Cory d' Or Utopion

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Utopion“ von Cory d' Or

Sieben Utopisten auf drei Kontinenten. Neun turbulente Online-Debatten. Ein visionäres Projekt: die Vernetzung der utopischen Träume aller Menschen im Internet - pünktlich zum 500. Jahrestag von Thomas Morus' Utopia. Mit im internationalen Team von Utopion.org: Ralf und Louise Kaska, deren afrikanische Adoptivtochter Leena mit den Folgen eines Zeckenstichs zu kämpfen hat. Beide verhindern, gemeinsam mit ihren Mitstreitern, die feindliche Übernahme des Start-ups durch einen Medienkonzern. Auch einen heftigen Shitstorm während der Crowdfunding-Phase übersteht Utopion.org. Doch bei der öffentlichen Vorstellung der neuen Website in London, zu der die Kaskas mit Leena anreisen, kommt es zum Eklat, und ihr schöner Traum von einem globalen Utopie-Patchwork im World Wide Web droht zu scheitern. Ein Gegenwartsroman über ein utopisches Non-Profit-Projekt und das Team seiner »Utopioniere«, darunter ein Engländer mit Mission (und Nahtoderfahrung), ein amerikanischer Glücksforscher mit TED-Auftritt (und abgesetzter TV-Show), ein durchgeknallter indischer »Guru-Professor« und ein Sufi-Meister, dessen Tochter vor dem IS in einen Kibbuz in der Negev geflohen ist - und gleichzeitig der Tagebuchroman einer biphasischen Schläferin über nächtliche Begegnungen mit Ehemann und Adoptivtochter auf der Suche nach der besten aller vorstellbaren Welten.

Stöbern in Romane

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen