Cornelia Funke Hinter verzauberten Fenstern

(375)

Lovelybooks Bewertung

  • 364 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 4 Leser
  • 55 Rezensionen
(221)
(111)
(38)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke

Cornelia Funkes Weihnachtsklassiker als Adventskalenderbuch!

Julia ist neidisch, dass ihr kleiner Bruder Olli einen mit Schokolade gefüllten Adventskalender bekommen hat und sie nur einen aus Papier. Aber das auf ihrem Kalender abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass Julia der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster des Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt Julia, dass das Haus nicht bewohnt ist und sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Ein ungewöhnliches Abenteuer beginnt.

Eine zauberhafte Adventsgeschichte, voller liebevoller Gestalten, so herzerwärmend wie eine Tasse heiße Schokolade.

Das neue Cover hat Adventskalendertürchen zum Selberöffnen, so dass man den Klassiker nicht nur lesen, sondern richtig miterleben kann. Cornelia Funke hat die Bilder voller Magie dafür selbst gezeichnet.

Traumhaft und bezaubernd

— DeliD

Die Grundidee bietet so viel Potenzial, dass leider gar nicht ausgeschöpft würde. Sehr schade! 3,5 Sterne

— Bella233

Netter Happen für die Weihnachtszeit

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine schöne (Vor)Weihnachtsgeschichte über die Geheimnisse hinter verschlossenen Türen und Fenstern

— Eternity

Ein Buch, das ich jedes Jahr im Dezember lese

— Livrary

Stöbern in Kinderbücher

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension – Hinter verzauberten Fenstern

    Hinter verzauberten Fenstern

    NatisWelt

    16. April 2017 um 00:03

    Hinter verzauberten Fenstern ist das erste Weihnachtsbuch, welches ich während meiner Bloggerzeit gelesen habe und es hat mich sowas von begeistert. Es ist eine kleine süße Geschichte rund um die Advents- und Weihnachtszeit, aber es ist nicht aufgemacht wie ein Adventskalender...falls das nun jemand erwartet hat. Julia bekommt wie jedes Jahr einen "einfachen" Papieradventskalender und nicht wie ihr kleiner Bruder einen mit Schokolade. Doch so "einfach" wie ihr Adventskalender auf den ersten Blick scheint ist er gar nicht. Denn hinter jedem Fenster (Türchen) befindet sich eine eigene Geschichten......nein es ist sehr viel mehr, denn der Kalender ist bewohnt und diese Bewohner kann sie durch die Fenster jeden Tages beobachten. Was genau Julia durch die Fenster sehen kann, verrate ich euch allerdings nicht. Inhaltlich hat mich die Geschichte von Cornelia Funke wirklich sehr verzaubert und mich träumen lassen. Oft habe ich mich in Julia hineinversetzt und mir vorgestellt, wie es gewesen wäre wenn ich als Kind damals solch einen magischen Kalender gehabt hätte. Und genau dies hat mir die Autorin mit diesem Buch ermöglicht und mich richtig in Weihnachtsstimmung versetzt als ich es gelesen hatte. Auch der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich sehr gut gefallen. Der Text lässt sich leicht & flüssig lesen und ist auch für die Kleinen verständlich. Das Cover wurde passend zur Geschichte gestaltet und ich finde es wirklich schön. Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl und ist eine absolute Leseempfehlung in Sachen Weihnachtsgeschichten.  

    Mehr
  • Netter Happen für die Weihnachtszeit

    Hinter verzauberten Fenstern

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. December 2016 um 19:03

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Eines darf im Advent aber auch nicht fehlen: der Kalender. Üblicherweise ist der mit Schokolade gefüllt, gegen die die alten Kalender mit den Bildchen scheinbar nicht ankommen können. Wirklich? Cornelia Funke erzählt in »Hinter verzauberten Fenstern« eine ebenso verzauberte Adventsgeschichte.Julia ist neidisch, dass ihr kleiner Bruder Olli einen mit Schokolade gefüllten Adventskalender bekommen hat und sie nur einen aus Papier. Aber das auf ihrem abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass Julia der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster des Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt Julia, dass das Haus bewohnt ist und sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Ein ungewöhnliches Abenteuer beginnt … (Quelle: Klappentext)Was wahrscheinlich sofort ins Auge fällt, sind die wunderschönen Illustrationen der Autorin, koloriert von Yvonne Ziegenhals-Mohr. Wie man es von Funke gewohnt ist, liegt diesen Bildern ein ganz besonderer Zauber inne, sodass man sie einfach gern anschauen muss.Die Geschichte selbst ist … nett. Nicht die umwerfendste Adventsgeschichte, eher traditionell, ohne groß etwas Neues zu machen. Auf jeden Fall aber ist sie ein schöner Happen für einen Adventssonntag unter der warmen Kuscheldecke bei Weihnachtsmusik und mit Tee, sodass man sich den draußen eh nicht vorhandenen Schnee zumindest gut vorstellen kann.Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass für mich ein Gutteil des Zaubers der Geschichte verloren ging, weil mir Julia streckenweise sehr unsympathisch gewesen war. Sie und ihr kleiner Bruder zicken sich ständig wegen des Kalenders an. Ja, kleine Kinder tun so etwas nun mal, und ja, eine geschönte Version der nervigen Seiten von kleinen Kindern wäre mir grundsätzlich lieber.Ansonsten geht Funkte mit ihrer kleinen Geschichte klassische Wege, auf denen Werte wie Zusammenhalt und Harmonie proklamiert werden. Natürlich ganz passend zur Adventszeit!Insgesamt ist »Hinter verzauberten Fenstern« also nicht unbedingt die neueste oder innovativste Geschichte. Da sich hier aber auch auf »klassische Werte« wie die alten Papieradventskalender, die mittlerweile aus der Mode gekommen sind, rückbesinnt wird, passt es eigentlich ganz gut. Für einen schönen Adventsabend mit Tee, Kuscheldecke und Weihnachtsmusik ist mit diesem Buch dennoch gesorgt.

    Mehr
    • 2
  • Perfekt für die Vorweihnachtszeit

    Hinter verzauberten Fenstern

    jujumaus

    Mir hat die Idee, dass hinter jedem Türchen eines Papierkalenders eine Geschichte steckt, in die man eintauchen kann, sehr gut gefallen. Auch, wenn das Buch für Kinder gedacht ist, kann man sich als Erwachsener von der Umgebung und der vorweihnachtlichen Stimmung schnell mitreißen lassen. Mir haben die Charaktere wahnsinnig gut gefallen. Die Kinder verhalten sich entsprechend ihres Alters und auch die fantastischen Figuren bezaubern den Leser. Ich könnte mir sogar vorstellen, dieses Buch jetzt jedes Jahr vor Weihnachten zu lesen, genauso, wie ich es mit dem "Wunschpunsch" von Michael Ende vor Silvester halte. "Hinter verzauberten Fenstern" ist insgesamt einfach ein absolut liebenswertes Vorweihnachtsbuch für Groß und Klein.

    Mehr
    • 7
  • Eine schöne (Vor)Weihnachtsgeschichte über die Geheimnisse hinter verschlossenen Türen und Fenstern

    Hinter verzauberten Fenstern

    Eternity

    12. December 2016 um 11:35

    Cornelia Funke ist ja bekannt dafür, dass aus ihrer Schreibfeder Geschichten voller Phantasie und Wunder entspringen. So auch hier. Eigentlich sind Adventskalender mit Schokolade viel toller, richtig!? Jeden Morgen schon beim Frühstück ein Stückchen Schokolade naschen zu dürfen, lässt wohl jedes Kinder schneller aus dem Bett springen. Doch was ist mit den ursprünglichen Adventskalendern, in denen sich hinter den geschlossenen Fenstern und Türen hübsche Bilder verstecken? Die noch zum Geschichtenerfinden anregen? Die meisten finden sie wohl leider langweilig. Julia auch. Doch weit gefehlt! Denn das Adventskalenderhaus, das sie von ihrer Mama geschenkt bekommt, ist bewohnt! Und es kommt noch besser, denn Julia kann die Hausbewohner in ihren Wohnungen besuchen. So gerät sie mitten in der Weihnachtszeit in ein Abenteuer hinein, wo es darum geht, die schöne Tradition der Bilderadventskalender vor der Übernahme der Schokoladenkalender zu bewahren. Und all' dies geschieht "hinter verzauberten Fenstern"! Nach dem Buch möchte wohl jeder wieder einen Adventskalender mit Bildern! :)

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 458
  • Eine wirklich tolle Adventsgeschichte für Groß und Klein!

    Hinter verzauberten Fenstern

    Selinavo

    22. December 2015 um 23:07

    Adventskalender sind wirklich spannend. Jedoch nicht, wenn sie nur Bilder und keine Schokolade beinhalten, denkt die 9jährige Julia. Warum bekommt sie einen Adventskalender mit Bildern und ihr kleiner Bruder Olli einen mit Schololade? Julia ist enttäuscht. Neugierig ist sie aber doch und so fängt sie an, sich mit ihrem Adventskalender zu beschäftigen. Schnell merkt sie, dass dies kein normaler Kalender ist, denn die Bilder verändern sich. Nach näherem Betrachten findet sie sich schließlich in dem Kalender selbst wieder, der ein Haus darstellt und lernt nach und nach die Bewohner des Hauses kennen. Jedoch sind alle Adventskalenderhäuser in Gefahr, da jemand an ihrer Stelle nur noch Schokohäuser aufstellen will... Für Julia beginnt ein großes Abenteuer, vor dem sie leider ihren kleinen nervigen Bruder auch nicht ganz fernhalten kann. Ich liebe dieses Buch! Es ist mit so viel Liebe und Fantasie geschrieben, es hat mich mitgerissen und es war genau das, was ich in der Vorweihnachtszeit lesen möchte. Auch die Bilder dazu waren toll. Ich könnte noch viel mehr vom Kalenderhaus und Julia lesen! Dieses Buch ist auf jeden Fall nicht nur für Kinder geeignet, auch Erwachsene werden ihren Spaß daran finden. Ich spreche aus Erfahrung :-)

    Mehr
  • Fröhliche restliche Adventszeit!

    Hinter verzauberten Fenstern

    Ginny-Katniss27

    17. December 2015 um 21:19

    Eine wunderbare ,fantasievolle Geschichte die einen direkt in Weihnachtsstimmung bringt.Die Charaktere fand ich sehr Toll durchdacht.Außerdem ist es eine tolle Idee das Kinder in Adventskalender reisen können.Es geht um die beiden Geschwister Julia und Ollie .Ollie kriegt einen Schockokalender und Julia einen Bilderkalender.Julia ist enttäuscht bis sie merkt das sich die Personen auf den Bildern bewegen...Da das Buch ab 8 ist fehlt etwas Spannung ,das ist aber auch der einzige Kritikpunkt.

    Mehr
  • Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte

    Hinter verzauberten Fenstern

    Lilli33

    07. December 2015 um 19:29

    Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 1 (24. September 2015) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3596812783 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre Preis: 9,99 € Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte Inhalt: Julia ist enttäuscht. Sie hat nur einen blöden Pappadventskalender bekommen, ihr kleiner Bruder Olli dagegen einen mit Schokolade. Der Kleine wird von ihrer Mutter sowieso immer bevorzugt und nervt Julia den ganzen Tag. Doch als Julia mit Schmollen fertig ist und ihren Adventskalender genauer betrachtet, kommt sie aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hinter den Fenstern des abgebildeten Hauses wohnen wirklich Menschen, und Julia kann sie sogar in ihrer Welt besuchen! Meine Meinung: Cornelia Funke ist ja bekannt für ihre wundervoll geschriebenen und fantasievollen Geschichten für Kinder und Jugendliche. Auch mit „Hinter verzauberten Fenstern“ hat sie eine herzerwärmende und spannende Idee zum Leben erweckt. Julia und ihr Bruder Olli wirken sehr authentisch. Ihre Rivalität um die Gunst der Eltern kennt wahrscheinlich jeder, der Kinder oder Geschwister hat. So kann man sich sehr gut in die neunjährige Julia hineinversetzen. Als sie das Geheimnis ihres Adventskalenders entdeckt, ist Julia ganz aus dem Häuschen. Und ein Geheimnis ist ja keines, wenn man es anderen verrät. Deshalb will sie es für sich behalten. Leider ist Olli aber sehr neugierig und stürmt immer ohne anzuklopfen in Julias Zimmer, zumal Julia ja auch immer so geheimnisvoll tut in den letzten Tagen. So kommt es, dass die beiden schließlich Seite an Seite das größte Abenteuer ihres Lebens erleben und sich schlussendlich sogar vertragen. Fazit: Eine wundervolle Adventsgeschichte, die man aber auch zu jeder anderen Jahreszeit lesen kann. Denn außer dass es äußerlich um einen Adventskalender geht, sind die inneren Themen ganzjährig aktuell. Das Buch eignet sich hervorragend zum Vorlesen und auch zum selber Lesen für kleine Leute ab ca. 8 Jahren. Ausgeschmückt wird die Geschichte durch hübsche farbige Zeichnungen, wobei mir das „Foto des Unsichtbaren“ am besten gefiel. ★★★★★

    Mehr
  • Weihnachtliches und fantasievolles Abenteuer mit tollen Illustrationen

    Hinter verzauberten Fenstern

    LeseratteAnni

    07. December 2015 um 16:03

    Julia ist neun. Ihre Mutter denke, sie wäre nun alt genug, um einen Adventskalender für große Mädchen zu bekommen. Sie schenkt ihr einen langweiligen Bilderadventskalender. Julias kleiner Bruder Ollie bekommt einen leckeren Schokoladenadventskalender. Julia ist megasauer!!! Aber dann macht sie kurz nach Mitternacht am 1. Dezember ihr erstes Törchen auf und merkt, dass sie, wenn sie das Bild länger anschaut, in das Haus mit den vielen Türen hineinreisen kann. Auf einmal steht sie in einem der Zimmer des Adventskalenderhauses. Dort lernt sie die Bewohner des Hauses kennen und erlebt viele spannende Abenteuer mit ihnen. Julia ist der erste Adventskalendergast seit vielen Jahren. Leider wird Julias Bruder immer neugieriger und möchte ständig in ihr Zimmer. Julia fällt es immer schwerer, ihr Geheimnis zu verbergen. Der Klappentext hat mich sehr angesprochen und auch das Cover finde ich sehr gelungen. Auf dem Bild sieht man die Fenster des Adventskalenderhaus mit seinen Bewohnern. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen und die Beschreibung der Abenteuer, die Julia erlebt, sind toll. Ich mag die vielen, schönen Illustrationen in dem Buch. Man konnte sofort erkennen, wer auf dem Bild gemalt war. Ich habe das Buch sehr schnell ausgelesen und war traurig, als es zu Ende war. Schade, dass es von diesem Buch nicht mehrere Teile gibt. Ich hätte mir ein Adventskalender in Buchform gewünscht. Ein sehr weihnachtliches und fantasievolles Buch, für dass ich gerne 5 Sterne vergebe.

    Mehr
  • Verzauberte Adventszeit

    Hinter verzauberten Fenstern

    MelE

    26. November 2015 um 09:11

    Cornelia Funke ist zu Recht eine der beliebtesten deutschen Autorinnen. "Hinter verzauberten Fenstern" wurde neu aufgelegt und erstrahlt im neuen Glanz. Es glitzert und funkelt regelrecht auf dem Cover und ist dadurch eine echte Augenweide. Uns wird es die Adventszeit definitiv versüßen und ich hoffe meine Tochter ist dennoch zufrieden mit ihrem Schokoladenadventskalender. Ich habe das Buch natürlich schon zuvor gelesen, um zu schauen, ob es sich zum Vorlesen eignet, denn aufgrund der doch recht kleinen Schrift, ist es zum Selbstlesen einer Zweitklässlerin doch noch zu viel an Seiten und ich denke der Spaß geht verloren, wenn man zu lange an einem Buch kleben bleibt. Zum Vorlesen am Abend kurz bevor es ins Bett geht, ist es bestens geeignet.  Als ich die ersten Seiten las, konnte ich Julias Unmut über einen Adventskalender ohne Schokoladeninhalt sehr gut verstehen, denn es war nicht das, was sie sich gewünscht hatte. Die Vorfreude wich schnell und breit machte sich echte Enttäuschung. Natürlich birgt der Adventskalender, den sie nun in ihrem Zimmer hängen hat, echte Geheimnisse, die sich erst offenbaren, als Julia das erste Türchen öffnet. Sie erlebt echte Abenteuer und mitunter wird es auch sehr gruselig und unangenehm, denn etwas Böses bahnt sich in der Adventskalenderwelt an, welches Julia zu vereiteln hilft. Ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen, da ich sonst die ganze Spannung nehmen würde, die das Buch bietet. Es ist wirklich ein wahrer Buchschatz den ich entdecken durfte. Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit meiner Tochter in die Adventskalenderwelt einzutauchen und wenn ich ganz ehrlich bin, hätte ich an Ollis Stelle auch die Türchen geöffnet, denn er konnte ja nicht ahnen, was er damit in Gang setzt. Wunderbare Illustrationen werten das Buch zusätzlich auf, auch wenn ich mir für ein Kinderbuch die eine oder andere Zeichnung mehr gewünscht hätte. Die erschaffenen Personen oder Wesen, die Julia hinter den Fenstern ihres Adventskalender antrifft, sind bis auf Ausnahmen wirklich ganz zauberhaft und liebevoll. Julia kann sich zu einer Heldin entwickeln und die Reibereien der Geschwister finden auch zu einem guten Ende. Am Anfang eine große Enttäuschung, die sich zum Ende hin als echtes Abenteuer entpuppt. Absolut lesenswert!

    Mehr
  • So ein tolles Kinder Weihnachtsbuch

    Hinter verzauberten Fenstern

    Kibea19

    23. November 2015 um 14:17

    es ist spannend und so manches mal schielt man doch auch auf seinen Papier- Adventskalender und hofft dass sich etwas auf den Bildchen verändert- man wird dank Cornelia Funke mitgenommen auf eine tolle Reise durch Fantasie und die Weihnachtszeit :)

  • Immer wieder ein Vergnügen!

    Hinter verzauberten Fenstern

    SLovesBooks

    13. November 2015 um 01:30

    Beschreibung: Gebundene, limitierte Geschenkausgabe mit farbigen Illustrationen und weihnachtlichem Glitzer auf dem Cover Warum hat Olli den Schokoladenadventskalender bekommen und ich nur diesen doofen Papieradventskalender, ärgert sich Julia. Doch das auf ihrem Kalender abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass sie der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster ihres Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt Julia, dass das Haus bewohnt ist und dass sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Damit beginnt ein ganz ungewöhnliches Abenteuer … Meine Meinung: Dieses Buch gehört in meiner Familie zu den Klassikern, die jedes Jahr in der Adventszeit herausgeholt und gelesen werden. Das Buch eignet sich perfekt für die abendliche Gutenachtgeschichte. Die Kapitel sind so einzuteilen, dass man den ganzen Advent über bis Weihnachten eine kontinuierliche Geschichte vorlesen kann. Die neue Ausgabe ist mir vor ein paar Tagen in der Buchhandlung in die Hände gefallen. Optisch macht sie nun wirklich etwas her. Sie ist mit Glitzer verziert, was die weihnachtliche Stimmung des Covers noch unterstreicht. Das Buch enthält einige Bilder und Zeichnungen der Autorin, die die Geschichte wirklich perfekt unterstreichen. Es erleichtert das Vorlesen und hilft den Kindern sich auf die Geschichte einzulassen. Sprachlich ist das Buch so gestaltet, dass es sowohl zum Vorlesen als auch als Leseübung geeignet ist. Bei uns wird sich jeden Tag abgewechselt, damit jeder in der Rolle des Erzählers der Geschichte seinen eigenen Stil verleihen kann. Gerade meine jüngeren Geschwister lieben die Geschichte. Inhaltlich wird einem hier einiges geboten. Die Geschichte ist zwar kindlich aber hat durchaus Spannung. Sie ist sehr fantasievoll. Man kann darin sowohl als Kind als auch als Erwachsener eintauchen. Am Ende dürfte jeden die Weihnachtsstimmung erfasst haben und man ist bereit fürs Christkind.

    Mehr
  • Wunderschön !!!

    Hinter verzauberten Fenstern

    Buchfee81

    10. November 2015 um 16:27

    Julia ist enttäuscht ... Ihr Bruder Olli bekommt einen Adventskalender mit Schokoladenfüllung und sie selbst einen schnöden aus Papier. Doch als sie das erste Türchen öffnet, erkennt sie dahinter Leben, ja ein ganzes Land . Julia besucht fortan jeden Tag die Bewohner ihres Adventskalenderhauses und das Kalenderland und muss schnell feststellen, dass die Bewohner ihre Hilfe benötigen. Die neue limitierte Geschenkausgabe dieses Klassikers ist wirklich zauberhaft. Die bunten Illustrationen und besonders das glitzernde Cover wird meine Kinder begeistern. Ich habe diese Adventsgeschichte erst einmal für mich gelesen, um zu sehen ob sie schon etwas für meine Töchter , 5 und 7 Jahre alt, ist. Ich werde sie definitiv zur Adventszeit mit meiner Ältesten lesen, denke aber, dass es für die Jüngste noch zu spannend ist. Cornelia Funke schreibt einfach wundervoll und so konnte sie mich auch mit diesem Buch wieder begeistern und mir reichlich Vorfreude auf die Weihnachtszeit bescheren. "Hinter verzauberten Fenstern " ist definitiv ein All-Age Buch, das Kinder wie Erwachsene gleichermaßen berührt und verzaubert. Wer wünscht sich da nicht auch solch einen außergewöhnlichen Adventskalender?! Die Bewohner des Kalenderhauses sind allesamt so liebenswert und wunderbar... Jakobus, der Erfinder. Harry, der Prinz. Melissa und Rosalinda, die Feen. Bill, Bob, Barney und Bert, die Heinzelmänner. Riesig, der Riese. Die Illustrationen, von Cornelia Funke selbst gezeichnet, sind wunderschön und laden zum Entdecken und bestaunen ein. Fazit Ein spannendes und wundervolles Abenteuer! Eine passende Einstimmung zur Adventszeit, für Jung und Alt gleichermaßen geeignet.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks