Cosette Devot

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Devot“ von Cosette

Beinahe wie ein Mosaik liegen die einzelnen Erzählungen und Texte von Cosette vor. Schnell ist man tief in die Handlung und Erlebnisse der Personen eingetaucht. Dabei findet sich eine neue Schönheit in den Texten, wenn man beim zweiten Lesen den Abstand sucht.

Nicht mein ertes und bestimmt nicht mein letztes Buch, von dieser Reihe, das Kopfkino lässt grüßen. Die Bücher sind toll geschrieben.

— AntjeCamin
AntjeCamin

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feine Sammlung von Kurzgeschichten

    Devot
    AntjeCamin

    AntjeCamin

    30. November 2015 um 10:08

    Es ist eine kleine, aber feine Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten die alle im Bereich des SM angesiedelt sind. Es handelt sich hierbei um die devote Seite von Frauen, gegenüber einem dominanten Gegenpart, die gemeinsam ihre Fantasien ausleben. Um Frauen die sich unterwerfen, um ihre Lust im Schmerz zu erfahren. Wie weit kann ich gehen, wie weit halte ich meinen Schmerz aus, wie diehne ich meinen Herren am besten, viele Fragen die sich jede von Ihnen im Geheimen stellt. Dieses ist bestimmt nicht mein erstes und letztes Buch, von dieser Reihe, das Kopfkino lässt grüßen. Die Bücher sind toll geschrieben und man kann sie sich sehr real vorstellen. Bin sehr gespannt was da noch so folgen wird.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Devot" von null null

    Devot
    Hendrik

    Hendrik

    30. November 2009 um 20:18

    Einige sexuelle Kurzgeschichten die mich aufgrund ihrer Schreibweise nicht fesseln konnten...die letzte Story reisst es ein wenig raus - daher 2 Sterne..aber nicht einen halben mehr.Alles in allem - es war nicht das Geschrei wert welches darum gemacht wurde.