Cornelia Schinharl

 4,2 Sterne bei 356 Bewertungen
Autor*in von Suppen, die glücklich machen, Italian Basics und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Cornelia Schinharl

Klein Cornelia lernte von der Oma, wie man Pastinaken perfekt gart, den Strudelteig dünn auszieht und dass die besten Zutaten aus dem eigenen Garten kommen, vom Dorfmetzger oder aus dem nahe gelegenen See. Zur Kochlust gesellte sich die Begeisterung für Italien, Frankreich, Asien, farbenfrohe Märkte, regionale Gerichte. Herumreisen und Rezepte sammeln wurde zur Leidenschaft. Über 50 Bücher sind auf diese Weise bereits entstanden und mehrfach ausgezeichnet worden. Von der Gastronomischen Akademie Deutschlands z.B. oder mit dem Cookbook Award.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Cornelia Schinharl

Cover des Buches Die Basic-Jubiläumsedition (ISBN: 9783833873348)

Die Basic-Jubiläumsedition

 (48)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Vegetarian Basics (ISBN: 9783833830211)

Vegetarian Basics

 (37)
Erschienen am 17.08.2012
Cover des Buches Suppen, die glücklich machen (ISBN: 9783440134177)

Suppen, die glücklich machen

 (30)
Erschienen am 02.08.2013
Cover des Buches Basic baking (ISBN: 9783833830259)

Basic baking

 (31)
Erschienen am 17.08.2012
Cover des Buches Italian Basics (ISBN: 9783833830235)

Italian Basics

 (25)
Erschienen am 17.08.2012
Cover des Buches Asian Basics (ISBN: 9783833830273)

Asian Basics

 (24)
Erschienen am 17.08.2012
Cover des Buches Sweet Basics (ISBN: 9783833842580)

Sweet Basics

 (15)
Erschienen am 04.08.2014
Cover des Buches Oriental Basics (ISBN: 9783833830242)

Oriental Basics

 (13)
Erschienen am 17.08.2012

Neue Rezensionen zu Cornelia Schinharl

Cover des Buches fein gebacken! (ISBN: 9783440125922)
CarmenPastls avatar

Rezension zu "fein gebacken!" von Cornelia Schinharl

Die Grundkenntnisse für jede Teigart
CarmenPastlvor 2 Tagen

Dieses Backbuch begleitet mich schon ziemlich lange und ich nehme es immer wieder gerne zur Hand. Es ist mir mit der Zeit sehr ans Herz gewachsen und wenn ich es einmal länger nicht aufgeschlagen habe, entdecke ich jedes Mal neue Rezepte die mir vorher entgangen sind! 

Inhalt
Ein kurzes Vorwort gibt Einblick über den Aufbau des Buches und was uns darin erwartet.
Dann wird auch schon begonnen mit einer übersichtlichen Auflistung von nötigen Backformen und sonstigem Zubehör gefolgt von einer detaillierten Information zu Mehl, Eier, Butter und Zucker.
 Somit wäre das wichtigste erwähnt und das große Backen kann beginnen! :)

Das Buch und somit auch die Rezepte wurden nach Teigarten gegliedert. Es wird daher immer das Grundrezept für z.B. den Hefeteig aufgeführt und anschließend folgen weitere Rezepte die man damit zubereiten kann. Folgende Teigarten werden bearbeitet: Rührteig, Biskuitteig, Mürbteig, Hefeteig, Quark-Öl-Teil, Blätterteig, Brandteig, Strudelteig und Baiser. Außerdem gibt es noch eigene Kapitel zu Spezialkuchen (wie z.B. Maronenkuchen) und Zubereitungen ohne Ofen.
Recht interessant und informativ ist noch die Mengenlehre und die Infos zur Backtemperatur auf den letzten Seiten! 

 Wieso koche ich so gerne damit?
Dieses Kochbuch ist perfekt von vorne bis hinten! Bereits das Cover ist sehr anspruchsvoll und lädt zum Kauf ein - bei mir war es glücklicherweise ein Geschenk :)
Ich schätze kurze aber hilfreiche Informationen über die wichtigsten Lebensmittel die man benötigt, so wie in diesem Buch (Mehl, Eier, Butter und Zucker). 

Vor allem aber die Rezeptanleitung selber ist so verfasst, dass hier nichts mehr schiefgehen kann und selbst ich mich bald an eine Malakoff-Torte heranwagen werde und sobald ich einen Spritzsack habe auch an so manches mehr! Und das schöne daran? Die Rezepte werden meist mit Bildern begleitet, die bei der Zubereitung unglaublich helfen! Dabei werden seitlich kleine Tipps und hilfreiche Informationen gegeben die noch zusätzlich Stütze sein können - sehr wertvoll wenn man sich zum ersten Mal an ein Rezept wagt!

Als letzten Punkt möchte ich noch erwähnen: Ich finde super, dass man hier nicht ein reines Backbuch für den süßen Hunger erwarten darf. Klarerweise findet ihr Rezepte für Kuchen, Torten, Baiser und mehr aber gleichzeitig gibt es auch unglaublich viele Rezepte für pikante Gerichte wie Pizza, Flammkuchen sowie pikante Varianten für Strudel oder Quiche. 

Fazit
Dies ist wohl das umfangreichste Kochbuch in meiner Sammlung und ich würde es wohl mit keinem tauschen wollen. Die Sammlung an Grundrezepten die hier so umfassend und detailliert beschrieben wird, sowie die vielen kleinen Informationen die während der Rezepte weitergegeben werden, sind vermutlich selten so gut in einem Buch zusammengefasst! Daher würde ich das Kochbuch auf jeden Fall empfehlen!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sweet Basics (ISBN: 9783833842580)
Z

Rezension zu "Sweet Basics" von Cornelia Schinharl

Rezepte mir Gelingfaktor
Zisa45vor 3 Monaten

Wer sich gern in der Welt der Süßspeisen austoben möchte, ist mit diesem Standardwerk sehr gut bedient. Klarer Aufbau, gut ausgewählte Rezepte mit eindeutigen Anleitungen, da geht nichts schief. Für uns ist es ein Standardwerk in dem regelmäßig geblättert und Rezepte ausprobiert oder wiederholt werden.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Spezialitäten aus aller Welt (ISBN: 9783774266254)
Nosimis avatar

Rezension zu "Spezialitäten aus aller Welt" von Reinhardt Hess

Inspirationen für alle Länderküchen
Nosimivor 3 Monaten

Dieses Buch war eines der ersten Kochbücher, die ich mir damals gekauft hatte, als meine große Leidenschaft für die Küche entbrannte. Mit relativ einfachen Rezepten und schönen Bildern werden dem motivierten Hobbykoch verschiedene Gerichte unterschiedlicher Landesküchen näher gebracht. So kann man einfach mal durchprobieren, was einem liegt und was man gerne kocht. Mein Boeuf Stroganoff mach ich immer noch so, wie es im Buch steht. Ich liebe es sehr.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und während man draußen so langsam richtig frieren muss, macht man es sich drinnen doch nur allzu gern mit einer leckeren heißen Suppe gemütlich. Zusammen mit dem KOSMOS Verlag möchten wir euch zu einer Lese- und Kochrunde zu "Suppen, die glücklich machen" von Cornelia Schinharl einladen. Diese sind perfekt für die Herbstsaison geeignet und dazu noch gut für die Gesundheit. Das perfekte Kochbuch für den Herbst!

Mehr zum Buch:
Suppen machen satt, wärmen wohlig von innen und tun auch der Seele gut. Aber Suppen können noch mehr: Die gute Hühnerbrühe macht gesund, ein kräftiger Kartoffeleintopf macht stark, leichte Gemüsesuppen machen schlank, ein entschlackendes Brennnesselsüppchen macht schön und den Liebsten kann man mit einer aphrodisierenden Chilisuppe verführen. Die besten Rezepte für Suppen, die wirklich glücklich machen!

--> Leseprobe

Habt ihr Lust, hier gemeinsam dieses tolle Suppen-Kochbuch zu entdecken und daraus Rezepte auszuprobieren? Dann macht doch bei unserer Lese- und Kochrunde mit und schlemmt schon bald die leckersten Suppen! Fotos und Kochberichte sollen hier natürlich fleißig geteilt werden! Wir verlosen insgesamt 25 Exemplare des Buches unter allen, die uns bis zum 9. Oktober 2013 die folgende Frage beantworten:

Welche Suppe esst ihr bisher am liebsten und was erwartet ihr euch von diesem Kochbuch?
582 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
Meine Rezension ist auch endlich fertig. Ich bitte die Verspätung zu entschuldigen, ich war leider länger krank. http://www.lovelybooks.de/autor/Cornelia-Schinharl/Suppen-die-g%C3%BCcklich-machen-1065179015-w/rezension/1072806450/1072806460/

Community-Statistik

in 328 Bibliotheken

auf 25 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks