Keine Spur von Fehlerteufel Klecks

von Cornelia Ziegler 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Keine Spur von Fehlerteufel Klecks
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

karinis avatar

Fantasievolle Geschichte über Freundschaft, Gruppenzugehörigkeit und Toleranz.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Keine Spur von Fehlerteufel Klecks"

Lesealter ab 7 3. Stufe der Loewe-Leseleiter Eine durchgehende Geschichte Einfache TextgliederungAnnes Freund Florian hat ein Problem: Karl-Heinz, der Streber, weiß alles, kann alles und geht ihm gehörig auf den Geist. Klar, dass Anne gegen den Musterknaben etwas unternehmen muss. Aber wo steckt Fehlerteufel Klecks? Der kleine Quälgeist könnte ihr bestimmt helfen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785534823
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:57 Seiten
Verlag:Loewe Verlag

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    karinis avatar
    karinivor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Fantasievolle Geschichte über Freundschaft, Gruppenzugehörigkeit und Toleranz.
    "Keine Spur von Fehlerteufel Klecks", Cornelia Ziegler

    Anne findet ihren Fehlerteufel, ein kleines blaues Monsterchen, für Erwachsene selbstverständlich unsichtbar, nicht mehr. Gemeinsam mit ihrer Freundin Julia und Florian findet sie zwar Klecks, aber Florians Probleme mit seinem eingebildeten neuen Sitznachbarn, sind deshalb auch noch nicht aus der Welt geschafft.
    Viele Kleckse, die plötzliche Aussicht auf eine Party und die Erkenntnis, dass oft hinter einer Maske, ein ganz anderer Mensch steckt, machen die Geschichte rundum gelungen.

    Das lustige Buch ist unbedingt auch für die Schule geeignet! Die Geschichte vom Neuen in der Klasse, Schulalltag und Begriffe wie z.Bsp. Streber, laden gerade zu ein, um darüber zu diskutieren.

    Am besten fand ich, wie Cornelia Ziegler die typische, mir nur allzu vertraute Szene "Wir halten alle zusammen" beschreibt. Alle machen mit, außer einer, der dann alles zum Scheitern bringt... Alles in allem eine gut erzählte, fantasievolle Geschichte, aber doch sehr lebensnah.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks