Cornelia Poletto 40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 41 Rezensionen
(9)
(17)
(11)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch“ von Cornelia Poletto

Happy Birthday! Auch wenn es schnell gehen muss: Zum Gratulieren ist immer Zeit, zumal wenn die Küchenratgeber 40. Geburtstag haben! Die erfolgreichste Kochbuchreihe der Welt feiert damit auch ihr Erfolgsrezept: Kochen ist ganz einfach, selbst auf die Schnelle! Da liegt es nahe, dass die Küchenratgeber ihre besten italienischen Blitzrezepte jetzt in einer limitierten Jubiläumsausgabe präsentieren. Dank Expresskochen italienisch sind Carpaccio und Caprese, Fisch, Fleisch, Pizza oder Pasta presto, presto auf dem Teller. Auch Dolci wie Schnelles Tiramisu oder Vanille-Risotto stehen im Turbotempo auf dem Tisch! Da darf die Expertin für die feine italienische Blitzküche, Cornelia Poletto, natürlich nicht fehlen: Sie schenkt der limitierten Geburtstagsausgabe vier ihrer besten italienischen Expressrezepte, zum Beispiel Seeteufel-Saltimbocca oder Crostata mit Panna cotta. Grazie mille, Cornelia!

Enttäuschend. Lieblose und ausgelutschte Rezepte. Auch eher nicht für Vegetarier geeignet...

— _Buchliebhaberin_

Nudeln, Pizza und Co.

— momkki

Leider nicht mein Geschmack

— Ewerk92

Leckere italienische Rezepte für zuhause

— Diana182

Tolles Italienisches Kochbuch

— Jaq82

Ich konnte leider in dem Buch nicht wirklich etwas finden, das ich nachkochen möchte.

— Claudias_Lesefreuden

"Expresskochen Italienisch" hält, was es verspricht. Einfache, leichte und vor allem schnelle italienische Küche

— frannzi_bookworm

Tolles Kochbuch mit nicht zu komplizierten schnellen Rezepten, hat mir gut gefallen!

— Darcy

In 15 - 40 Minuten hat man hier viele leckere Gerichte gezaubert.

— Klarabella

Gute Basisrezepte für schnelle Gerichte, aber nichts Neues

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge im Oktober 2015: 40 Jahre GU-Küchenratgeber mit "Expresskochen italienisch", "Backen" und "Eintöpfe"

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Daniliesing

    40 Jahre GU-Küchenratgeber Wir haben etwas zu feiern! Die praktischen GU-Küchenratgeber haben 40. Geburtstag und passend dazu gibt der Verlag einige neue Ratgeber mit leckeren Rezepten in einer limitierten Ausgabe heraus. 7 Spitzenköche präsentieren dabei die ultimativen Küchenklassiker und stellen ihre Favoriten vor. Mit dem Oktober erwartet euch im Rahmen der Lesechallenge 2015 also ein ganz besonderer Monat. Wir haben uns 3 der neuen Küchenratgeber für euch rausgesucht und aus diesen möchten wir gemeinsam kochen, ausprobieren und schlemmen und uns hier darüber austauschen. Der Gräfe und Unzer Verlag und wir laden euch ein, diese 3 Küchenratgeber zu entdecken: "Expresskochen Italienisch" Dank Expresskochen italienisch sind Carpaccio und Caprese, Fisch, Fleisch, Pizza oder Pasta presto, presto auf dem Teller. Auch Dolci wie Schnelles Tiramisu oder Vanille-Risotto stehen im Turbotempo auf dem Tisch! Da darf die Expertin für die feine italienische Blitzküche, Cornelia Poletto, natürlich nicht fehlen: Sie schenkt der limitierten Geburtstagsausgabe vier ihrer besten italienischen Expressrezepte, zum Beispiel Seeteufel-Saltimbocca oder Crostata mit Panna cotta. Grazie mille, Cornelia!  >> Leseprobe "Backen" Ob Nussecken, Erdbeerkuchen oder Prinzregententorte, Himbeer-Macarons, Rosinenschnecken oder Omas Apfelkuchen: In Backen aus der Jubiläums-Edition der Küchenratgeber sind alle Rezepte und Tipps so einfach wie perfekt - eben die Krönung jeder Kaffeetafel! Und weil zu einem runden Geburtstag ganz besondere Gäste gehören, haben die Küchenratgeber für das Thema Backen den Starkoch und Patissier Johann Lafer als Ehrengast geladen. Er präsentiert in dieser limitierten Sonderausgabe vier seiner feinsten Backrezepte als Geburtstagsgeschenk - wenn das mal nicht das Sahnehäubchen auf der Küchenratgeber-Geburtstagstorte ist! >> Leseprobe "Eintöpfe" Ob Chili con Carne, Bouillabaisse oder Limettencurry - auf der ganzen Welt enden die besten Geburtstagspartys oft in der Küche, wo der Eintopf für die Gäste brodelt. Das ist in Ghana, wo Nelson Müller geboren wurde, nicht anders als in Schwaben, wo er aufwuchs. Der junge Spitzenkoch ist daher genau der richtige Ehrengast, um die Geburtstagsfeier der Küchenratgeber aufzumischen. Er steuert zur Rezeptauswahl der limitierten Sonderausgabe vier seiner liebsten Eintopfgerichte bei. Und beweist mit Linsen und Spätzle oder Serbischer Bohnensuppe, dass Soulfood ein Evergreen und auf jeder Geburtstagsparty der Hit ist! >> Leseprobe Dieses Mal vergeben wir zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag 50 x 3 Exemplare der vorgestellten GU-Küchenratgeber unter allen Bewerbern. Meldet euch dazu einfach oben über den "Jetzt bewerben"-Button an, verratet uns auf welches der 3 Bücher ihr besonders neugierig seid und ihr habt die Chance selbst eins der Pakete mit allen 3 Büchern für die Challenge zu erhalten. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr die Bücher schon habt oder sie euch selbst kauft. Regelmäßig gibt es hier neue Aufgaben zu den Büchern, die es zu lösen gilt. Wer am Ende der Challenge (Einsendeschluss für alle Aufgaben: 19. November 2015) die meisten Punkte gesammelt hat, darf sich Bücher im Wert von 200€ bei Gräfe und Unzer aussuchen und die Plätze 2-10 bekommen je ein tolles Überraschungspaket mit 5 Büchern! Bewerbt euch jetzt für die Testexemplare oder steigt einfach spontan noch später mit ein. Alle Informationen zur Lesechallenge gibt es hier.

    Mehr
    • 1571
  • Dolce Vita für Eilige

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    TheBookWorm

    19. November 2015 um 22:57

    Ein weiteres Buch der Reihe „40 Jahre GU Küchenratgeber“ ist „Expresskochen Italienisch“ welches von Cornelia Poletto präsentiert wird. Verglichen mit den anderen Ausgaben der Reihe kann ich mit den Rezepten in diesem Buch momentan noch nicht so viel anfangen. Aber ich lasse mich ja gerne vom Gegenteil überzeugen und probieren geht bekanntlich über studieren. Die Rezepte dieses Buches wurden in die folgenden vier Kapitel gegliedert: - Antipasti & Salate (z. B. Tomaten-Bruschetta) - Pizza, Pasta & Co. (z. B. Radicchio-Pasta mit Gorgonzola) - Fleisch & Fisch (z. B. Tagliata auf Pilzsalat) - Dolci (z. B. Vanille-Risotto mit Schokostangen) (das hat mich positiv überrascht, denn mit Süßspeisen hatte ich hier eigentlich nicht gerechnet) Ich würde auch behaupten, dass die Rezepte in diesem Buch eher weniger traditionell sind und somit auch Leute, die viel italienisch kochen hier noch auf Neues stoßen können. In der vorderen Umschlagklappe sind Rezepte unter dem Motto „Italien auf Vorrat“ wie z. B. Eingelegte Tomaten oder Scharfes Kräuteröl enthalten. Die hintere Umschlagklappe beinhaltet dann noch fünf verschiedene Pesto Rezepte. Auch in diesem Buch wurden alle vegetarischen Gerichte extra mit einem kleinen grünen Blatt gekennzeichnet, sodass Vegetarier auf einen Blick erkennen können welche Gerichte für sie geeignet sind, ohne lange die Zutatenliste durchlesen zu müssen. Auf der letzten Seite finden sich noch zwei Rezepte für italienische Drinks, davon werde ich im Sommer auf jeden Fall mindestens den Bellini mal ausprobieren. Cover: Bei Kochbüchern mag ich persönlich es lieber, wenn auf dem Cover ein schönes Foto von einem im Buch enthaltenen Rezept abgebildet ist. Das durchgängig einheitliche Coverdesign dieser Buchreihe bestehend aus Farbe/Muster, Text und Foto des Kochs, gefällt mir deshalb aber eben eher weniger. Die Glanzeffekte der Cover haben mich dann allerdings doch überrascht, als ich das Buch dann vor mir hatte, da diese auf den Bildern im Internet nicht erkennbar waren.

    Mehr
  • Gaumenfreuden für Jedermann...

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Verena-Julia

    19. November 2015 um 21:47

    "Expresskochen Italienisch" ist mein erstes Kochbuch von Cornelia Poletto und es wird definitiv nicht mein letzes sein, wobei man nur wenig Einblick in die Kochkunst Polettos erhält, da nur ein Teil der Rezepte von ihr sind. Ich bin trotzdem angenehm überrascht über die Vielfalt, die Originalität, die vielen verschiedenen Zutaten und aber auch über die Einfachheit der Rezepte. Einige Rezepte lassen sich super abwandeln, sodass für jeden Geschmack was dabei sein sollte. Besonders die Aufteilung des Buches gefällt mir sehr. Zuerst kommen ein paar Tipps, Tricks und Extras, die sehr interessant und hilfreiche für die italienische Küche sind. Dann gibt es eine Vielzahl an Antipasti- und Salat-Rezepten bevor sich alles um Pizza, Pasta & Co dreht. Aber auch an Fleisch und Fisch wird gedacht und die Nachspeisen kommen nicht zu kurz. Die Mischung aus neuen Rezepten und leckeren Klassikern ist sehr abwechslungsreich. Einige Rezepte sind etwas aufwendiger, sodass ich nicht unbedingt von "Expresskochen" sprechen würde, aber viele sind doch in relativ kurzer Zeit zubereitet. Mein persönliches Highlight: Pasta al Pollo! Genialer Mix aus Huhn, Tomate, Ruccola und Honig. Das Buch an sich ist wie die ganze Reihe sehr farbenfroh gestaltet, schon das Äußere überzeugt durch eine leichte Metallikfarbgebung, die wunderbar im Lichte schimmert. Die Zutaten und Gerichte sind ganz schmackhaft fotografiert, es wirkt nicht künstlich, sondern einfach zum Reinbeißen. In dem Buch wird jeder Platz genutzt, sodass selbst in den Umschlagsklappen Rezepte und Tipps abgedruckt sind. Der Preis ist in Ordnung und das Buch bietet eine tolle Möglichkeit die Italienische Küche kennenzulernen. Manko: Ich finde es sehr schade, dass auf den Fotos nicht Cornelia Poletto selbst kocht, sondern die Rezepte in einem Koch-/Fotostudio nachgekocht worden sind. Dadurch entsteht zwar eine Einheit zu den anderen Büchern aus der Reihe, aber ein bisschen persönliches geht dadurch verloren, zumal die selbstgekochten Gerichte selten den Fotos gerecht werden. Und auch sollte man Bedenken, dass nur ein paar der Rezepte wirklich von den Starköchen sind!

    Mehr
  • schnell mal nach Italien

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    fairybooks

    19. November 2015 um 12:44

    Klappentext: Happy Birthday! Auch wenn es schnell gehen muss: Zum Gratulieren ist immer Zeit, zumal wenn die Küchenratgeber 40. Geburtstag haben! Die erfolgreichste Kochbuchreihe der Welt feiert damit auch ihr Erfolgsrezept: Kochen ist ganz einfach, selbst auf die Schnelle! Da liegt es nahe, dass die Küchenratgeber ihre besten italienischen Blitzrezepte jetzt in einer limitierten Jubiläumsausgabe präsentieren. Dank Expresskochen italienisch sind Carpaccio und Caprese, Fisch, Fleisch, Pizza oder Pasta presto, presto auf dem Teller. Auch Dolci wie Schnelles Tiramisu oder Vanille-Risotto stehen im Turbotempo auf dem Tisch! Da darf die Expertin für die feine italienische Blitzküche, Cornelia Poletto, natürlich nicht fehlen: Sie schenkt der limitierten Geburtstagsausgabe vier ihrer besten italienischen Expressrezepte, zum Beispiel Seeteufel-Saltimbocca oder Crostata mit Panna cotta. Grazie mille, Cornelia! Cover und Gestaltung: Mir ist das Cover ein wenig zu langweilig, mir gefallen bunte cover einfach besser. Außerdem finde ich es immer schön wenn das cover schon nach dem Thema aussieht, also Italienisch. Die Gestaltung ist auch sehr ansprechend mit vielen leckeren Bildern, Tipps und Varianten. Inhalt & Meinung: Die Rezepte hören sich alle vielversprechend an und sind auch leicht nachzumachen. Ein paar sind recht altäglich, also in so gut wie jedem Hochbuch vorhanden, aber es gab vieles was ich noch nicht kannte und das ich nun umbedingt ausprobieren muss. Vorallem auch die Seiten ganz vorne und ganz hinten gefallen mir. Fazit: Insgesamt ein echt gutes Buch das es auf jedenfall wert ist gekauft zu werden. Von mir also 4 Sterne.

    Mehr
  • Viele leckere italienische Rezepte

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    momkki

    18. November 2015 um 22:43

    In der Geburtstagsausgabe von GU stellt Poletto ihre Lieblingsrezepte vor. Es gibt viele Standardrezepte. Besonders gut gefallen hat mir die Involtini und die beiden Muschelrezepte! Das Layout und die Bilder sind sehr ansprechend gestaltet. Für Gäste ist besonders das Zitronenrisotto sehr cool!  Ich kann das Buch allen Kochanfängern empfehlen.

  • Expresskochen italienisch

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Ewerk92

    18. November 2015 um 15:23

    Es fiel mir leider nicht sehr leicht hier eine Rezension zu schreiben. Ich hatte das Buch immer wieder in der Hand aber konnte mich selten für Rezepte wirklich begeistern. Es tut mir wirklich leid aber Fertigteig belegen ist für mich kein Rezept das ich hier erwartet habe. Allgemein gab es einige Rezepte die für mich keine solchen waren bzw so einfach das ich das Buch nicht gebraucht hätte. Andere hatten leider Zutaten an die ich für gewöhnlich nicht ran komme. An eben diese Rezepte habe ich mich gewagt. Die außergewöhnlicheren Zutaten habe ich dazu weg gelassen. Und hier hört auch mein meckern auf. Denn dies hat recht gut geschmeckt. Alles in allem reicht dies allerdings nicht um mich zu überzeugen.

    Mehr
  • Blitzschnell leckere Rezepte zubereiten

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Carlali

    18. November 2015 um 13:50

    Es handelt sich bei diesem Buch um eine Jubiläumsausgabe zum 40-jährigen bestehen der GU-Küchenratgeber. Cornelia Poletto präsentiert in diesem Buch 37 italienische Rezepte. Dabei handelt es sich um klassische Rezepte, die sich schnell kochen lassen. Das Buch ist in 4 Abschnitte eingeteilt: 1. Antipasti & Salate (zB. Brotsalat mit Mozzarella und Schinken), 2. Pizza, Pasta & Co. (zB. Pasta al pollo), 3. Fleisch & Fisch (zB. Kalbsschnitzel in Zitronensauce), 4. Dolci ( zB. Erdbeer- Ricotta). Das Buch zeigt ein Bild zu jedem Rezept (manchmal sind es auch mehrere), welches durch seine Gestaltung und das köstliche Aussehen dazu einlädt das Rezept auszuprobieren. Ich habe bisher 12 Rezepte ausprobiert und sie sind alle gelungen und schmeckten sehr gut.  Die Rezepte in der Herstellung nicht sehr zeitaufwändig und auch die verwendeten Zutaten waren leicht in jedem Supermarkt erhältlich. Gerade aus diesem Grund hat mir das ausprobieren dieser Rezepte sehr viel Spaß gemacht. Es ging, wie der Titel schon verriet immer im Expresstempo und war dabei auch wirklich immer sehr lecker.   Ich würde dieses Buch Hobbyköchen empfehlen, die gerne Italienisch kochen und dafür nicht so viel Zeit aufwenden wollen.  Es reiht sich meiner Meinung nach nahtlos in die Reihe der anderen GU-Küchenratgeber ein. Wer diese Bücher mag, wird sicher auch an diesem Buch seine Freude haben.

    Mehr
  • Wie ein Kurzurlaub in Italien

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Diana182

    18. November 2015 um 11:13

    Das Cover sticht mit einer schönen, leuchtenden Farbe direkt ins Auge. Und auch beim näheren betrachten fallen noch schöne Muster auf dem Titelbild auf. Hier wird der Leser neugierig. Natürlich freut sich auch jeder Kochbuchsammler, wenn er diese Sonderausgabe in limitierter Auflage ergattern kann. Dieses Kochbuch bringt die italienische Küche in die heimischen Töpfe. Schnell und einfach kann man leckere italienische Klassiker nachkochen und sich ein wenig südländischen Flair auf den Teller zaubern. Als Zugabe bekommt man von der Starköchin Cornalia Poletto  vier ihrer Lieblingsrezepte präsentiert. Diese Rezeptsammlung ist ein Muss für jeden Fan der südländischen Küche. Schnell und einfach, auch für Laien verständlich, werden italienische Lieblingsrezepte kinderleicht erklärt und sind für jedermann umsetzbar. Die Zutatenliste beinhaltet keine außergewöhnlichen Speisen und auch die Anleitungen lassen sich leicht verfolgen. Teilweise werden Gerichte Schritt für Schritt erläutert. Die Bilder sind appetitlich und regen zum sofortigen nachkochen an. Hier sind die Gerichte schmackhaft angerichtet und vermitteln geradezu den Duft dieser leckeren Küche. Hier liegen leckere Gewürze in der Luft. Einige Rezepte, wie zum Beispiel die Mini Pizza mit Rucola wurden bereits mit Freude zubereitet, getestet und an einem Familienabend als sehr gut empfunden. Aber auch „Hähnchen Diavola“ ließ uns an einem Abend bei unseren Lieblingsitaliener erinnern. Die Rezepte sind, was bei mir gerade ein hohes Augenmerk hat, familientauglich. Man hat das Gefühl seiner Familie ein leckeres und auch gesundes Essen präsentieren zu können, da hier vorwiegend mit frischen Lebensmitteln gearbeitet wird. Zwar sind natürlich auch in diesem doch recht dünn gehaltenem Buch Vorschläge enthalten, die es eher nicht in unseren Kochtopf schaffen, aber die leckeren Sachen überwiegen hier ganz klar. Beim ersten Blättern hatte ich schon Schwierigkeiten, mich auf ein Rezept festzulegen, da ich mich nur schlecht entscheiden konnte. Ein wirklich schönes Kochbuch für Freunde der der südlichen Küche - Wie ein Kurzurlaub in Italien!

    Mehr
  • Nicht so mein Ding

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Windprinzessin1985

    18. November 2015 um 06:32

    Cover: Das Cover ist sehr hochwertig und gut gelungen. Man sieht direkt, dass es sich um eine Sonderausgabe handelt. Die Farben und Muster gefallen mir sehr gut.   Inhalt: Das Buch ist in 5 Bereiche aufgeteilt: Tipps und Extras, Antipasta & Salate, Pizza, Pasta & Co, Fleisch & Fisch und Dolci. Die Tipps und Extras haben mir sehr gut gefallen und da war auch für mich was dabei. Da ich ein sehr pingeliger Esser bin war es in den anderen Bereichen eher schwierig für mich persönlich was zu finden. Fast jedes Gericht enthält Parmesan oder andere Käsearten. Ich würde das Buch dennoch weiterempfehlen, da es sehr schön aufgemacht, zwar ein bisschen dünn, aber doch für jeden etwas dabei ist, der die italienische Küche mag. Auch sind die Rezepte gut beschrieben und ich denke auch für jeden nachkochbar. Ich persönlich müsste aber vieles abändern.   Da dies meine erste Kochbuchrezension ist, weiß ich garnicht, was ich noch schreiben soll :D.  

    Mehr
  • Tolles Italienisches Kochbuch

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Jaq82

    17. November 2015 um 22:45

    Expresskochen Italienisch ist einer der Limitierten Ausgaben der GU Jubiläumsreihe. Es wird von Cornelia Poletto präsentiert. Das Cover ist schlicht aber auch schon als etwas besonderes zu erkenne durch die Lichtrefelxe die es abgibt, je nachdem wie es drauf fällt. Das Buch ist in 5 Bereiche unterteilet 1. Tipps und Extras:  Diesen finde ich sehr gut weil es auch ein Grundrezept für ein Tomatensugo und ein Basilikumpesto gibt. 2. Antipasti & Salate: hier gibt es 9 Rezepte die alle nachgemacht werden wollen. 3. Pizza, Pasta & Co.: hier gibt es 10 Rezepte mein Favoriet davon ist Pasta al Pollo. Das ist bei mir nicht erst einmal auf den tisch gekommen, aber auch die anderen versprechen gutes 4. Fleich & Fisch: hier gibt es 8 Rezepte über die ich mit sehr gefreut habe den Italien ist so viel merh als Pizza und Pasta 5. Dolci: hier gibt es 6 Rezepte auch hier kann man nicht von genug bekommen. Das süse Italien einfach toll Allgemein: Die Rezepte sind alles sehr gut beschieben und leicht nachzukochen, auch für nicht so Küchenprofis wie micht die wirlich immer jeden Schritt erklärt brauchen..... Die bilder zu den Rezpten sind sehr schön gemacht und lassen einem das Wasser im Mund zusammen laufe Was mir auch gut gefallen hat sind die Umschläge diese lassen sich noch enmal im Buch aufklappen und präsen tieren auch  nochmal kleine Rezepte. Auf der Vorderseite "Italien auf Vorrat" und auf der Rückseite "Pesto, Aber bitte Presto!" Diese beiden bereiche zu den beiden Grundrezepten sind einfach perfekt. Es gibt auch zu einigen Rezepten noch Tipps was mann evlt. auch anders machen kann oder was eine Zutat genau ist und wo man diese evlt. bekommt. Ich persönlich finde diese Buch rund um gelungen und kann es nur weiter empfelen.

    Mehr
  • Nicht sonderlich begeistert

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Claudias_Lesefreuden

    17. November 2015 um 18:18

    Die 40 Jahre GU Küchenratgeber sind an und für sich eine gute Idee, die meiner Meinung aber schlecht umgesetzt wurde. Im Fall von Expresskochen Italienisch finde ich nicht mehr als ein, zwei Rezepte, die in mir den Wunsch auslösen, dies nachzukochen. Generell gibt es sehr wenige Rezepte. Pro Kapitel, und das sind gerade mal 4, gibt es selten 10 Rezepte. Es sind ganz simple Rezepte dabei, wofür man garnicht wirklich ein Rezept braucht, wie Tomaten Bruschetta. Oder mit Zutaten, die ich nirgends herbekomme oder die ich nicht alltäglich machen würde, wofür Expresskochen für mich aber steht. Hierzu gehören zB Kaninchen, Muscheln und Seeteufel. Leider fand ich hier nicht wie erwartet Anregungen für neue Gerichte, die ich in den Alltag einbauen kann. Schade

    Mehr
  • GU feiert Geburtstag - und ich feier lieber nicht mit!

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    _Buchliebhaberin_

    Im Zuge ihres 40-jährigen Jubiläums brachte der Ratgeber-Verlag GU limitierte Ausgaben heraus, unterstützt von Rezepten und Tipps und Tricks von Starköchen wie Cornelia Poletto oder Sarah Wiener. Eine dieser Ausgaben war „Expresskochen Italienisch“. Im Großen und Ganzen macht die Ausgabe einen „netten“ Eindruck, auch wenn ich sie nicht wirklich beeindruckend oder besonders finde. Die Bildchen der Starköche vorne drauf hätten für meinen Geschmack echt nicht sein müssen; da finde ich Rezeptbilder deutlich ansprechender und ästhetischer anzusehen. Nichts gegen die Starköche, aber ihr wisst schon wie ich das meine :D Bei der Betrachtung des Inhaltsverzeichnisses fällt einem eines direkt ins Auge: Etwas neues sucht man hier vergeblich. In bekannten Themen gegliedert (von Antipasti, bis Pizza und Pasta, hin zu Fleisch und Nachtisch), machen die ausgelutschten und teilweise lieblosen Rezepte (Fertigpizzateig? Ernsthaft?! Ein echter Italiener würde niemals fertigen Pizzateig nehmen!) leider wenig her. Mal ehrlich, Tomaten-Bruschetta, Spaghetti Bolognese und Pizza mit Gemüse? Haut mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker... Das kennt jeder schon in und auswendig! Schade, ich habe mir erhofft, dass das Kochbuch ein paar „exotische“ italienische Rezepte bereithält, etwas ausgefallenes und besonderes (immerhin ist es eine Jubiläums-Ausgabe!), von dem man geschmacklich nicht direkt denkt: „Das habe ich schon zig-mal gegessen!“ Bei mir kam dieser „Italienische Flair“, den man bei einem solchen Kochbuch erwartet, leider nicht rüber. Als Vegetarier/in (wie ich eine bin) hat man bei diesem Kochuch leider auch wenig Spaß. Wenig Rezepte lassen sich vegetarisieren, weil die Hauptbestandteile des Essens aus Fleisch oder Fisch bestehen. Zudem fiel für mich ein komplettes Kapitel mit Rezepten weg, da dieses sich nur um Gerichte „vom Tier“ drehte. Somit ist dieses Buch für mich mehr oder weniger unbrauchbar! Lediglich die Nachtische wie Tiramisu und Co. Konnten überzeugen. Immerhin: Fix gehen die meisten Gerichte auf alle Fälle! Fazit: Leider nicht so berauschend. Für Vegetarier eher ungeeignet. Als Grundrezepte-Kochbuch in Ordnung, mehr aber leider nicht. Schade!

    Mehr
    • 4

    _Buchliebhaberin_

    17. November 2015 um 15:06
  • Nicht überraschend, aber lecker und schnell

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    frannzi_bookworm

    17. November 2015 um 13:42

    Layout/Umschlag: Die Umschläge der Jubiläumsedition „40 Jahre Küchenratgeber“ sind alle in einem ähnlichen Stil gehalten und unterscheiden sich lediglich durch die Farbe. Obwohl ich nicht so sehr auf die Glitzeroptik stehe und so etwas für mich immer bemüht chic wirkt, finde ich die Umschläge doch gut gelungen. Vor allem das „Farbleitsystem“ halte ich für eine hervorragende Idee und ich habe im Regal noch nie nach dem falschen Buch gegriffen. Inhalt: „Expresskochen Italienisch“ ist für mich der Beste der drei getesteten Küchen-Ratgeber. Cornelia Poletto übertreibt nicht mit ausgefallenen Zutaten, die sowieso keiner prophylaktisch im Haus hat. Die meisten Gerichte gelingen mit Standardzutaten und haben doch das gewisse Etwas – vor allem aber haben sie alle eines gemeinsam: sie gehen wirklich sehr schnell. Natürlich gebe ich den anderen Testern Recht, Fertigteigpizza erwartet man nicht wirklich von einer Starköchin und jeder echte Italiener würde sich im Grabe umdrehen. Aber wer kennt das nicht: anstrengender Arbeitstag, tausend Menschen an der Supermarktkasse und dann soll man zuhause auch noch einen Pizzateig kneten, während die Wäsche auf dem Ständer wartet und man eigentlich nur noch die Beine hochlegen möchte... Deshalb fand ich es super, quasi die Erlaubnis einer Profiköchin für die eigene Faulheit zu haben :) Sehr gut gefallen haben mir die Buchklappen, auf denen sich in allen drei Büchern kleine Tipps und Kniffe der Starköche finden. „Expresskochen Italienisch“ ist toll bebildert (wie auch die anderen getesteten Küchenratgeber) und macht Lust auf Kochen und Essen. Die Texte sind leicht verständlich geschrieben und die Rezepte sind leicht nach zu kochen, es wird kein Schritt ausgelassen. Besonders muss ich Cornelia Poletto für das „Schnelle Tiramisu“-Rezept. Ich habe die Creme aus dem Rezept schon in den verschiedensten Abwandlungen zubereitet und werde auch am Samstag wieder Freunde mit einem Beeren-Tiramisu überraschen. Ein bisschen eigene Kreativität beim Kochen darf ja sowieso nicht fehlen… Fazit: Das Buch hält genau, was es verspricht. Bei einem Buch mit dem Titel „Expresskochen Italienisch“ erwarte ich keine ausgefeilten Menüs und komplizierteste Köstlichkeiten – sondern eben genau das was Cornelia Poletto bietet: einfache, leckere und leichte Gerichte für jeden Tag.

    Mehr
  • Rezension zu "Cornelia Poletto präsentiert: Expresskochen italienisch"

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Darcy

    16. November 2015 um 22:24

    Ein weiteres überzeugendes Kochbuch der GU-Jubiläums-Ratgeber Reihe. Dieses Mal dreht sich alles um die italienische Küche. Das Buch ist in fünf Kapitel gegliedert, am Anfang stehen wie immer „Tipps und Extras“, darauf folgen dann „Antipasti und Salate“, „Pizza, Pasta & Co.“, „Fleisch und Fisch“ und „Dolci“ – dass auch Rezepte für Süßspeisen mit dabei sind, hätte ich vorher nicht unbedingt erwartet, deshalb habe ich mich umso mehr darüber gefreut. Dagegen ist das gesamte vorletzte Kapitel leider nichts für mich persönlich, sofern ich die Rezepte nicht abwandle, allerdings würde ich das keinesfalls negativ bewerten. Am Ende finden sich noch einige (natürlich schnelle) Varianten des Klassikers Pesto und zwei Beispiele für italienische Drinks. Zumindest die Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, waren wirklich (wie versprochen) schnell zubereitet und auch sonst rundum zufriedenstellend. Grundsätzlich sind die Rezepte, wie auch bei den anderen Büchern der Reihe leicht verständlich verfasst und darüber hinaus punktet auch „Expresskochen italienisch“ vor allem durch die Gestaltung mit zahlreichen hübschen Fotos. Ein tolles und einfach zu handhabendes Kochbuch, mit dem ich mich auch in Zukunft sicherlich noch weiterhin beschäftigen werde, da es auf unkomplizierte Art und Weise ein bisschen mediterranes „Feeling“ beschert.

    Mehr
  • Wenn es mal schnell gehen muss

    40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienisch

    Klarabella

    16. November 2015 um 17:23

    In der Jubiläumsausgabe des GU Küchenratgebers Expresskochen Italienisch, mit Rezepten von Cornelia Poletto,  findet man viele leckere Gerichte, die wirklich schnell zuzubereiten sind und man braucht auch keine ausgefallenen Zutaten. Die Rezepte sind einfach nachzukochen und auch schön bebildert. In den Umschlagseiten vorn und hinten findet man dann noch wie man sich Italien auf Vorrat anlegt oder wie man sich selbst ein schnelles Pesto mixt. ;) Ich finde es ist wirklich ein gelungenes Kochbuch und der Umschlag, welcher in rot mit Glitzer gehalten wurde, gefällt mir sehr. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks