Cornelia Lotter

(131)

Lovelybooks Bewertung

  • 108 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 3 Leser
  • 112 Rezensionen
(90)
(31)
(9)
(0)
(1)

Lebenslauf von Cornelia Lotter

Geboren 1959 in Weimar, in Thüringen zur Schule gegangen und studiert (auf Lehramt), 2 Jahre im Schuldienst, nach Stellung eines Ausreiseantrags 2 Jahre Arbeit als Altenpflegerin, 1984 Übersiedlung nach Tübingen. Umschulung zur Industriekauffrau, seit 1987 Arbeit als Sekretärin. Schreibt schon immer, Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien sowie unter Pseudonym in verschiedenen Verlagen und als eBooks. Preise: 2011: Selma Meerbaum-Eisinger Literaturpreis in der Sparte Lyrik 2012: 1. Leipziger Krimipreis

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Cornelia Lotter
  • Ein Trip in die Vergangenheit

    Rotes Rauschen - Psychothriller

    odenwaldcollies

    26. June 2018 um 12:37 Rezension zu "Rotes Rauschen - Psychothriller" von Cornelia Lotter

    Die 45-jährige Susanne leidet unter dem Verlust der Erinnerungen an ihre Kindheit. Warum fühlt sie sich nicht in der Lage, andere Menschen zu lieben? Warum ist das Verhältnis zu ihrer Mutter so kühl? Und welche Rolle spielt dabei ihr verstorbener Vater? Mithilfe einer neuartigen Psychotherapie, die jedoch auf der Einnahme von bewusstseinserweiternden Drogen basiert, hofft Susanne, Antworten auf diese Fragen zu finden. Dabei stößt sie das Tor zu einem vergessenen Albtraum auf. Ich muss gestehen, aufgrund des Klappentextes hatte ...

    Mehr
  • Unheimliche Miri

    Das Albtraumhaus - Thriller

    monja1995

    18. May 2018 um 18:03 Rezension zu "Das Albtraumhaus - Thriller" von Cornelia Lotter

    Immer wieder kommt Melanie, die selbstständige Landschaftsgärtnerin auf dem Weg zum Schwimmen an einer weißen Bauhausvilla vorbei, die so gar nicht in die Gegend passt. Besonders der total verwilderte Garten sticht ihr immer wieder ins Auge und schmerzt in ihrem Gärtnerinnenherz. Sie kann sich sehr gut vorstellen, wie schön dieser Garten unter ihren Händen werden könnte.Wie es der Zufall so will, entdeckt Melanie die Anzeige des Eigentümers, über die er einen Gärtner sucht. Sie bewirbt sich darum und bekommt den Auftrag ebenso ...

    Mehr
  • ist jedes Mittel recht?

    Rotes Rauschen - Psychothriller

    MissSophi

    30. March 2018 um 18:49 Rezension zu "Rotes Rauschen - Psychothriller" von Cornelia Lotter

    Susanna hat große Lücken, was ihre Kindheit anbelangt und wird auch im Heute von merkwürdigen Zuständen befallen, denen sie gerne auf den Grund gehen würde. Unzählige Therapieversuche sind gescheitert, bis sie von einem Therapeuten hört, der mit Hilfe von chemischen Substanzen an Verborgenes herankommt.... ob sie dort Hilfe erwarten kann? Cornelia Lotter nimmt uns mit auf die Reise auf der Suche nach der verborgenen Kindheit von Susanna. Sehr spannend und absolut authentisch. Ich habe dies Buch in einem Zuge gelesen, weil ich ...

    Mehr
  • Ein Buch wie ich es liebe

    Die Insel der Frauen

    Buchdaisy

    28. March 2018 um 18:39 Rezension zu "Die Insel der Frauen" von Cornelia Lotter

    Der Tod ihres Vaters lässt Sandra zurückkehren auf die Insel, auf der sie aufwuchs. Insulaner sind ein Völkchen für sich, das weiß sie. Doch schnell merkt sie, dass es nicht nur eine schrullige Eigenart ist, die ihr da entgegen schlägt, sondern Ablehnung und sogar teilweise offene Feindschaft. Die Schatten der Vergangenheit werden zu einer ganz realen Bedrohung. Schon bald weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Ich mag den Stil der Autorin, wie sie erzählt, die Spannung aufrecht hält und man sich die Gegebenheiten ...

    Mehr
  • Spannendes Buch zu brisantem Thema

    Rotes Rauschen - Psychothriller

    Buchdaisy

    26. March 2018 um 18:43 Rezension zu "Rotes Rauschen - Psychothriller" von Cornelia Lotter

    Susanne fehlt die Erinnerung an ihre Kindheit. Als sie von einem Seminar erfährt, in dem sie durch den Einsatz von bewusstseinserweiternden Drogen den Geheimnissen auf die Spur kommen könnte, nimmt sie daran teil. Nach und nach dringt sie wirklich in ihr verschüttetes Inneres vor und begreift, was mit ihr in der Kindheit geschah. Ich habe mir das Buch des Themas Kindesmissbrauch wegen gekauft. Dass es dabei um den Einsatz von Drogen in der Psychologie ging, war erst mal zweitrangig. Aber das Buch zog mich direkt in die Handlung ...

    Mehr
  • Zwei starke Frauen

    Birkensommer

    MissNorge

    25. February 2018 um 09:25 Rezension zu "Birkensommer" von Cornelia Lotter

    Kurz zur Geschichte(lt. Autorinnenseite)Deutschland 1940, ein Volk im Kriegstaumel.Die 25-jährige Elisabeth scheint für ihre Umgebung etwas merkwürdig, da sie lieber zeichnet und Klavier spielt, als den Eltern bei der Bewirtschaftung des Hofes zu helfen. Durch ein dramatisches Ereignis fällt sie in eine tiefe Depression und soll in der Landesheilanstalt Stadtroda genesen. Wovon die Eltern jedoch nichts wissen, ist das Vorhaben von Hitler und seinen willigen Vollstreckern in weißen Kitteln, „lebensunwertes Leben“ in der Aktion ...

    Mehr
  • Birkensommer,

    Birkensommer

    Narrania

    07. February 2018 um 21:25 Rezension zu "Birkensommer" von Cornelia Lotter

  • False Memories und ihre Tücken

    Durch die Hölle

    Honigmond

    13. January 2017 um 20:33 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Zum Klappentext:Hans-Martin wird der Boden unter den Füßen weggerissen, als er den Brief seiner erwachsenen Tochter liest. Ann-Marie beschuldigt ihn, sie als Kind missbraucht zu haben. Auch seine Frau scheint zu zweifeln. Er beschließt, um seine Ehre, seine Familie und um seine Tochter zu kämpfen und die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch irgendwann weiß er nicht mehr, ob seine Wahrheit die richtige ist. Während seiner Suche erfährt Hans-Martin, dass er nicht allein mit seinem Problem ist. Und ein unglaublicher Verdacht drängt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Durch die Hölle

    cornelia_lotter

    zu Buchtitel "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Gibt es falsche Erinnerungen? Ist es möglich, jemanden eine Erinnerung so einzupflanzen, dass er glaubt, das, was er erinnert, wirklich so erlebt zu haben?Dieser Roman beschäftigt sich mit "False Memories", genauer gesagt jenen, die während einer Psychotherapie "wiederentdeckt" oder "erarbeitet" wurden. Erinnerungen an angeblichen Missbrauch in der Kindheit.Der Roman erhält seine große Authentizität dadurch, dass die Autorin die Geschichten von 7 Betroffenen darin verarbeitet hat.Ausgeloste Bewerber erhalten eine E-Book-Datei ...

    Mehr
    • 248
  • Gelungener Roman mit wahren Hintergrund

    Durch die Hölle

    katzi87

    29. December 2016 um 15:24 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Inhalt:   Es geht um das Thema falsche Erinnerungen. Ann-Marie beschuldigt ihren Vater sie in der Kindheit Missbraucht zu haben. Man erfährt dann die Gedanken aus Sicht der Tochter, des Vaters und der Mutter. Man lernt alle Zweifel kennen und jeder stellt sich immer wieder die Frage war wirklich etwas oder nicht. Am Ende merkt Ann-Marie dass ihre Therapeutin versucht hat ihr falsche Erinnerungen zu vermitteln.   Meinung:   Ich fand das Buch sehr gelungen. Mir gefällt der Schreibstil sehr gut und auch dass man die Geschichte ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.