Corrine Jackson Die Schatten der Vergangenheit

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schatten der Vergangenheit“ von Corrine Jackson

Remy liebt Asher - allen Widerständen zwischen Heilern und Beschützern zum Trotz. Als ihr Großvater sie bittet, ihn zu besuchen, siegt die Neugier. Wer ist der Mann, vor dem ihre Mutter einst floh? Asher ist misstrauisch und begleitet Remy. Zunächst scheint alles perfekt - bis eine junge Frau ermordet wird. Eine Heilerin. Wer hat sie verraten?

Ein tolles Hörbuch! Ich konnte nicht aufhören, es zu hören.

— Ann-KathrinSpeckmann

Anfangs schwächelt es ein wenig, aber aber der Hälfte nimmt die Geschichte an Fahrt auf!

— MsChili

Ein eher schwacher zweiter Teil - zu viel Drama, zu viel "Nicht schon wieder"-Momente.

— hauntedcupcake

geringfügig besser als bd.1, remy ist aber immer noch strunzdumm, asher abwesend; es gibt mehr input bezüglich heiler & gabriel +.~ => 2.5 *

— xoxoJade

Stöbern in Jugendbücher

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Wow. Ein unfassbar berührendes Buch.

LadyIceTea

Am Abgrund des Himmels

Leider fällt dieses Buch unter das Genre Romance, denn mit Fantasy hat das wenig zu tun.

BooksofFantasy

AMANI - Verräterin des Throns

Spannende Fortsetzung

buchgerede

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Toll toll toll toll 😍

kati_liebt_lesen

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Eine tolle Aussage, eine mal wirklich übergewichtige Protagonistin - leider kippt das Buch krass ins Kitschige.

CocuriRuby

Die 100 - Rebellion

Eine meiner Lieblingsserie!

Tamii1992

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung

    Die Schatten der Vergangenheit

    Ann-KathrinSpeckmann

    05. January 2017 um 22:43

    Ich weiß nicht wie genau es das macht, aber dieses Hörbuch fesselt mich ebenso so sehr wie der erste Band. Ich könnte relativ viel daran rummäkeln, wenn ich logisch drüber nachdenke, aber Fakt ist, dass ich lauschend vor dem CD-Player sitze und nicht aufhören kann, bevor alle CDs durchgehört sind.Die Sprecherin macht einen fabelhaften Job. Das liegt auch daran, dass ihre Stimme sehr jung klingt. Gerade bei Frauenstimmen hasse ich es, wenn die Ich-Erzählerin 20 sein und die Stimme nach einer 40-jährigen klingt. Aber das ist hier - wie gesagt - kein Problem.Die Story ist wieder einmal von der extremen Leidensfähigkeit der Protagonistin geprägt. Ich frage mich langsam, ob die Autorin sadistisch und/oder masochistisch veranlagt ist. Allerdings wird nie eine besonders harte Folter im Detail geschrieben. Ihre Knochen brechen, sie erhält Prellungen und Schnittwunden, aber allzu detailliert wird das nie beschrieben. Und es gibt auch nicht extrem eckliges wie Nägel oder Zähne ausreißen, was ich zum Beispiel gar nicht abkann (kriege gerade eine Gänsehaut beim schreiben). Ich gehe darauf auch nur ein, damit Du weißt, auf was Du Dich einlässt. Die Geschichte nimmt eine - wie ich finde - spannende Wendung und die Hörer erfahren mehr über die Heiler und Beschützer. Schade finde ich ACHTUNG KLEINER SPOILER, dass mal wieder eine Dreiecksgeschichte vorkommen muss. Mit wem genau verrate ich natürlich nicht, aber mir geht das generell tierisch auf den Keks, weil das irgendwie in allen Büchern sein muss und ich das ätzend finde. Mal ganz ehrlich: hat ein Junge/ Mann zwei gleichzeitig würden sich alle aufregen, aber den Protagonistinnen fühlen immer alle mit. Aber egal, hier ist es ja nicht allzu extrem.Ansonsten haben mich nur noch ein paar kleiner Logikpatzer gestört. (Wer mit einem Handy SMS empfangen kann, kann damit auch 5 Minuten später Hilfe rufen.)Insgesamt liebe ich das Hörbuch trotzdem und ich bin sehr gespannt auf den dritten Teil.

    Mehr
  • Zum Ende hin wird es wieder spannender!

    Die Schatten der Vergangenheit

    MsChili

    28. June 2016 um 11:08

    Das Hörbuch zum zweiten Teil der Touched-Reihe "Die Schatten der Vergangenheit" von Corrine Jackson ist 2013 im Silberfisch Verlag erschienen und ist eine gekürzte Lesung mit der Sprecherin Annina Braunmiller.Die Geschichte um Remy und Asher, um Heilerinnen und Beschützer geht weiter. Remy hat von ihrer Mutter noch als letzte Information bekommen, wie sie Kontakt zu ihrem Großvater aufnehmen kann. Und als dieser Remy bittet, dass sie ihn besucht, kommt sie dieser Bitte nach. Er scheint sehr nett zu sein und ist sehr besorgt um sie. Dennoch verrät sie ihm nicht allzu viel, da auch Asher sehr misstrauisch ist. Dann wird eine Heilerin der Gruppe ermordet und ab diesem Zeitpunkt überschlagen sich die Ereignisse. Wer hat sie verraten?Da ich bereits den 1. Teil gehört habe, habe ich mir diesen auch geholt. Die Cover der Reihe haben mich nie so ganz angesprochen, aber die Hintergrundfarbe finde ich wirklich schön. Die Sprecherin Annina Braunmiller macht ihre Sache wieder gut, sie bringt die Emotionen stimmlich super rüber und spielt auch mit verschiedenen Stimmlagen. Ich muss sagen ich war anfangs ein wenig enttäuscht, da sich die erste Hälfte ein wenig hinzieht und die Szenen nur so vor sich hin plätschern. Man lernt viele neue Personen kennen und es passiert nichts großartiges. Zur Hälfte hin, kommt aber die Spannung und ich habe regelrecht mit gefiebert. Meine Ahnungen zum Thema Großvater wurden dann auch bestätigt und die Geschichte war dann fesselnd und ich musste unbedingt zu Ende hören.Durch das offene Ende, das mich bewegt hat, will ich unbedingt noch Teil 3 haben. Aber leider nur als Buch, da keine Hörbuchfassung in Planung ist.Trotz schwächelndem Anfang in diesem Teil kann ich die Reihe an sich empfehlen. Ich bin auf Teil 3 gespannt und werde mir diesen noch zulegen!

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Die Schatten der Vergangenheit

    Die Schatten der Vergangenheit

    hauntedcupcake

    09. September 2015 um 14:23

    Rezension zum Hörbuch "Touched 02 - Die Schatten der Vergangenheit" Autorin: Corrine Jackson Erschienen bei Silberfisch Gesprochen von Annina Braunmiller !!!ACHTUNG!!! Hierbei handelt es sich um die Rezension zu Teil 2 der Touched-Reihe, es können gegebenenfalls Spoiler vorhanden sein. Die junge Heilerin Remy findet sich langsam in ihrem neuen Leben zurecht, als ihr Grossvater Franc sie bittet, ihn in San Francisco zu besuchen. Trotz Asher's Zweifeln, packt Remy ihre Sachen und reist zu ihm. Franc führt sie in eine für sie neue Welt ein, als er Remy mit anderen Heilerinnen bekannt macht - einer ganzen Gemeinde voll! Doch als eine der Heilerinnen ermordet aufgefunden und Asher entführt wird, beginnt Remy langsam zu zweifeln. Sie bittet Asher's Bruder Gabriel um Hilfe. Gemeinsam kommen sie dunklen Machenschaften auf die Spur - und sich immer näher. Die Hauptprotagonistin Remy macht weiterhin Fortschritte als Heilerin - und gleichzeitig wird ihr Charakter immer schwächer und weinerlicher, was mich teilweise schon recht genervt hat. Ihr Selbstvertrauen ist trotz ihrer grossartigen Fähigkeiten gleich null, und obschon sie mit Asher ein tolles Paar abgibt, scheint auch ihre Liebe nicht mehr so gross, wie sie sich vielleicht einredet.Asher versucht natürlich immer wieder, Remy zu beschützen, manchmal ist er gar überfürsorglich und gegen Ende hin ist er teilweise nicht auszustehen.Gabriel hingegen taut so langsam etwas auf, lässt Remy näher an ihn ran und gibt ihr eine Chance.Dass sich hier eine Art Dreiecksbeziehung herauskristallisiert war ja klar, scheint in Jugendbüchern einfach dazu zu gehören.Grossvater Franc ist zu Beginn ein netter Mann, aber schon bald war er mir nicht mehr ganz geheuer und ich an Remy's Stelle wäre viel früher weggelaufen. Die Geschichte war wieder gut verständlich, trotz der vielen verschiedenen Charakteren. Für mich war es aber alles ein Bisschen zu viel des Guten. Zu viel Drama, zu viel Schicksalsschläge, zu viele Bösewichte und vor allem zu viele "Nicht schon wieder!"-Momente. 3 von 5 Sternen für diesen eher schwachen zweiten Teil.

    Mehr
  • Rezension zu "Touched - Die Schatten der Vergangenheit" von Corrine Jackson

    Die Schatten der Vergangenheit

    Letanna

    30. January 2013 um 17:20

    Remy und Ahser sind glücklich zusammen und auch mit ihrer neuen Familie läuft alles super. Dann beschließt Remy, der Einladung ihres Großvaters zu folgen. Bei ihm lernt sie noch andere Heilerinnen kennen und alles scheint anfangs perfekt. Dann wird eine junge Heilerin von Beschützern getötet und auch Remy gerät ins Visier dieser. Der ganze Trip wird zusehends zu einem Horrortrip und Remy steht eine schwere Prüfung bevor. Erst einmal habe ich mich sehr darüber gefreut, dass auch der 2. Teil als Hörbuch erschienen ist, das ist ja leider nicht immer der Fall. Nachdem ich in letzter Zeit so viele schlechte zweite Teil gelesen oder gehört habe, bin ich mit recht wenig Erwartungen an dieses Hörbuch gegangen und wurde positiv überrascht. Das Hörbuch hat mir richtig gut gefallen. Obwohl es schon eine Weile her ist, dass ich den 1. Teil gehört habe, konnte ich mich schnell in der Handlung zurückfinden. Die Handlung fängt recht ruhig an, gewinnt aber schnell an Fahrt. Es wird richtig dramatisch und Remy und Asher müssen einiges erleiden. Die Autorin lässt die beiden wirklich sehr leiden und ich habe wirklich mit gelitten. Zwischenzeitlich macht es den Eindruck als wenn sich hier eine Dreiecksgeschichte anbahnt, aber die Autorin hat das zu meiner Zufriedenheit gelöst. Ich bin trotzdem sehr gespannt wie es hier mit Remy-Asher-Gabriel weiter geht. Das Buch endet mit so einem fiesen Cliffhanger, dass ich nur hoffen kann, dass der 3. Teil bald erscheint.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks