Corwin von Kuhwede Leidenschaft Aktfotografie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leidenschaft Aktfotografie“ von Corwin von Kuhwede

»Ein behutsames und liebevolles Buch zur Aktfotografie. Klasse!« – fotografr.de Aktfotografie ist die intimste Form des Porträts. Was braucht es, damit ausdrucksstarke, berührende und verführende Bilder gelingen? Corwin von Kuhwede verbindet offene Ansichten über sein Genre mit zahlreichen Anregungen für die eigene Aktfotografie. In diesem Lesebuch begegnen sich Interessen, Vorlieben und Sehnsüchte – sowohl der Menschen hinter als auch der Menschen vor der Kamera. Aus dem Inhalt: Noch ein Buch über Aktfotografie? Aktfotografie – für wen und warum? Akt gleich nackt? Ein Körper und ein Meer von Möglichkeiten Los jetzt, aber wo die Nackten finden? Der Fotograf und das Model Und jetzt mach doch mal so! Ideen finden und daraus Bilder machen Interviews mit Aktmodellen Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Schönes Buch zur Seele der Aktfotografie

— HHeigl

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Lesebuch zum Thema Aktfotografie

    Leidenschaft Aktfotografie

    HHeigl

    30. March 2016 um 07:39

    Als ich das Buch ausgepackt hatte fiel mir sofort auf, das um das Buch herum noch so ein Buchumschlag dabei war. Das war eigentlich schon recht ungewöhnlich für diese Art von Fotografiebüchern, aber es wurde schnell klar das dies hier passen sollte. Gleich im ersten Satz der Einleitung zum Buch "Leidenschaft Aktfotografie" vom Autor Corwin von Kuhwede aus dem Rheinwerk Verlag heißt es "Dieses Buch ist keine Aktschule" und das sich hier auch nicht mit der Technik oder dem Aufbau eines Aktshootings beschäftigt wird. Vielmehr geht es um Gedankengänge beim fotografieren von nackten Körpern, der Seele dahinter. In den über 350 Seiten geht es dann um die verschiedenen Arten von Akt so wie der Autor Sie versteht, die Möglichkeiten die ein Aktfoto bietet, wie man gerade Hemmschwellen und Hürden überwindet um ein Model zu finden und wie man richtig ins Gespräch kommt damit es für beide Seiten nicht peinlich wird. Dazu erzählt er noch ein bisschen darüber wie man Ideen finden kann und zwischen drin sind immer mal wieder Interviews mit den verschiedenen Modellen abgedruckt die der Autor fotografiert hat.Natürlich dürfen auch die entsprechenden Aktfotos nicht fehlen, die hier sehr ästhetisch präsentiert werden und alle möglichen Facetten zeigen egal ob in Farbe oder Schwarzweiß. Ein bisschen schade fand ich, das der Männerakt zwar hin und wieder mal drankommt, aber im gesamten doch etwas kurz kommt. Dies soll der Lesefreude aber keinen Abbruch tun, denn das Buch ist schon sehr gut mit viel Liebe zum Detail gemacht. Das merkt man dann auch an dem Papier auf das gedruckt wurde, denn das naturgelbe Papier und der somit matte und nicht glänzende Druck passt zum Gesamtkonzept.Das Buch ist textlich eher in einem erzählerischen Stil aufgebaut und es liest sich recht locker und leicht und dann versteht man auch warum es Lesezeichen und den Einband gibt, denn es ist eher als leichte Lektüre Abends nebenbei zum einschlafen oder zum Kaffee gedacht als ein reines "von vorne nach hinten Durchlese"-Buch. Auch ist der Text viel zu umfangreich um es in einem Stück durch zu lesen.Trotzdem hat der Autor eine schöne Balance zwischen Textumfang und Bildern gefunden. Als Fazit kann ich nur sagen, das hier ein guter Ansatz gefunden wurde nicht reißerisch das Thema Aktfotografie von der Seele her objektiv zu beleuchten und einen schönen Einblick zur Aktfotografie zu bieten. Danke dafür.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks