Corina Bomann

 4.3 Sterne bei 2,975 Bewertungen
Autorin von Die Schmetterlingsinsel, Der Mondscheingarten und weiteren Büchern.
Corina Bomann

Lebenslauf von Corina Bomann

Für laue Sommerabende: Corina Bomann wurde 1974 im mecklenburgischen Parchim geboren. Schon früh entdeckte sie die Welt der Bücher für sich. So verzierte sie als kleines Kind die Ausgaben in der elterlichen Bibliothek mit ihren Wachsmalstiften. Nachdem sie schreiben konnte, verfasste Bomann erste eigene Geschichten. Auch wenn sie sich in der Schule oder im Schulbus langweilte, fing sie an zu schreiben. So füllte sich bald Schreibblock um Schreibblock. Inzwischen entstehen Bomanns ebenso gefühlvolle wie kurzweilige Geschichten am Computer, und werden sehnsüchtig von ihren Lesern erwartet. Spätestens seit ihrem Erfolgsroman „Die Schmetterlingsinsel“ (2012) mischt Corina Bomann in der deutschen Unterhaltungsliteratur ganz weit vorne mit. Die stimmungsvolle Saga um eine junge Frau auf der Suche nach ihren familiären Wurzeln entführt ihre Leser in eine mystisch-exotische Welt. Auch in den Bestsellern „Sturmherz“ (2017) oder „Das Mohnblütenjahr“ (2016) geht es um schwierige familiäre Bande, alte Bürden und so grundlegende Themen wie Liebe, Schuld und Vergebung. Heute lebt Corina Bomann in Potsdam und arbeitet dort an neuem Lesestoff für ihre Fans. Im Mai 2018 erschien mit „Die Frauen vom Löwenhof“ der erste Teil ihrer Löwenhof-Trilogie.

Neue Bücher

Die Frauen vom Löwenhof - Solveigs Versprechen

Erscheint am 27.12.2018 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag. Es ist der 3. Band der Reihe "Die Frauen vom Löwenhof".

Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen (Die Löwenhof-Saga 3)

Erscheint am 11.01.2019 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Winterblüte

 (135)
Neu erschienen am 12.10.2018 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Winterblüte

 (9)
Neu erschienen am 12.10.2018 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Corina Bomann

Sortieren:
Buchformat:
Die Schmetterlingsinsel

Die Schmetterlingsinsel

 (422)
Erschienen am 09.03.2012
Der Mondscheingarten

Der Mondscheingarten

 (256)
Erschienen am 12.04.2013
Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

 (214)
Erschienen am 11.05.2018
Die Sturmrose

Die Sturmrose

 (209)
Erschienen am 06.03.2015
Die Jasminschwestern

Die Jasminschwestern

 (183)
Erschienen am 09.05.2014
Eine wundersame Weihnachtsreise

Eine wundersame Weihnachtsreise

 (218)
Erschienen am 09.10.2015
Sturmherz

Sturmherz

 (182)
Erschienen am 10.02.2017
Winterblüte

Winterblüte

 (135)
Erschienen am 12.10.2018

Neue Rezensionen zu Corina Bomann

Neu
Blackfairy71s avatar

Rezension zu "Winterblüte" von Corina Bomann

Der Brauch der Barbarazweige
Blackfairy71vor 4 Tagen

Anfang Dezember 1902 im eleganten Ostseebad Heiligendamm. Christian, Sohn der Hotelierfamilie Baabe, findet am Strand ein junges Mädchen, offenbar eine Schiffbrüchige. Sie kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an ihren Namen. In ihrer Hand hält sie einen Zweig, nach dem sie sofort fragt, als sie zu sich kommt. Sie erzählt Christians Schwester Johanna vom alten Brauch der Barbarazweige und dass sie demjenigen, der sie am 4. Dezember in eine Vase stellt, Glück bringen, wenn sie am Heiligen Abend blühen. Johanna tut es ihr gleich, denn sie kann Glück gebrauchen. Auf dem großen Winterball am 24.12. soll ihre Verlobung bekannt gegeben werden. Aber sie liebt einen anderen, doch einer Verbindung zu Peter Vandenboom würden ihre Eltern niemals zustimmen. Beide Familien sind seit Jahrzehnten verfeindet, doch weder Johanna noch Peter wissen, warum. In Barbara, wie sie das Mädchen vom Strand nun nennt, findet Johanna eine Freundin, der sie endlich ihr Herz ausschütten kann. Und auch mit Christian versteht sie sich sehr gut, was seiner Mutter gar nicht recht ist. Augusta Baabe misstraut Barbara und lässt sie spüren, dass sie nicht willkommen ist in ihrem Gästehaus. Einerseits hofft Barbara, dass ihre Erinnerung bald zurückkommt. Aber dann wird sie Heiligendamm und somit Christian und Johanna verlassen müssen. 
Beide Frauen hoffen nun, dass ihre Barbarazweige zu Weihnachten blühen und damit ihre Wünsche und Träume in Erfüllung gehen werden. 

Meine Meinung:
Schon beim Lesen des Klappentextes war ich mir sicher, dass mir das Buch gefallen würde. Und so war es dann auch. Eine wunderschöne Geschichte, die einfach perfekt in die Vorweihnachtszeit passt. 
Die winterliche Atmosphäre der Ostsee beschreibt die Autorin so lebendig, man kann die kalte klare Luft beinahe fühlen und die Wellen rauschen hören. 
Auch die Figuren sind glaubwürdig angelegt. Es ist eine Zeit des Umbruchs, allerdings herrschen in manchen Kreisen noch alte Konventionen und das Ansehen von Familien wie den Baabes musste oft über das persönliche Glück gestellt werden. Und hatte man keinen Namen, war man auch in der Gesellschaft bedeutungslos. Was Barbara deutlich zu spüren bekommt. 
Johanna und Barbara mochte ich gleich, ebenso Christian, der immer ein offenes Ohr für die Probleme seiner Schwester hat. Auch Ludwig Baabe, das Oberhaupt der Familie, war mir wesentlich sympathischer als seine Frau Augusta. 

Ich kenne den Brauch der Barbarazweige schon seit ein paar Jahren, aber dieses Jahr habe ich auch zum ersten Mal Zweige in eine Vase gestellt.

Fazit: Wer Familiengeschichten zur Weihnachtszeit mag, dem kann ich "Winterblüte" nur wärmstens empfehlen. Wie der Verlag schreibt: Ein Winterbuch zum Träumen. 

Kommentare: 1
10
Teilen
SaBineBes avatar

Rezension zu "Eine wundersame Weihnachtsreise" von Corina Bomann

Eine vielschichtige Reise nach Hause
SaBineBevor 9 Tagen

Anna hat schon seit vielen Jahren nichts mehr mit Weihnachten am Hut. Dennoch lässt sie sich von ihrem kleinen Bruder überreden, Weihnachten dieses Jahr mit der Familie zu verbringen. Als Anna auf dem Weg nach Berlin im Zug einschläft, landet sie in Binz an der Ostsee, mitten im Schneetreiben. Da auf normalem Verkehrsweg nicht nach Berlin zu kommen ist, muss sie die Hilfe von Fremden annehmen. Ihr Weg führt sie von einem Chaos ins nächste. Dabei lernt sie viele unterschiedliche Personen kennen, die sie Weihnachten ganz neu überdenken lässt. So wird die Reise nach Berlin für Anna nicht nur eine Reise zu ihrer Familie sondern auch ein bisschen zu sich selbst.


Hier ist ein Weihnachtsroman entstanden, der ohne viel Kitsch daher kommt, dafür aber mit viel Herz. Der Leser begleitet Anna auf ihrer Reise durch eine verschneite Vorweihnachtslandschaft. Ihre Bekanntschaften bringen sie zum Nachdenken, über sich selbst, ihre Familie und ihre Beziehungen. Viele Begegnungen bringen zum Nachdenken andere zum Schmunzeln.
Genau das richtige für die Vorweihnachtszeit.

Kommentieren0
0
Teilen
HighlandHeart1982s avatar

Rezension zu "Eine wundersame Weihnachtsreise" von Corina Bomann

Solider Winterroman
HighlandHeart1982vor 9 Tagen

Anna mag Weihnachten nicht und macht sich in entsprechender Stimmung mit dem Zug von Leipzig nach Berlin zu ihrer Familie. Dummerweise schläft sie im Zug ein und wacht erst an der Endstation in Binz auf Rügen wieder auf.

Zu allem Überfluss schneit es seit Stunden ohne Unterlass.

Eine abenteuerliche Reise beginnt, auf der Anna einiges begreift.

Wie von Ihr gewohnt ist der Schreibstil auch bei diesem Roman wieder flüssig und gut zu lesen. Die Geschichte ist nett, ist aber meiner Meinung nach nicht so fesselnd wie die anderen beiden Weihnachtsromane der Autorin.(Winterblüte, Winterengel)

Nichts desto trotz ist es ein solider Roman und macht allgemein Lust darauf mehr von der Autorin zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
abas avatar
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „Die Frauen vom Löwenhof - Mathildas Geheimnis“ von Corina Bomann gewinnen!

Bewerbt euch heute am 04.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, was dieses Buch für dich so besonders macht!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Das Geheimnis der Gutsherrin. Die große Löwenhof-Saga von Corina Bomann geht weiter!

Südschweden, 1931. Mathilda ist 17 und nach dem Tod ihrer Mutter Waise. Völlig überrascht steht sie plötzlich der beeindruckenden Agneta Lejongård gegenüber. Die ihr unbekannte Gutsherrin ist ihr Vormund und nimmt sie mit auf den Löwenhof. Mathilda ahnt nicht, dass Agneta ihre Tante ist. Und noch bevor sie die Wahrheit über ihre Herkunft erfährt, bricht in Europa ein neuer Krieg aus. Das Leben auf dem Löwenhof verändert sich für immer, und Mathilda muss auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück ganz neue Wege gehen.


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen
Zur Buchverlosung
abas avatar

"Und jetzt musste ich feststellen, dass wir aufgrund all unserer Streitereien nie über wirklich wichtige Dinge gesprochen hatten"

Manchmal muss etwas passieren, damit wir realisieren, wie sehr wir jemanden lieben. Alexa, die Protagonistin von Corina Bomanns neuestem Roman "Sturmherz" , lernt über Umwege, ihre eigene Mutter lieben zu lernen. Geheimnisvoll und spannend, romantisch und emotional, Corina Bomann geht mit ihrer Geschichte einer tragischen Liebe sicherlich auch euch unter die Haut.
Lest ihr gerne Romane, die euch tief berühren? Dann seid ihr bei unserer Leserunde zu "Sturmherz" genau richtig! 

Zum Inhalt
Alexa Petri hat schon seit vielen Jahren ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter Cornelia. Doch nun liegt Cornelia im Koma, und Alexa muss ihre Vormundschaft übernehmen. Sie findet einen Brief, der Cornelia in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt: als leidenschaftliche junge Frau im Hamburg der frühen sechziger Jahre. Und als Opfer der schweren Sturmflutkatastrophe. Alexa beginnt zu ahnen, wer ihre Mutter wirklich ist. Als ein alter Freund von Cornelia auftaucht, ergreift Alexa die Chance, sich von der Frau erzählen zu lassen, die sie schließlich auch verstehen und lieben lernt.

Hier geht es zur Leseprobe

Zur Autorin
Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und lebt mittlerweile in Berlin. Sie hat bereits erfolgreich Jugendbücher und historische Romane geschrieben, bevor ihr mit "Die Schmetterlingsinsel" der absolute Durchbruch gelang. Seither gehört sie zur ersten Garde der deutschen Unterhaltungsschriftstellerinnen.

Was offenbart Cornelia in ihrem Brief? Was erfährt Alexa über ihre Mutter?
Wenn ihr neugierig geworden seid, müsst ihr euch für eins der 25 Exemplare von "Sturmherz" bewerben, die wir zusammen mit Ullstein verlosen. Möchtet ihr euch über dieses gefühlvolle Buch im Rahmen einer Leserunde austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben? Dann antwortet auf diese Frage über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bis zum 01.03. , um Testleser zu werden:

Ein alter Brief zeigt Alexa ihre Mutter in einem ganz neuen Licht.
Ist es euch auch schon mal so ergangen, dass ein Ereignis eure Meinung zu einer bestimmten Person grundlegend geändert hat?


Alle Gewinner dürfen sich neben dem Buch auch noch über eine kleine Probepackung Kaffee von Röstfein freuen!   

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche  viel Glück ! 

Außerdem gibt es noch ein Gewinnspiel, bei welchem ihr einen Aufenthalt in einem Dorint Hotel & Resort gewinnen könnt. Mehr Infos dazu findet ihr hier:




* Bitte beachtet vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.
Zur Leserunde
kassandra1010s avatar

Passend zum September verlose ich ein zauberhaftes Septemberpaket mit dem Inhalt:

  • Die Sommerlektüre Corinna Bomann  "Ein zauberhafter Sommer" als Taschenbuch
  • Ein leckeres Glas selbstgekochtes Brombeergelee
  • Eine Rezeptkarte für das leckere Brombeergelee

Hinterlasst als einfach Eure Lösung als Kommentar unter meinem Post oder unter der entsprechenden Buchverlosung bei Lovelybooks bis Freitag, den 23.09.2016 bis 21:59 Uhr.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Corina Bomann wurde am 07. März 1974 in Parchim (Deutschland) geboren.

Corina Bomann im Netz:

Community-Statistik

in 2,758 Bibliotheken

auf 860 Wunschlisten

von 76 Lesern aktuell gelesen

von 57 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks