Corinne Hofmann Die Geschichte der weißen Massai

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte der weißen Massai“ von Corinne Hofmann

In ihrem ersten Buch "Die weiße Massai" erzählt Corinne Hofmann die Geschichte ihres vierjährigen Aufenthalts im Norden Kenias. Sie erzählt von ihrer große Liebe zu dem Samburu-Krieger Lketinga, von ihrer Heirat und der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Napirai, die das Glück der beiden zu krönen scheint. Doch das Alltagsleben im kenianischen Busch, Krankheiten und Hungersnot sowie schließlich nicht mehr überbrückbare kulturelle Konflikte machen dem Paar schwer zu schaffen ... - vier Jahren des Zusammenlebens, in denen die Autorin "Himmel und Hölle" erfährt. Im zweiten Buch "Zurück aus Afrika" berichtet sie über ihre Rückkehr nach Mitteleuropa nach der langen Abwesenheit und dem Leben in einer ganz und gar andersartigen, fast archaischen Welt in Afrika. Sie erzählt vom Wiedererlernen so mancher Fähigkeiten, vom Aufbau einer neuen Existenz für sich und ihre kleine Tochter sowie von dem nach wie vor engen Kontakt zu ihrer afrikanischen Familie. Im dritten Buch "Wiedersehen in Barsaloi" kommt es - vierzehn Jahre nach ihrer damaligen Flucht - zu der lang ersehnten Reise nach Kenia, dem Land, das einmal ihre Heimat war. Corinne Hofmann erzählt von dem bewegenden Wiedersehen mit Lketinga, mit ihrer afrikanischen Mama, mit Lketingas Bruder und vielen anderen. Und sie trifft - am Ende der Welt - den mutigen Pater Giuliani in seiner kleinen neuen Mission hoch in den Ndoto-Bergen. Der Film "Wiedersehen in Barsaloi" dokumentiert die aufregende Reise Corinne Hofmanns in ihre afrikanische Vergangenheit. Gemeinsam mit einem Freund und Kameramann sucht sie all jene Orte und Menschen auf, die ihr auch heute noch so viel bedeuten. Mit Bildern von der Küste Mombasas und der Likoni-Fähre, auf der das Abenteuer der "weißen Massai" 18 Jahre davor begann, schließt sich der Kreis. Die DVD enthält als Bonus-Track Originalaufnahmen ihrer Hochzeit mit Lketinga aus dem Jahr 1988.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen