Cora Harrison

 3,8 Sterne bei 33 Bewertungen

Lebenslauf von Cora Harrison

Cora Harrison wurde in County Cork (Irland) geboren. Viele Jahre Lang unterrichtete sie an einer Grundschule, bevor sie nach Kilfenora (Country Clare) zog. Heute lebt die Autorin zahlreicher Kinderbücher auf einer kleinen irischen Farm.

Alle Bücher von Cora Harrison

Cover des Buches Das Gesetz des Blutes (ISBN: 9783548266183)

Das Gesetz des Blutes

 (5)
Erschienen am 01.02.2008
Cover des Buches Kein schöner Ort zum Sterben (ISBN: 9783548266176)

Kein schöner Ort zum Sterben

 (5)
Erschienen am 12.01.2007
Cover des Buches Glamour Sisters (ISBN: 9783570163436)

Glamour Sisters

 (1)
Erschienen am 29.06.2015
Cover des Buches I Was Jane Austen's Best Friend (ISBN: 9780375862120)

I Was Jane Austen's Best Friend

 (4)
Erschienen am 11.10.2011
Cover des Buches Jane Austen stole my boyfriend (ISBN: 9780330509541)

Jane Austen stole my boyfriend

 (2)
Erschienen am 17.01.2012
Cover des Buches Debutantes (ISBN: 9781447205944)

Debutantes

 (1)
Erschienen am 10.07.2012
Cover des Buches Debutantes: in Love (ISBN: 9781447205951)

Debutantes: in Love

 (1)
Erschienen am 01.08.2013

Neue Rezensionen zu Cora Harrison

Cover des Buches Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt (ISBN: 9783499002977)
derMichis avatar

Rezension zu "Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt" von Cora Harrison

hätte noch mehr Schwung vertragen
derMichivor einem Jahr

Ein Historienkrimi zwar, doch keiner zum Wohlfühlen. Statt heimeliger Nostalgie wählt Cora Harrison den blutigen Umbruch nach Irlands Unabhängigkeit als Hintergrund für den titelgebenden niederträchtigen Mord aus. Eine Zeit, in der sich jeder für oder gegen etwas positionierte, in der nichts unpolitisch sein durfte und in der man schnell zwischen die Fronten geraten konnte. Und dann auch noch ein Mord.

Der Fall ist spannend gestrickt, keine Frage. Die Erklärung scheint von Anfang an auf der Hand zu liegen, doch die Nachforschungen der Mutter Oberin bringen schnell so manchen Skandal zum Vorschein und als Leser weiß man einfach, dass die Enthüllungen auf den ersten paar Seiten höchstens den Gipfel des Eisbergs darstellen können. Das ermittelnde Trio dürfte soweit einmalig sein, auch wenn leider nicht alle drei gleich viel zu tun bekommen.

Probleme gibt es fast nur bei der Hauptfigur. Mutter Oberin Aquinas ist nicht unsympathisch, keineswegs, und ihre Vorgeschichte hilft nicht nur dabei, die Ermittlungen in die richtige Richtung zu treiben sondern räumt auch noch mit ein paar Klischees über dümmlich frömmelnde Kirchenleute auf. Soweit so gut. Allerdings bleibt sie selbst bei ihren Ermittlungen ziemlich passiv, lädt sich eher Leute zum Tee und Plaudern in ihre Amtsstube ein, als einer wirklichen Spur nachzujagen. Das tut stattdessen Sergeant Patrick Cashman, den sie immer wieder sanft-mütterlich in die richtige Richtung schubst, doch der bleibt eine Nebenfigur.

Klar, dass ein Krimi wie dieser nicht vor Action strotzt, aber die stellenweise etwas fußlahme Erzählung behindert die eigentlich brillante Hauptfigur und den komplexen Fall unnötig. Immerhin bekommt man ein turbulentes Kapitel der jüngeren irischen Geschichte nähergebracht und darf sich auf einen packenden Showdown freuen, zu dem man sich nur erst einmal durchkämpfen muss. Irland-Fans wird vielleicht noch auffallen, dass das Cover sowohl der deutschen als auch der englischen Originalausgabe statt Cork die Skyline der Stadt Cobh ziert, das muss man verschmerzen.

Originaltitel: "A Shameful Murder"

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt (ISBN: 9783499002977)
S

Rezension zu "Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt" von Cora Harrison

Nonne, Polizist, Arzt
Streifivor 2 Jahren

Als Mutter Aquinas an der Klosterpforte die Leiche einer jungen Frau findet, ist noch nicht klar was hier eigentlich passiert ist. Ihr ehemaliger Schüler Patrick Cashman übernimmt die Ermittlungen und bald wird vermutet, dass es sich um einen Selbstmord handelt, war die junge Frau doch schwanger.

Doch Mutter Aquinas ist misstrauisch und gemeinsam mit Patrick und Dr. Sher ermittelt sie weiter. Dabei kommt ihr zugute, dass sie selbst in die High Society von York geboren wurde und sich daher in den Familien gut auskennt, ist die Tote doch scheinbar aus gutem Hause. Nach und nach kommen Geheimnisse ans Licht und am Ende ist alles anders als gedacht.

Ein niederträchtiger Mord ist der erste Band aus der Reihe um Mutter Aquinas aus Cork, Irland. Die Autorin zeichnet hier ein Bild der irischen Gesellschaft in den Umbrüchen der Unabhängigkeit von England. Immer wieder kommt es zu Krawallen und Schießereien auf den Straßen, das Leben der Armen leidet sehr darunter. Wohingegen die Reichen der Stadt ein sorgenfreies Leben führen.

In diesem unruhigen Umfeld versucht Mutter Aquinas herauszufinden, was es mit dem Mord an der jungen Frau auf sich hat. Der Fall ist deutlich komplizierter, als es am Anfang aussieht. Am Anfang fiel es mir schwer der Geschichte zu folgen, da sich Mutter Aquinas immer wieder in Gedanken an die Vergangenheit verliert, die mir im ersten Moment nichts gesagt haben. Aber recht bald stellt sich hier der Zusammenhang heraus und nach und nach fügen sich alle Puzzleteile zusammen. Den eigentlichen Mörder und das Motiv hinter der Tat habe ich tatsächlich bis zum Schluss nicht erraten. Gegen Ende wird das Buch dann sehr spannend und dramatisch und somit zum Page Turner.

Ich kann das Buch nur empfehlen und hoffe doch sehr, dass der Verlag auch die weiteren Teile übersetzen wird. Auf englisch sind bereits 7 Bände der Reihe erschienen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt (ISBN: 9783499002977)
lese_sternchens avatar

Rezension zu "Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt" von Cora Harrison

Charmanter Krimi mit historischen Hintergrund
lese_sternchenvor 2 Jahren

„Ein niederträchtiger Mord. Mutter Oberin Aquinas ermittelt“ von Cora Harrison ist der erste Teil einer neuen historischen Krimi-Reihe. 


Der Krimi spielt in Irland, im Jahr 1923.

Mutter Aquinas, eine Nonne reifen Alters,  leitet die Klosterschule in Cork. Ihre Schüler mögen sie sehr, denn sie hat viel Verständnis und kann sich sehr gut in die jungen Menschen hineinversetzen. 

Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, auch den ärmsten Mädchen eine schulische Bildung zu ermöglichen, damit sie in der Zukunft auch eine Chance haben. 

Als der Fuß Lee, der an den Mauern des Klosters vorbei führt, wieder einmal Hochwasser führt, findet Mutter Aquinas eine tote junge Frau an dessen Ufer. 

Sie ruft Sergeant Patrick Cashman zur Hilfe. Dieser ist auch ein ehemaliger Schüler des Klosters.

Sie stellen schnell fest, dass die scheinbar wohlhabende junge Frau keines natürlichen Todes gestorben ist, sondern ermordet wurde. 

Aber was ist passiert? Wer hat sie ermordet?

Nun möchte Mutter Aquinas der Sache auf den Grund gehen und sie beginnt,  gemeinsam mit dem Sergeanten, zu ermitteln...

Dieser außergewöhnliche Krimi hat mich sehr gut unterhalten, weil es wirklich einmal etwas anderes war. Die Mutter Aquinas ist ein tollen Charakter, so warmherzig und liebenswert. Und nicht nur das. Sie ist auch sehr selbstbewusst und ganz schön schlau. Sie kann dadurch auch viel zu den Ermittlungen beitragen. Auch das Setting fand ich außergewöhnlich charmant. 

An manchen Stellen war dieser Roman aber doch  etwas langatmig. Dafür hat man allerdings auch sehr viel Hintergrundwissen, über die gesellschaftliche Leben und die politische Lage Irlands, erfahren können.

Alles in allem ist dieser Krimi ein guter Reihenauftakt mit Luft nach oben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks