Corinna Gieseler

 4 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Das Geheimnis des Bücherhüters, Toll gemacht, Dudu! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Corinna Gieseler

Sortieren:
Buchformat:
Das Geheimnis des Bücherhüters

Das Geheimnis des Bücherhüters

 (28)
Erschienen am 01.02.2011
Mellie - Abenteuer einer Ponyflüsterin

Mellie - Abenteuer einer Ponyflüsterin

 (2)
Erschienen am 24.01.2008
Toll gemacht, Dudu!

Toll gemacht, Dudu!

 (2)
Erschienen am 05.03.2009
Mellie die Ponyflüsterin

Mellie die Ponyflüsterin

 (1)
Erschienen am 17.12.2010
Kleine Kuschelgeschichten zum Vorlesen

Kleine Kuschelgeschichten zum Vorlesen

 (0)
Erschienen am 24.07.2008
Anton und der Chaos-Hund

Anton und der Chaos-Hund

 (0)
Erschienen am 07.01.2010

Neue Rezensionen zu Corinna Gieseler

Neu
bookmouses avatar

Rezension zu "Das Geheimnis des Bücherhüters" von Corinna Gieseler

Rezension zu "Das Geheimnis des Bücherhüters" von Corinna Gieseler
bookmousevor 7 Jahren

Das Buch hatte ich schon einige Zeit auf meinem Wunschzettel stehen und habe es mir dann in der örtlichen Stadtbücherei ausgeliehen. Vom Klappentext her hörte sich das Buch so gut an, dass ich es unbedingt lesen wollte und was soll ich euch sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. ;) Das Kinder- und Jugendbuch handelt von Momme, der sich gerne in der Bücherei aufhält und Bücher liest. Sein Freund Tobias findet das doof. Als in der Bücherei allerdings merkwürdige Ereignisse geschehen und Momme den Bücherhüter sieht, hat das IQ-Team, bestehend aus Momme und Tobias und Finja ihren ersten Fall. Gestört werden ihre Ermittlungen immer wieder durch eine Gruppe, die Desperados, die von Big Mäx angeführt wird, gestört.

Ein nettes Kinderabenteuer, das für Kinder ab 10 Jahren geeignet ist. Erwachsene werden aber auch ihren Spaß haben. Ich hatte ihn auf alle Fälle.

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Das Geheimnis des Bücherhüters" von Corinna Gieseler

Rezension zu "Das Geheimnis des Bücherhüters" von Corinna Gieseler
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

"Das Geheimnis des Bücherhüters" ist ein Fantasy-Detektiv-Roman für Kinder ab 10 Jahren. Die Geschichte dreht sich um Momme, welcher liebend gerne Bücher liest und deshalb von seinen Mitschülern als Außenseiter behandelt wird. Einzigst Tobias, sein bester Freund, verbringt mit ihm seine freie Zeit und zusammen haben sie eine "Agentur für unlösbare Rätsel des Alltags" gegründet, welche ihren Sitz in einer kleinen morschen Hütte auf dem Grundstück eines Familienfreundes hat. Im späteren Verlauf der Geschichte schließt sich das Mädchen Finja den beiden Jungen an. Eines Tages entdeckt Momme ein seltsames Wesen in der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Stadtbücherei und nachdem er es erfolgreich eingefangen hat, versucht er herauszufinden, WAS dieses Wesen ist und wo es herkommt, um es wieder in sein gewohntes Umfeld zurückzubringen. Zwangsläufig kommt er dabei dem wahren Kern einer Legende auf die Spur. Vereinzelte Züge dieses Buches erinnerten mich an die Fälle der "drei Fragezeichen", auch wenn diese weitaus professioneller Vorgehensweisen an den Tag legen, was aber auch an der älteren Zielgruppe der Leser liegt. Die Vermischung zwischen den Genren Fantasy und Detektivgeschichte ist meiner Meinung nach nur mäßig gelungen, wird doch zu wenig auf die Ermittlungen des Trios eingegangen. Für Leser der Zielgruppe mag dieses Buch durchaus ein spannendes Leseereignis sein, für mich blieb es leider nur eine nette kleine Geschichte - zwar mit super Ideen, was bspw. den Bücherhüter und seine Aufgabe im Bezug auf Bibliotheken angeht, dennoch hätte sich die Autorin mehr vom Mainstream lossagen können und z. B. kein übermäßiges, vollkommen GUTES und PERFEKTES Happy End herbeischreiben müssen.

Kommentieren0
24
Teilen
charlottes avatar

Rezension zu "Das Geheimnis des Bücherhüters" von Corinna Gieseler

Rezension zu "Das Geheimnis des Bücherhüters" von Corinna Gieseler
charlottevor 9 Jahren

Als ich dieses Buch das erste Mal sah, haben das Cover und der Titel mich total angesprochen. Jetzt hatte ich endlich die Gelegenheit, es mal zu lesen und bin total begeistert.
Der leseverrückte Momme entdeckt in einer Bücherei ein merkwürdiges Wesen, das er mit zu sich nach Hause nimmt. Dort passieren auf einmal komische Dinge: seine geliebten Bücher beginnen miteinander und mit ihm zu sprechen. Noch weiß er nicht, dass er auf ein uraltes Geheimnis getsoßen ist und dass es Menschen gibt, die genau das haben wollen, was er dort in seinem Zimmer versteckt. Zusammen mit seinen Freunden Tobias und Finja gelingt es ihm jedoch nach ein paar gefährlichen Abenteuern, alles zum Guten zu wenden.

Ich denke, ich verrate nicht zu viel, wenn ich schon erzähle, dass dieses Kinderbuch ein gutes Ende hat. Dass es aber zwischendurch so spannend sein kann, hätte ich nicht erwartet. Ich konnte das Buch, einmal angefangen, nicht mehr aus der Hand legen und musste es in einer Nacht durchlesen. Es ist alles drin, was ein gutes Kinderbuch meiner Meinung nach braucht: Geheimnis, Abenteuer, Freundschaft, Verrat und ein bisschen Romantik am Schluss...
Ein bisschen störrte mich der Cliquenzoff zwischen Momme, seinen Freunden und der Gang von Big Mäx. Ob das nun wirklich auch noch sein musste? Aber dafür gibt es nichtmal einen Stern Abzug, weil mir die restliche Geschichte einfach zu gut gefallen hat.
Absolut empfehlenswert! Meiner Schätzung nach für Kinder ab frühestens 8 / 9 bis 13 / 14 (und dann wieder für kinderbuchbegeisterte Erwachsene ;-) ).

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks