Cornelia Schlager , Andrea Leccara Lush Raiding

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lush Raiding“ von Cornelia Schlager

Vier extrascharfe (Fantasy-)Kurzgeschichten, ein Sexgedicht und viele Illustrationen: Johann Nepomuk Geiger: Liebe in einem Akt Marianne Raiding: Göttin der Löwen – Worin sich Amazonen und eine löwenköpfige Göttin sehr herrisch gebärden und Männerträume sich erfüllen, aber ein hoher Preis dafür zu zahlen ist. Andrea Leccara: Leda und der Schwan, XXX-Version – Worin Zeus mithilfe von Hypnos und Morpheus drei spartanische Schönheiten verführt, aber die Rechnung ohne Hera gemacht hat. Cornelia Schlager: Die Wahl des Mr. Mann – Worin die Frauen den Spieß umdrehen und die Männer zu ihren Sexobjekten machen. Geraldine Lush: Englische Erziehung – Worin eine Nachhilfelehrerin zu unorthodoxen, aber äußerst einprägsamen Methoden greift, um die Sprachkenntnisse ihres Schützlings zu verbessern.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gratis-Aktion meiner E-Books

    Gertrud Ihne. Kurt & Trudy. Die Reise Leben
    HelmuthSantler

    HelmuthSantler

    15. August 2013 um 11:20

    Liebe Lovelybookies, hier und jetzt die letzte Chance, einige meiner E-Books kostenlos zu bekommen – ab 18. August werde ich sukzessive alle meine Titel, die es derzeit noch exklusiv bei amazon gibt, auch auf allen anderen Plattformen anbieten, was weitere Gratisaktionen in der Zukunft ausschließt. Also: Zugreifen, solange es geht! (Und falls die Titel doch nicht gratis sein sollten, bitte eine Stunde später nochmals probieren.) Mit 20 Kundenrezensionen und einem Durchschnittswert von 4,6 mein populärstes Werk ist der biografische Liebesroman "Kurt & Trudy. Die Reise Leben": http://www.amazon.de/Gertrud-Ihne-Trudy-Reise-ebook/dp/B00BLMYJ3K/ref=pd_rhf_pe_p_t_1_8BWN Eine völlig andere Abteilung: die kleine Märchensammlung "Die brennende Prinzessin". Hat den wenigen, die sie kennen, auch gut gefallen (drei 5-Sterne-Rezis auf amazon): http://www.amazon.de/Die-brennende-Prinzessin-ebook/dp/B00CWG2EC2/ref=la_B00BBYKC3Y_1_9?ie=UTF8&qid=1376557374&sr=1-9 Last but not least Storys, Sketches und Satirisches – da gab es anscheinend die eine oder andere sprachliche Schwierigkeit. Bundesleser(innen) sollten wissen, dass nur die (vier) Sketches im Wiener Dialekt gehalten sind, der Großteil der Texte ist in Schriftdeutsch. Außerdem habe ich ein erklärendes Glossar hinzugefügt. http://www.amazon.de/Der-B%C3%BCrg-mit-Hundehalsband-ebook/dp/B00CWWX84E/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1376557716&sr=1-1&keywords=der+b%C3%BCrg+mit+dem+hundehalsband Und noch zwei weitere E-Book-Tipps – explizite Erotik, aber mit Niveau und ebenfalls derzeit kostenlos: http://www.amazon.de/Lush-Raiding-ebook/dp/B00COQEX6A/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1376557797&sr=1-1&keywords=lush+raiding http://www.amazon.de/Core-Cybersex-Adventure-h%C3%A4rtesten-Sexclub-ebook/dp/B00CI88VDA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1376557976&sr=8-1&keywords=the+hard+core+cybersex Wünsche noch einen tollen Lesesommer!

    Mehr
  • Erotischer Fantasietrip

    Lush Raiding
    MichaelBurns

    MichaelBurns

    08. May 2013 um 10:55

    Zwei der vier Storys in diesem knapp 100 Seiten starken E-Book fallen aus dem Rahmen: Göttin der Löwen entspinnt ein Szenario, in dem ein Mann zur Opfergabe für Sachmet erkoren wird, der ägyptischen Göttin mit dem Kopf einer Löwin. Um die nötige (sexuelle) Energie aufzubauen, wird er tagelang aufgegeilt ... Cool geschrieben, sehr sexy und auch noch mit einem originellen Twist. Leda und der Schwan nimmt sich eben dieser griechischen Sage an, nur dass in der XXX-Version auch noch Morpheus und Hypnos als weitere göttliche Verführer und Hera als keineswegs einfallslose Göttergattin mit von der Partie sind. Sehr Hardcore, insbesondere eine Fantasie in der Fantasie in der es eine spartanische Schönheit mit nicht weniger als 7 Männern und 3 Frauen gleichzeitig zu tun bekommt. Die beiden restlichen Storys, Englische Erziehung und Die Wahl des Mr. Mann, sind vergleichsweise konventionelle BDSM-Geschichten, haben aber auch ihren Reiz. Allen Storys gemein ist, dass die Frauen den Ton angeben. Erwähnenswert ist das Bemühen des Herausgebers, die Kurzgeschichten passend zu illustrieren: mit rund 30 Abbildungen, großteils aus dem Fundus der Kunstgeschichte.

    Mehr