Cordula Weidenbach "Ohne Gurt kostet 50 extra!"

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Ohne Gurt kostet 50 extra!"“ von Cordula Weidenbach

'Fahren Sie mich irgendwohin, ich werde überall gebraucht!'

Fahrgäste, die sich im Taxi nackt ausziehen, die so betrunken sind, dass sie auf die Frage nach dem Zielort nur noch 'nach Hause' lallen können, die den Taxifahrer auf der Suche nach einer Adresse schier in den Wahnsinn treiben, um dann festzustellen, dass sie in der falschen Stadt sind – normal geht es im Taxi selten zu. Cordula Weidenbach versammelt hier die lustigsten, überraschendsten und skurrilsten Erlebnisse von Taxifahrern – wahrlich abgefahrene Geschichten! Mit Wiesn-Special: die erstaunlichsten Fahrten der Münchner Taxifahrer

Stöbern in Humor

7 Kilo in 3 Tagen

Auf etwas überzeichnete Weise, aber auf wiedererkennbare Situationen bezogen, beschreibt der Autor im O-Ton der jungen Generation das Fest.

sommerlese

Santa Claus Junior

Höchst hetero unterwegs und ausgesprochen Bollywood, aber amüsant, wunderbar im Wortsinne und extrem weihnachtlich. L&P& Happiness

thursdaynext

Besser als Bus fahren

Mein erstes Renate Bergmann-Buch –mich hat es voll erwischt! Die anderen Bände müssen jetzt auch her. Wie gut, daß bald Weihnachten ist :-)!

Buechertraeume7

Manche mögen's steil

Ein ganz witziges Lesevergnügen für zwischendurch

herrzett

1 gutes Buch vong Humor her

Oh man

Madkoeninger

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Lustig und kurzweilig geschrieben. Solche Omas kann man sich nur wünschen und die können sich nur solche Enkel und Kinder wünschen.

Biggi16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr amüsant

    "Ohne Gurt kostet 50 extra!"

    buecher_bewertungen1

    05. February 2017 um 16:01

    Das Cover ist hier sehr auffällig gestaltet, es ist schnell klar, worum es hier in dem Buch geht: das Dach eines Taxis mit dem gelben Schild und ein fetter Titel "Ohne Gurt kostet 50 extra". Eine gute Lösung als Cover für dieses Buch, das Kurzgeschichten über amüsante Taxifahrten erzählt... Ich persönlich bin bis jetzt nur ein einziges Mal mit dem Taxi gefahren, und das ist Jahre her.  Als ich dieses Büchlein entdeckt habe, hat es mich neugierig gemacht - ich konnte mir zwar vorstellen, dass Taxifahrer einiges aushalten müssen, aber es dann von einem "Insider" erzählt zu bekommen ist dann doch noch eine andere Sache.  Das Buch enthält mehrere kurze Geschichten, die oftmals einen sehr witzigen Titel haben; hier kann man schon etwas von den Absurditäten erahnen, über die man gleich lesen wird.  Ich fand es sehr schön, dass die Kurzgeschichten auch wirklich kurz gehalten werden und nicht zu sehr ausschweifen, sodass man auch ab und zu mal eine kleine Geschichte lesen und sich dann etwas anderem widmen konnte; so habe ich schön zwischendurch mal was hier drin gelesen. Einmal habe ich auch einige Kurzgeschichten am Stück gelesen und war überrascht, dass das Lesen nicht langweilig geworden ist. Cordula Weidenbach hat einen angenehmen Schreibstil, mit dem sie all ihre Erfahrungen humorvoll und doch nicht zu ausschweifend erzählt. Als Leser hat mir das sehr gut gefallen, so waren die Sätze verständlich und klar formuliert, während sie gleichzeitig auch sehr unterhaltend waren. Ich fand es sehr witzig, als dann plötzlich ein bayrischer Dialekt vorkam; ich habe zwar nicht alles verstanden aber amüsant fand ich es auf alle Fälle! 

    Mehr
  • Witzige Taxigeschichten

    "Ohne Gurt kostet 50 extra!"

    Natalie77

    10. January 2014 um 20:00

    Inhalt: Fahrgäste die sich im Taxi umziehen, nicht wissen wo sie hin wollen, kein Geld haben oder auch die tote Mutter nach Sizilien fahren lassen wollen um Überführungskosten zu sparen. Das sind nur ein paar Beispiele für Geschichten die Taxifahrer aus ihrem Berufsleben erzählen können. Meine Meinung: Hey ein Buch über Taxigeschichten, das muss ich natürlich lesen. 10 Jahre lang bin ich Taxi gefahren und ich arbeite immer noch in einer Taxizentrale. Was gerade die Nachtfahrer dort zu erzählen haben sollte mal aufgeschrieben werden. So habe ich öfter schon gedacht. Cordula Weidenbach hat das nun getan. Sie hat Geschichten die sie zu hören bekommen hat bei ihren Fahrten mit Taxen aufgeschrieben. Diese Geschichten lassen sich schnell mal zwischendurch weg lesen und sind dadurch auch gut geeignet für Taxifahrer oder andere Leser die immer nur kurz Zeit für ein Buch haben. Es sind einige Highlights dabei wie die oben genannte italienische Mutter die nach Sizilien per Taxi überführt werden sollte. Aber auch für eine Taxifahrer ganz alltägliche Sachen wie Zechprellerei und witzige Betrunkene. Außenstehende werden aber denke ich bei noch mehr Geschichten den Kopf schütteln wie ich. Spaß ist auf jeden Fall vorprogrammiert. Am Ende gibt es eine Liste von Sprüchen die glaube ich jeder Fahrer kennt und auch Statements von Taxifahrern. Alles in allem ist das Buch flüssig geschrieben. Cordula Weidenbach hat die Geschichten denke ich Wort für Wort wieder gegeben so findet man oft bayrischen Dialekt, diese Geschichten fand ich etwas doof, weil der Witz nur schwer rüber kam. Ansonsten ein buch das ich jedem Taxifahrer egal ob aktiv oder inaktiv empfehlen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks