Cosette Devot

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Devot“ von Cosette

Beinahe wie ein Mosaik liegen die einzelnen Erzählungen und Texte von Cosette vor. Schnell ist man tief in die Handlung und Erlebnisse der Personen eingetaucht. Dabei findet sich eine neue Schönheit in den Texten, wenn man beim zweiten Lesen den Abstand sucht.

Nicht mein ertes und bestimmt nicht mein letztes Buch, von dieser Reihe, das Kopfkino lässt grüßen. Die Bücher sind toll geschrieben.

— AntjeCamin

Stöbern in Romane

Nackt über Berlin

Ein Buch mit Überraschungseffekt

minnie133

Mein Herz in zwei Welten

Herzzerreißend und wunderschön! Wenn ich doch nur nicht so dicht am Wasser gebaut wäre *snief*

dominique_kreimeyer

All die Jahre

eine feinfühlig erzählte Familiengeschichte, die sehr tief berührt, weil sie sich so wahr und bekannt anfühlt!

MoWilliams

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eine ganz große Erzählerin mit dem Anspruch auf absolute Ehrlichkeit hat die Beschreibung einer Freundschaft über Jahrzehnte festgehalten.

Edelstella

Die Summe aller Möglichkeiten

Adam beschreibt Männer, als wäre er eine Frau. Und er schreibt über die kleinen Leute so, dass sie lebensgroß vor dem inneren Auge stehen.

alasca

Im Herzen der Gewalt

Tief berührender Roman, der den Leser durch schleudert. Édouard Louis ist ein grandioser Autor, obwohl mich der Erzählstil verwirrt hat.

Das_Leseleben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feine Sammlung von Kurzgeschichten

    Devot

    AntjeCamin

    30. November 2015 um 10:08

    Es ist eine kleine, aber feine Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten die alle im Bereich des SM angesiedelt sind. Es handelt sich hierbei um die devote Seite von Frauen, gegenüber einem dominanten Gegenpart, die gemeinsam ihre Fantasien ausleben. Um Frauen die sich unterwerfen, um ihre Lust im Schmerz zu erfahren. Wie weit kann ich gehen, wie weit halte ich meinen Schmerz aus, wie diehne ich meinen Herren am besten, viele Fragen die sich jede von Ihnen im Geheimen stellt. Dieses ist bestimmt nicht mein erstes und letztes Buch, von dieser Reihe, das Kopfkino lässt grüßen. Die Bücher sind toll geschrieben und man kann sie sich sehr real vorstellen. Bin sehr gespannt was da noch so folgen wird.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Devot" von null null

    Devot

    Hendrik

    30. November 2009 um 20:18

    Einige sexuelle Kurzgeschichten die mich aufgrund ihrer Schreibweise nicht fesseln konnten...die letzte Story reisst es ein wenig raus - daher 2 Sterne..aber nicht einen halben mehr.Alles in allem - es war nicht das Geschrei wert welches darum gemacht wurde.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks