Neuer Beitrag

Herbig_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe LeserInnen!

Habt Ihr Lust auf einen mitreißenden Roman - eine Hommage an den Süden, über die Sterblichkeit der Menschen und die Unsterblichkeit des Erzählens und Schreibens und über das Erwachsenwerden und das Abschiednehmen? Dann ist diese Leserunde genau das Richtige!
Wir verlosen 20 Print-Exemplare des Buches  „Die Unsterblichkeit der Signora Vero“ von Cornelia Becker.


Zum Inhalt des Buches: 

»Ich suche jemanden, der mir in den Tod hilft! Dafür werde ich Sie nach meinem Tod als Alleinerbin einsetzen.«
Die reiche, exzentrische Beatrice Vero will sterben und wendet sich mit dieser ungewöhnlichen Bitte an die Autorin Cordula, die gerade ihren Mann verloren hat und deren halbwüchsige Tochter zunehmend eigene Wege geht. Cordula versucht, die Signora davon zu überzeugen, noch so lange am Leben zu bleiben, bis sie ihre Erinnerungen gesichtet hat. Daraus entsteht schließlich die schillernde Lebensgeschichte der Signora Vero. Und während die beiden auf Sardinien gemeinsam an diesem Projekt arbeiten, kehrt für Signora Vero ganz unerwartet die Lust am Leben zurück. Doch der Tod folgt seinen eigenen Regeln.


Zur Autorin:

(c) Paolo Primiero
Cornelia Becker, Jahrgang 1957, studierte Sozialwesen, Spanisch und Germanistik. Nach einem längeren Aufenthalt auf einer kleinen spanischen Insel arbeitet sie heute als freie Autorin und Kunsttherapeutin. Für ihre Prosa und Hörstücke erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, ihre Erzählungen erschienen in Zeitschriften und Anthologien. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.


LangenMüller verlost 20 Exemplare von „Die Unsterblichkeit der Signora Vero“. Schreibt dazu einfach in die Kommentare, warum Ihr gerne an der Leserunde teilnehmen möchtet. Bewerben könnt Ihr euch bis einschließlich zum 11. November 2014. Am 12. November 2014 werden die Gewinner dann benachrichtigt.

Cornelia Becker wird sich an der Leserunde beteiligen und fleißig mit euch diskutieren.

Viel Spaß beim Mitmachen!




Autor: Cornelia Becker
Buch: Die Unsterblichkeit der Signora Vero
1 Foto

TochterAlice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Obwohl ich beim Herbig-Verlag irgendwie kein Glück habe, versuche ich es unverdrossen - die Bücher, die hier für Leserunden angeboten werden, sind einfach zu verlockend!
Bei diesem hier reizt mich das Thema Todeswunsch und vor allem die Hintergründe. Warum nur will die Signora sterben? Wie geht Cordula, die auch nicht gerade auf Rosen gebettet ist, mit dem Thema um? Das klingt nach zwei sehr spannenden und vielschichtigen weiblichen Protagonistinnen - zu gern würde ich mehr erfahren und bewerbe ich daher für dieses Buch!

19angelika63

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Seit ich vor einiger Zeit das erste Mal von diesem Buch gelesen habe, steht es auf meiner Wunschliste. Die Thematik rund um den Tod ist vielschichtig. Warum möchte/ will ein Mensch, der anscheinend alles hat sterben? Woher kommt diese Todessehnsucht? Aber vielleicht ist es aber ein Buch/ Geschichte, die JA zum Leben sagt!

Ich hüpfe mal in den Lostopf und hoffe auf meine Glücksfee ... :-)

Beiträge danach
316 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nicky_G

vor 3 Jahren

2. Leseabschnitt: Seite 55 bis Seite 96
Beitrag einblenden

Mit diesem Abschnitt habe ich mich etwas schwer getan, nachdem mir der erste so gut gefallen hat. Deshalb hat es jetzt auch extrem lange gedauert, bis ich weitergelesen habe.
Was meinen Lesefluss gestört hat, war vor allem die nicht vorhandene direkte Rede. Ja, sie ist vorhanden, aber nicht kenntlich gemacht, so dass ich öfter Abschnitte noch mal lesen musste, weil sich mir der Sinn nicht erschlossen hatte. Dadurch hatte ich das Gefühl, dass die Tempi manchmal nicht richtig verwendet worden sind.
Zum Ende des Absatzes hin wurde ich mit der Geschichte wieder wärmer. Der Beginn des Schreibens über das Leben von Signora Vero gefällt mir erneut sehr gut. Deshalb bin ich jetzt gespannt, wie es weitergehen wird.

Nicky_G

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Seite 96 bis Seite 138
Beitrag einblenden

Die Kombination der Charaktere finde ich sehr gelungen: zum einen die aus ihrer Einsamkeit herauskommende Beatrice, zum anderen die sich immer mehr zurückziehende Cordula und dazwischen Anna, die sich erst finden muss und immer mehr Charakterzüge der Vero annimmt, was ihre Mutter nicht gut findet. Sehr verflochten, sehr schön.
Die Furcht vor Lebensveränderungen aus verschiedenen Perspektiven...

Nicky_G

vor 3 Jahren

5. Fazit und Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank für diese Leserunde, die ich nun mit den Rezensionen beenden möchte.

Leider konnte sich meine Begeisterung über den ersten Abschnitt heraus nicht halten. Es ging für mich gefählsmäßig auf und ab.

Hier also die Links zu meinen Rezensionen:

http://www.amazon.de/product-reviews/B00MG45BBG/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R1UZE6944UZY8L

http://www.lovelybooks.de/autor/Cornelia-Becker/Die-Unsterblichkeit-der-Signora-Vero-1122838147-w/rezension/1128680405/

Weiterhin viel Erfolg und ein gesundes neues Jahr!

JessicaLiest

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Seite 139 bis Ende
Beitrag einblenden

Entschuldigt, dass ich erst jetzt wieder zu Wort komme, ich lag jetzt fast 2 Wochen krank zu hause und mit kaum zum lesen gekommen.

Näheres zu diesem Abschnitt folgt dann morgen

corneliaflorentina

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Seite 139 bis Ende
Beitrag einblenden
@JessicaLiest

Gute Besserung!

JessicaLiest

vor 3 Jahren

5. Fazit und Rezension

Entschuldigung für die Verspätung :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Cornelia-Becker/Die-Unsterblichkeit-der-Signora-Vero-1122838147-w/rezension/1132201060/

corneliaflorentina

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Hallo Buchswagger, ich war nun doch überrascht über die Rezension. Hatte damit, ehrlich gesagt, nicht meht gerechnet. Vielen Dank dafür. Wie schön, dass dir das Buch gefallen hat. Hättest du Lust die Kritik auch bei Amazon einzustellen? einen schönen Tag!

Neuer Beitrag