Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

von Cornelia Funke 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Zyprims avatar

Ein sehr atmosphärisches und zauberhaftes Kinderbuch für die Weihnachtszeit. Eine klare Empfehlung!

Kaitos avatar

Tolle Geschichte und tolle Bilder aus dem Film. Perfekt zum Vorlesen an Weihnachten!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel"

Vom echten und vom falschen Weihnachtsmann.
Was ist das schönste Weihnachtsgeschenk? Schöner als ein Computer oder ein meterhohes Puppenhaus? Das ist natürlich Schnee - aber den gibt es viel zu selten bei uns, genauso wie einen echten Weihnachtsmann. Kein Wunder, dass Ben dem gemieteten Weihnachtsmann im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Kein Wunder .... oder doch eben ein Wunder! Denn vielleicht war es gar nicht der Weihnachtsmann, der die Wünsche der Kinder entgegengenommen hat. Vielleicht war es Waldemar Wichteltod, der sich als Weihnachtsmann ausgegeben hat. Vielleicht heißt der echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk, wohnt in einem Wohnwagen und hat ganz viele kleine Kobolde, die ihm helfen, die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Die echten Wünsche.
Cornelia Funkes spannende Weihnachtsabenteuergeschichte gibt es jetzt als Geschenkausgabe mit großformatigen farbigen Bildern von Regina Kehn. Und in diesen Bildern gibt es natürlich auch Schnee.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783791500669
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:176 Seiten
Verlag:Dressler
Erscheinungsdatum:23.10.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 29.08.2005 bei Jumbo erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte von Cornelia Funke jetzt mit Bildern vom Kinofilm in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste
    Eine schöne Geschichte von Cornelia Funke jetzt mit Bildern der Augsburger Puppenkiste

    kennen mittlerweile sehr fiel. Das Buch ist schon fast Kult.Nun hat sich die Augsburger Puppenkiste des Stückes angenommen  und ein wunderschönes, stimmungsvolles Marionettentheaterstück daraus inszeniert, das wir ab Ende November 2017als Kino Film erleben dürfen.Bereits in der Vorweihnachtszeit 2007 konnten wir dieses Stück in einer Bühnenfassung im Augsburger Theater miterleben nun gibt es bald eine für den Film bearbeitete Version, die uns in die wunderbare Welt des Marionettentheaters mit nimmt und genau zu diesem Kinofilm gibt es nun schon vorab ein paar Eindrücke in diesem Buch, das die Geschichte von Cornelia Funke erzählt und gleichzeitig kleine szenische Einblicke in den Film liefert. Viele Fotos begleiten die Geschichte und machen neugierig auf den Film zu dem es ab Ende November auch eine Hörspiel CD geben wird.Ein wunderschönes vorweihnachtliches Gesamtpaket, das kleinen wie großen Augsburger Puppenkisten Fans viel Freunde bereiten wird.Leider sind die Bilder im Buch recht klein und dunkel, so dass man nicht immer alles so gut erkennen kann. Im Grunde aber weckt es so aber unsere Neugierde noch ein wenig mehr.*
    Wer das Buch noch nicht kennt dem gebe ich hier einige Infos des Verlages weiter. Rezensionen zur Geschichte gibt es reichlich, daher möchte ich mich hier damit nicht weiter beschäftigen. Daher ausnahmsweise Verlagsinfos
    "Vom echten und vom falschen Weihnachtsmann.
    Was ist das schönste Weihnachtsgeschenk? Schöner als ein Computer oder ein meterhohes Puppenhaus? Das ist natürlich Schnee - aber den gibt es viel zu selten bei uns, genauso wie einen echten Weihnachtsmann. Kein Wunder, dass Ben dem gemieteten Weihnachtsmann im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Kein Wunder .... oder doch eben ein Wunder! Denn vielleicht war es gar nicht der Weihnachtsmann, der die Wünsche der Kinder entgegengenommen hat. Vielleicht war es Waldemar Wichteltod, der sich als Weihnachtsmann ausgegeben hat. Vielleicht heißt der echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk, wohnt in einem Wohnwagen und hat ganz viele kleine Kobolde, die ihm helfen, die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Die echten Wünsche.
    Cornelia Funkes spannende Weihnachtsabenteuergeschichte gibt es jetzt als Geschenkausgabe mit großformatigen farbigen Bildern von Regina Kehn. Und in diesen Bildern gibt es natürlich auch Schnee. "
    ( Darstellung des Dressler Verlags)*Und hinten auf dem Buch finden wir folgende Inhaltsbeschreibung:" Gibt es den Weihnachtsmann überhaupt? Seit Ben ijm im vergangenen Jahr den Bart abgezogen hat, glaubte er an gar nichts mehr. Doch da fällt kurz vor Heiligabend ein alter, bunt bemalter Bauwagen mit lauter Gepolter vom Himmel direkt vor Bens Füße- heraus stolpern viele kleine Kobolde, der Weihnachtsengel Mathilda und Niklas Julebukk. der letzte echte Weihnachtsmann. Und der benötigt dringend Bens Hilfe, denn Weihnachtsfeind Waldemar Wichteltod und seine Nussknackerarmee sind Niklas bereits auf der Spur...."*
    Die Geschichte ist in 21 kleine Kapitel unterteilt. Eine große Druckschrift, klar von einander abgegrenzte Buchstaben und ein recht großer Zeilenabstand ermöglichen es schon etwas geübten Erstleser dieses Buch selbst zu lesen.Sicherlich ist es ein wunderbares Vorlesebuch und die Tradition des Vorlesens sollte auch vor Weihnachten nicht vernachlässigt werden, doch ist es auch einmal schön wenn ein Kind selbst auf Entdeckungsreise gehen kann. Durch die Einteilung in kleinere Kapitel und die Auflockerung mit szenischen Fotos haben wir hier ein Buch, das Klein und Groß in vorweihnachtliche Stimmung versetzt und mit Sicherheit viel Freude bereitet.*Unsere Lesekinder waren begeistert und freuen sich schon sehr auf den Film, den wir dann zusammen besuchen werden und davon berichte ich dann natürlich an dieser Stelle auch.
    Mehr Infos zum Buch gibt es auch auf der Verlagsseite und ich habe im Internet sogar eine kleinen Filmtrailer gesehen. Wenn ihr neugierig seit dann macht euch doch auch einmal auf die Suche!Ich wünsche allen schon jetzt vorweihnachtliche Lese - und Kinofreunde

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Zyprims avatar
    Zyprimvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr atmosphärisches und zauberhaftes Kinderbuch für die Weihnachtszeit. Eine klare Empfehlung!
    Kommentieren0
    Kaitos avatar
    Kaitovor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte und tolle Bilder aus dem Film. Perfekt zum Vorlesen an Weihnachten!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks