Corey Ann Haydu

 3.6 Sterne bei 123 Bewertungen
Autorin von Don't tell me lies, Making Pretty und weiteren Büchern.
Corey Ann Haydu

Lebenslauf von Corey Ann Haydu

Die U.S.-amerikanische Jugendbuchautorin Corey Ann Haydu wuchs in der Nähe von Boston auf. Bereits als Kind schrieb sie und hat seit sie neun Jahre alt ist, ihre Tagebücher bis heute aufgehoben. Nach ihrem Bachelor of Fine Arts in Theaterwissenschaften studierte Haydu Kreatives Schreiben und veröffentlichte mit Hilfe ihrer Agentin 2013 ihren ersten Roman „OCD Lovestory“ über ein Mädchen mit einer Zwangsstörung. Mit „Life by Committee“ erschien ein Jahr später ihr zweiter Roman. Die deutsche Übersetzung „Don't tell me lies“ erscheint im Mai 2015 bei DTV und ist das erste Buch von Corey Ann Haydu, das in Deutschland veröffentlicht wird. Sie lebt derzeit mit ihrem Hund Oscar in Brooklyn.

Alle Bücher von Corey Ann Haydu

Don't tell me lies

Don't tell me lies

 (123)
Erschienen am 01.05.2015
Life by Committee

Life by Committee

 (0)
Erschienen am 21.04.2015
Making Pretty

Making Pretty

 (0)
Erschienen am 12.05.2015
OCD Love Story

OCD Love Story

 (0)
Erschienen am 22.07.2014
Life by Committee

Life by Committee

 (0)
Erschienen am 13.05.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Corey Ann Haydu

Neu
EinLebenzwischendenZeilens avatar

Rezension zu "Don't tell me lies" von Corey Ann Haydu

Don't tell me lies
EinLebenzwischendenZeilenvor 6 Monaten

geschrieben von Corey Ann Haydu 

Zum Buch

dtv / 345 Seiten 


Inhalt

Thabita vertraut nichts und niemandem - außer Joe. Nächtelang tauschen sie sich in einem Chatroom aus und flirten wie verrückt. Tagsüber sieht das anders aus : Joe ist mit dem beliebtesten Mädchen der Schule zusammen. Verstanden fühlt sie sich auch von Büchern - überhaupt von welchen mit Randbemerkungen. Als ihr Vater ihr eines Tages ein Buch mit Randbemerkungen mitbringt, befindet  sich auf der allerletzten Seite der Link zu einer Website: 'Life by Committee'. Die Regeln sind einfach : Veröffentliche ein Geheimnis und erhalte eine Aufgabe. Thabitas Geheimnis : Ich habe den Freund einer anderen geküsst. Aufgabe : Tu es wieder


Meine Meinung

Das Buch hat mich von Anfang an sehr gefesselt. Diese Jugendromanze, diese Naivität und diese vielen Geheimnisse. 


Das Buch wird von Thabita erzählt und lässt uns deshalb sehr tief in ihre Gedanken blicken. 

Thabita ist jung,naiv und liebt das Gefühl geliebt zu werden. Sie ist anders als andere Mädchen in ihrem Alter. Deshalb hat sie einige Freunde verloren und keinen guten Ruf. Es ist schön, dass sie im Laufe der Zeit merkt,was richtig und was falsch ist.

Besonders an diesem Buch : Es zeigt besonders gut auf wie naiv Teenager im Internet sind. So viel von sich preiszugeben und zu denken, dass es keine Konsequenzen hat, ist sehr fraglich. Das Internet ist gefährlich und keiner ist sicher davor. 

Besonders gefesselt haben mich die Geheimnisse und natürllich - der plötzliche plot twist - wie ich ihn nie erwartet hätte.


Fazit :

Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem empfehlen und ich bin froh es in meinem Bücherregal stehen zu haben. Eine Geschichte die meinen Kopf nie wieder verlassen wird. 

Kommentieren0
0
Teilen
shivanias avatar

Rezension zu "Don't tell me lies" von Corey Ann Haydu

Schöner Jugendroman für zwischendurch-wie schnell man zum Aussenseiter wird
shivaniavor 10 Monaten

Inhalt 

Tabitha ist ein unverstandener Junger Mensch,die plötzlich von allen im Stich gelassen wird. Ohne das sie selber wirklich was dafür kann. Sie entwickelt sich einfach nur weiter,vom Teenager zu hübschen jungen Dame. Das kommt bei ihren Freundinnen gar nicht gut an. Schon gar nicht das sie Interesse hat ,an einem jungen der schon vergeben ist. 

In ihrer verzweifelten Situation kommt Tabitha auf eine Internetseite die sich " Life by Committee" nennt. Hier findet sie halt und verständnis und vor allem Zuspruch ihr Leben in die Hand zu nehmen in dem sie Aufgaben zu lösen hat, die ihr vorgegeben werden. Was anfangs noch romantisch wirkt,entwickelt sich zu einer Katastrophe.

Meinung

Dont tell me lies,ist ein toller Jugendroman für zwischendurch. Es geht vor allem darum wie schnell man zum Aussenseiter wird und wie wenig freundschaftlichen halt es manchmal gibt,so das man sich eventuell bei nicht so kuriosen Sachen,verständnis und halt sucht. Ich denke das man sich da sehr gut drin Identifizieren kann. 

Der Roman ist locker geschrieben und liest sich sehr schnell. Leichte Kost wenn man z.b. gerade mal einen 600 Seiten Thriller hinter sich hatte. Unbedingt will man wissen was diese Website auf sich hat. Es fehlt etwas an Spannung. Aber alles in einem war es sehr Interessant. 

Kommentieren0
1
Teilen
tessa28s avatar

Rezension zu "Don't tell me lies" von Corey Ann Haydu

Gute Idee, aber leider etwas anstrengende Protagonistin
tessa28vor einem Jahr

"Tabitha fühlt sich von allen unverstanden - von allen bis auf Joe. Joe, der ihr seine dunkelsten Geheimnisse verrät. Joe, dessen Berührung sich so elektrisierend anfühlt. Joe, der bereits eine Freundin hat. Als Tabitha meint, sie müsse explodieren, stößt sie auf die Webseite >Life by Committee<. Die Regeln von LBC sind einfach: Poste ein Geheimnis, erhalte eine Aufgabe. Erfülle die Aufgabe um dein Geheimnis zu bewahren."

Am Anfang hat mich das Buch gefesselt. Auch die Hauptfigur Tabitha war mir da noch angenehm. Sie hat zwar ihre Eigenheiten, aber am Anfang macht das die Geschichte nur noch interessanter. Doch leider ändert sich das im Mittelteil. Da empfand ich sie als eine anstrengende Person, deren Handlungen manchmal nicht unbedingt nachvollziehbar waren. Natürlich drückt dies auch ihre Abhängigkeit zu LBC aus, aber ich finde trotzdem, dass man diesen Teil hätte besser umsetzen können. Ich habe sehr lange gebraucht, um den Mittelteil zu lesen, weil es mich einfach  nicht mehr so gefesselt hat. Am Ende fand ich die Geschichte jedoch wieder spannend. Ich finde aber ,dass das Buch etwas zu schnell endet. Auch wenn es am Ende noch eine überraschende Wendung gibt.

Insgesamt war dieses Buch leider eines der weniger guten in meinem Bücherregal. Aber es mag Leser geben, die Tabithas Handlungen doch als nachvollziehbar empfinden und denen das Buch besser gefällt als mir. Wenn man gerne etwas lesen will, wo die Gefahren der Sozialen Netzwerke aufgezeigt werden, ist man bei diesem Buch richtig. Wenn man aber darüber hinaus noch eine angenehme, sympathische Protagonistin möchte, sollte man ,meiner Meinung nach, nach einem anderen Buch Ausschau halten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Fussel1986s avatar

Was ist dein dunkelstes Geheimnis? Und wie weit würdest du gehen um es zu bewahren?

Um diese Fragen dreht sich Corey Ann Haydus aufregender neuer Jugendroman "Don't tell me lies". Denn zuerst scheint Tabitha auf der Webseite "Life by Committee" endlich einen Ort gefunden zu haben, an dem sie ihre größten Geheimnisse teilen kann. Doch schnell wird ihr eins klar: Alles hat seinen Preis...

Zum Buch
Tabitha fühlt sich von allen unverstanden – der Junge, in den sie verliebt ist, ist bereits vergeben und ihre beste Freundin wendet sich einfach von ihr ab. Da entdeckt sie im Internet die Website ›Life by Committee‹. Endlich hat sie das Gefühl, unter Gleichgesinnten zu sein, denn hier sind alle, genau wie sie, auf der Suche nach einem mutigeren, spannenderen Leben. Anonym vertrauen sich die Mitglieder ihre intimsten Geheimnisse an und erhalten Aufgaben, die sie erfüllen müssen. Doch je mehr Tabitha von sich preisgibt, desto klarer wird ihr, dass ›Life by Committee‹ weder so unschuldig noch so anonym ist, wie es anfangs schien. Und dass ihre Geheimnisse nicht sicher sind . . .

Neugierig geworden? Hier geht's zur XXL-Leseprobe!

Zur Autorin
Die U.S.-amerikanische Jugendbuchautorin Corey Ann Haydu wuchs in der Nähe von Boston auf. Sie studierte Kreatives Schreiben und veröffentlichte 2013 ihren ersten Roman „OCD Lovestory“ über ein Mädchen mit einer Zwangsstörung. Mit „Life by Committee“ erschien ein Jahr später ihr zweiter Roman. Die deutsche Übersetzung „Don't tell me lies“ erscheint im Mai 2015 bei DTV und ist das erste Buch von Corey Ann Haydu, das in Deutschland veröffentlicht wird. Sie lebt derzeit mit ihrem Hund Oscar in Brooklyn.

Noch mehr spannende Infos zum Buch und der Autorin findet ihr hier beim DTV-Special!

Zusammen mit DTV verlosen wir 25 Exemplare von "Don't tell me lies" unter allen, die mehr über Tabithas Geheimnisse erfahren wollen. Wenn ihr diesen Roman im Rahmen einer Leserunde lesen, euch darüber austauschen und am Ende eine Rezension schreiben möchtet, dann bewerbt euch* bitte bis zum 13.05.

Und wie bei "Life by Committee" haben auch wir eine Aufgabe für euch: Macht ein Bild von euch von den Knien abwärts - genau wie Tabitha es für ihr Profilbild bei LBC tut! Um euch zu bewerben ladet ihr eure Fotos (max. 1MB) zusammen mit eurem Beitrag einfach hier hoch.


Viel Spaß und ich drücke euch die Daumen!
Eure Nicole

*
Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven und zeitnahen Teilnahme an der Leserunde in allen Leseabschnitten, sowie zum Schreiben einer Rezension zu "Don't tell me lies" verpflichtet. Im besten Fall solltet ihr bereits vor eurer Bewerbung mindestens eine Rezension bei LovelyBooks veröffentlicht haben.
buchstabenliebes avatar
Letzter Beitrag von  buchstabenliebevor 3 Jahren
Zur Leserunde
dtv_Verlags avatar

Vorab-Bloggeraktion:  Jetzt eins von 15 Vorab-Exemplaren gewinnen!

Am 23. April erscheint ›Don't tell me lies‹ von Corey Ann Haydu. Bei unserer Bloggeraktion hast du die Chance, das Buch schon vorab als druckfrisches Leseexemplar zu bekommen.

Zum Buch:
Tabitha fühlt sich von allen unverstanden: von ihrer besten Freundin, die sich plötzlich von ihr abwendet, und von Joe, in den sie verliebt ist, obwohl er eine Freundin hat. Dann stolpert sie im Internet über die Website ›Life by Committee‹. Die Mitglieder vertrauen sich anonym intimste Geheimnisse an und bekommen daraufhin Aufgaben gestellt. Doch je mehr Tabitha von sich preisgibt, desto extremer werden die Aufgaben, die sie erfüllen soll. Wenn sie sich aber weigert, droht Zed, der Gründer der Seite, all ihre Geheimnisse öffentlich zu machen ...

Hier kannst du mitmachen: www.lifebycommittee.de

Wir drücken die Daumen!


Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Corey Ann Haydu im Netz:

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

auf 50 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks