Cory d' Or Utopion & Trollland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Utopion & Trollland“ von Cory d' Or

Historiker Ralf und Blog-Autorin Louise Kaska stoßen zum Team eines ambitionierten Non-Profit-Projekts. 500 Jahre nach Thomas Morus' Utopia, dem Buch, das den Träumen von einer besseren Welt einen Namen gab, will das Start-up Utopion.org die bunten, wilden und genialen utopischen Ideen aller Menschen im Internet vernetzen.
Das Paar setzt sich gegen alle Widerstände leidenschaftlich für Utopion.org ein. Ralf inspirieren die Auseinandersetzungen zu einer modernen »transkapitalistischen« Alternativ-Welt: Trollland. Hier dienen aufrecht gehende Riesenaffen, die gutmütigen »Trolle«, den Menschen als unermüdliche Helfer. Dann bringt ein junger Tüftler mit einer buchstäblich weltbewegenden Erfindung ungeahnte Entwicklungen ins Rollen - während Utopion.org bei der öffentlichen Vorstellung in London zu scheitern droht.
Ein Doppel-Roman, erzählt auf zwei Ebenen und in vier Strängen: einerseits * ein Abenteuerroman über eine friedvolle Genug-für-alle-da-Gesellschaft, in dem sich der junge Held verliebt, verirrt, verführen und vereinnahmen lässt, verzweifelt für seine Ideen kämpft, einen Wettstreit und die Liebe seine Lebens zu verlieren droht und schließlich Verantwortung für seine Erfindung übernimmt (und gleichzeitig * die Mitschrift einer Live-Sendung, die für den Reporter und einen Trollistik-Professor, der ihn in eine mysteriöse Höhle nahe Berlin begleitet, eine völlig unerwartete Wendung nimmt), andererseits * ein Gegenwartsroman über ein utopisches Non-Profit-Projekt und das Team seiner »Utopioniere«, darunter ein Engländer mit Mission (und Nahtoderfahrung), ein amerikanischer Glücksforscher mit TED-Auftritt (und abgesetzter TV-Show), ein durchgeknallter indischer »Guru-Professor« und ein Sufi-Meister, dessen Tochter vor dem IS in einen Kibbuz in der Negev geflohen ist (und gleichzeitig * der Tagebuchroman einer biphasischen Schläferin über nächtliche Begegnungen mit Ehemann und Adoptivtochter auf der Suche nach der besten aller vorstellbaren Welten).

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

Sehr mitreißende Geschichte, die etwas von einem Krimi hat. Ich habe das Buch verschlungen :-)

snekiiic

Die Perlenschwester

Eine wunderschöne Geschichte, die einen in verschiedene Länder reisen lässt. Freu mich auf das nächste Buch :-)

snekiiic

Der Weihnachtswald

Absolut bezaubernde Geschichte zwischen Gegenwart und Vergangenheit

Petra1984

Das Papiermädchen

Einfach gut geschrieben. Ich mag den Autor einfach.

Aleena

Der gefährlichste Ort der Welt

Interessantes Thema mitreissend beschrieben, aber etwas klischeehaft

Lilith79

Leere Herzen

Ein innovativer Roman, der nur wenige Jahre in der Zukunft spielt und mit seinem Szenario eine bedenkliche Gesellschaftsstruktur prophezeit.

jenvo82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks