Corinna Wieja , Jörg Hartmann Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar“ von Corinna Wieja

Englisch lernen mit Spaß! - Spannender deutsch-englischer Krimi für schnellen Lernerfolg - Story auf Deutsch, Dialoge auf Englisch - Leichter Zugang zur Fremdsprache - Mit 30 % Englischanteil Erfahren Sie mehr über unsere zweisprachigen Lektüren!

Toller zweisprachiger Kinderkrimi mit 30% Englisch-Anteil

— bromer65
bromer65

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller zweisprachiger Kinderkrimi

    Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar
    bromer65

    bromer65

    18. July 2015 um 14:59

    Zweisprachiger Kinderkrimi in deutsch/englisch Buchbeschreibung: Ein altes Herrenhaus, ein verschwundener Rubin, ein ruheloser Geisterdetektiv – und dazu ein Mädchen, das mit ihrem Freund ein jahrhundertealtes Rätsel lösen muss. Das sind die Zutaten dieses zweisprachigen Krimis für Kinder ab 10. Josy staunt, als plötzlich ein Geist in dem alten Herrenhaus Penville Manor erscheint. Er entpuppt sich als der alte Meisterdetektiv Jonathan Smartypants, der auf der Suche nach einem gestohlenen Rubin ist. Erst wenn er sein Versprechen gehalten und auch diesen letzten Fall gelöst hat, kann er in den ewigen Ruhestand treten. Leider ist Jonathan als Geist nicht mehr ganz so geschickt wie zu Lebzeiten und bleibt immer wieder in Türen, Schränken und Schubladen stecken. Außerdem kann er keine Gegenstände bewegen, die schwerer als ein Muffin sind, daher braucht er unbedingt Unterstützung. Josy ist die Erste, die ihn sehen kann, und natürlich will sie ihm bei der Suche helfen. Dabei geraten sie und ihr Freund Jared jedoch in große Gefahr … Die Langenscheidt-Reihe "Krimis für Kids" ist eine tolle Möglichkeit, Kindern auch das Lesen in fremder Sprache zu ermöglichen. Da die Bücher nur einen fremdsprachigen Anteil haben, verlieren die Kids nicht gleich die Lust am Lesen, auch wenn die Fremdsprache nicht unbedingt zu den Lieblingsfächern gehört. Bei diesem Buch beträgt der Englisch-Anteil 30%, die schwierigen englischen Worte sind zudem fettgedruckt und werden auf der Buchseite, wo sie vorkommen, auch gleich übersetzt. Ein zusätzliches Englisch-Wörterbuch braucht man nicht. So wird das Selbstbewusstsein der Kinder beim Lesen gestärkt, da sie merken dass sie durchaus in der Lage sind, in einer fremden Sprache zu lesen !! Mein Sohn, der sich mit Englisch in der Schule (er ist in der 6. Klasse) eher schwer tut, hat sich nach einigem Zaudern überreden lassen, das Buch zu lesen. Krimis liest er gerne, und dieses Buch hat er dann auch innerhalb kurzer Zeit durchgelesen. Er kam wunderbar mit seinem Englisch-Wortschatz und den im Buch übersetzten schwierigen Wörtern zurecht. Er wollte dann auch gleich das nächste zweisprachige Buch zum Lesen haben. Diese Taschenbücher sind zudem auch nicht sehr teuer, sie kosten etwa 6,99 € und haben etwa 120-150 Seiten. Es gibt sie auch in anderen Schwierigkeitsgraden und anderen Sprachen (z.B. französisch, italienisch) und Themen für Jungs und Mädchen. Mamas und Papas können gleichzeitig so auch wieder ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen... Ich kann diese Bücher sehr empfehlen und vergebe daher die volle Punktzahl von 5 Sternen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Detective Invisible - Kommisar Unsichtbar" von Corinna Wieja

    Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar
    CorinnaWieja

    CorinnaWieja

    Am 23.4. ist Welttag des Buches, der perfekte Anlass, Lesefreude zu verschenken. Und weil aller guten Dinge 3 sind, möchte ich gern noch ein drittes Buch verlosen - den deutsch-englischen Kinderkrimi "Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar". Und darum geht's: Ein altes Herrenhaus, ein verschwundener Rubin, ein ruheloser Geisterdetektiv – und dazu ein Mädchen, das mit ihrem Freund ein jahrhundertealtes Rätsel lösen muss. Das sind die Zutaten dieses zweisprachigen Krimis für Kinder ab 10. Josy staunt, als plötzlich ein Geist in dem alten Herrenhaus Penville Manor erscheint. Er entpuppt sich als der alte Meisterdetektiv Jonathan Smartypants, der auf der Suche nach einem gestohlenen Rubin ist. Erst wenn er sein Versprechen gehalten und auch diesen letzten Fall gelöst hat, kann er in den ewigen Ruhestand treten. Leider ist Jonathan als Geist nicht mehr ganz so geschickt wie zu Lebzeiten und bleibt immer wieder in Türen, Schränken und Schubladen stecken. Außerdem kann er keine Gegenstände bewegen, die schwerer als ein Muffin sind, daher braucht er unbedingt Unterstützung. Josy ist die Erste, die ihn sehen kann, und natürlich will sie ihm bei der Suche helfen. Dabei geraten sie und ihr Freund Jared jedoch in große Gefahr … Der Erzähltext der spannenden und humorvollen Geschichte ist in Deutsch, die Dialoge sind in Englisch verfasst. Vokabellisten auf jeder Seite sorgen für ein schnelles Verständnis. So kann man beim Lesen ganz nebenbei auch noch seine Englischkenntnisse verbessern. Eine Leseprobe gibt es hier. Um Mitzumachen, würde ich mich freuen, wenn ihr diesen Beitrag kommentiert und mir verratet, welches englische Wort ihr besonders mögt. Mein Lieblings-Wort ist sunny side up, leckere Spiegeleier, bei denen der Name schon ein sonniges Gefühl macht. Dicht gefolgt von Smartypants - Besserwisser, wie der Gespensterdetektiv im Buch heißt. Die Aktion läuft ab sofort bis zum 4.5. Am 5.5. werde ich die Gewinner hier bekannt geben :-). Ich drücke Euch die Daumen. Übrigens für doppelte Gewinnchancen: Auch auf meinem Textpuzzler-Blog (www.textpuzzlerin.de) gibt es eine Verlosungsaktion mit den Büchern "Meerschwein gehabt", "Kommissar Unsichtbar" und "Teo Dorant und die Pups-Po-Saune". Ich wünsche viel Glück! Liebe Grüße Corinna 

    Mehr
    • 81
  • Deutsch/englischer Kinderkrimi

    Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar
    connychaos

    connychaos

    12. May 2015 um 20:06

    Josy staunt, als plötzlich ein Geist in dem alten Herrenhaus Penville Manor erscheint. Er entpuppt sich als der alte Meisterdetektiv Jonathan Smartypants, der auf der Suche nach einem gestohlenen Rubin ist. Erst wenn er sein Versprechen gehalten und auch diesen letzten Fall gelöst hat, kann er in den ewigen Ruhestand treten. Leider ist Jonathan als Geist nicht mehr ganz so geschickt wie zu Lebzeiten und bleibt immer wieder in Türen, Schränken und Schubladen stecken. Außerdem kann er keine Gegenstände bewegen, die schwerer als ein Muffin sind, daher braucht er unbedingt Unterstützung. Josy ist die Erste, die ihn sehen kann, und natürlich will sie ihm bei der Suche helfen. Dabei geraten sie und ihr Freund Jared jedoch in große Gefahr … Dieser Kinderkrimi wird in Deutsch und Englisch erzählt, meine Tochter ist 10 und hat Englisch im 2. Jahr. Sie versteht das Englische schon ganz gut, viele Wörter werden im Buch auch ins Deutsche übersetzt, leider aber nicht alle. Das Wörterbuch hat meine Tochter deshalb beim Lesen daneben liegen. Im Großen und Ganzen kann sie der Handlung aber gut folgen. Die Geschichte ist humorvoll und spannend. Durch den Wechsel der Sprachen liest sie sich nicht ganz so flüssig, das Lesen hat meiner Tochter aber Spaß gemacht. Ihr hat die Lektüre eine Vergrößerung ihres Vokabulars gebracht.

    Mehr
  • Rezension zu "Detective Invisible - Kommisar Unsichtbar" von Corinna Wieja

    Detective Invisible - Kommissar Unsichtbar
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    10. November 2012 um 10:32

    Als Josys Mutter ein altes Haus in England erbt, verbringen die beiden die Sommerferien dort. Schnell bemerkt Josy, dass es im alten Herrenhaus spukt. Allerdings ist es kein gruseliger Geist, sondern "Smartypants", ein ehemaliger Meisterdetektiv. Dieser spukt seit Jahrzehnten im Haus herum, da er seinen letzten Auftrag nicht erfüllen konnte und somit seine letzte Ruhe nicht finden kann. Sofort willigt Josy ein ihm zu helfen und zusammen machen sie sich auf die Suche nach einem Rubin, der einer ehemaligen Besitzerin des Hauses gestohlen wurde. Ganz ungefährlich bleibt dieses Abenteuer natürlich nicht. Meiner Meinung nach wird das Beherrschen der englischen Sprache immer wichtiger und daher bin ich sehr dafür, dass sich Kinder damit intensiv auseinandersetzen. Außerdem bin ich ein Verfechter von "Lernen mit Spaß" und dieses Buch kombiniert diese beiden Ansätze sehr gut. Der Kinderroman um Josy, ihren neuen Freund Jared und den Detektive-Geist Smartypants ist flüssig und spannend geschrieben. Eine schöne Geschichte, bei der die jungen Leser mitfiebern können. Ganz nebenbei vergrößern sie ihren englischen Wortschatz und entwickeln ein Gefühl für die englische Sprache. Dieses Buch besitzt einen Englischanteil von ca. 30%. Dieser tritt meistens in den Dialogen auf, da Josy und ihre Mutter sich mittlerweile in England befinden. Schwierige Wörter sind in "fett" gedruckt und werden auf der jeweiligen Seite am unteren Rand sofort erklärt. Somit muss man nicht lange blättern, um die Übersetzung zu finden. Solche Bücher sollten des Öfteren in Schulen eingesetzt werden, da sie einen einfachen Zugang zur englischen Sprache ermöglichen. Außerdem sind diese Romane ideal, um Kinder, die gerne lesen, aber mit dem Englischen noch Schwierigkeiten oder Berührungsängste habe, zu motivieren, denn dieses Buch wirkt absolut nicht wie eine langweilige Schullektüre, sondern wie ein ganz normaler, spannender Kinderkrimi - nur eben mit einigen englischen Passagen. Fazit: "Detective Invisible" ermöglicht eine spannende Unterhaltung für Kinder ab 10 Jahren mit gleichzeitiger Verbesserung der Englischkenntnisse. Besser geht's nicht. Daher absolut empfehlenswert. Taschenbuch: 120 Seiten Verlag: Langenscheidt (4. September 2012) Sprache: Deutsch, Englisch Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 10 Jahre ISBN-10: 3468208928 ISBN-13: 978-3468208928

    Mehr