Cornelia Funke Zwei wilde kleine Hexen

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(13)
(16)
(10)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwei wilde kleine Hexen“ von Cornelia Funke

Seit einem Monat geht Lilli ihrer Freundin Rosanna nun schon mit diesem Hexentick auf die Nerven. Jetzt sollen auch Rosanna und ihr Kater Ramses in der Walpurgisnacht auch noch einen Hexentanz mit ihr aufführen. Verkleidet mit Besen und allem Drum und Dran. Tatsächlich wird es für Lilli und Rosanna ein Riesenspaß. Bis plötzlich - "Krötengift und Hexenspucke!" - wahrhaftig eine echte Hexe vor ihnen sitzt: Elfriede, die sich über die beiden Anfängerinnen lustig macht. Vielleicht kann Elfriede ja zwei richtige kleine Hexen aus ihnen machen?

Tolles Kinderbuch mit wundervollen Illustrationen

— Yannah36
Yannah36

Alle die auf kleine Hexen stehen sollten es Lesen! Aber pssst es ist nicht nur was für kleine Hexen auch für große :)

— BuecherweltDenise
BuecherweltDenise

Wie gerne würde man da einfach mitmachen in der Geschichte! Und auch mal eine Hexenlehre beginnen....

— Abraxandria
Abraxandria

Als ich klein war habe ich das Buch geliebt! Es ist so süß geschrieben, ich kann das heute noch lesen. <3

— Frederike
Frederike

Cool.

— Catniss
Catniss

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hexenabenteuer...

    Zwei wilde kleine Hexen
    Yannah36

    Yannah36

    05. July 2016 um 09:38

    Lilli und Rosanna sind beste Freundinnen obwohl sie meiner Meinung nach sehr verschieden sind. Zur Walpurgisnacht führen die zwei einen Hexentanz auf und beschwören dabei die Hexe Elfriede. Auf Grund der wundervollen sprachlichen Ausgestaltung lässt sich das Buch super lesen und ist auch für Leseanfänger oder zum Vorlesen geeignet. Viele kleine  Illustrationen lockern den Lesfluss zusätzlich auf. So erfährt der Lese zuerst, wie schwierig es für Elfriede ist in der Stadt die geeigneten Materialien zu finden um wieder zurück zu können. Im zweiten Teil der Geschichte nimmt die Hexe Lilli und  Rosanna in die Lehre. Besonders gut hat mir gefallen, das Elfriede mehrmals darauf hinweist. dass auch ein guter Zauber Auswirkungen haben kann, mit denen keiner rechnet und das bekommen Lilli und Rosanna auch gleich zu spüren.Diese Buch ist meiner Meinung nach super für Kinder geeignet, für Erwachsene die Cornelia Funke lieben aber auch ein Muss.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Zwei wilde kleine Hexen" von Cornelia Funke

    Zwei wilde kleine Hexen
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    26. May 2012 um 15:54

    **Inhalt** Die beiden Freundinnen Lilli und Rosanna möchten unbedingt Hexen werden und probieren deswegen in der Walpurgisnacht einen Zauber auf. Sie konnten ja nicht ahnen, dass deswegen auf einmal die Hexe Elfriede in ihrem Garten auftaucht. Diese möchte den beiden unterrichten wie man auf einem Besen fliegt, wie man Kröten beschimpft oder wie man Zaubertränke mischt. **Meine Meinung** Elfriede hat mir von Anfang an sehr gut gefallen, sie hat so eine lockere und erfrischende Art, dass es sehr schade ist, dass es sie nicht wirklich gibt. Mit Lilli und Rosanna konnte ich nicht immer etwas anfangen, was wohl daran liegt, dass ich mittlerweile aus diesem Alter raus bin. Der Erzählstil ist wie gewohnt locker und sehr ansprechend. Die Geschichten von der Autorin eignen sich hervorragend zum Vorlesen und auf den tollen Bildern können Kinder einiges entdecken. Eine bezaubernde Geschichte über zwei kleine wilde Hexen mit tollen Zeichnungen von der Autorin selbst. Für alle Cornelia Funke Fans ein absolutes Muss!

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei wilde kleine Hexen" von Cornelia Funke

    Zwei wilde kleine Hexen
    Stern.chen

    Stern.chen

    22. March 2010 um 20:06

    Ich habe das damals als 10 Jährige gelesen. ich habe es damals von meiner Tante geschekt bekommen. Da ich zu der Zeit total gerne Hexengeschichten gelesen habe, und sie das wusste, hatte sie es mir damals geschenkt. Leider hat das Buch nicht das gehalten, was es versprochen hatte. Ich fand es sehr langweilig und überhaupt nicht unterhaltsam. Punkte bekommt es für die schönen Bilder und für die Autorin. Cornelia Funke schreibt nämlich an für sich gut Bücher.

    Mehr