Cornelia Funke , Lionel Wigram Reckless - Steinernes Fleisch

(1.477)

Lovelybooks Bewertung

  • 1440 Bibliotheken
  • 57 Follower
  • 30 Leser
  • 238 Rezensionen
(485)
(517)
(338)
(90)
(47)

Inhaltsangabe zu „Reckless - Steinernes Fleisch“ von Cornelia Funke

Als erster Band einer neuen, packenden Serie führt der Roman die zwei Brüder Jacob und Will Reckless ein, die in einer gleichermaßen magischen wie beängstigenden Welt atemberaubende Abenteuer erleben. Die mitreißende Geschichte, die alte wie neue Funke-Fans begeistern wird, hat ihre literarischen Wurzeln in den Märchen der Brüder Grimm und wurde in Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Lionel Wigram entwickelt, seines Zeichens Produzent der „Harry-Potter“-Reihe sowie Produzent und Co-Autor des aktuellen Blockbusters „Sherlock Holmes“.

Großartig! Düster und fesselnd und eine Welt, die man so nicht in jeder Geschichte findet.

— Blaubeerblau
Blaubeerblau

Kombination aus verschiedenen Märchen zu einer einzigartigen und fantastischen Welt bzw. Geschichte.

— Buchfink_2793
Buchfink_2793

Die Geschichte hinter dem Spiegel. Zwei Brüder die unterschiedlicher nicht sein könnten und ein Fuchsmädchen

— Sturmherz
Sturmherz

Schöne Geschichte, aber für meinen Geschmack viel zu flach und emotionslos. Irgendwie ist alles zu schnell passiert. Schade...

— leyax
leyax

Durch Worten wurde eine neue Märchenwelt geschaffen die phantastisch und lesenswert ist

— silsbooks
silsbooks

Nicht das beste Werk von Frau Funke, jedoch lesenswert!

— Bandelo
Bandelo

Tolle Märchenwelt auf der man aufbauen kann. Ich erhoffe mir noch mehr Spannung und Charakter in Teil 2.

— Wolly
Wolly

Ein MUSS für jeden Cornelia Funke Fan! Für Liebhaber der Gebrüder Grimm Märchen <3

— FUCHSreadBOOKS
FUCHSreadBOOKS

Aberwitzige Ideen, interessante Figuren, viel Potential, trotzdem kommt das Buch nicht aus dem Quark - gut genug, um auch Teil 2 anzugehen.

— brudervomweber
brudervomweber

Zauberhaft. Für Märchenfans ein absolutes MUSS *-* hab die Zeit zwischen den Seiten echt genossen!

— ShaeWriting
ShaeWriting

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Einfach nur toll. Freue mich riesig auf Teil 2 =)

Brine

Ein Kuss aus Sternenstaub

Eine zauberhafte Geschichte <3

TuffyDrops

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Das Buch hat alles was es braucht: Humor, Spannung, Freundschaft und Verrat. Eine klare Leseempfehlung!

luv_books

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Suchtgefahr bleibt - Spannung steigt! Das Buch ist genauso hervorragend und doch ganz anders als der erste Teil - sehr ermpfehlenswert :-)

JolanthaMueller

Piper Perish

Hat mir Leider gar nicht gefallen

weinlachgummi

GötterFunke - Liebe mich nicht

Vorsicht Suchtgefahr! Dieses Buch ist spannend, lustig, voller feingezeichneter Charaktäre. Vielleicht das beste von Marah Woolf

JolanthaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jacob und Will hinter dem Spiegel

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Sturmherz

    Sturmherz

    25. July 2017 um 09:50

    Will, der grosse Bruder von Jacob lebt bereits in der Spiegelwelt. Der Welt hinter dem magischen Spiegel. Dort sind Märchen Wirklichkeit.Trotz grosser Vorsicht folgt ihm sein kleiner Bruder Jacob in die Welt der goldenen Kugeln, gläsernen Schuhen und kindlichen Königinnen. Jacob wird ein bekannter Schätzjäger, so holt er der Königin seltene Gaben wir der angebissene Apfel von Schneewittchen, der gläserne Schuh von Aschenputtel und vom Froschkönig der goldene Ball. Begleitet wird er dabei von einem Fuchs, eine Gestaltwanderlin die heimlich in den schönen Schatzjäger verliebt ist. Dann aber wird Will mit einem Fluch belegt und Jacobs Welt gerät aus den Fugen. Alles ausser der verzweifelten Suche nach Heilung wird unwichtig. Mir hat der erste Band der Märchenweltsage von Cornelia Funke irre gut gefallen. Ich liebe Märchen und habe mich gefreut das diese nun in einer Geschichte verabeitet wurden. Das uns die beiden bekannten Grimm-Brüder dabei durch den Roman führen war ein Zückerchen mehr.

    Mehr
  • Guter Start

    Reckless - Steinernes Fleisch
    DarkMaron

    DarkMaron

    04. June 2017 um 11:52

    Zwei Brüder in einer anderen Welt und der eine wird schritt für schritt zum Stein, also muss der andere versuchen ihn so schnell wie möglich von diesem Fluch zu befreien, doch gelingt ihm dies?Am Anfang habe ich sehr lange gebraucht um ins Buch zu kommen, da es mir eher etwas langweilig vorkam, aber mit der Zeit und Seiten kam dann endlich der gute Teil der Geschichte. Am Ende muss ich sagen, die Geschichte war gut und auch der Schreibstil ist gut gewesen. Mir hat auch sehr gefallen, dass zu Beginn jedes Kapitels eine schön gestaltende Seite gab, so hat man den Beginn des Kapitels nochmal ganz anders gesehen. Werde irgendwann gerne noch den 2. Band lesen.

    Mehr
  • Die Welt hinter dem Spiegel

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Bandelo

    Bandelo

    31. May 2017 um 20:00

    Wie komme ich zu dem Buch? Bei der Top 3 Voting Challenge 2017 ist dieses Buch im Monat Mai unter die Top 3 gewählt worden... Und es ist ein Cornelia Funke Buch, da musste es im Regal stehen! :)     Cover und Einband: Die gebundene Version ist sehr düster in schwarz und silber gehalten. Es ist ein gruseliges grünes Gesicht in einem Silbernen Rahmen zu sehen. Wenn man den Einband abmacht ist nur das grüne Gesicht auf schwarzem Grund gedruckt. Besonders gefällt mir das passende, grüne Lesebändchen.   Layout: Die Kapitel sind sowohl mit einer Nummer als auch mit einer Kapitelüberschrift versehen, das gefällt mir besonders gut. Die erste Seite des Kapitels besteht nur zu ca. 30% aus Text, denn darum herum sind in schwarz-weiß Zeichnungen gemalt. Die Seitenränder sind sehr groß, wie auch die Schrift und der Zeilenabstand. Ich fand es sehr angenehm zu lesen, aber dadurch wirkt das Buch "dicker" als es ist...  Inhalt: Es geht um Brüder, von denen einer immer wieder in die Welt hinter dem Spiegel verschwindet. Eines Tages folgt ihm sein kleiner Bruder und wird verletzt. In ihm breitet sich das steinernde Fleisch aus, ein Fluch, gegen den es kein Gegenmittel gibt, oder doch?Der Leser begleitet die beiden Brüder und ihre Freunde auf der Suche nach einer Medizin, einem Gegenfluch, nach jemanden, der Ihnen helfen kann. Dabei kommen sie sich näher und entfernen sich voneinander und werden nicht nur einmal auf die Probe gestellt und in Intrigen verwickelt.In der Welt hinter dem Spiegel gibt es Tischleindeckdich, den Knüppelausdemsack, Zwergen, Riesen und noch viel mehr wunderbares und abscheuliches aus den Märchen der Gebrüder Grimm. Der Schreibstil ist zu Beginn sehr verwirrend, aus welcher Perspektive wird geschrieben? Sind das nun Gedanken oder Worte? Doch nach ca einem Drittel des Buches hatte ich mich eingelesen und konnte mich auf diese neue, andere Welt einlassen. Die beiden Protagonisten-Brüder sind mir nicht ans Herz gewachsen, ihre Begleiterinnen dafür umso mehr. Fazit: Die Geschichte ist ein schönes Jugendbuch über Abenteuer, Freundschaften, Mut, Hoffnung und ein bisschen auch über die Liebe. Allerdings ist es nicht Cornelia Funkes bestes Werk... Ich empfehle euch das Buch wenn... ...ihr gerne Märchenhafte Abenteuerromane lest und ein Cornelia Funke Fan seid.  Zitat: "Die Sonne stand schon tief über den Mauern der Ruine, aber Will schlief immer noch, erschöpft von den Schmerzen, die ihn seit Tagen schüttelten. Ein Fehler, Jacob, nach all den Jahren der Vorsicht. Er richtete sich auf und deckte Will mit seinem Mantel zu. All die Jahre, in denen er eine ganze Welt sein Eigen genannt hatte. All die Jahre, in denen aus der fremden Welt das Zuhause geworden war. Vorbei. Schon mit fünfzehn hatte Jacob sich für Wochen hinter den spiegel gestohlen. Mit sechzehn hatte er nicht einmal mehr die Monate gezählt und trotzdem hatte er sein Geheimnis bewahrt. Bis er es einmal zu eilig gehabt hatte. Hör auf, Jacob. Es ist nicht mehr zu ändern." (Seite 13)

    Mehr
  • Überhaupt nicht mein Fall.

    Reckless - Steinernes Fleisch
    pinucchia

    pinucchia

    26. May 2017 um 08:49

    Überhaupt nicht mein Fall.Klappentext von Amazon:Treten Sie ein in die Welt hinter dem Spiegel! Obwohl Jacob Reckless immer darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheimzuhalten, ist dieser ihm gefolgt. Doch in dem wunderbaren Reich lauern tödliche Gefahren: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Verzweifelt will Jacob ihn retten, aber nur die Feen haben die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs macht Jacob sich auf die gefährliche Reise … Der neue Roman der internationalen Bestsellerautorin Cornelia Funke: ein fesselndes Abenteuer in einer von den Grimmschen Märchen inspirierten Welt.Über den Autor: Infos über den Link; http://www.corneliafunke.com/de/corneliaHier auf der oben genannten Seite kann man direkt auf Cornelias offiziellen Homepage kommen und einiges über sie in Erfahrung bringen. Wenn Ihr im Regal rechts auf Ihr Bilderrahmen klickt, erfahrt ihr sogar einige Persönlich sachen von Ihr. :)"Story und eigene Meinung"Ich bin in die Spiegelwelt eingetreten und mußte mit entsetzten feststellen, das diese Welt nicht meine ist. Die Story ist langatmig und die Protas, Jacob und Will sowie Clara konnten mich Gefühlmäßig nicht mitreissen. Ich bin beim lesen immer wieder abgedriftet und es hat mich absolut nicht packen können. Die Story an sich ist von der Idee zwar ganricht so Verkehrt aber es fehlt ein Gewisser "Reiz", ich hatte beim lesen das Gefühl das man Wirklich sehr viel Fantasie mitbringen mußte und es einfach sehr unrealistisch alles klang. Am schlimmsten habe ich den Fuchs entfunden und wieso sie so ist, wie sie ist, habe ich auch nicht wirklich begriffen. Im Endefekt muß ich sagen, das dieses Buch für mich das schlechteste Buch von der Funke ist und ich diese Reihe auch nicht vortsetzten möchte, dafür ist mir die Zeit und das Geld viel zu schade. Ich kann leider nur 1 Stern vergeben und dementsprechend auch nur abraten sich dieses Buch durchzulesen. Bin selten so enttäuscht gewesen. Aber, wie ich immer wieder betone, jeder sollte sich immer eine Eigene Meinung bilden, nur weil ich es schlecht fand, muß es nicht gleich bedeuten das Ihr es auch so empfindet. Ich habe gesehen das andere dieses Buch für gut bis sehr gut empfunden haben, Von 1-5 Sterne war alles dabei, jeder empfindet es ganz individuell, der eine gab 1 und der andere ganze 5 Sterne. Was ich zwar nicht ganz verstehe, aber ich damit sagen möchte das jeder immer ein eigenen Geschmack hat. UND DIES IST AUCH GUT SO. :)Dies ist hier nur meine ganz Individuelle Meinung und mein Geschmack diesbezüglich, und ich denke, da die Lesezeit leider eh schon zu kurz kommt, sollte man sich dies halt 2x überlegen.

    Mehr
  • Tolle Märchenwelt, die noch etwas mehr Charakter gebrauchen könnte

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Wolly

    Wolly

    07. May 2017 um 22:32

    Die Welt hinter dem Spiegel ist aufregend aber auch hoch gefährlich. Seit Jacob Reckless nach dem Verschwinden seines Vaters, den geheimen Zugang entdeckt hat, kehrt er regelmäßig der normalen Welt den Rücken und stürzt sich in die wildesten Abenteuer. Dabei trifft er auf alte Märchen und Figuren aus grimmscher Feder, die ihm nicht alle freundlich gesonnen sind. Manchmal entkommt er nur knapp mit dem Leben. Doch damit kann Jacob leben, denn er liebt sein kleines Geheimnis schließlich. Eines Tages jedoch entdeckt sein jüngerer Bruder Will den Zugang zur märchenhaften Welt und folgt ihm, was sich schon bald als großer Fehler herausstellen soll. Er wird verletzt und seine Haut droht durch einen Fluch zu versteinern. Wird Jacob seinen Bruder retten können?Meinung:Cornelia Funke bestätigt auch in Reckless ihren Ruf der schier unerschöpflichen Kreativität. In diesem Buch sind es vor allem die Märchenwelt und ihre Figuren, die die Leserschaft verzaubern könnten. Man trifft auf viele alte Bekannte aus Grimms Märchen, entdeckt aber beispielsweise auch die Bösartigkeit von Einhörnern und Feen. Diese bunte Mischung an Figuren, die die Autorin gekonnt mit einer passenden Szenerie hinterlegt, machen das Buch interessant. Besonder hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang auch die Gestaltung. Die immer wiederkehrenden Zeichnung sind klasse und erinnern an Kindertage, in denen die Märchenbücher noch bebildert waren. In ihrer Art ein tolles Alleinstellungsmerkmale, was sie von ähnlichen Büchern dieses Genres abhebt. Die Geschichte selbst kommt erst etwas behäbig in Gang und nimmt vor Allem zum Ende hin Fahrt auf. Spannend, manchmal ein wenig gruselig, aber auch zeitweise bezaubernd, bietet sie eine schöne Mischung. Trotzdem ist hier eine Steigerung im nächsten Teil wünschenswert. Ich möchte als Leser näher an die Protagonisten und mehr aus der Welt hinter den Spiegeln lernen. Die Hauptgeschichte überzeugt mich schon in diesem Band, etwas mehr Nebenhandlung wäre allerdings noch besser gewesen. Fazit:Ich bin unheimlich gespannt auf den nächsten Teil und wünsche mir noch mehr Handlung. Der erste Band hat mir auf jeden Fall gefallen und lässt auf eine tolle Serie hoffen.

    Mehr
  • Grimms Märchen und die heutige Welt miteinander verbunden

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Fukurou

    Fukurou

    21. March 2017 um 17:49

    In dieser Bücherreihe geht es um Spiegel, die unsere Welt mit einer Welt verbindet, in der alle Grimms Märchen vorkommen.Nicht vom Cover abschrecken lassen, wenn man es gelesen hat, wird man es verstehen ;) Es ist eine tolle Fantasy-Märchen-Liebes-Geschichte mit viel Spannung ohne dabei kitschig zu werden.Für mich persönlich war die erste hälfte des ersten Buche etwas schleppend, aber dann ging es los und ich konnte weder dieses noch die nächsten drei Bände aus der Hand legen! Unglaublich tolle Geschichte. Ich warte sehnsüchtig auf den nächsten Band!

    Mehr
  • Mittelmäßiger erster Band!

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Melie99

    Melie99

    22. February 2017 um 13:06

    Das Cover gefällt mir ehrlich gesagt nicht so gut. Ich finde es eher unpassend für so eine märchenhafte Geschichte. Es verleiht dem Buch nicht genügend Ausdruck. „Reckless – Steinernes Fleisch“ ist der erste Band einer Trilogie von Cornelia Funke. Gleich vorab will ich sagen, dass die Zeichnungen in diesem Buch einfach nur wundervoll sind. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie schön diese Bilder eigentlich sind. Das Buch hat einige Schwächen, aber die Zeichnungen gehören auf jeden Fall nicht dazu.  Meiner Meinung nach hat die Geschichte viel zu kurze Kapitel. Nach fast jeden zwei Seiten kommt ein neues Kapitel mit einer neuen Zeichnung. Dies erschwerte mir das Lesen zunehmend. Der Band hat mich einfach nicht wirklich umgehauen. Es war eine sehr schöne Geschichte, die sehr märchenhaft ist, aber mir fehlte einfach etwas. Ich denke, dass es ein mittelmäßiger erster Band ist und erhoffe mir eine bessere Fortsetzung, die mich umhauen kann. In dem Buch kommen tolle Charaktere vor. Doch für meinen Geschmack sind die Charaktere nicht ausreichend beschrieben worden. Dafür wurde die Geschichte sehr gut umgesetzt. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Teil, muss ihn allerdings nicht gleich nach dem ersten Band lesen. Fuchs ist mir sehr sympathisch, doch die Handlungsweise von Jacob kann ich oft nicht ganz nachvollziehen, was ich sehr schade finde, da er ein sehr interessanter Charakter zu sein scheint. Ich gebe dem Buch 4 Sterne. Für mich war es ein gutes Buch für zwischendurch mit wundervollen Zeichnungen und interessanten Charakteren, aber mehr auch nicht. Ohne die Zeichnungen würde das Buch von mir allerdings nur 3 Sterne bekommen.

    Mehr
  • Spiegelmagie birgt auch Gefahren

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Leseherz

    Leseherz

    13. February 2017 um 07:42

    Wie sieht die Welt hinter einem Spiegel aus und vor allem, kommt man da je wieder heraus? Will, Jacobs Bruder, ging durch den Spiegel in eine völlig andere Welt, für manch einervoll mit Gefahren und für andere eine Zuflucht. Jacob Reckless, der die Spiegelwelt kennt und für Könige und Kaiser seine Dienste bot, musste die Haut (im wahrsten Sinne des Wortes) retten! Wills Haut drohte über und über in Jade zu verwandeln und dies wäre ihm zum Verhängnis geworden. Jacob hat nur eine Chance: die passende Medizin zu finden. An seiner Seite Fuchs, die ihm mit Rat und Tat zur Seite steht, auch sie verwandelte sich. Einst traf Jacob auf die Königin, die eine Heirat zwischen Will und einem Mädchen organisierte… Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Schafft es Jacob seinen Bruder zu retten?

    Mehr
  • Reckless

    Reckless - Steinernes Fleisch
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    08. February 2017 um 11:37

    Inhalt: Obwohl Jacob Reckless immer darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheimzuhalten, ist dieser ihm gefolgt. Doch in dem wunderbaren Reich lauern tödliche Gefahren: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Verzweifelt will Jacob ihn retten, aber nur die Feen haben die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs macht Jacob sich auf die gefährliche Reise. Meinung: Ein wirklicch tolles Buch. Die Autorin schreibt wirklich mit viel Fantasie und Liebe und so toll, das ich immer wieder staune, wie man nur so auf solche Dinge kommt. Das Cover alleine ist schon ein hingucker und die Zeichnungen im inneren machen das ganze noch etwas runder. Jackob und Will, zwei unterschiedliche Brüder. der eine still und zurückhalten, der ander immer auf Abenteuer aus. Immer wieder verschwindet Jacob, keiner weiß wohin und er bleibt immer länger fort. Eines Tages kommt Will hinter sein Geheimnis, er folgt seinem Bruder durch einen Spiegel in eine andere Welt. Eine Welt voller Geheimnisse, Gefahren und Abenteuern. Dort gibt es nicht nur Feen, Hexen, Prinzesinnen und Könige, sondern auch Zwerge, Goyls, Riesen und heimtückische Wesen. Dort fühlt sich Jacob wohl, seit dem der gemeinsame Vater vor Jahren verschwand. Aber auch in dieser Welt hält die Moderne Einzug. Waffen, brücke, Züge... sie erscheinen fast wie in der richtigen Welt zu sein. Hinter dem Spiegel begibt sich Jacob seit Jahren auf Spurensuche, wie Indiana Jones, auf die Suche nach Dingen die verloreen gegangen sind. Der gläserne Schuh, eine goldene Kugel, ein Wünschesack, ein Knüppel aus dem Sack. Ja, hier hat sich die Autorin an vielen berühmten Märchen bedient und immer wieder werden Dinge erwähnt, die man aus irgendeinem Märchen kennt. ich finde die Mischung aus Alt bekanntem und neuem sehr interessant und das lesen macht wirklich spaß. es ist Spannend, aufregend und Abenteurlich. Ich bin sehr gesapnnt auf die Fortsetzungen.... Das Buch hat wirklich 5 Sterne verdient.

    Mehr
  • ein toller Auftakt einer schönen Buchserie

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Anna_Vo_Mirle

    Anna_Vo_Mirle

    04. February 2017 um 19:41

    Reckless -  Spiegelwelt ist ein toller Auftakt einer schönen und fantasievollen Buchserie. Will konnte jahrelang vertuschen, dass er durch einen Spiegel in eine andere Welt flüchten konnte. Bis eines Tages sein Bruder Jacob ihm folgte.  Dass damit die ganzen Probleme erst beginnen, hat Will schnell gemerkt. Gemeinsam mit seiner Freundin Clara will er versuchen seinen Bruder Jacob - der von einem Goyle angegriffen wurde -  zu retten -  bevor dieser endgültig zu Stein wird.

    Mehr
  • Lesenswertes Buch mit Verbesserungspotenzial

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Gucci2104

    Gucci2104

    02. February 2017 um 15:02

    Das Buch las sich flüssig und unholprig. Jedoch blieb irgendwie immer eine Distanz zwischen dem Leser und den Protagonisten. Sie wirkten zuweilen recht farblos. Auch scheint da wohl eine angehauchte Liebesgeschichte zwischen Fuchs und Jakob zu entstehen, aber die kann man wirklich nur mit ganz viel Fantasie erahnen. Es wird auch nicht näher darauf eingegangen. Jakob wirkte mir in vielen Situationen regelrecht unterkühlt. Aber es ist auf jeden Fall immer wieder Spannung da und die Geschichte entwickelt sich! Man kann es guten Gewissens lesen.

    Mehr
  • Reckless

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Rebegger

    Rebegger

    27. October 2016 um 19:57

    Lässt sich gut lesen, Leider nicht so spannend wie man denkt. Sehr zäh zwischendurch 

  • Märchenhaft, abenteuerlich, eben Cornelia Funke ...

    Reckless - Steinernes Fleisch
    SharonBaker

    SharonBaker

    03. October 2016 um 15:44

    Jacob Reckless ist selten in unserer Welt anzutreffen, ihn zieht es immer wieder auf die andere Seite im Spiegel. Das ist seine Welt, hier fühlt er sich wohl, hier kann er Abenteuer erleben, aber er muss auch aufpassen, dass seine Welt geheim bleibt, vor allem vor seinem Bruder Will. Aber irgendwann findet auch Will seinen Weg dorthin und möchte mit seinem Bruder diese entdecken. Allerdings birgt das Leben dort seine Gefahren und so wird Will von einem Goyl angegriffen und beginnt sich zu verwandeln und seine Haut wird zu Stein. Jacob möchte, nein, muss seinen Bruder retten und sucht nach einem Weg, den Fluch rückgängig zu machen. Komme, was wolle. Aber wird es ihm gelingen? Kann er Will retten? Welche Gefahren muss er sich dafür aussetzen? Und wird er mit seinem eigenen Leben davon kommen? Cornelia Funke ist eine wahre Könnerin des Wortes, immer wenn ich ihre Geschichten gelesen habe, hat mich ein richtiger Rausch von Formulierungen, Sprache und Ausdruck gepackt, ein richtiger Wirbelsturm an Wörtern. Auch diesmal ist es ihr gelungen, mich in eine Welt hineinzuziehen und mich zu verzaubern. Allerdings ist die Reckless Reihe anders, erwachsener, reifer aber trotzdem wunderbar märchenhaft. Wir lernen Jacob auf den ersten Seiten kennen und spüren sofort, dass er der Sohn seines Vaters ist. Er ist tollkühn, wild und sucht das Abenteuer, liebt die Freiheit und kann sich ein gut situiertes Leben nicht vorstellen, nein, es würde ihn sogar krankmachen. Nun ist aber sein Vater verschwunden und es obliegt Jacob, das Familienoberhaupt zu ersetzen, aber er kann es nicht. Immer wieder verschwindet er in die Spiegelwelt, bis er gar nicht mehr zurückkommt. Das führt natürlich dazu, das der kleine Bruder der Einsamkeit irgendwann überdrüssig wird und seiner Neugier erliegt. Will findet den Weg hinter dem Spiegel und möchte alle Abenteuer erleben, die er von seinem Bruder erzählt bekommen hat. Aber die schöne Zeit hält nicht lange vor und gerade in dieser Welt lauern viele geheimnisvolle Gefahren. Wer sich nicht auskennt, wird früher oder später in eine davon tappen. Wie immer hat Cornelia Funke ganz großartige Figuren erfunden. Jacob, der stolze, aber auch von Schuldgefühlen geplagte Bruder. Will, der immer im Schatten steht und endlich mehr möchte, als immer nur der nette liebe Bruder zu sein. Jacobs Wegbegleiterin Fuchs, ein Mädchen, was lieber in Tiergestalt lebt, weil ihr schon so viel Unheil passiert ist. Oder Clara, die Freundin von Will, die nie in diese Welt wollte, aber ihm beistehen möchte und dabei selbst eine Entwicklung durchläuft. Dazu kommen noch die Feen, andere Fabelwesen und natürlich die Goyl. Diese Wesen aus Stein sind wahrlich was ganz Besonderes. Einst verachtet und gemieden wollen sie jetzt die ganze Welt beherrschen und jeden ihre Macht spüren lassen. Die Geschichte ist in viele kurze Kapitel unterteilt und lässt uns das Buch förmlich inhalieren. Jedes Kapitel steigert die Spannung ins nächste, und wenn man denkt, das kann man nicht toppen, passiert wieder etwas, was einen im Staunen versetzt. Mann merkt, dass es sich hier um den ersten Band einer Reihe handelt, denn es finden auch viele Beschreibungen statt und die Umgebung wird genauer unter die Lupe genommen. Außerdem widmet sich der erste Teil den Grimms Märchen und ich fand, es ganz wunderbar durch die Geschichte zu streifen und die verschiedenen Märchen heraus zu lesen. Ich fand diese Kombination ganz wunderbar gelungen und auch diese Goyl wirklich faszinierend. Aber man merkt auch, dass dieses Buch anderes ist, mich hat der zackige Stil nicht gestört, auch ihre Wahl an älteren Protagonisten nicht, ihre Gefühlswelt ist halt anders, ihre Denkweise reifer und ihr Bestreben nicht mehr naiv. Hier geht es oft um viel mehr und das Leben, steht nicht nur einmal auf Messers schneide.Was für ein Abenteuer für Jacob Reckless, nerventaufreibend, spannend mit allem Drin, was ein gutes Märchen ausmacht, Macht, Intrigen, Liebe, Hass und das gute alte Spiel von Gut und Böse. Dazu noch der wort- und bildgewaltige Schreibstil der Autorin und die bezaubernd geschaffene Atmosphäre, mal düster, mal geheimnisvoll, mal zum durchatmen. Mich konnte die Geschichte packen und begeistern und ich freu mich nun auf Band zwei und den Hauch von französischen Märchen.

    Mehr
  • Die Märchen der Gebrüder Grimm werden war

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Yannah36

    Yannah36

    22. July 2016 um 11:58

    Jakob entdeckte schon als Kind, die Welt hinter dem Spiegel, wo sein Vater vermutlich verschwand. Viele Jahre  hielt er seinen Bruder Will von der fantastischen Welt, in der die Märchen der Gebrüder Grimm wahr sind, fern, doch durch eine Unaufmerksamkeit folgt er ihm in die Welt der zwei Monde. Durch einen Unfall wächst Will die Haut aus Stein und Jakob beginnt alles Mögliche daran zusetzten ihm zu retten. Es beginnt ein spannendes Abenteuer quer durch die Spiegelwelt, welches mich immer wieder begeistern konnte. Ich finde die Geschichte sehr spannend geschrieben, an vielen Stellen hielt ich fast den Atem an, da es zu unerwarteten Wendungen kam. Meiner Meinung nach werden die Figuren sehr lebendig dargestellt, besonders gut gefällt mir Fuchs, die sowohl Frau als auch Füchsin ist. Für mich verkörpert sie die Gefühle einer Frau als auch die Instinkte eines Wildtieres.Die Gestaltung des Buches, sowohl die Illustrationen als auch der Sprachstil ist super gelungen. Jedes Kapitel ist beginnt mit einer wundervoll gestalteten Seite.Besonders gefällt mir, das die Märchen der Gebrüder Grimm stark einbezogen sind, so suchen die Protagonisten eine Beere im Garten einer Kinderfresserin mit Pfefferkuchenhaus oder finden Unterschlupf in Dornröschens Schloss. Einige Märchen sind mir dagegen unbekannt, so dass ich mir jetzt vorgenommen habe, mich mal intensiver mit ihnen zu beschäftigen.Das Ende lässt Raum zu Spekulationen, da Jakob und Fuchs sich auf ein neues Abenteuer begeben, so dass ich auf den Folgeband gespannt bin.

    Mehr
  • Die Märchen hinter dem Spiegel

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Primrose24

    Primrose24

    05. June 2016 um 14:04

    Jacob Reckless folgt schon seit Jahren den Abenteuern hinter dem Spiegel von denen sein Bruder Will nicht das Geringste weiß. Doch in einem unachtsamen Moment entdeckt Will Jacobs gut gehütetes Geheimnis und folgt ihm hinter den Spiegel in eine Welt der Märchen und Legenden. Dort liefern sich die Menschen einen Krieg mit den Goyl, deren Haut aus Stein gemacht ist. Auch Will wird vom Fluch der dunklen Fee getroffen, der die Haut und auch das Herz der Menschen in Stein verwandelt. Jacob muss ein Gegenmittel für den Fluch finden, bevor die neue Jadehaut seines Bruders ihn vollständig verschlingt.   Der erste Teil der Reihe um die Brüder Will und Jacob Reckless führt in die Welt bekannter Märchen, die um eine neue Form mystischer Wesen ergänzt wird: den Goyl. Eine jähzornige Rasse von Wesen, deren Heimat in tiefen Höhlen und dessen Haut aus Stein gemacht ist. Die Geschichte wird zum Großteil aus der Sicht von Jacob erzählt, der alles versucht um seinen Bruder vom Fluch der dunklen Fee zu befreien. Nur selten wechselt die Erzählerperspektive zu anderen meist eher Nebenfiguren. Da ich ein sehr großer Funke-Fan bin, war ich sehr gespannt auf diese Reihe der Autorin. Sehr gut gefallen mir die Illustrationen zu den einzelnen Kapiteln. Und auch der Schreibstil und die märchenhafte Sprache erinnern sehr an frühere Geschichten der Autorin. Ein wundervoller Einstieg in Cornelia Funkes verzaubernde Spiegelwelt.

    Mehr
  • weitere