Cormac McCarthy No Country for Old Men

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(6)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „No Country for Old Men“ von Cormac McCarthy

A vivid, thrilling and visceral novel that portrays a time when drug agents and hit men rule the land, reissued to coincide with the UK film release of The Road (Quelle:'Flexibler Einband/24.01.2012')

Kompromissloser Thriller / Western mit überragenden Charakteren und einer Bildsprache im Kinoformat.

— StephanOrgel

Stöbern in Krimi & Thriller

NACHTWILD

Strange, sehr strange! Punktuell spannend, dann wieder anstrengend innerlich.

lex-books

Dein Leben gegen meins

Schmarrn! Unfreiwillig komische Thriller-Soap.

lex-books

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Hätte sicher ein unglaublicher guter Thriller werden können; hätte man alles anders gegliedert.

BooksAndFilmsByPatch

Kaiserschmarrndrama

Ein herrlich amüsanter Krimi

Ekcnew

Die Rache der Polly McClusky

Eine Geschichte zwischen hartem Western und Thriller.

Lischen1273

Schlüssel 17

Ein rasanter Psychothriller, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Givemeabook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bildgewaltig

    No Country for Old Men

    StephanOrgel

    02. October 2017 um 10:47

    Cormac McCarthy ist, was Charaktergestaltung und Bildsprache angeht, einer meiner absoluten Favoriten. Auch in diesem Buch schafft er es, in knappen, einfach gehaltenen Sätzen (kein einziges Wort scheint überflüssig zu sein) eine unglaublich bildgewaltige Welt zu erschaffen. Die Charaktere sind allesamt so großartig ausgearbeitet, dass die Geschichte selbst (das Duell dreier Männer im Texas der 80er-Jahre, nach einem fehlgeschlagenen Drogendeal) daneben beinahe unwichtig wird. Man will einfach wissen, wie es mit diesen kaputten, vom Leben desillusionierten Gestalten weitergeht. Wer McCarthy kennt, weiß, dass es zwar nur selten ein echtes Happy End geben wird, aber man hofft bis zum letzten Augenblick trotzdem für den einen oder anderen Beteiligten darauf - ganz einfach, weil der Autor es schafft, selbst dem miesesten Arschloch immer noch den einen oder anderen sympathischen Zug zu verleihen. Wer Thriller oder Western mag und vor gelegentlichen Ausbrüchen heftigster Gewalt nicht zurück schreckt, dem muss man dieses Buch einfach empfehlen. PS: Die Verfilmung ist übrigens ebenfalls großartig. Es kommt selten vor, dass ich mir einen Buchcharakter 1:1 genau so vorstelle, wie er dann im Film rüberkommt, aber der Killer Anton Chigurh ist zweifelsfrei Javier Bardem.

    Mehr
  • Rezension zu "No Country for Old Men 1ST Edition" von Cormac McCarthy

    No Country for Old Men

    Mathias

    07. March 2010 um 11:44

    „They say the eyes are the window to the soul. I dont know what them eyes was the windows to and I guess I’d as soon not know. But there is another view of the world out there and other eyes to see it and that’s where this is going. It has done brought me to a place in my life I would not of thought I’d of come to. Somewhere out there is a true and living prophet of destruction and I dont want to confront him.” Bewaffnet mit Bolzenschussgerät, Pistole, Schrotflinte und Cormac McCarthy’s unwiderstehlichen Sätzen ziehen die Figuren dieses Romans aus, in die texanischen Weiten, um die Spirale der Gewalt in Gang zu bringen. Dabei zeichnet McCarthy zugleich eine Parabel auf Gewalt und die Verrohung einer ganzen Gesellschaft als auch einen modernen Western, der einen mit seiner unbarmherzigen Spannung fesselt. Dieses Buch bietet ein uneigeschränktes Lesvergnügen, das ähnlich wie der dazugehörige Film noch Monate nachwirkt.

    Mehr
  • Rezension zu "No Country for Old Men" von Cormac McCarthy

    No Country for Old Men

    Carson

    29. July 2008 um 14:32

    Schreklicher Schreibstil, "leserunfreundliche" Dialoge, Handlung nur ein Fragment ohne Anfang und Ende. Absolut unausgegoren!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks