Corinna Kastner

 4.2 Sterne bei 296 Bewertungen
Autorin von Die verborgene Kammer, Eileens Geheimnis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Corinna Kastner (©privat)

Lebenslauf von Corinna Kastner

Geboren 1965 in Hameln. Nach einer Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin arbeitet Corinna Kastner seit 1985 am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Jörg Kastner, sehr gern in der niedersächsischen Landeshauptstadt, fühlt sich aber am allerwohlsten an der mecklenburgischen Ostseeküste, auf dem Fischland, das sie nicht nur schriftstellerisch, sondern auch fotografisch inspiriert.

Neue Bücher

Fischland-Lügen

Erscheint am 23.07.2020 als Taschenbuch bei Emons Verlag.

Alle Bücher von Corinna Kastner

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die verborgene Kammer9783404162796

Die verborgene Kammer

 (104)
Erschienen am 12.05.2009
Cover des Buches Eileens Geheimnis9783404153107

Eileens Geheimnis

 (48)
Erschienen am 19.04.2005
Cover des Buches Das Erbe von Ragusa9783404154982

Das Erbe von Ragusa

 (29)
Erschienen am 08.04.2006
Cover des Buches Die geheimen Schlüssel9783404157587

Die geheimen Schlüssel

 (28)
Erschienen am 11.09.2007
Cover des Buches Fischland-Angst9783740803926

Fischland-Angst

 (18)
Erschienen am 26.07.2018
Cover des Buches Bodden-Tod9783740801878

Bodden-Tod

 (17)
Erschienen am 27.07.2017
Cover des Buches Bodden-Nebel9783740806446

Bodden-Nebel

 (14)
Erschienen am 25.07.2019
Cover des Buches Fischland-Mord9783897059122

Fischland-Mord

 (13)
Erschienen am 20.10.2015

Neue Rezensionen zu Corinna Kastner

Neu

Rezension zu "Fischland-Angst" von Corinna Kastner

Eine vielschichtige, aber auch etwas langatmige Geschichte.
abuelitavor 24 Tagen

Die Frau eines wohlhabenden Galeristen wird entführt und trotz Lösegeldübergabe nicht wieder freigelassen. Stattdessen stellen die Kidnapper weitere Forderungen, und schon bald ist klar: Es geht nicht nur um Geld, sondern vor allem um etwas Persönliches. Wer hat Grund, Greta und ihren Mann zu hassen? Wo liegt das Motiv für die Entführung? In der Vergangenheit? In der Gegenwart?

Ich habe zwar schon Fischland-Krimis gelesen, aber die Personen waren mir nicht mehr richtig präsent. Und die Beziehungsgeflechte erst recht nicht. Daher fand ich es etwas anstrengend. Dier persönlichen Gedanken der Personen zu diesem und jenem waren mir dann mit der Zeit zu viel.

Und spannend – nun, darunter stelle ich mir etwas anderes vor. Man kann es aber gut lesen, keine Frage - und daher auch die 3 Sterne. Vor allem auch für die Landschaftsbeschreibungen !

 

Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "Bodden-Nebel" von Corinna Kastner

Im Angesicht des Boddens
Tulpe29vor 6 Monaten

Sehr packend und mitreißend ist die Handlung dieses spannenden Krimis. Das Buch lässt den Leser nicht mehr los, denn es geht nicht nur um ein gerade begangenes Verbrechen. Im Laufe der Ermittlungen wird noch einiges aus düsterer Vergangenheit enthüllt, was die Protagonisten erschaudern lässt. 

Nichts bleibt auf Dauer unentdeckt, fast  alles kommt irgendwann ans Tageslicht, aber  dann mit voller Wucht.

Der Nebel des Boddens kann nichts für ewig verhüllen. Manchmal lichtet er sich, und was dann ans Tageslicht kommt, ist nicht immer angenehm für die Betroffenen.

Der Schreibstil ist so toll, dass man sich alles so gut vorstellen kann, als wäre man selbst dabei. Der Leser sieht die wabernden Nebelschwaden förmlich vor sich und hört dazu das Meer rauschen.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Bodden-Nebel" von Corinna Kastner

Eine fesselnde Mischung aus Spannung - im Fischland!
dreamlady66vor 6 Monaten

(Inhalt, übernommen)
Im nebelverhüllten Barnstorf erfährt Greta Röwer vom unerwarteten Tod einer liebenswerten alten Dame. In deren Nachlass befinden sich eine geheimnisvolle Goldkette und ein Brief von Gretas Schwiegervater aus dem Jahr 1943, in dem vier über dem Fischland abgestürzte Royal-Air-Force-Soldaten erwähnt werden. Ein Rätsel, denn eigentlich heißt es in Wustrow, dass es damals nur drei Männer waren. Greta und ihr Mann Matthias forschen nach, bis längst vergessen geglaubte Erinnerungen die beiden zu einem verborgenen Keller führen. Was sie dort entdecken, lässt alles in einem anderen Licht erscheinen ...…


Zur Autorin:
Geboren 1965 in Hameln. Nach einer Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin arbeitet Corinna Kastner seit 1985 am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover.
Sie lebt mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Jörg Kastner, sehr gern in der niedersächsischen Landeshauptstadt, fühlt sich aber am allerwohlsten an der mecklenburgischen Ostseeküste, auf dem Fischland, das sie nicht nur schriftstellerisch, sondern auch fotografisch inspiriert.


Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
Danke an die mir bis dato noch unbekannte Autorin für die Zusage sowie den emons-Verlag für die spätere Zusendung, ich freute mich...


Der Schreibstil von Corinna Kastner ist flüssig und wirklich gut zu lesen.
Die verschiedenen Charaktere der Protagonisten wirken authentisch.
Gut gefallen hat mir der Hauptkommissar Tobias Harms und zwar mit der Art seiner Gesprächsführung.
Der Autorin ist es bestens gelungen, die Entwicklung der einzelnen Figuren dem Leser mit Spannung verständnisvoll nahezubringen.
Sie bindet auch die Beschreibung der Landschaft gut mit in den Plot ein und die Geschehnisse bereiten einen Spannungsbogen zwischen Kriegszeit und heutiger Gegenwart. Damit wird der längst vergessene Fall wieder hoch aktuell, so dass es zu einer (finalen) Aufklärung kommt...


Alles in allem ein gut gelungener, spannender und atmosphärischer Küstenkrimi, der mir sehr gefallen hat, so dass ich gerne hierfür 5* vergebe und eine Leseempfehlung ausspreche.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Bodden-Nebelundefined

Der Erscheinungstermin von meinem aktuellen Küsten-Krimi „Bodden-Nebel“ liegt zwar schon einige Zeit zurück – dennoch hoffe ich auf Euer reges Interesse für den 2. verzwickten Familien-Geheimnis-Krimi-Fall, den die Schriftstellerin Greta Röwer auf dem Fischland zu lösen hat. Mit etwas Glück könnt Ihr eins von 15 Rezensionsxemplaren gewinnen, die der Emons-Verlag netterweise zur Verfügung stellt.

Hallo allerseits!

Einige von Euch haben ja vielleicht bereits meine Leserunden zu "Bodden-Tod" und "Fischland-Angst" mitgemacht, die ich begleitet habe und die mir jedes Mal viel Spaß gemacht haben. Leider bin ich zeitlich dieses Jahr sehr eingebunden, sodass ich diese Runde nicht auf dieselbe Weise begleiten kann und Euch die Diskussion daher allein überlassen muss. Natürlich stehe ich aber gern für Fragen zur Verfügung - dazu habe ich eine entsprechende Rubrik angelegt. Ich hoffe, das ist in Ordnung so.

Wer eins von den 15 Rezensionsexemplaren vom Verlag gewinnt, den möchte ich sehr herzlich um eine Rezension bitten!

Nun ein klein wenig zum Inhalt von "Bodden-Nebel": Nachdem Greta Röwer den Fängen ihrer Entführer entkommen konnte, wartet gleich das nächste Abenteuer auf sie. Sie stößt auf einen geheimnisvollen Brief ihres Schwiegervaters aus dem Jahr 1943 - und kurz darauf auf eine Leiche in einem verborgenen Keller. Zu allem Überfluss wird ihr Mann Matthias überfallen und niedergeschlagen, nicht zu reden davon, dass quasi nebenbei noch das Rätsel um ein verschollenes Gemälde wartet. Und über allem schwebt immer bedeutungsvoll ein Hauch von Swing-Musik...

Wie schon bei Gretas erstem Fall gilt, dass es sich definitiv nicht um einen Polizei-Krimi aus der harten Welt des Verbrechens handelt – wer so was besonders gern liest, ist hier falsch. Wer’s dagegen gern mit viel Gefühl und Romantik und einem großen Schuss Historie mag, ist richtig!

447 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Fischland-Angstundefined
Hallo allerseits!

Mein neuer Krimi „Fischland-Angt“ erscheint am 26. Juli! Sehr gerne würde ich ihn (wie letztes Jahr „Bodden-Tod“) wieder gemeinsam mit Euch in einer Leserunde lesen, darüber klönen, Fragen beantworten und und und…

Der Emons-Verlag stellt dazu netterweise 15 Exemplare zur Verfügung, für die Ihr Euch bis zum 26.07.18 bewerben könnt, indem ihr hier in einem Kommentar die komplizierte Frage beantwortet, ihren wievielten Fall Kassandra und Paul lösen. ;-)

Sollte es mehr als 15 Bewerber bzw. richtige Lösungen geben, lose ich die Gewinner aus, die dann hier natürlich bekannt gegeben werden, und bald danach gehen die Bücher direkt vom Verlag an Euch heraus. Die Leserunde startet am 6. August.

Natürlich sind auch alle zur Leserunde eingeladen, die kein Buch gewinnen. Solltet Ihr zu den Glücklichen zählen, die eins bekommen, bitte ich sehr herzlich um eine Rezension.

Nach so viel Formalitäten jetzt endlich was zum Buch. ;-) Die Frage, die Ihr beantworten müsst, sagt es schon: „Fischland-Angst“ ist Teil meiner Krimi-Reihe um die Pensionsbesitzerin Kassandra Voß und den Fischland-Experten und Schriftsteller Paul Freese, die schon seit einigen Jahren Verbrechen auf der schönsten Halbinsel der Welt lösen. Obwohl „Fischland-Angst“ zu einer Reihe gehört und sowohl als Fortsetzung zu den ersten vier Fischland-Krimis als auch zu „Bodden-Tod“ gelesen werden kann, ist die Kenntnis der Vorgänger keine Voraussetzung, um den Fall zu verfolgen. Private Verwicklungen werden natürlich kontinuierlich forterzählt, aber die Verbrechen sind stets abgeschlossen.

Noch was Wichtiges: Kassandra ist, wie erwähnt, eine Pensionsbesitzerin, Verbrechen aufzuklären ist nicht ihr Hauptberuf. Ganz ohne Polizei geht’s trotzdem nicht, denn die Fischländer bekommen auch diesmal wieder Unterstützung von Kriminalhauptkommissar Kay Dietrich. Dennoch handelt es sich hier definitiv nicht um einen harten Polizeithriller, sondern um Cosy Crime. Wer so was mag, der ist hier richtig.

Liebe Grüße – ich freu mich auf Euch!
Corinna

PS: Ich werde die Leserunde regelmäßig begleiten, kann das allerdings an Werktagen nur abends tun.
630 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Bodden-Todundefined
Hallo allerseits!

Sehr gerne würde ich meinen neuen Küsten Krimi „Bodden-Tod“ mit Euch gemeinsam in einer Leserunde lesen, darüber klönen, Fragen beantworten und und und…

Der Emons-Verlag stellt dazu netterweise 15 Exemplare zur Verfügung, für die Ihr Euch bis zum 27.07.17 bewerben könnt, indem ihr hier in einem Kommentar eine ultraschwere Frage beantwortet, nämlich die nach dem Schauplatz des Romans. ;-)

Sollte es mehr als 15 Bewerber bzw. richtige Lösungen geben, lose ich die Gewinner aus, die hier bekannt gegeben werden, Ihr schickt mir bis spätestens 29.07. Eure Adresse per PN, und bald danach gehen die Bücher direkt vom Verlag an Euch heraus. Die Leserunde startet am 7. August.

Natürlich sind auch alle zur Leserunde eingeladen, die kein Buch gewinnen. Solltet Ihr zu den Glücklichen zählen, die eins bekommen, wäre eine Rezension sehr willkommen.

Nach so viel Formalitäten jetzt endlich was zum Buch. ;-) „Bodden-Tod“ ist mein fünfter Küsten Krimi, der auf dem Fischland spielt. Das Fischland ist Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die wiederum an der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund liegt. Achtung: Niemand muss meine ersten vier Krimis kennen, um hier mitlesen zu können! Während in den ersten vier Bänden die Pensionswirtin Kassandra Voß ermittelt, tanzt dieser Band aus der Reihe. Er spielt zwar in derselben Welt, aber die Hauptfiguren sind andere, wenn auch hin und wieder einige der bekannten sozusagen „durchs Bild laufen“.

Noch was Wichtiges: In „Bodden-Tod“ wird die Schriftstellerin Greta Sievers durch ihre Arbeit in einen einige Jahre zurückliegenden Kriminalfall und ein altes Familiengeheimnis verwickelt. Es handelt sich definitiv nicht um einen Polizei-Krimi aus der harten Welt des Verbrechens – wer so was besonders gern liest, ist hier falsch. Wer’s dagegen gern mit viel Gefühl und Romantik und zauberhafter Landschaft mag, ist richtig!

Liebe Grüße – ich freu mich auf Euch!
Corinna

PS: Ich werde die Leserunde natürlich regelmäßig begleiten, kann das allerdings an Werktagen nur abends tun.
538 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Corinna Kastner wurde am 08. November 1965 in Hameln (Deutschland) geboren.

Corinna Kastner im Netz:

Community-Statistik

in 327 Bibliotheken

auf 73 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks