Cornelia Travnicek

(155)

Lovelybooks Bewertung

  • 218 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 2 Leser
  • 84 Rezensionen
(43)
(59)
(36)
(14)
(3)
Cornelia Travnicek

Lebenslauf von Cornelia Travnicek

Geboren 1987 in St. Pölten. Abschluss der HTL St. Pölten und Studium der Sinologie und der Informatik an der Universität Wien. Arbeitet als Researcher in einem Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung. Ihre literarischen Arbeiten erhielten bereits mehrere Preise und Stipendien.

Bekannteste Bücher

Parablüh

Bei diesen Partnern bestellen:

Fütter mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit maximaler Reisegeschwindigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Neue Lyrik aus Österreich Band 11

Bei diesen Partnern bestellen:

Junge Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir leben im Nordlicht: Erzählungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Chucks

Bei diesen Partnern bestellen:

How I fucked Jamal

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Asche meiner Schwester

Bei diesen Partnern bestellen:

Aurora Borealis

Bei diesen Partnern bestellen:

Fütter mich

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Cornelia Travnicek
  • 3 x 50

    Parablüh

    Estrelas

    17. August 2017 um 11:39 Rezension zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    "Parablüh" heißt Cornelia Travniceks Gedichtsammlung, die aus jedem Gedicht aus Sylvia Plaths "Der Koloss" ein neues macht. Als Teilnehmer der Leserunde ließen wir uns auf das Experiment ein, 50 Gedichte in 50 Tagen zu erarbeiten. Und wenn man es genau nimmt, gab es von jedem Gedicht sogar drei Versionen, denn die zugrundeliegende Sammlung Plaths ist zweisprachig zuzüglich der Adaptation. Ich war neugierig und habe die Herausforderung angenommen, weil ich von beiden Autorinnen schon viel gehört, aber noch nichts gelesen hatte und ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    Parablüh

    CorneliaTravnicek

    zu Buchtitel "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    Poetry! Can you handle it?50 Tage, 50 Texte.Die Leserunde der etwas anderen Art.Gerne wird mit einem Lächeln behauptet, dass "ja mehr Leute Lyrik schreiben als Lyrik lesen" - hier kann das Gegenteil bewiesen werden!Das ist eine Leserunde für jede und jeden, der oder die sich für Lyrik des 20./21. Jahrhunderts interessiert. Es gibt 7 Print-Ausgaben von "Parablüh. Monologe mit Sylvia" zu gewinnen:http://www.limbusverlag.at/index.php/parabluehHier habt ihr Gelegenheit mit mir als Autorin genau über den Entstehungsprozess, die ...

    Mehr
    • 784
  • 100 Gedichte in 50 Tagen

    Parablüh

    Orisha

    24. July 2017 um 20:32 Rezension zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    Ein Experiment: 50 Gedichte von Cornelia Travnicek, 50 Gedichte aus Sylvia Plaths Colossus - im Dialog - Monolog miteinander. Zugegeben es war eine Herausforderung, als ich von der Aufgabe las: 50 Gedichte in 50 Tagen. Eigentlich 100 Gedichte in 50 Tagen. Denn Cornelia Travnicek hat sich Sylvia Plaths Colossus lyrisch vorgenommen und tritt in Monolog mit selbigen. Dabei sind es verschiedene Dinge, die sie aufgreift: Bruchstücke, ein Motiv, eine Antwort, ein Gedanke - so unterschiedlich diese Dinge sind, so unterschiedlich sind ...

    Mehr
    • 2
  • Über Lyrik muss man reden!

    Parablüh

    mehe

    22. July 2017 um 13:19 Rezension zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    In 50 Gedichten nimmt Cornelia Travnicek das Werk "Kosloss" der Amerikanerin Sylvia Plath zur Brust und erarbeitet zu jedem Gedicht darin ein ganz persönliches Gegenstück.Mal erkennt man den Bezug deutlich und ein andermal geht Travnicek wesentlich freier an Plaths Text heran und man muss die Verbindung förmlich suchen. So ergibt sich beim synchronen Betrachten beider Gedichtbände eine Art Spurensuche.Hierbei kommt es folglich zu einer großen Varianz und auch einer enormen Bandbreite an Themen. Für jeden Geschmack dürfte etwas ...

    Mehr
    • 2
  • Lyrik inspiriert Lyrik

    Parablüh

    Kugeni

    19. July 2017 um 19:47 Rezension zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    „Parablüh – Monologe mit Sylvia“ ist ein Gedichtband der österreichischen Autorin und Lyrikerin Cornelia Travnicek. Inspiriert ist der Band von Sylvia Plaths „Der Koloss“. Zu jedem Gedicht gibt es in „Parablüh“ ein Gegenstück. Chronologisch sind alle Gedichte entsprechend dem „Koloss“ geordnet, so dass man beide Werke gut parallel lesen kann, so wie ich es gemacht habe.   LESEEINDRUCK Travniceks „Parablüh“ ist keinesfalls eine „Neuauflage“ des „Koloss“ oder der Versuch einer Nachdichtung. Ganz im Gegenteil! Travnicek nutzt ...

    Mehr
  • Faszinierende Lyrik einmal anders

    Parablüh

    Wolfgang_Kunerth

    19. July 2017 um 01:41 Rezension zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    Parablüh von Cornelia Travnicek ist eine großartige Interpretation der Gedichte von Sylvia Plath in ihrem Werk Colossus. Sie nimmt Die Vorlagen als Ausgangspunkt für eine sehr persönliche Umsetzung, teilweise stilistisch und inhaltlich mit gewissen Parallelen, aber das Spannende und Faszinierende ist, dass immer ein ganz eigener Ansatz zu erkennen ist. Ein spielerischer sehr mitreißender Umgang mit Lyrik, teils realistisch, teils ins Surreale entführend, aber immer berührend und fesselnd. Ein großartiges lyrisches Experiment!

  • Grandiose Lyrik

    Parablüh

    katkaesk

    17. July 2017 um 13:17 Rezension zu "Parablüh" von Cornelia Travnicek

    Das Buch besticht durch den Gegenwartsbezug genauso wie durch den Vergangenheitsbezug zur Lyrik, die Sylvia Plath in den 1960iger Jahren geschrieben hat. 50 Gedichte von Plath, die in je 50 neue Gedichte von Travnicek münden, dabei zeitlos, bildstark und wunderschön. Viele selbsterfahrene Eindrücke sind kunstvoll verarbeitet worden, ein ganz eigenes Genre.

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2397
  • Die familiären Wurzeln am Weg zum Erwachsenwerden sind tiefer, als man oft glaubt!

    Junge Hunde

    aspecialkate

    30. July 2016 um 15:18 Rezension zu "Junge Hunde" von Cornelia Travnicek

    Johanna ist ein junges Mädchen, das sich mehr um das Wohlergehen anderer kümmert, als um sich selbst. Sei es ihre Nachbarin Julia und ihr Kind, ein alter Mann namens Herr Glantz und sein Hund Gloria, der beste Freund Ernst, der an Demenz erkrankte Vater oder die sozial engagierte Mutter, die in Peru ein Sozialprojekt unterstützt - Johanna fängt sie alle auf und muss erkennen, dass sie eine Tages allein zurück bleibt, als sich Ernst auf eine Reise nach seinen familiären Wurzeln begibt. Als Johanna das Haus ihrer Eltern ausräumt, ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu signierten Exemplaren von "Junge Hunde" von Cornelia Travnicek

    Junge Hunde

    CorneliaTravnicek

    zu Buchtitel "Junge Hunde" von Cornelia Travnicek

    Zum Welttag des Buches verlose ich 3 signierte Exemplare meines zweiten Romans "Junge Hunde"! Im Roman gibt es vier Hunde: Die Beagle Baghira & Balu, den Mini-Malteser Gloria und den Mops Manfred. Um an der Verlosung teilzunehmen, postet doch bitte, welchen Hund ihr in einem Roman mitspielen lassen würdet!Johanna kümmert sich gern um andere – um die Tochter ihrer alleinerziehenden Nachbarin Julia, um den betagten Herrn Glantz und sein Malteserhündchen Gloria und auch um ihren besten Freund Ernst. Doch eines Tages beschließt ...

    Mehr
    • 137
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks