Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In dieser Leserunde lesen wir das Buch ¨Tintenherz¨, Teil 1 der Tintenwelt-Trilogie von Cornelia Funke.

Die Leserunde beginnt am 10.02.2015. Wer mitlesen möchte ist natürlich herzlich eingeladen. 

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß...

Autor: Cornelia Funke
Buch: Tintenherz

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Also... Ich teile schon mal mit: Ich bin dabei...!

ChrischiD

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Danke dir fürs Erstellen. :)
Die Tage verfliegen im Nu, alles bißchen stressig, da hab ichs voll verpeilt. :/ Sry.

Beiträge danach
22 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sabo07

vor 2 Jahren

Cover

Das Cover empfinde ich ähnlich. Es ist mir zu unruhig. Dennoch hätte es in der Buchhandlung mein Interesse geweckt. Zu Hause im Regal bin ich aber ganz froh, dass ich auf Dauer nur den schlichten Rücken sehen muss.
Ich hätte auf jeden Fall zu dem Buch gegriffen, um den Klappentext zu lesen, da das Cover nicht auf den Inhalt schließen lässt. Kennt man das Thema, dann passt es aber sehr gut zum Buch.

weinlachgummi

vor 2 Jahren

6. Abschnitt: Kapitel 51 "Mit knapper Not" - Kapitel 59 "Nach Hause"
Beitrag einblenden

Ich habe die letzten Abschnitte nun am Stück gelesen, damit ich es hinter mir habe. Mir hat das Buch leider gar nicht gefallen. So viele Seiten und nur so wenig Inhalt, die Grundidee fand ich gut.
Und ich in echt froh, dass das Buch so gut abschließt, so habe ich kein verlangen auch den nächsten Teil zu lesen und kann ihn ohne schlechtes Gewissen weg geben.

weinlachgummi

vor 2 Jahren

Cover

Ich finde es nicht ansprechend, es passt zwar schon zur Geschichte, aber es gibt sooo viele Covers die schöner sind und mehr her geben.

Sabo07

vor 2 Jahren

2. Abschnitt: Kapitel 11 "Feigling" - Kapitel 20 "Schlangen und Dornen"

Staubfinger ist noch immer die sympathischste Figur dieses Buches. Ja gut, er handelt oft zu seinem Vorteil, aber ich kann ihn verstehen.
Mo dagegen wird mir immer unsympathischer. Ich finde ihn viel selbstsüchtiger als Staubfinger.

Grundsätzlich gefällt mir die Geschichte und ich bin neugierig, wie es weitergeht. Allerdings finde ich, dass es sich zeitweise sehr zieht und ich muss mich zwingen, dabei zu bleiben.

Sabo07

vor 2 Jahren

3. Abschnitt: Kapitel 21 "Basta" - Kapitel 30 "Geschwätziger Pippo"

Auch ich finde es noch immer zäh, will aber auch durchhalten, denn mir wurde gesagt, im 2. Teil wird es besser. Will jetzt aber nichts verraten...vielleicht lesen wir den 2. Teil ja in ein paar Wochen wieder als Leserunde ;)

Aber die Spannung nimmt doch zu. Allerdings finde ich auch, dass die Autorin sich kürzer hätte fassen können. Meggie allerdings wird mir langsam auch sympathischer, ich fürchte ich hab ein Herz für leidende Figuren :D

Sabo07

vor 2 Jahren

4. Abschnitt: Kapitel 31 "In den pelzigen Hügeln" - Kapitel 40 "Das schwarze Pferd der Nacht"
Beitrag einblenden

Wer hätte es vermutet, auch Meggie kann Figuren aus Büchern herauslesen.

Das war leider etwas vorhersehbar, aber es ist ja auch ein Kinderbuch. Dennoch gefällt mir das Buch tatsächlich immer mehr und ich bin gespannt...wenn ich mir auch immer noch ein Ende herbei sehne, es dauert mir zu lange. Etwas mehr Action wäre gut gewesen.

Moonwishes

vor 2 Jahren

4. Abschnitt: Kapitel 31 "In den pelzigen Hügeln" - Kapitel 40 "Das schwarze Pferd der Nacht"
Beitrag einblenden

Endlich findet Meggi heraus, dass auch sie diese Begabung hat. Das war ehrlich gesagt sehr absehbar. Ich habe eigentlich nur darauf gewartet, wann sie es herausfindet.

DIes ist der erste Teil einer Triologie. Ob man die Bücher auch getrennt betrachten kann? Ich glaube, ich möchte den zweiten Teil nicht auch noch lesen.

Neuer Beitrag