Neuer Beitrag

starone

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

Hallo und guten Tag,

so jetzt geht es dem Ende zu und ich werde gerne meine Eindrücke zusammenfassen.

Irgendwie ist kein Täter in Sicht und so beisst sich die Polizei um Moser& Co auch weiterhin an Nele und ihrem Umwelt fest.

Einzig es kommt heraus das es bei den Morden immer die gleiche Waffe war die der Täter benutzt hat.

Ich finde es erschreckend, wie wenig hier die Polizei wirklich auf Spurensuche desweiteren sichj begibt. Bezeichnet dafür sind die Passagen auf Seite 250 ..nur weil es jetzt brenzlich wird..müsste man im Behörden-und Politikersumpf mal kurz ermitteln.

Dummerweise kommt ihnen da Ben eigentlich ganz gut als Retter für die Polizei.
Denn er will Nele mehr oder minder für sich alleine haben und kann so Neles Lebensstil nicht teilen. Ben versucht wohl nach und nach Lover von Nele aus zuschalten, wie es scheint. Ben entführt Nele und wird dann, wie Wunder durch die Polizei erschlossen. Und keiner fragt mehr nach den Machtenschaften der Bauträger, nicht zum Zuge gekommener noch Mitbewerber möglicherweise auch der Baumafia. Alles ist sehr einseitig geblieben in der Verfolgung.

Zurückbleibt eine nachdenkliche Nele und auch eine nachdenkliche Leserin!

LG

gaby2707

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

starone schreibt:
Ich finde es erschreckend, wie wenig hier die Polizei wirklich auf Spurensuche desweiteren sichj begibt. Bezeichnet dafür sind die Passagen auf Seite 250 ..nur weil es jetzt brenzlich wird..müsste man im Behörden-und Politikersumpf mal kurz ermitteln.

Ich denke nicht, dass die Polizei so untätig ist, sondern die Ermittlungen werden einfach nicht so detailliert beschrieben. Dafür bekommt ja Nele immer mehr heraus.

gaby2707

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

starone schreibt:
Dummerweise kommt ihnen da Ben eigentlich ganz gut als Retter für die Polizei. Denn er will Nele mehr oder minder für sich alleine haben und kann so Neles Lebensstil nicht teilen. Ben versucht wohl nach und nach Lover von Nele aus zuschalten, wie es scheint. Ben entführt Nele und wird dann, wie Wunder durch die Polizei erschlossen. Und keiner fragt mehr nach den Machtenschaften der Bauträger, nicht zum Zuge gekommener noch Mitbewerber möglicherweise auch der Baumafia. Alles ist sehr einseitig geblieben in der Verfolgung.

Ben wollte von Anfang an Nele für sich allein haben. Ich bin nur froh, dass Tjark lange genug aus der Schusslinie raus und in einer anderen Stadt war, sonst hätte es ihn auch erwischt.
Ich finde, es scheint auch nicht nur so, sondern kommt sehr klar und deutlich zum Vorschein.

Die Machenschaften der Bauträger, Mitbewerber und Baufirma haben sich ja als unrelevant für die Geschichte erwiesen. Bestimmt ermittelt die Polizei weiter und wir bekommen es nur nicht mit.

Es gab ja einige "Morde im Viertel", auch wenn sie "nur" mit Nele zutun hatten.

starone

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

gaby2707 schreibt:
Ich denke nicht, dass die Polizei so untätig ist, sondern die Ermittlungen werden einfach nicht so detailliert beschrieben. Dafür bekommt ja Nele immer mehr heraus.

Nun mir hat da Seite 250 ziemlich zu denken gegeben!

LG...

starone

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

Nun , vielleicht bin ich persönlich auch kein Fan davon..nur weil man nicht als braver Bürger sich outet und einfach mal versucht für seine Rechte mit einer Demo sich gehört verschaffen ...gleich in die Ecke ... als gewaltbereit abgestempelt wird.

esposa1969

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

gaby2707 schreibt:
Ben wollte von Anfang an Nele für sich allein haben. Ich bin nur froh, dass Tjark lange genug aus der Schusslinie raus und in einer anderen Stadt war, sonst hätte es ihn auch erwischt. Ich finde, es scheint auch nicht nur so, sondern kommt sehr klar und deutlich zum Vorschein. Die Machenschaften der Bauträger, Mitbewerber und Baufirma haben sich ja als unrelevant für die Geschichte erwiesen. Bestimmt ermittelt die Polizei weiter und wir bekommen es nur nicht mit. Es gab ja einige "Morde im Viertel", auch wenn sie "nur" mit Nele zutun hatten.

Also ich finde das Ende hatte was: Schließlich war ja Dreh- und Angelpunkt der Handlung ja eh imm er Neles Liebesleben, da passt Ben als Täter ja gerade recht, weil er aus Besitzergreifung Nele gegenüber tätig wurde. Mir hat das gefallen und Rezension folgt sofort.

gaby2707

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

esposa1969 schreibt:
Also ich finde das Ende hatte was: Schließlich war ja Dreh- und Angelpunkt der Handlung ja eh imm er Neles Liebesleben, da passt Ben als Täter ja gerade recht, weil er aus Besitzergreifung Nele gegenüber tätig wurde. Mir hat das gefallen.

Das sehe ich genauso wie Du.

starone

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

gaby2707 schreibt:
Das sehe ich genauso wie Du.

Die Sache hat nur einen kleinen Schönheitsfehler.

Denn ein namenloser Sticher ist auch gestorben und der hat doch eindeutig nichts mit Nele und ihren Liebhabern zu tun gehabt.....

LG

mabuerele

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

gaby2707 schreibt:
Die Machenschaften der Bauträger, Mitbewerber und Baufirma haben sich ja als unrelevant für die Geschichte erwiesen. Bestimmt ermittelt die Polizei weiter und wir bekommen es nur nicht mit.

Glaubst du das tatsächlich?

mabuerele

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

Da lag ich ja mit meiner Skepsis gegenüber Ben ziemlich richtig.

Jetzt sind mir auch die kursiven Abschnitte zu Beginn jedes Kapitels klar. Die ersten beiden sind immer Zitate, der dritte sind Neles Gedanken am Meer.

gaby2707

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Glaubst du das tatsächlich?

Davon gehe ich aus ***grins***

Krimine

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

Als Staatsanwalt Müller behauptet, dass Nele wie eine Spinne im Netz ist, musste ich sofort an die Schwarze Witwe denken. Allerdings ist es bei dieser oftmals so, dass sie ihre paarungswilligen Männchen umbringt, während Neles Liebhaber von einem einen Unbekannten ins Jenseits befördert werden.

Krimine

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Da lag ich ja mit meiner Skepsis gegenüber Ben ziemlich richtig.

Ja, goldrichtig. Aber mir war er auch suspekt und unsympatisch, obwohl er ja am Anfang ganz nett zu Nele war.

Ausgewählter Beitrag

starone

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S. 241 - Ende
Beitrag einblenden

Krimine schreibt:
Ja, goldrichtig. Aber mir war er auch suspekt und unsympatisch, obwohl er ja am Anfang ganz nett zu Nele war.

Hatte für mich einfach eine voll Meise, dieser Ben...töten nur damit man der Einzige ist....

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.