkenschlag, Herzprickeln und Dramatig. Oder eine g'scheide Fantasy-Story mit fesselnder Magie und überschäumender Fantasy. Beides kommt mir zu kurz.

Wenn ich eure Beiträge so lese kann ich nur sagen das ich das jetzt gar nicht so empfinde.
Irgendwie gefällt mir das Buch sehr gut denn es ist mal eine ganz andere Idee.

Wildpony

vor 1 Monat

Kapitel 21 - Ende
Beitrag einblenden

Sassenach123 schreibt:
Schade, dass Aurora es nicht mehr geschafft hat Kiran die Wahrheit zu erzählen. Dennoch gefällt mir die Vorstellung wie sie nun mit ihren entdeckten Kräften ihr Reich unterstützen möchte. Cassius scheint große Angst vorm Sturmlord zu haben, anscheinend zurecht. Obwohl Aurora die gleiche Fähigkeit hat wie er, wirkt es momentan wie gut gegen böse auf mich. Der eine hat sich entschieden zu helfen, der andere will Rache und Zerstörung. Und dies alles hat bei mir jetzt schon die Lust auf den nächsten Band geweckt, kann es kaum erwarten. Ich würde sehr gern wissen warum die Hexe Locks echten Namen weiß, ist er aus einer bedeutenden Familie? Warum hasst der Sturmlord die Familie Lock? Gibt es noch mehr Leute mit versteckten Gaben wie Nova? Lernt Sly Aurora zu vertrauen? Um nur einige Fragen zu nennen........

Na also, es ist doch für mich ein zufrieden stellendes Ende von Teil 1.
Irgendwie hat sich ja doch alles jetzt ein wenig eingespielt und ich bin sehr neugierig auf Teil 2.

Und daher kann ich nur sagen das ich mit Ungeduld darauf warte.

Wildpony

vor 1 Monat

Kapitel 21 - Ende
Beitrag einblenden

TheUjulala schreibt:
Also ich weiß nicht. Alles in allem bin ich doch eher enttäuscht von dem Buch. Für ein Fantasy Buch kommt mir einfach zu wenig Fantasy vor. Für eine Romance ist dieses Liebesgeplänkel irgendwie komisch und unpassend. Ich kann es auch nicht wirklich nachvollziehen. Ich bin von der Liebesgeschichte auch nicht mehr überzeugt. Lock ist viel zu gutgläubig, hinterfragt nichts, hat keine Zweifel. Dabei verhält sich Roar ja mehr als nur verdächtig. Das ist mir von dem Lock einfach zu schwanzgesteuert. Er versucht nicht einmal das zu hinterfragen. Natürliche Zweifel und Skepsis bleiben aus, allein Sly hat sie. Ellenlange Seiten mit dem Liebesgeplänkel „Fang mich doch“ ist mir einfach zu kindisch und zu doof. Das letzte Kapitel besteht nur noch daraus und die Fantasy ist für mich total verflogen. Die ganze Geschichte hat für mich deswegen auch kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Das hätte auch in einem anderen Setting genauso spielen können.

Ok, ich gehöre zu den älteren Lesern und nicht direkt zu der Zielgruppe. Mir hat die Story aber - bis auf ein paar kleine Schwächen - doch gut gefallen.

Ich denke immer noch dieses Geplänkel wie du es hier beschreibst ist dem jugendlichen Alter die Protagonistin geschuldet. Ich kenne diese Art von meiner Tochter und denke es passt schon irgendwie.

Und für mich macht es Lust darauf weiter zu lesen und ich freue mich auf Band 2.

Sassenach123

vor 1 Monat

Kapitel 10 - 13
Beitrag einblenden

Wildpony schreibt:
Bei Cassius ist das wohl auch verletzter Stolz. Er, der ganz tolle Mann wurde sitzen gelassen durch die Flucht von Rora. Welcher Mann reagiert dann hier gelassen wenn ihm so etwas passiert. Wie groß seine Rechte in diesem Fall sind kann ich nicht 100% sagen, aber für mich ist das hier einfach verletzter männlicher Stolz.

Stimmt, das glaube ich auch

Taria

vor 1 Monat

Fazit / Eure Rezensionslinks

Mein Rezensionslink kommt auch ENDLICH! Wir hatten bei uns leider einige Probleme mit dem Internet ;)

https://www.lovelybooks.de/autor/Cora-Carmack/Stormheart-Die-Rebellin-1363504384-w/rezension/1466233456/1466244836/

Neuer Beitrag