Coralie Ferreira

 4.6 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Power-Morgen, Regenbogenkuchen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Coralie Ferreira

Power-Morgen

Power-Morgen

 (3)
Erschienen am 04.09.2017
Regenbogenkuchen

Regenbogenkuchen

 (2)
Erschienen am 17.09.2018
Einfach lecker: Ramen

Einfach lecker: Ramen

 (1)
Erschienen am 13.03.2017
Powerfood für den Sport

Powerfood für den Sport

 (1)
Erschienen am 22.01.2017
Einfach lecker: Glutenfrei backen

Einfach lecker: Glutenfrei backen

 (0)
Erschienen am 12.09.2016
Selbst gemacht: Detox

Selbst gemacht: Detox

 (0)
Erschienen am 25.01.2016
Ramen

Ramen

 (0)
Erschienen am 15.01.2018

Neue Rezensionen zu Coralie Ferreira

Neu

Rezension zu "Regenbogenkuchen" von Coralie Ferreira

Regenbogenkuchen
Maunzerlevor 3 Monaten

Das Buch ist unterteilt in Klassiker, kunterbunte Aromen, noch mehr bunte Kuchen, Kleingebäck und Desserts. 
Zum Anfang erfolgt eine Einführung, die für mich als Laie, sehr angenehm ist.
Denn viel Erfahrung im Umgang mit Lebensmittefarbe habe ich nicht. 
Man lernt etwas über die Lebensmittelfarben, die Backformen die Cremes und Glasuren. 

Und schon kann es losgehen mit der klassischen Regenbogentorte.
Zu den jeweiligen Rezepten findet man immer Angaben über die Zubereitungszeit, die Backzeit, eventuelle Ruhezeiten sowie die Personenanzahl auf die das Rezept ausgelegt ist.

Mit dem Buch erhält man nette Ideen, wie man bunte Kuchen gestalten kann. Nicht nur dekorativ sondern auch kombiniert mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zum Beispiel durch Früchte und Aromen. 

Wie in jedem Backbuch, mag man mit Sicherheit nicht alle Rezepte die man darin findet. Aber gerade beim Backen ist doch auch Kreativität gefragt oder? Warum nicht also nach seinen Vorstellungen ein Rezept anpassen. 
Ich muss ja nicht das Rezept neu erfinden, aber allein bei der farblichen Gestaltung kann ich durch einfache Sachen eine Änderung vornehmen.

Sehr schön finde ich auch, dass nicht jeder Kuchen mit einer mächtigen Creme versehen wird. Auch der klassisch eingefärbte Rührteig fehlt in diesem Buch nicht.

Auch muss es nicht immer ein großer Kuchen sein - Rezepte zu kleinen Cookies und Muffins sind auch enthalten. 

Mir persönlich gefällt die letzte Seite sehr gut. Dort sind nämlich Mengenangaben in Form von Teelöffel und Esslöffel oder Glas angegeben. Also ist das Backen auch ohne eine Waage gut möglich.
Was ich wirklich bestätigen kann, dass es einfache Rezepte sind! Man muss also kein Meister sein um diese leckeren Rezepte nachbacken zu können. Und auch kein Künstler um das Backwerk zu gestallten. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Regenbogenkuchen" von Coralie Ferreira

Wunderschön gestaltet,mit einfachen Anweisungen
MaikeSoestvor 3 Monaten

                                     Inhalt

Das Leben ist ein Zuckerschlecken

Diese farbenfrohen Kuchen sind nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch ein optisches Highlight. Klassische Torten, Cupcakes, sogar Cakepops – alle diese Leckereien werden mit bunten Kuchenschichten gebacken. Wie wäre es einmal mit einem Käsekuchen mit Regenbogenfarben? Oder sechsfarbigem schottischen Shortbread? Trotz der anspruchsvollen Optik sind die über 30 Rezepte ganz einfach nachzubacken und beeindrucken Groß und Klein. Alles, was man braucht, sind übliche Backzutaten plus eine bunte Reihe an Lebensmittelfarben. Diese farbenfrohen Backwerke erhellen garantiert den trübsten Tag!

(Quelle:randomhouse.de)

                                   Meine Meinung

Das Cover hat mich als Regenbogenliebhaberin natürlich sofort angesprochen und ich musste das Buch unbedingt haben. Die Anweisungen sind leicht zu befolgen und es gibt auch keine unmöglichen Zutaten,die man im Internet bestellen muss, weil es sie nirgendwo zu kaufen gibt,wie es leider bei vielen außergewöhnlichen Backbüchern der Fall ist.

Die Bilder sind wirklich wunderschön und machen große Lust die Torten nachbacken zu wollen,auch wenn ich sie niemals so schön hinbekommen würde,wie auf den Bildern.

Ich glaube in diesem Buch ist wirklich für jeden was passendes dabei,es gibt einfach alles: Von Muffins,über Cake Pops,Käsekuchen und ganz einfache Kuchen bis hin zu komplizierten Torten mit gefühlt hundert verschiedenen Böden. Und das beste ist: Alles ist in Regenbogenoptik,wirklich alles,sogar der Käsekuchen,den ich nachgebacken habe und hat er einfach traumhaft geschmeckt.

                                          Fazit

Ich habe das Buch mit 5 von 5 Sternen bewertet,weil es tolle Rezepte bietet und noch tollere Bilder.Dieses Buch macht wirklich Lust aufs Backen,außerdem gibt es nichts Schöneres als einen Regenbogen. Außer vielleicht Kuchen,der lecker schmeckt und aussieht wie einer =P

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Power-Morgen" von Coralie Ferreira

einfache, schnell umsetzbare und abwandelbare Rezepte
Kodabaervor einem Jahr

Dieses Kochbuch hält sich nicht mit langwierigen vorgestellten Informationsseiten auf, sondern kommt direkt zum Wesentlichen, den Rezepten.

Diese sind lediglich in zwei Kategorien unterteilt, "Kickstart in den Tag" sowie "Verwöhnfrühstück". Bei den Kickstart Rezepten handelt es sich um powervolle Rezepte, die zum größtenteil auch rasch hergestellt oder vorbereitet werden können. So kann man mit Energie schnell in den Tag starten.
In der zweiten Kategorie sind etwas raffniertere Rezepte, mit zum Teil längerer Zubereitungsdauer enthalten um ein echtes "Verwöhnfrühstück" zu zaubern.
Wirklich zaubern können, muss man bei den vorgestellten Rezepten jedoch nicht, was ich als sehr angenehm empfunden habe. Es sind wenige Zutaten nötig sowie Zubereitungsschritte durchzuführen.
In vielen Rezepten wiederholen sich die Zutaten, die an die Superfood-Küche erinnern. So, dass man mit einmal besorgten "besonderen" Zutaten gleich mehrere Rezepte nachkochen kann.
In fast allen Rezepten wird auch mit frischen Zutaten gepunktet.

Wer sich nicht unbedingt auf "neumodische" Zutaten, a la Mandelmilch, Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft einlassen möchte, der kann auch auf herkömmliche Alternativen ausweichen.
So habe ich z.B. beim Vollwertsmoothie keinen Sojajoghurt, sondern Biojoghurt verwendet und statt mit Agavendicksaft, mit Ahornsirup gesüßt. Schmeckt uns auch und ist uns auch gut bekommen.
Das Buch kann mit den einfachen, schnell umsetzbaren und abwandelbaren Rezepten den eingefahrenen Start in den Tag auflockern und bereichern.
Wer nicht so auf Superfoods und alternative Lebensmittel steht, und nicht so flexibel bei der Findung von Alternativen ist, der sollte ggf. die Finger davon lassen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Coralie Ferreira?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks