Cornelia Lotter

(123)

Lovelybooks Bewertung

  • 103 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 105 Rezensionen
(85)
(29)
(8)
(0)
(1)

Lebenslauf von Cornelia Lotter

Geboren 1959 in Weimar, in Thüringen zur Schule gegangen und studiert (auf Lehramt), 2 Jahre im Schuldienst, nach Stellung eines Ausreiseantrags 2 Jahre Arbeit als Altenpflegerin, 1984 Übersiedlung nach Tübingen. Umschulung zur Industriekauffrau, seit 1987 Arbeit als Sekretärin. Schreibt schon immer, Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien sowie unter Pseudonym in verschiedenen Verlagen und als eBooks. Preise: 2011: Selma Meerbaum-Eisinger Literaturpreis in der Sparte Lyrik 2012: 1. Leipziger Krimipreis

Bekannteste Bücher

Durch die Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geliebte des Funkers

Bei diesen Partnern bestellen:

Totgetäuscht

Bei diesen Partnern bestellen:

Tom und die Kreuzfahrer

Bei diesen Partnern bestellen:

Lerchenküsse

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Insel der Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Abgeschossen

Bei diesen Partnern bestellen:

Prora - Der Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Strandgut

Bei diesen Partnern bestellen:

Das letzte Frühstück

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Cornelia Lotter
  • False Memories und ihre Tücken

    Durch die Hölle

    Honigmond

    13. January 2017 um 20:33 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Zum Klappentext:Hans-Martin wird der Boden unter den Füßen weggerissen, als er den Brief seiner erwachsenen Tochter liest. Ann-Marie beschuldigt ihn, sie als Kind missbraucht zu haben. Auch seine Frau scheint zu zweifeln. Er beschließt, um seine Ehre, seine Familie und um seine Tochter zu kämpfen und die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch irgendwann weiß er nicht mehr, ob seine Wahrheit die richtige ist. Während seiner Suche erfährt Hans-Martin, dass er nicht allein mit seinem Problem ist. Und ein unglaublicher Verdacht drängt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Durch die Hölle

    cornelia_lotter

    zu Buchtitel "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Gibt es falsche Erinnerungen? Ist es möglich, jemanden eine Erinnerung so einzupflanzen, dass er glaubt, das, was er erinnert, wirklich so erlebt zu haben?Dieser Roman beschäftigt sich mit "False Memories", genauer gesagt jenen, die während einer Psychotherapie "wiederentdeckt" oder "erarbeitet" wurden. Erinnerungen an angeblichen Missbrauch in der Kindheit.Der Roman erhält seine große Authentizität dadurch, dass die Autorin die Geschichten von 7 Betroffenen darin verarbeitet hat.Ausgeloste Bewerber erhalten eine E-Book-Datei ...

    Mehr
    • 248
  • Gelungener Roman mit wahren Hintergrund

    Durch die Hölle

    katzi87

    29. December 2016 um 15:24 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Inhalt:   Es geht um das Thema falsche Erinnerungen. Ann-Marie beschuldigt ihren Vater sie in der Kindheit Missbraucht zu haben. Man erfährt dann die Gedanken aus Sicht der Tochter, des Vaters und der Mutter. Man lernt alle Zweifel kennen und jeder stellt sich immer wieder die Frage war wirklich etwas oder nicht. Am Ende merkt Ann-Marie dass ihre Therapeutin versucht hat ihr falsche Erinnerungen zu vermitteln.   Meinung:   Ich fand das Buch sehr gelungen. Mir gefällt der Schreibstil sehr gut und auch dass man die Geschichte ...

    Mehr
  • "False Memories" und was sie anrichten können

    Durch die Hölle

    Queenelyza

    27. December 2016 um 20:12 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    "False memories", also falsche Erinnerungen, sind ein psychologisches Phänomen, bei dem sich Personen an Ereignisse erinnern, die es nie gab. Klingt zunächst nicht allzu schlimm, wenn es um harmlose Dinge ginge. Doch hier geht es um Mißbrauch, schlimme Ereignisse, die den scheinbar Betroffenen so lange von Therapeuten oder anderen Personen eingeredet werden, bis derjenige das dann selbst glaubt. Darum geht es auch im Buch "Durch die Hölle". Hans-Martin erhält einen Brief von seiner erwachsenen Tochter Ann-Marie, in dem sie ihn ...

    Mehr
  • Gibt es falsche Erinnerungen?

    Durch die Hölle

    burro

    11. December 2016 um 21:31 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Durch die Hölle – von Cornelia LotterDer Roman „Durch die Hölle“ behandelt das Thema Missbrauch aus einer anderen Perspektive; der False Memories. Das menschliche Gehirn funktioniert nicht immer so, dass es exakt das Erlebte speichert, sondern Erinnerungen können sich verändern. Erinnerungen können auch suggeriert werden. So geschieht es scheinbar bei Ann-Marie, die ihren Vater beschuldigt, sich sexuell an ihr vergangen zu haben. Die Welt des Vaters bricht über ihm zusammen. Der Leser kann sehr eindrücklich aus der Perspektive ...

    Mehr
  • Was False Memories so alles anrichten können; durch die Hölle beschreibt es sehr gut

    Durch die Hölle

    Artemis_25

    05. December 2016 um 16:33 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    „Durch die Hölle“, ja das beschreibt es sehr treffend, was Ann-Marie und ihre Familie durchmachen müssen. In diesem Buch wird ein Thema aufgegriffen, welches gleichermaßen unglaublich interessant ist für Menschen, die sich gern mit Psychologie auseinandersetzen, sowie auch Mal an die Öffentlichkeit gebracht werden sollte: False Memories.Heutzutage wird es ja immer populärer, sich psychisch behandeln zu lassen. Das ist auch bei Weitem nichts Schlechtes, wenn man an den richtigen Therapeuten gerät. Wie wichtig das ist, kommt in ...

    Mehr
  • Durch die Hölle - fiktive Geschichte entstanden durch reale Ereignisse

    Durch die Hölle

    Katey

    03. December 2016 um 23:39 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Zum Inhalt:False Memories - mit diesem Thema beschäftigt sich die Autorin Cornelia Lotter und schrieb einen fiktiven Roman, aber unter Berufung echter Ereignisse. Es geht um Hans-Martin, der von seiner Tochter des Missbrauchs beschuldigt wird, woran sie sich aber zunächst nicht erinnert, aber ihre Therapeutin davon überzeugt ist, dass dies der Grund ihrer Probleme ist.Gestaltung des Covers:Insgesamt finde ich das Cover sehr ansprechend. Im Laufe der Geschichte wird der Titel "Durch die Hölle" oft aufgegriffen und passt daher ...

    Mehr
  • "False Memories" und seine möglichen Konsequenzen

    Durch die Hölle

    MissSophi

    29. November 2016 um 21:11 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Cornelia Lotter nimmt sich eines Themas an, welches sehr umstritten ist. "False Memories" - in Amerika eine echte Bewegung und auch hier gibt es leider Fälle, deshalb sollte man auch nicht die Augen davor verschließen.Sie lässt die drei Hauptprotagonisten in wechselnder Reihenfolge zu Wort kommen und so erfährt man, welche Konsequenzen es für den jeweiligen hat - sehr erschreckend. Menschenleben werden zerstört und der Verdacht bleibt an einem kleben, wie Pech.Cornelia Lotter schafft es, einen mit hinein zu nehmen, in dem sie den ...

    Mehr
  • Gelungenes Buch zum Thema false memory

    Durch die Hölle

    Susi30

    29. November 2016 um 11:14 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Da es bereits in der Beschreibung und in anderen Rezensionen beschrieben ist, um welches Thema es sich handelt, werde ich zur Geschichte selbst nichts verraten.  Das Buch beinhaltet sowohl die Sicht und Gefühle der Beschuldigten und deren Familie als auch die der Opfer, welche in eine gefühlvolle Geschichte verpackt ist. Es regt vorallem zum Nachdenken an und verleitet dazu, sich mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Einblicke in Therapie- sowie Gruppensitzungen haben mich sehr bewegt und auf ein gutes Ende hoffen lassen.  ...

    Mehr
  • Horizonterweiterung in 2-3 Stunden

    Durch die Hölle

    cheshirecatannett

    28. November 2016 um 22:18 Rezension zu "Durch die Hölle" von Cornelia Lotter

    Also ich würde das Buch über False Memories jedem empfehlen, der sich für Therapie und falsche Anschuldigungsfälle interessiert. Zur Geschichte (ohne Spoiler): Man findet viele eingewebte Schicksale, die aufzeigen, dass falsche Anschuldigungen keine Einzelfälle sind und was für dramatische Auswirkungen diese haben. Hierbei will ich direkt auf das Nachwort der Autorin verweisen: Das Buch mildert "echte" Missbrauchsfälle keinesfalls ab - dass Missbrauchsopfer Hilfe brauchen, streitet niemand ab - deutlich wird dies unter anderem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks