Neuer Beitrag

CordulaHamann

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Gemeinsam mit dem E-Book-Verlag books2read lade ich Euch herzlich zur Leserunde meines neuen Familiendramas "Das zweite Kind" ein. Bitte bewerbt Euch bis zum 14. November 2015 für eines von 20 Leseexemplaren (E-Books: EPUB oder MOBI) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Renzension des Romans. Ich freu mich auf Euch :-)

Kurzbeschreibung

Wenn deine Wurzeln dich fesseln…
Ein tragisches Familiendrama über eine unstillbare Sehnsucht und eine Freundschaft, die keine Grenzen kennt.

Eine weiße Villa mit Rosengarten im noblen Berliner Westend. Georg hätte es mit seiner Stelle als Dienstbote der Sommers wohl schlechter treffen können. Selbst seine dreijährige Nichte Conny findet in der wohlhabenden Familie ein neues Zuhause - und wird sogar adoptiert. Doch das Familienglück trügt. Obwohl sich zwischen Georg und dem Hausherrn eine tiefe Freundschaft entwickelt, zeigt dessen Frau Ursula Sommer ein völlig anderes Gesicht. Mit perfiden Forderungen zieht die herrschsüchtige Frau ihr heranwachsendes Adoptivkind unaufhaltsam in den Abgrund. Zum ersten Mal in seinem Leben muss Georg handeln - gegen jede Vernunft … und für die Menschen, die er liebt.


Manches Mal ist so ein Klappentext ja etwas allgemein gehalten, deshalb noch ein paar eigene Worte zum Roman:
Es ist kein Krimi, auch wenn amazon es gerne dazu machen möchte ;-). Dennoch fehlt es nicht an Dramatik. Dieses Mal ist der Protagonist ein Mann: der 17jährige Georg. Mit ihm erlebt Ihr nicht nur die ungewöhnlichen Ereignisse in der Familie Sommer, sondern begleitet ihn auch ein Stück weit durch die Berliner Geschichte von 1961 bis jetzt. Georg erzählt Euch, den Lesern und Leserinnen, seine Lebensgeschichte und die der Familie Sommer im Rahmen eines Gerichtsprozesses. Die Frage ist: Kann der Richter ihm glauben? Denn das, was Georg ihm erzählt, klingt in seinen Augen doch recht unglaubwürdig. Und er fragt den Angeklagten, was dieser sich selbst viele Male gefragt hat: Warum ist Georg in dieser Familie geblieben, statt sich endlich auf eigene Füße zu stellen? Georgs Antwort: "Manchmal richtet sich das Leben nicht nach Paragrafen. Der Professor war nicht nur mein Arbeitgeber. Er hat mir auch einen Teil seines eigenen Lebens geborgt."

herzliche Grüße
Cordula Hamann

Autor: Cordula Hamann
Buch: Das zweite Kind

Linda_Cuir

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da ich von der Autorin die "Leihmutter" gelesen habe und es mit fünf Sternen bewerten würde, hoffe ich, "Das zweite Kind" kann mich wieder überzeugen. Um mich mit der Autorin und anderen Lesern auszutauschen, bewerbe ich mich um ein Leseexamplar.

Queenelyza

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Dieses Buch klingt nach einer interessanten und spannenden Geschichte. Da ich selbst ehrenamtlich beim Kinderschutzbund arbeite, interessiert mich die Story besonders.

Ich würde sehr gerne mitlesen!

Beiträge danach
171 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Isaopera

vor 2 Jahren

bis Ende
Beitrag einblenden

Das Ende kam dann doch relativ schnell und nicht alles an der Auflösung war mir so richtig klar. Ich hätte mir gewünscht, dass noch erklärt wird, wie es dann letztendlich zu dem Gerichtsverfahren kommt und vor allem, wie dieses ausgeht! Außerdem hätte ich gerne mehr darüber gelesen, wie die Geschichte des Professors und sein Ende aufgearbeitet werden.
Ansonsten war ich aber sehr zufrieden, freue mich für Georg und bin von dem Buch insgesamt sehr begeistert, was sich auch in der Rezi niederschlagen wird :)

Isaopera

vor 2 Jahren

Gesamteindruck/Rezensionen
Beitrag einblenden

Liebe Cordula,

vielen Dank für die tolle Leserunde, ich war sehr gerne dabei und würde immer wieder ein Buch von dir lesen! Gerne auch ein dickeres Buch ;)

Hier meine Rezensionen, bei Amazon noch ein Sternchen mehr, weil ich dich gerne unterstützen möchte :)

https://www.amazon.de/review/R1YNZKAFMPENJQ/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv
https://wasliestdu.de/rezension/originell-packend
http://www.lovelybooks.de/autor/Cordula-Hamann/Das-zweite-Kind-1202730116-w/rezension/1212004168/

Liebe Grüße, Isabel

CordulaHamann

vor 2 Jahren

Gesamteindruck/Rezensionen

Liebe Isabel,
Ich freue mich sehr, dass auch Du Deine Leseeindrücke geschrieben hast und für Deine Renzension. (Und ein großes Dankeschön für das Extrasternchen ;-)
Das nächste Buch wird dicker, versprochen!
liebe Grüße
Cordula

Siko71

vor 2 Jahren

Anfang bis einschließlich Kapitel 4
Beitrag einblenden

Ich bin nun auch endlich dazu gekommen.
Mich beschäftigt die ganze Geschichte sehr. Bin gut reingekommen und es sind ja noch allerhand Fragen offen.
Frau Sommer hat ja ein sehr einnehmendes Wesen, was die kleine Conny betrifft. Georg kann sich gegegn seine Chefin und Hausherrin nicht auflehnen. Solange der Professor noch zu ihm steht scheint ja alles in bester Ordnung.
Der Tod von Sibylle war schon tragisch. Aber Georg hat ihn gut verwunden.
Beim Weiterlesen hoffe ich auf baldige Aufklärung warum Georg vor Gericht steht. Bin gespannt.

Siko71

vor 2 Jahren

bis einschließlich Kapitel 8
Beitrag einblenden

Wow, soviel Gutmütigkeit muß ein Mensch erstmal besitzen und seinem Arbeitgeber bei einer Staftat zu schützen und Falschaussage machen. Die beide nicht begangen haben.
Conny ist sehr geprägt von der Erziehung durch Ursula. Das ist aber auch ne Granne. Reagiert einfach nicht, als sie die Diagnose "Krebs im Endstadium" von ihrer Tochter erhält. Oder ist es eine Art Schutzuschild, das kann auch sein.
Das die Ehe von Conny und Fred auseinander ging ist ja wohl auch der Erziehung von Ursula zu verdanken. Wie kann ein Mensch nur so einen Einfluß auf andere haben?

Siko71

vor 2 Jahren

bis einschließlich Kapitel 11
Beitrag einblenden

So, nun hat Georg den Professor in seinen ausgebauten Keller geholt. Der Mann hat Mut.
Wenn man so die Rückblicke betrachtet, war es wirklich gut Conny mit nach Berlin zu nehmen? Ursula hat ja ständig was zu meckern. Warum will sie sich nicht anpassen? Aber Conny hat sich wenigsten in Sachen Hose durchsetzten können.Mal sehen wie es nun endet.

Siko71

vor 2 Jahren

Gesamteindruck/Rezensionen
Beitrag einblenden

Liebe Cordula, hier nun meine Rezi. Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Ich werde bei Amazon, Weltbild und Thalia einstellen falls überall zu finden.
http://www.lovelybooks.de/autor/Cordula-Hamann/Das-zweite-Kind-1202730116-w/rezension/1215659174/

Neuer Beitrag