Corinna Stremme

 4,8 Sterne bei 6 Bewertungen

Lebenslauf

Corinna Stremme liebt es Geschichten zu erzählen, bei denen besondere Kinder im Zentrum stehen. Sie ist Lehrerin, coacht ehrenamtlich Familien im Verein "Hamster im Kopf", Fachbuchautorin, Kleinstverlegerin der Ideen-Stifterei und Lerntherapeutin. Sie lebt mit drei Kindern, ihrem Mann, Hund und Katz in der Lüneburger Heide. Alles, was sie tut, tut sie mit großer Begeisterung und einem Herz für Eltern mit besonderen Kindern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Corinna Stremme

Cover des Buches Töffel und Bruno trauern auf ihre Art (ISBN: 9783985952212)

Töffel und Bruno trauern auf ihre Art

 (4)
Erschienen am 15.02.2022
Cover des Buches Nika sucht das Ich (ISBN: 9783982350820)

Nika sucht das Ich

 (2)
Erschienen am 01.05.2023

Neue Rezensionen zu Corinna Stremme

Cover des Buches Nika sucht das Ich (ISBN: 9783982350820)
papa.hirsch.liests avatar

Rezension zu "Nika sucht das Ich" von Corinna Stremme

schöne, zauberhafte Geschichte
papa.hirsch.liestvor 9 Monaten

🦊 8 bis 10 Jahre

📖 Ideenstifterei @ideenstifterei

🖊️ Corinna Stremme

🎨 Elena Schwarz @elena_schwarz_illustration

⁉️ Buch über Hochsensibilität und Mobbing


🦌Worum geht es?🦌


Im Buch geht es um Nika, einem Mädchen, die besonders ist, da sie nicht wie ihre Mitschüler fühlt. Das liegt daran, dass sie hochsensibel ist und daher ihre Umgebung anders wahrnimmt als ihre MitschülerInnen. Dies führt dazu, dass ihr schnell alles zu laut werden kann. Doch ihr größtes Probleme in der Schule ist nicht die Schule selbst, sondern ihr Mitschüler Ben, der sie ständig ärgert und mobbt. Auch andere Mitschüler steigen dann mit ein. Dies führte dazu, dass sich Nika selbst die Haare abschnitt, da Ben ständig daran gezogen hat. Letztendlich macht es Nika sehr traurig und sie möchte nur für sich allein bleiben. Doch plötzlich kommt Nika in eine andere Welt. Was sie dort erlebt und was Schmetterlinge und Ben mit dieser anderen Welt zu haben, lest ihr im Buch.



🦌Mein Eindruck:🦌


Eine schöne und zauberhafte Geschichte über ein Mädchen, dass es satt hat ausgegrenzt zu werden. Die Illustrationen sind wunderbar und erinnern mich von der Art her ein wenig an einen bekannten Film über eine Königin aus Eis. Das Thema ist super wichtig, denn viele kennen Menschen die hochsensibel sind. Daher ist es nicht nur wichtig, dass Betroffene selbst am besten lernen wie sie mit der Hochsensibilität umgehen, sondern auch den Umgang lernen. Es bringt nichts sich lustig zu machen, sondern zu hinterfragen warum man wie fühlt. Es ist nicht einfach, aber es wäre ein Prozess dies zu lernen. Durchaus kann so etwas auch in den Unterricht eingebaut werden. Denn ein solcher Lernprozess ist für das gesamte Leben wichtig. 

Ich hätte mir bei diesem Buch gewünscht, dass die Geschichte in Kapitel eingebaut worden wäre, denn dann hätte man immer eine kurze Abgrenzung der Stationen erhalten. So wollte man nicht aufhören zu lesen und durch den vielen Text war es für mich schwierig die Konzentration hoch zu halten. Die Geschichte ist aber dennoch sehr ausführlich und nimmt einen mit in diese andere Welt. 



Bewertung: 🦊🦊🦊🦊



Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen. 🦊

Cover des Buches Nika sucht das Ich (ISBN: 9783982350820)
UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Nika sucht das Ich" von Corinna Stremme

Tiefgründig und hochsensibel
UlrikeBodevor einem Jahr

Schon das Cover ist so wunderschön gestaltet und ist der absolute Magnet.
Nika und all die anderen Protagonisten, ob Tier ob Mensch sind einfach zauberhaft beschrieben und auch in ihren Gesinnungen und Charakteren sehr gut ausgearbeitet.
Diese wundervolle Geschichte steht für alle Kinder, die Mobbing erlebt haben aber auch für jene, die gemobbt haben denn für beide Seiten ist sehr liebevoll und verständlich die Auswirkung dieser Aktion beschrieben. Mit welchen Gefühlen gemobbte Kinder zu kämpfen haben, wie legitim es ist sich so zu fühlen aber auch die Hilflosigkeit mit der sie zu kämpfen haben.
Die Frage nach dem Warum und warum ich. Im besten Fall führt diese Geschichte zu gegenseitigem Verständnis, sie bietet Lösungsstrategien für beide Seiten, regt zum Nachdenken an und bietet auch Hilfen für die Eltern, die nicht selten auch vor einem riesigen Problem stehen.
Ich kann hier nur eine klare Leseempfehlung geben, denn alleine die Illustrationen, die Beschreibung der Ängste beider Seiten führen dazu, dass nicht eine Seite verurteilt und die andere bemitleidet wird, sondern dass beide Seiten Aufmerksamkeit im positivsten Sinne bekommen und letztlich durch viele Gemeinsamkeiten eine Begegnung auf Augenhöhe möglich macht.

Cover des Buches Töffel und Bruno trauern auf ihre Art (ISBN: 9783985952212)
Waldkinder_Kinderbuchblogs avatar

Rezension zu "Töffel und Bruno trauern auf ihre Art" von Corinna Stremme

Töffel & Bruno trauern auf ihre Art
Waldkinder_Kinderbuchblogvor 2 Jahren

Im Februar 2022 ist im Ideen-Stifterei Verlag, Verlag für (Kinder-) Ratgeber und (Inklusionsgeschichten) eine berührende Vorlesegeschichte, wie Kinder Verluste verwinden und dennoch bärig glücklich sind, erschienen. “Töffel & Bruno trauern auf ihre Art“ wurde von der Autorin Corinna Stremme  geschrieben. Die wunderschönen Bilder stammen von der Illustratorin Britta Bolle  .

Worum geht es?
Das Hamstermädchen Töffel trifft in der Schule auf ihren Bärenfreund Bruno. Töffel fällt nach der ersten Wiedersehensfreude auf, dass Bruno sich seltsam verhält. Zuerst freut Bruno sich riesig über das unerwartete Wiedersehen mit seiner besten Freundin Töffel, doch dann flacht seine Freude schnell ab. Bruno würde liebend gerne mit Töffel reden und mit ihr Spaß haben, allerdings schämt er sich für seine Freude. Wie kann er fröhlich sein, wenn seine Schwester Emma unheilbar krank ist. Bruno ist deswegen oft traurig, er macht sich Gedanken um Emma. Auch spürt er die Hilflosigkeit und Verzweiflung seiner Eltern und Bruno weiß, dass es ihnen nicht gut geht. Er behält seine Gefühle für sich, um seine Eltern nicht auch noch mit seinen Sorgen zu belasten.
Nur gut, dass Bruno Freunde hat, die ihm tröstend zur Seite stehen und gemeinsam mit ihm beim schlauen Uhu Rat holen. Hier erhält Bruno Antworten und nicht nur er profitiert aus dem Besuch beim Uhu, sondern auch seine Eltern, denn diese bekommen kurz darauf einen Brief von Abraham Uhu. 


Meine Meinung:
Sterben und Trauer gehören zu unserem Leben dazu, dennoch fällt es uns Erwachsenen oft schwer, mit Kindern über Krankheit, Abschiednehmen und Tod zu sprechen. Dies liegt vielleicht daran, dass wir unsere Kinder schützen wollen und sie nicht mit traurigen Themen belasten wollen. Unser Leben ist Vielfältig und neben den schönen Momenten, gehören auch Traurigkeit und Angst dazu.
"Töffel & Bruno trauern auf ihre Art" ist eine berührende jedoch nicht bedrückende Geschichte. Der 2. Band vereinigt Bilderbucherzählung, Elternratgeber und einen Praxisteil mit Aktionsideen in einem Buch. Dadurch wird das Buch zu einem kostbaren Trauerbegleiter für Betroffene. Daher sollte dieses Buch in keiner pädagogischen Einrichtung, Familienberatung, Schulbibliothek und Bibliothek fehlen. 


Meine ❤️-liche Leseempfehlung, von @annas_waldkinder_buchblog

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks