Corinna Schnabel Herzgegend

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzgegend“ von Corinna Schnabel

»Ob Samson wohl ahnte, wie schwierig es würde, ihre Geschichte zu erzählen? Würde es eine Liebesgeschichte?«Voller Enthusiasmus ist die Hamburger Studentin Lou in den siebziger Jahren nach London gereist, um eine Arbeit über jüdische Emigranten zu schreiben. Per Zufall trifft sie den viel älteren Friedrich L. Samson, der aus einer angesehenen jüdischen Familie Berlins stammt und 1934 über Spanien und Frankreich nach England ausgewandert ist. Sie verlieben sich ineinander und ziehen in Samsons Haus bei Golders Green, in dem sich seine neue englische und die verlorene Welt durchdringen. Die Schatten der Vergangenheit führen in allen Ecken und Winkeln ein launisches Eigenleben, manchmal verführen sie Samson dazu, Lou von früher zu erzählen, oft entziehen sie ihn ihr. In diesem aus der Zeit gefallenen Kosmos leben Samson und Lou eine ungewöhnliche Liebe, die zwischen Vertrautheit und Entfremdung, Nähe und Ferne schwankt.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen