Corien Botman Mädchenbuch-Aktion: Sag nicht, ich liebe dich

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Mädchenbuch-Aktion: Sag nicht, ich liebe dich“ von Corien Botman

"Mit großen Schritten renne ich weiter ins Meer. Ich stoße mich ab und strecke mich. Einen Moment lang fliege ich, dann berühren meine Hände das kühle Wasser, danach mein Kopf, meine Brust, mein Bauch. Ich bin leicht, schnell und frei. Ein Delfin mit Flügeln. Erst als ich außer Atem bin, lege ich mich auf den Rücken und lasse mich treiben. Ich hebe den Kopf und sehe, dass Seger mir hinterhergelaufen ist. Die Hände in die Seiten gestemmt steht er am Wasser. Weit weg, klein, albern." Es klingt nach dem perfekten Sommer: ein tolles Haus auf Ibiza, viele nette Leute und mit dabei die beste Freundin. Doch perfekt ist zwischen Cornelie und Bies schon lange nichts mehr - genauer gesagt, seit Seger auftauchte. Für Cornelie ist er die große Liebe, für Bies nur ein großer Idiot. Zwei Jahre lang herrschte Funkstille zwischen den Mädchen. Dann steht Cornelie plötzlich vor Bies' Tür und sie beschließen spontan gemeinsam zu verreisen. Doch schon im Flieger kommen Cornelie Zweifel: Will sie wirklich erzählen, was passiert ist, nur damit alles so wird wie früher?

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Geschichte über Liebe und Freundschaft

    Mädchenbuch-Aktion: Sag nicht, ich liebe dich
    aliinaa1309

    aliinaa1309

    14. May 2017 um 12:20

    In diesem Buch geht es um die beiden Freundinnen Cornelie und Bies die zusammen auf einem Ibiza Sommerurlaub mit vielen netten Leuten sind. Auf den ersten Blick scheint dies ein "perfekter Sommer" zu sein. Aber durch Cornelies Freund Segen haben die beiden eigentlich schon seit 2 Jahren Funkstille da Bies ihn überhaupt nicht mag. Außerdem verheimlicht Cornelie irgendetwas. Und schon auf dem Flug nach Ibiza stellen sich erste Zweifel.Mir hat dieses Buch eigentlich ganz gut gefallen. Man muss auch erst einmal anmerken das es wirklich kurz ist. Jedes zweite Kapitel ist eine Rückblende in die Vergangenheit von Segens und Cornelies Beziehung. So erfährt man Stück für Stück das Geheimnis was Cornelie so stark hütet. Auf den ersten Blick haben die beiden eine tolle Beziehung. Schade war das man nicht dahinter kam warum Bies den Freund von ihrer Freundin nicht mochte. Insgesamt wurde das Buch aus Cornelies Sicht geschrieben und es besaß eine Spannung die immer aufrecht erhalten wurde. Wirklich toll fand ich einige Stellen die einen schönen, tieferen Sinn hatten. Den einzigen Kritikpunkt den ich habe ist, dass das Ende unverständlich ist. Es ist schwer zu sagen ohne zu spoilern aber es gibt am Ende kein Happy End aber auch kein "Bad End". Man könnte es in die Richtung offenes Ende packen aber auch das ist es nicht wirklich, denn es hat schon ein richtiges Ende aber die aller wichtigste Frage (Wie geht es nun mit Cornelie und Segen weiter?) bleibt unbeantwortet. Alles in allem eine schöne Lektüre für zwischendurch im Sommer mit tieferem Sinn. Auch wenn das Cover nicht danach aussieht :D

    Mehr
    • 5