Coreene Callahan

 4,1 Sterne bei 167 Bewertungen

Lebenslauf von Coreene Callahan

Coreene Callahan hat zunächst Psychologie studiert und arbeitete dann als Innenarchitektin. Die Autorin lebt derzeit mit ihrer Familie in Kanada. Schon in ihrer Kindheit schrieb sie erste Kurzgeschichten, für die sie von den Jungs ihres Hockey-Teams inspiriert wurde. In ihrer Romanen verbindet sie ihren Hang für das Abenteuer, ihre Liebe zur Romantik und für historische Romane.

Alle Bücher von Coreene Callahan

Cover des Buches Feuer - Tödliches Verlangen (ISBN: 9783453314573)

Feuer - Tödliches Verlangen

 (56)
Erschienen am 13.05.2013
Cover des Buches Feuer - Verborgene Sehnsucht (ISBN: 9783453314580)

Feuer - Verborgene Sehnsucht

 (39)
Erschienen am 12.08.2013
Cover des Buches Feuer - Gefährliche Begierde (ISBN: 9783453314597)

Feuer - Gefährliche Begierde

 (25)
Erschienen am 09.12.2013
Cover des Buches Feuer - Verhängnisvolle Liebe (ISBN: 9783453315907)

Feuer - Verhängnisvolle Liebe

 (22)
Erschienen am 08.09.2014
Cover des Buches Feuer - Stürmisches Begehren (ISBN: 9783453317215)

Feuer - Stürmisches Begehren

 (13)
Erschienen am 08.03.2016
Cover des Buches Feuer - Flammendes Herz (ISBN: 9783453318168)

Feuer - Flammendes Herz

 (5)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Feuer - Dunkle Seele (ISBN: 9783453320802)

Feuer - Dunkle Seele

 (1)
Erschienen am 13.07.2020
Cover des Buches Feuer - Schatten der Liebe (ISBN: 9783453320413)

Feuer - Schatten der Liebe

 (1)
Erschienen am 09.03.2020

Neue Rezensionen zu Coreene Callahan

Cover des Buches Feuer - Tödliches Verlangen (ISBN: 9783453314573)
ChristianeGruenbergs avatar

Rezension zu "Feuer - Tödliches Verlangen" von Coreene Callahan

Das Spiel mit dem Feuer - am Ende verbrannt
ChristianeGruenbergvor einem Jahr

Hallo alle zusammen, heute folgt von mir eine Rezension zu dem Roman „Feuer - tödliches Verlangen“ von Coreene Callahan.


Story/Schreibstil:


Als ich den Klappentext gelesen hatte, war ich sofort Feuer und Flamme ;-) Ich liebe Drachen und nun sollte eine Fantasy Story mit Romantik und Erotik folgen. Da war ich total gespannt.


Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil - flüssig, gut ausformuliert und sie beschreibt viel. Manchmal waren manche Beschreibungen ein wenig in die Länge gezogen und ich muss ehrlich zugeben, teils habe ich auch ein paar Zeilen überflogen. Aber ansonsten hat der Stil mir gefallen. Das Buch hat viel Action und spannende Momente zu bieten. Leser, die Kampfszenen gerne mögen, werden auf ihre Kosten kommen. Streckenweise war die Story aber ein wenig zu vorhersehbar, besonders was die Liebesgeschichte betrifft. Wendepunkte gab es nicht wirklich.


Charaktere:   ACHTUNG - SPOILER


Tja, was soll ich sagen. Mit den Protagonisten hatte ich so mein Problem. Bastian ist an sich ein „netter“ Charakter, aber ihm und seinen „Brüdern“ habe ich vieles einfach nicht abgekauft. In einer Szene erklärt Rikar, dass der Nightfury Clan keine Mörder und Vergewaltiger toleriert. Aber wenn man mal das Buch gelesen hat, dann ist eines klar: auch die vermeintlich „guten“ Drachen sind Mörder und Vergewaltiger. Frauen werden hier wie „Ware“ betrachtet. Die Drachenwandler entnehmen ihnen die Energie (gegen ihren Willen), führen sexuelle Handlungen an ihnen durch (gegen ihren Willen). Auch wenn betont wird, dass die Frauen dabei Lust verspüren, so bleibt dabei ein fader Nachgeschmack. Und dann noch die Geschichte, dass jede Frau die Geburt mit einem Drachenkind nicht überlebt. Ich konnte es gar nicht nachvollziehen, dass Bastian Myst nicht vorher schon davon etwas gesagt hat und sich dann wundert, dass sie abhaut. Und überhaupt wirkt Myst stets wie eine Frau, die keinen freien Willen mehr hat und da konnte ich auch nicht nachvollziehen, dass sie für Bastian „echte“ Gefühle entwickelt. Wirkt für mich eher wie „erzwungen“ und „auf Drogen“ gesetzt.
Bei Bastian wird zwar immer gesagt er habe ein schlechtes Gewissen, er handelt nun mal nach seiner Natur, aber abkaufen konnte ich es ihm nicht. Und wie Rikar mit Angela umgeht, fand ich gar nicht gut. 


Fazit: 


Ich hatte mehr erwartet. Nicht in Bezug auf Spannung, Action und Erotik, davon gibt es ganz viel in diesem Buch, sondern mir hat das Frauenbild hier etwas aufgestoßen. Auch die heuchlerische Art der „guten“ männlichen Protagonisten. Wenn sie von vornherein gesagt hätten, dass Frauen in ihrem Weltbild keinen hohen Stellenwert haben und sich das dann mit starken weiblichen Protagonistinnen geändert hätte, dann hätte es mir weit aus mehr gefallen. Aber so habe ich mich durch die letzten 200 Seiten gekämpft und war stellenweise auf Bastian so wütend, wie er Myst behandelt hat und Myst ging mir ziemlich auf die Nerven, weil sie sich nicht zur Wehr gesetzt hat. Die Bewertung fällt mir daher richtig schwer. Eigentlich 3 Punkte, aber da das Buch wirklich gut geschrieben ist und viele spannende Aspekte hat und hier lediglich mein persönlicher Geschmack nicht getroffen wurde, so gebe ich 4 Punkte. Aber die Fortsetzung werde wohl nicht lesen. 

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Feuer - Flammendes Herz (ISBN: 9783453318168)
nickypaulas avatar

Rezension zu "Feuer - Flammendes Herz" von Coreene Callahan

Jeder Fantasy- und auch alle Fälle Drachenliebhaber kommt hier auf seine Kosten und sollte es lesen.
nickypaulavor 5 Jahren

Coreene Callahan

Flammendes Herz

 

Vorweg:

Dies ist der sechste Band der FEUER-Reihe und könnte unabhängig von den anderen gelesen werden aber ich ziehe die Reihenfolge vor :)

 

Inhalt des Buches:

(Amazon)

Seit langer Zeit tobt in den nächtlichen Straßen Seattles ein Krieg zwischen den Drachenkämpfern des Nightfury-Clans und ihren erbitterten Rivalen vom Razorback-Clan. Während die Razorback die Menschen unterdrücken wollen, haben die Nightfury geschworen, sie zu beschützen. Ein Schwur, der immer schwieriger einzuhalten ist, denn die Razorback haben mächtige Verbündete gewonnen. Als sich dann auch noch einer der Nightfury in eine Menschenfrau verliebt, droht der Drachenclan sein wertvollstes Mitglied zu verlieren …

 

Cover, Bilder und Gestaltung

 Im Cover vermischt sich das düstere und geheimnisvolle der dunklen Aspekte mit dem leidenschaftlichen Feuer und dem sinnlichen Mann. Die Farbe des Feuers passt auch perfekt zum Protagonisten 😉

 

 

Meinung zum Buch

Die Protagonistin Hope macht derzeit eine schwierige Zeit durch. Der Jahrestag einer schlimmen Zeit steht kurz bevor und selbst ihre eigenen Ratschläge kann sie nicht einhalten. Sie ist eine gute Therapeutin und liebt ihren Beruf, doch für sich selbst kann sie ihn nicht umsetzen. Sie braucht dringend eine neue Herausforderung um sich abzulenken.

Diese kommt in Form des gutaussehenden und geheimnisvollen Forge. Dieser ist seit kurzem im Nightfury-Clan und lebt doch noch sehr zurückgezogen. In seinem alten Clan, den Razorbacks, ging es nur um Gewalt und Frauen wurden nur als Sachen betrachtet oder zur „Zucht“ benötigt. Er musste weg und hat es geschafft.

Diesem Leben ist er entflohen, doch zu einem hohen Preis. Jetzt ist auf seinen Kopf ein Preisgeld angesetzt und nur eine blockierte Erinnerung kann ihn retten. Hope ist seine letzte Hoffnung, doch vom ersten Blick an flogen die Funken. Er muss mit ihr zusammen arbeiten ohne ihr Nah zu kommen. Wie soll er das nur durchhalten? Oder sollte er sie in alles einweihen?

Kann sie ihm helfen oder bringt er sie doch in Gefahr?

 

Ich habe dieses Buch einfach nur verschlungen. Die Spannung nimmt kein Ende. Ob nun die Entscheidungen von Hope und Forge (welche meist beim ersten Blick zum Scheitern verurteilt wurden)  oder die versteckten Verkupplungsversuche und Neckereien seiner Clanmitglieder und deren Gefährtinnen.

Entweder knurrend und grummelt oder grinsend war ich in mein Buch vertieft. Alles durch den tollen Schreibstil ausgelöst. (Wie gut das ich meist zuhause lese. Das erspart mir komische Blicke.)

Außerdem, wer könnte schon einem gutaussehenden Drachen Widerstehen. Ich jedenfalls nicht. :)

 

Fazit des Buches

Jeder Fantasy- und auch alle Fälle Drachenliebhaber kommt hier auf seine Kosten und sollte es lesen.

 

5 von 5 Sternen

 

Peggy von >Die Librellis<

ehemals Nickypaulas Bücherwelt

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Feuer - Flammendes Herz (ISBN: 9783453318168)
Veritas666s avatar

Rezension zu "Feuer - Flammendes Herz" von Coreene Callahan

Flammendes Herz
Veritas666vor 5 Jahren

2 lange Jahre habe ich auf diese Fortsetzung gewartet. Man und dann hab ich es und es ist so schnell wieder vorbei.. Ich LIEBE diese Story... Sie war mal wieder herzzerreisend und einfach nur der Wahnsinn. Coreene Callahans Schreibstil ist ohne jede Frage der Hammer.

Forge mochte ich eh schon von vorneherein und Hope ist ein toller Mensch, die selbst mit ihren Dämonen kämpft. Das einzige was mich etwas traurig gemacht hat, das man so wenig über Forges Sohn gelesen hat, wo es doch um seinen Vater in diesem Buch ging. Etwas mehr hätte ich mir da schon gewünscht. Aber dennoch hat es der Geschichte keinen Abbruch getan.

Auch die Entwicklung mit Mac fand ich total krass und bin gespannt wie es da weitergeht und vor allem wer das nächste Buch bekommt. Ich hoffe nur das ich auf den 7. Teil nicht so lange warten muss :(

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Coreene Callahan im Netz:

Community-Statistik

in 179 Bibliotheken

von 38 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks