Corinna Kastner

 4.2 Sterne bei 268 Bewertungen
Autorin von Die verborgene Kammer, Eileens Geheimnis und weiteren Büchern.
Corinna Kastner

Lebenslauf von Corinna Kastner

Geboren 1965 in Hameln. Nach einer Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin arbeitet Corinna Kastner seit 1985 am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Jörg Kastner, sehr gern in der niedersächsischen Landeshauptstadt, fühlt sich aber am allerwohlsten an der mecklenburgischen Ostseeküste, auf dem Fischland, das sie nicht nur schriftstellerisch, sondern auch fotografisch inspiriert.

Neue Bücher

Fischland-Angst
 (14)
Neu erschienen am 26.07.2018 als Taschenbuch bei Emons Verlag.

Alle Bücher von Corinna Kastner

Sortieren:
Buchformat:
Corinna KastnerDie verborgene Kammer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die verborgene Kammer
Die verborgene Kammer
 (102)
Erschienen am 12.05.2009
Corinna KastnerEileens Geheimnis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eileens Geheimnis
Eileens Geheimnis
 (45)
Erschienen am 19.04.2005
Corinna KastnerDas Erbe von Ragusa
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Erbe von Ragusa
Das Erbe von Ragusa
 (28)
Erschienen am 08.04.2006
Corinna KastnerDie geheimen Schlüssel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die geheimen Schlüssel
Die geheimen Schlüssel
 (28)
Erschienen am 11.09.2007
Corinna KastnerFischland-Angst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fischland-Angst
Fischland-Angst
 (14)
Erschienen am 26.07.2018
Corinna KastnerBodden-Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bodden-Tod
Bodden-Tod
 (14)
Erschienen am 27.07.2017
Corinna KastnerFischland-Mord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fischland-Mord
Fischland-Mord
 (14)
Erschienen am 20.10.2015
Corinna KastnerFischland-Feuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fischland-Feuer
Fischland-Feuer
 (10)
Erschienen am 12.03.2015

Neue Rezensionen zu Corinna Kastner

Neu
abuelitas avatar

Rezension zu "Fischland-Verrat" von Corinna Kastner

weit zurück....
abuelitavor einem Monat

Nun „kenne“ ich die Protagonistin Kassandra Voß aus dem vorherigen Band ein bisschen und auch ihre jetzigen Lebensumstände und ein bisschen was von ihrem früheren Leben weiß ich nun.

Hier in diesem Buch holt die Autorin weit aus und führt nicht nur den Leser, sondern auch Kassandra & Co. zurück in längst vergangene, zum Teil vergessene Zeiten. Viele Menschen sind auf der Suche nach einem verschollenen Fischländer Kunstwerk – auch Kassandra‘s Ex, der plötzlich auftaucht.

Diesen Band fand ich nun gar nicht so übel, eben auch, weil es viele Spuren und Verbindungen gibt. Dadurch bleibt allerdings auch die Spannung mal wieder auf der Strecke – also mit fingernägelkauendem „wie geht es bloß weiter“ ist hier nichts…das ist nicht der Stil von Corinna Kastner. 

Sehr gut gefallen hat mir Max. Diese Figur hat die Autorin meiner Meinung sehr, sehr gut ausgearbeitet und dargestellt.

Zu übertrieben allerdings war mir der seltsam inszenierte „Show-Down“ auf dem Friedhof.

Aber wie gesagt, alles in allem gefiel mir das Buch und ich kann den Krimi-Lesern, die eine ruhigere Gangart bevorzugen, die Bücher von Corinna Kastner durchaus empfehlen.




Kommentieren0
11
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Fischland-Feuer" von Corinna Kastner

Es brennt....
abuelitavor einem Monat

Leider wusste ich vorher nicht, dass es sich hierbei schon um den dritten Bank einer Serie handelte. Es ging aber ganz gut, diesem – eher gemütlichem Krimi – zu folgen. Mir fehlten nur ein paar nähere Infos zur der Privatdetektivin Kassanda Voß, aber da die Autorin hier kurz darauf einging, war es nicht ganz so schlimm. Zum Fischland allerdings musste ich erst einmal googeln; das sagte mir rein gar nichts…. 

Aber – die Gegend ist sehr, sehr gut beschrieben und es muss wohl traumhaft schön dort sein. Schon wieder also ein Ort mehr auf meiner „wish to see“ Liste…

Ein Haus steht hier in Flammen und der Bewohner wird schwer verletzt. Ein Unfall? Daran glaubt Kassandra nicht. Hat es vielleicht doch etwas mit dem Bauprojekt zu tun, das die Fischland-Gemeinde zur Zeit in Atem hält? Und was bitte hat das alles mit ihr persönlich zu tun?

Wie anfangs schon gesagt, hier geht es ohne viel Blutvergießen und eher unaufgeregt voran. Die Handlung plätschert so vor sich hin und ich konnte das Buch durchaus auch mal auf die Seite legen - -- ein Indiz bei mir, dass der Lesestoff für mich nicht sonderlich spannend ist.

Mit den Personen – nun, ich wurde mit keinem so richtig warm. Und die langen, oft ineinander verschachtelten Sätze störten mich mit der Zeit immer mehr…

Ich habe noch zwei weitere Bände dieser Fischland-Reihe hier zu liegen und werde das nächste dann gleich in Angriff nehmen – vielleicht ist das ja spannender !


Kommentieren0
11
Teilen
Wildponys avatar

Rezension zu "Fischland-Angst" von Corinna Kastner

Wow.... was für ein Krimi!
Wildponyvor einem Monat

Fischland-Angst   -   Corinna Kastner

Kurzbeschreibung Amazon:

Kassandra Voß und Paul Freese ermitteln auf dem Fischland.

Die Frau eines wohlhabenden Galeristen wird entführt und trotz Lösegeldübergabe nicht wieder freigelassen. Stattdessen stellen die Kidnapper weitere Forderungen, und schon bald ist klar: Es geht nicht nur um Geld, sondern vor allem um etwas Persönliches. Wer hat Grund, Greta und ihren Mann zu hassen? Mit jedem Ermittlungsschritt stoßen Kassandra Voß und Paul Freese auf weitere Verdächtige. Sie müssen Gretas Leben retten – doch die Zeit läuft ihnen davon.

Mein Leseindruck:

Wow.... was für ein Krimi!

Ich hatte zwar schon früher einige der Mystery-Bücher der Autorin Corinna Kastner gelesen, aber einen Fischland-Krimi mit dem Team Voß und Freese kannte ich bisher noch nicht.

Die Autorin hat es wundervoll verstanden eine Entführung in so einen packenden und aufwühlenden Rahmen zu stecken und dabei den Leser mehr als fasziniert an das Buch zu binden. Man ist als Leser einfach mittendrin. Ob in der faszinierenden Landschaft oder dem spannenden Fall - es ist einfach fesselnd.

Auch wenn ich die Vorgänger-Bände noch nicht gekannt habe war das Lesen kein Problem und ich fand die Ermittler Kassandra Voß und Paul Freese wunderbare Protagonisten.

Die Spannung zieht sich wie ein dicker Faden durch das ganze Buch und am Ende werden alle Fragen geklärt und der Leser kann den faszinierenden Krimi mit einem Lächeln zuklappen. Spätestens da geht es den Lesern, die die Vorgängerbände noch nicht kennen so wie mir: Ich möchte jetzt alle Bände lesen.

Fazit:

Super genial - tolle Handlung - Hochspannung, eine passende Umgebung und natürlich ein sympathisches Ermittlerteam - mehr braucht ein wirklich gelungener Krimi nicht. Mit dem tollen Schreibstil der Autorin ist es natürlich noch ein Tüpfelchen besser.

Ich bin begeistert und von mir gibt es volle 5 Sterne! *****

zu 100% Weiterempfehlung!!!

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Corinna_Kastners avatar
Hallo allerseits!

Mein neuer Krimi „Fischland-Angt“ erscheint am 26. Juli! Sehr gerne würde ich ihn (wie letztes Jahr „Bodden-Tod“) wieder gemeinsam mit Euch in einer Leserunde lesen, darüber klönen, Fragen beantworten und und und…

Der Emons-Verlag stellt dazu netterweise 15 Exemplare zur Verfügung, für die Ihr Euch bis zum 26.07.18 bewerben könnt, indem ihr hier in einem Kommentar die komplizierte Frage beantwortet, ihren wievielten Fall Kassandra und Paul lösen. ;-)

Sollte es mehr als 15 Bewerber bzw. richtige Lösungen geben, lose ich die Gewinner aus, die dann hier natürlich bekannt gegeben werden, und bald danach gehen die Bücher direkt vom Verlag an Euch heraus. Die Leserunde startet am 6. August.

Natürlich sind auch alle zur Leserunde eingeladen, die kein Buch gewinnen. Solltet Ihr zu den Glücklichen zählen, die eins bekommen, bitte ich sehr herzlich um eine Rezension.

Nach so viel Formalitäten jetzt endlich was zum Buch. ;-) Die Frage, die Ihr beantworten müsst, sagt es schon: „Fischland-Angst“ ist Teil meiner Krimi-Reihe um die Pensionsbesitzerin Kassandra Voß und den Fischland-Experten und Schriftsteller Paul Freese, die schon seit einigen Jahren Verbrechen auf der schönsten Halbinsel der Welt lösen. Obwohl „Fischland-Angst“ zu einer Reihe gehört und sowohl als Fortsetzung zu den ersten vier Fischland-Krimis als auch zu „Bodden-Tod“ gelesen werden kann, ist die Kenntnis der Vorgänger keine Voraussetzung, um den Fall zu verfolgen. Private Verwicklungen werden natürlich kontinuierlich forterzählt, aber die Verbrechen sind stets abgeschlossen.

Noch was Wichtiges: Kassandra ist, wie erwähnt, eine Pensionsbesitzerin, Verbrechen aufzuklären ist nicht ihr Hauptberuf. Ganz ohne Polizei geht’s trotzdem nicht, denn die Fischländer bekommen auch diesmal wieder Unterstützung von Kriminalhauptkommissar Kay Dietrich. Dennoch handelt es sich hier definitiv nicht um einen harten Polizeithriller, sondern um Cosy Crime. Wer so was mag, der ist hier richtig.

Liebe Grüße – ich freu mich auf Euch!
Corinna

PS: Ich werde die Leserunde regelmäßig begleiten, kann das allerdings an Werktagen nur abends tun.
Zur Leserunde
Corinna_Kastners avatar
Hallo allerseits!

Sehr gerne würde ich meinen neuen Küsten Krimi „Bodden-Tod“ mit Euch gemeinsam in einer Leserunde lesen, darüber klönen, Fragen beantworten und und und…

Der Emons-Verlag stellt dazu netterweise 15 Exemplare zur Verfügung, für die Ihr Euch bis zum 27.07.17 bewerben könnt, indem ihr hier in einem Kommentar eine ultraschwere Frage beantwortet, nämlich die nach dem Schauplatz des Romans. ;-)

Sollte es mehr als 15 Bewerber bzw. richtige Lösungen geben, lose ich die Gewinner aus, die hier bekannt gegeben werden, Ihr schickt mir bis spätestens 29.07. Eure Adresse per PN, und bald danach gehen die Bücher direkt vom Verlag an Euch heraus. Die Leserunde startet am 7. August.

Natürlich sind auch alle zur Leserunde eingeladen, die kein Buch gewinnen. Solltet Ihr zu den Glücklichen zählen, die eins bekommen, wäre eine Rezension sehr willkommen.

Nach so viel Formalitäten jetzt endlich was zum Buch. ;-) „Bodden-Tod“ ist mein fünfter Küsten Krimi, der auf dem Fischland spielt. Das Fischland ist Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die wiederum an der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund liegt. Achtung: Niemand muss meine ersten vier Krimis kennen, um hier mitlesen zu können! Während in den ersten vier Bänden die Pensionswirtin Kassandra Voß ermittelt, tanzt dieser Band aus der Reihe. Er spielt zwar in derselben Welt, aber die Hauptfiguren sind andere, wenn auch hin und wieder einige der bekannten sozusagen „durchs Bild laufen“.

Noch was Wichtiges: In „Bodden-Tod“ wird die Schriftstellerin Greta Sievers durch ihre Arbeit in einen einige Jahre zurückliegenden Kriminalfall und ein altes Familiengeheimnis verwickelt. Es handelt sich definitiv nicht um einen Polizei-Krimi aus der harten Welt des Verbrechens – wer so was besonders gern liest, ist hier falsch. Wer’s dagegen gern mit viel Gefühl und Romantik und zauberhafter Landschaft mag, ist richtig!

Liebe Grüße – ich freu mich auf Euch!
Corinna

PS: Ich werde die Leserunde natürlich regelmäßig begleiten, kann das allerdings an Werktagen nur abends tun.
Zur Leserunde
Corinna_Kastners avatar
Ich freue mich, meinen neuen Roman, den Regio-Krimi "Fischland-Mord", direkt vor Ort auf dem Fischland vorstellen zu dürfen! Und darum geht's: Kassandra Voß hat ihre Pension in Wustrow auf dem Fischland gerade erst eröffnet, da findet sie einen Gast vollkommen bekleidet, aber nass, verdreckt und vor allem tot auf seinem Bett. Der Mann wurde im Bodden ertränkt. Als sich herausstellt, dass er nicht der war, für den er sich ausgab, gerät Kassandra selbst in die Schusslinie der Polizei. Unverhofft bekommt sie Hilfe von ihrem Nachbarn Jonas und von Fischlandexperte Paul, mit denen sie bald auf eigene Faust ermittelt. Doch dann mietet sich einer der Hauptverdächtigen ausgerechnet in ihrer Pension ein...
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Corinna Kastner wurde am 08. November 1965 in Hameln (Deutschland) geboren.

Corinna Kastner im Netz:

Community-Statistik

in 308 Bibliotheken

auf 65 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks