Cornelia Neudert

 4,8 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Cornelia Neudert

Cornelia Neudert wurde 1976 in Eichstätt geboren. Nach dem Abitur studierte sie in München deutsche und englische Literaturwissenschaft sowie Kunstgeschichte. Ein Semester verbrachte sie in Pisa. Sie hat schon immer gerne Geschichten erfunden und natürlich gelesen. Aber sie zeichnet, fotografiert und bastelt auch gern. Seit vielen Jahren arbeitet sie für den Bayerischen Rundfunk. Für die Kindersendung "Radio Mikro" macht sie mit einer Kollegin zusammen die Rätselsendungen. Seit 2001 schreibt sie Kinderbücher.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Witzige Monstergeschichten - Leserabe ab 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren (ISBN: 9783473462285)

Witzige Monstergeschichten - Leserabe ab 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren

Erscheint am 01.06.2022 als Hardcover bei Ravensburger Verlag GmbH.
Cover des Buches Mein Elefant will nicht ins Bett (ISBN: 9783407762610)

Mein Elefant will nicht ins Bett

Erscheint am 20.07.2022 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Cornelia Neudert

Cover des Buches Laura kommt in die Schule (ISBN: 9783838757933)

Laura kommt in die Schule

 (5)
Erschienen am 18.07.2014
Cover des Buches tiptoi® Meine schönsten Weihnachtslieder (ISBN: 9783473554102)

tiptoi® Meine schönsten Weihnachtslieder

 (4)
Erschienen am 27.07.2017
Cover des Buches Laura und die Lampioninsel (ISBN: 9783843210614)

Laura und die Lampioninsel

 (4)
Erschienen am 13.03.2014
Cover des Buches Laura und das Pony (ISBN: 9783838757971)

Laura und das Pony

 (3)
Erschienen am 18.07.2014
Cover des Buches Laura und der Freundschaftsbaum (ISBN: 9783838757988)

Laura und der Freundschaftsbaum

 (2)
Erschienen am 18.07.2014
Cover des Buches Der Leserabe - Lesestufe 2 (ISBN: 9783619143498)

Der Leserabe - Lesestufe 2

 (2)
Erschienen am 12.09.2011
Cover des Buches Laura und das kleine Kätzchen (ISBN: 9783843210751)

Laura und das kleine Kätzchen

 (2)
Erschienen am 14.11.2014

Neue Rezensionen zu Cornelia Neudert

Cover des Buches Lauras Piratenschatz (ISBN: 9783838772417)N

Rezension zu "Lauras Piratenschatz" von Klaus Baumgart

Eine niedliche kurze Geschichte!
Nelebooksvor einem Jahr

Inhalt (LB): "Komm, wir finden einen Schatz! Laura ist glücklich. Die Ferien haben angefangen und nächste Woche geht es zu den Großeltern. Opa hat ihnen eine Bootsfahrt versprochen und Tommy denkt nur noch an eins: in See zu stechen - wie ein echter Pirat! Doch dann sagt Opa ab. ""Was nun?"", fragt sich Laura. Ob ihr Freund, der Stern, vielleicht eine Idee hat?"

Cover: Das Cover ist harmonisch, passend zu "Lauras Stern" und auch passend zu Titel und Inhalt der Geschichte. Ich finde es ansprechend.

Sprecher: Bernd Reheuser hat eine angenehme Stimme und ich habe ihm hier wirklich sehr gerne zugehört. Teilweise war für mich die Musik etwas zu laut.

Meinung: Ich bin gut in die Geschichte hinein gekommen. Laura ist ein mir sympathisches Mädchen. Ihren Bruder Tommy finde ich auch sehr niedlich. Ich habe die beiden sehr gerne in dieser Geschichte begleitet. Zu Anfang sind die beiden traurig wegen der abgesagten Bootsfahrt, doch dann erleben sie doch noch ein kleines Abenteuer. Dies ist eine kurzweilige, unterhaltsame, niedliche kurze Geschichte!

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Laura und die Lampioninsel (ISBN: 9783843210614)Y

Rezension zu "Laura und die Lampioninsel" von Klaus Baumgart

Niedlich gemacht mit wichtigen Themen
Yoyomausvor einem Jahr

Zum Inhalt:

Laura möchte unbedingt zum Sommernachtsfest. Als sie Mama und Papa davon erzählt, hören die aber gar nicht richtig zu. Nur für ihren kleinen Bruder Tommy haben die Eltern Zeit. Wie gemein!, findet Laura und beschließt wegzulaufen. Doch wohin soll sie gehen? Wie gut, dass ihr Freund, der Stern, sie begleitet!

 

 

Cover:

Das Cover finde ich ja so was von niedlich. Zu sehen ist hier Laura auf einer Brücke zwischen leuchtenden Lampions, mit einem Koffer in der Hand und begleitet von ihrem Freund dem Stern. Das ist sehr passend und vor allem für kleine Fans von Laura ein absoluter Eyecatcher.

 

 

Eigener Eindruck:

Laura ist schon ganz aufgeregt, denn bald findet das Lampionfest statt, bei dem sie ganz unbedingt mitmachen möchte. Doch anstatt mit ihr darüber zu reden oder ihren Wünschen Aufmerksamkeit zu geben, sind ihre Eltern nur mit ihrem kleinen Bruder beschäftigt. Laura ist sich sicher, dass ihre Eltern sie gar nicht mehr haben wollen und packt ihren Koffer. Heimlich schleicht sie sich aus der Wohnung und geht zusammen mit einer Freundin auf das Lampionfest, bis sie sich auch von hier weiter entfernt. Gut, dass sie nicht allein ist, sondern ihr Stern bei ihr ist. Aber wird sie überhaupt jemand vermissen? Wohl kaum…

 

Die kleine Geschichte von Laura und ihrem Stern beschäftigt sich mit den Themen „Aufmerksamkeit der Eltern“ und „Von zu Hause weglaufen“. Der Autor hat das meiner Meinung nach sehr niedlich verpackt und zeigt im Verlauf seiner Geschichte, dass Laura die Situation völlig verkannt hat und gar keinen Grund hatte von zu Hause wegzulaufen. Schließlich machen sich die Eltern doch Sorgen und suchen nach ihr, was Laura zeigt, dass sie geliebt wird, auch wenn ihre Eltern ihr nicht immer hundertprozentige Aufmerksamkeit schenken können, weil sie ja auch noch einen kleinen Bruder hat. An sich ist die Geschichte also ganz niedlich gemacht, auch wenn ich mir im Nachgang vielleicht noch so etwas wie ein klärendes Gespräch zwischen Laura und ihren Eltern gewünscht hätte, um ihr noch einmal ganz eindringlich zu zeigen, dass sie gar keinen Grund hatte wegzulaufen und dass sie von allen geliebt wird. Keine Ahnung warum, aber das wäre mir wichtig gewesen.

 

 

Fazit:

Eine sehr einfühlsam erzählte Geschichte, auch wenn ich es nicht gutheißen kann, dass die kleine Protagonistin sich einfach aus dem Staub macht. Trotzdem eine schöne Story, die auch einen belehrenden Charakter hat.

 

 

Idee: 5/5

Charaktere: 4/5

Logik: 4/5

Spannung: 4/5

Emotionen: 4/5

 

 

Gesamt: 4/5

 

Daten:

ISBN: 9783843210614

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Flexibler Einband

Umfang: 64 Seiten

Verlag: Baumhaus

Erscheinungsdatum: 13.03.2014

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches tiptoi® Meine schönsten Weihnachtslieder (ISBN: 9783473554102)S

Rezension zu "tiptoi® Meine schönsten Weihnachtslieder" von Cornelia Neudert

18 tolle Weihnachtslieder, dazu noch ein Weihnachtskalender stimmen auf die Weihnachtszeit ein
sutanevor 2 Jahren

Meine Kinder lieben dieses Buch. neben den 18 Weihnachtsliedern gibt es auch noch einen Weihnachtskalender, Glöckchen mit denen sie Melodien nachspielen können und und und.

Besonders interessanten finden meine Kinder die Erklärungen, wie Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird und wann, auch dazu gibt es z.T. entsprechende musikalische Begleitung.

Auch der Wichtelgeschichte hören sie gerne zu.


Auch mir gefällt das Buch sehr gut, die Liederauswahl ist gut getroffen, der Klang ist melodisch und trotz ständiger Wiederholung wird es nicht anstrengend.

Ein schönes Buch für die Weihnachtszeit.


Wir empfehlen dieses Buch sehr gerne weiter.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks