Cornelia Franz Luis & ich und der berühmteste Mann der Welt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luis & ich und der berühmteste Mann der Welt“ von Cornelia Franz

Carlotta und Luis machen sich große Sorgen: Wie soll sie der Weihnachtsmann in diesem Jahr überhaupt finden, wo sie doch gerade umgezogen sind! Dagegen muss etwas unternommen werden: Heimlich machen sich Carlotta und Luis auf den Weg zu ihrer alten Wohnung in der Stadt, um dem Weihnachtsmann ihre neue Adresse zu hinterlassen. Doch dann geht einfach alles schief, und zuletzt haben sich die beiden sogar richtig verlaufen. Zum Glück taucht gerade da der Retter in der Not auf - und das ist niemand anders als der berühmteste Mann der Welt! Der dritte Band von «Luis & ich» - mit Illustrationen von Annette Swoboda

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Luis & ich und der berühmteste Mann der Welt" von Cornelia Franz

    Luis & ich und der berühmteste Mann der Welt
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    19. December 2011 um 11:05

    Ganz schön trubelig geht es bei Luis und seiner großen Schwester Carlotta zu... Ausgerechnet am 1. Advent ziehen die beiden mit ihren Eltern in das neue Haus und ihre Mutter ist auch noch hochschwanger... Die größte Sorge von Luis und Carlotta ist allerdings, ob der Weihnachtsmann den Weg zu ihrem neuen Heim finden wird. Vorsichtshalber wollen die beiden im alten Haus ihre neue Adresse hinterlassen. Sie machen sich alleine auf den Weg quer durch Hamburg, schließlich ist die Schwester ja schon groß und kennt den Weg. Beinahe jedenfalls... Sie steigen dann leider doch an der falschen Haltestelle aus. Es schneit und ist windig und so flüchten die Geschwister erst einmal in ein Café, um sich aufzuwärmen. Dort gibt es heißen Kakao und leckere Croissants. Und noch einen Kakao und noch ein Croissant und Cola für beide. Immerhin haben sie ja Geld dabei... Dann betritt ein ganz besonderer Gast das Cafè: der Weihnachtsmann! Wie schön, dass Luis und Carlotta ihn treffen, dann können sie ihm gleich die neue Adresse persönlich überreichen... Luis und seine zwei Jahre ältere Schwester sind schon sehr speziell, mal züchten sie unfreiwillig Kaninchen, mal boxen sie heimlich und diesmal sorgen sie für ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Man muss die beiden einfach mögen, sie haben es faustdick hinter den Ohren, aber immer das Herz am rechten Fleck. Erdacht hat sich die schönen Geschichten von Luis und Carlotta Cornelia Franz. Sie erzählt sie so witzig, warmherzig und unterhaltsam, dass man mit dem (Vor-)Lesen gar nicht mehr aufhören mag. Die zauberhaften Illustrationen stammen unverkennbar von Annette Swoboda. Ab 6 (sandra rudel)

    Mehr