Corina Bomann , Dirk Schulz Das Herz der Kriegerin

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Herz der Kriegerin“ von Corina Bomann

Frankreich, 1423: Das Land ist vom hundertjährigen Krieg ausgelaugt und ersehnt den Frieden, auch Laurina und Sayd, die der magischen Bruderschaft der Sephira, angehören. Ein Mädchen, das sich in Rüstung einem Heer entgegenstellt, soll nach Sayds Vision den Frieden bringen. Laurina und ihr Gefährte machen sich auf den Weg, die „Jungfrau von Orleans“ zu suchen und sie auf ihre gefahrvolle Aufgabe vorzubereiten. Doch das Schicksal stellt die beiden mächtigen Ritter der Zeit auf eine harte Probe und Laurinas Herz vor eine schwere Entscheidung …

Stöbern in Fantasy

Kill Baxter. Showdown in Cape Town

Geiler und besser hätte die Reihe nicht enden können.

MaryKate

Der Schwarze Thron - Die Königin

Eine bildgewaltige Fortsetzung, die ein großes Lesevergnügen mit tollen Charakteren und einer einzigartigen Handlung verspricht!

FireheartBooks

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Toller Einstieg in eine vielversprechende Trilogie im gewohnt frechen Stil. Ich hätte mir etwas mehr Spannung und Tiefe gewünscht.

TheUjulala

Vier Farben der Magie

Eine spannende und interessante Geschichte über die vier verschiedenen London. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.

Uwes-Leselounge

Wild Cards - Der Sieg der Verlierer

Nicht so spannend wie die anderen Wild Cards Bände aber immer noch lesenswert

phantastische_fluchten

Ein Killer wie du und ich

Sehr guter und passender Abschluss der Reihe! Bin aber ein wenig traurig, dass es keine weiteren John Cleaver-Bücher geben wird.

Ms_Epiphany

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • I love it...♥

    Das Herz der Kriegerin

    Lapislazuliherz

    22. July 2015 um 16:15

    Supertolles Buch. Nicht ganz so gut wie der erste Band, aber knapp dahinter. Freue mich schon total auf Band 4 (falls es je einen geben wird, was ich aber SEHR hoffe).

  • Rezension zu "Sephira" von Corina Bomann

    Das Herz der Kriegerin

    Dubhe

    22. January 2013 um 20:56

    Wieder einmal sind 100 Jahre vergangen und mittlerweile kann Laurina mit dem Verschwinden von Gabriel abfidnen und nun befinden sie und ihre Brüder sich auf einer neuen Mission, denn in Frankheit herrscht Krieg, oder er hat zumindest bis vor kurzem noch offen geherrscht, denn nun ist er im Hintergrund, hinter der Fassade. Und Sayd hat in einer Vision die Jungfrau von Orleans, einem Mädchen in Ritterrüstung, die sich einem ganzen Heer entgegen stellen wird. Nun sind sie auf der Suche nach diesem Mädchen, doch das ist nicht ganz so einfach, und dazu kommt, dass Laurina anscheinend Gefühle für Sayd zu entwickeln scheint. Doch ist Gabriel wirklich tot? . Der letzte Band einer Trilogie, oder kommt nocht mehr? Ich tippe eher auf letzteres, da das Ende schon sehr offen ist und Fragen bleiben auch noch offen. Der Rest hat sich nicht besonders verändert, der Stil ist nach wie vor gleich geblieben, ebenso wie die Personen, außer bei dem einen oder anderen Dreh der Geschehnisse. Alles in allem eine gute Fortsetzung, die aber leider ebenso wie der zweite Band nicht an den ersten heranreicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Sephira" von Corina Bomann

    Das Herz der Kriegerin

    Lesegenuss

    19. January 2013 um 12:15

    “Das Herz der Kriegerin” ist der dritte Band der “Sephira”-Reihe. Die Autorin Corina hat mir im vergangenen Herbst freundlicherweise zur schnellen Genesung mir das Buch zum Lesen angeboten. Ich habe dieses sehr gern genommen. Um aber einen Leseeindruck zu schreiben, bedurfte es Zeit, denn ich hatte mich zum einen in das Cover verliebt, aber auch der Inhalt versprach ein wirklich tolles Buch. So machte ich mich also auf und versuchte, im Schnelldurchgang die ersten beiden Bände inhaltlich aufzunehmen. Die magische Bruderschaft der Sephira, sie strahlen eine Faszination aus, der man sich als Leser kaum entziehen kann. Es ist die Zeit des hundertjährigen Krieges, Handlungsland/-ort Frankreich und Paris. Geschichtsunterricht – Jungfrau von Orleans, das ist vergessener Stoff, der durch dieses Buch wieder aus einer staubigen Ecke auftaucht. Die Charaktere hat man gut bildlich vor Augen. Dieses ist sicherlich dem ausgezeichneten Schreibstil der Autorin zuzuschreiben und trug dazu bei, dass ich wirklich begeistert war von dem Buch. Hilfreich ist das Personenregister am Ende und eine Auflistung der massgeblichen historischen Persönlichkeiten, wie z. B. Jeanne d’Arc oder Karl VII. Das Cover ist ein Hingucker und gefällt mir persönlich sehr gut. Für alle, die diese Reihe noch nicht kennen, lest erst die beiden Vorbände. Also das ist aber nur meine Meinung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks