Cornelia Grewe Möwen über PoullouC'Hou

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Möwen über PoullouC'Hou“ von Cornelia Grewe

PoullouC’Hou, ein winziger Ort in der Bretagne, ist Schauplatz und Mittelpunkt der Geschichten in diesem Buch. Möwen, Wolken, Sterne – in PoullouC’Hou haben sie eine andere, eine besondere Bedeutung. Lassen Sie Sich verzaubern vom Flair der Bretagne, spüren Sie den Wind auf der Haut, das Salz auf der Zunge, die Gefahren, die lauern. Windstille und Sturm, glitzerndes Wasser und stürmische Brandung, weicher, warmer Sand unter den Füßen und gefährliche Klippen, Gedanken , Gefühle, Träume, Glücksgefühle und Momente der Angst – all das findet sich wieder in den erlebten und erfundenen Geschichten. Und dazu bekommt man Appetit auf schmackhafte, einfache und raffinierte Rezepte der bretonischen Küche. Die meisten Geschichten sind auf einer Bank mit Blick auf den kleinen Fischerhafen Feunteun Aod entstanden. Die Zeichnungen sind von den Töchtern der Autorin, Irene und Barbara Grewe.

Stöbern in Romane

Karolinas Töchter

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag - für all die, die sich nicht scheuen, über den Holocaust zu lesen. Top!

pixi17

Ich, Eleanor Oliphant

Unerwartet erschreckend. Lässt mich nachdenklich zurück

herzzwischenseiten

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich tiefgreifend, feinsinniges und flüssig spannend zu lesendes Buch, welches mich nachhaltig beeindruckt hat.

HEIDIZ

Palast der Finsternis

Spannend geschrieben, tolle Grundidee - aber mir fehlt die plausible Zusammenführung der beiden Handlungsstränge.

calimero8169

Die Jugend ist ein fremdes Land

In diesem biografischen Roman, konnte ich Teile meiner Jugend wiedererkennen. Flüssig zu lesen!

Nespavanje

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen