Cornelia Hackler Tod eines Erzbischofs

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod eines Erzbischofs“ von Cornelia Hackler

Die Ermordung des Kölner Erzbischofs Engelbert I. am 7. November 1225 in einem Hohlweg im Gogericht Schwelm an der Grenze zwischen den Grafschaften Berg und Mark ist einer der herausragenden mittelalterlichen Kriminalfälle, der die Gemüter nicht nur damals sondern bis heute bewegt hat. Die Autorin beschäftigt sich in diesem Buch nicht nur mit der Tat sondern auch und besonders mit ihren Ursachen und ihre Folgen. Es ist ein Buch über die mittelalterliche Geschichte der Region vor dem Hintergrund der politischen Situation der Stauferzeit in der Auseinandersetzung zwischen Adel und Königtum, im Streit zwischen Kaiser und Pabst um die weltliche Macht.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen