Courtney Allison Moulton

 4.1 Sterne bei 178 Bewertungen
Courtney Allison Moulton

Lebenslauf von Courtney Allison Moulton

Courtney Allison Moulton kommt in Austin im August 1986 zur Welt. Aufgewachsen ist sie in Michigan. Die Eltern ziehen in den ersten Jahren viel um, bis sie schließlich in Michigan sesshaft werden. Moulton arbeitet als Fotografin. Wenn man sie nicht mit einer Kamera in der Hand sieht, geht sie ihrem anderen Hobby, dem Reiten nach. Pferde sind ihre große Leidenschaft und so besitzt sie auch ein eigenes Pferd namens Pia. Sie beschäftigt sich außerdem gerne mit Mythen und alten Sprachen. Mit "Angelfire" feiert sie ihr Debüt. In Deutschland wird der zweite Teil im Dezember 2012 veröffentlicht.

Alle Bücher von Courtney Allison Moulton

Courtney Allison MoultonAngelfire - Meine Seele gehört dir
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Angelfire - Meine Seele gehört dir
Angelfire - Meine Seele gehört dir
 (97)
Erschienen am 11.10.2011
Courtney Allison MoultonAngelfire - Auf den Schwingen des Bösen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Angelfire - Auf den Schwingen des Bösen
Angelfire - Auf den Schwingen des Bösen
 (49)
Erschienen am 17.12.2012
Courtney Allison MoultonDer letzte Kampf der Feuergöttin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der letzte Kampf der Feuergöttin
Der letzte Kampf der Feuergöttin
 (27)
Erschienen am 15.09.2014
Courtney Allison MoultonAngelfire
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Angelfire
Angelfire
 (3)
Erschienen am 17.01.2012
Courtney Allison MoultonWings of the Wicked
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wings of the Wicked
Wings of the Wicked
 (1)
Erschienen am 18.02.2013
Courtney Allison MoultonShadows in the Silence: Angelfire Series, Book 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Shadows in the Silence: Angelfire Series, Book 3

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Courtney Allison Moulton

Neu
Anto_nias avatar

Rezension zu "Angelfire - Meine Seele gehört dir" von Courtney Allison Moulton

Meine Meinung
Anto_niavor einem Jahr

In dem Buch geht es um Elilie. Eigentlich ist Ellie ein ganz normales 17-jähriges Mädchen, zumindest dachte sie das, bis plötzlich dieser Junge namens Will auftauchte und ihr immer wieder über den Weg läuft. In der Nacht zu ihrem 17. Geburtstag erfährt Ellie zu was sie bestimmt ist und wie sie die Welt retten konnte. Immer an ihrer Seite ihr Beschützer Will.

Ich liebe das Buch. Es ist mein absolutes Lieblings Werk. Ich hab es schon mindestens 12 mal gelesen und kann immer noch nicht genug davon haben. Ich hoffe euch da draußen gefällt es genauso gut wie mir. Viel Spaß beim lesen!!! 

Kommentieren0
0
Teilen
dorothea84s avatar

Rezension zu "Angelfire - Meine Seele gehört dir" von Courtney Allison Moulton

gefesselt durch Geheimnisse
dorothea84vor 3 Jahren

Ellie ist ein ganz normales Mädchen bis die Albträume kamen. Danach veränderte sich ihr Leben. Schreckliche Wesen verfolgen sie und wollen sie töten erst nur in ihren Träumen, doch dann werden ihre Träume Wirklichkeit. Will, der Fremde der ihr zur Seite steht und ihr hilft sich an ihr früher Leben zu erinnern und an ihre Kräfte, ihre magischen Kräfte. Der Kampf beginnt....

Die Geschichte scheint sehr interessant zu sein dachte ich mich beim Klappentext und fing das Lesen an. Man bekommt immer nur kleine Happen von Ellie´s Vergangenheit serviert. Alles ist ein großes Geheimnis. Wer ist Ellie wirklich, was ist Sie und was ist mit Will. Allein wegen diesen Fragen bleibt man dabei und fesselt einen an die Geschichte. Doch auch der Kampf gegen die Wesen lässt einen nicht los. Was hat das alles auf sich. So viele Fragen und man bekommt immer nur Häppchen als Antwort, die eigentlich auch wieder mehr Fragen als Antworten geben. So liest man weiter und man ist in dieser Welt gefangen und merkt einfach nicht wie das erste Band zu Ende geht. Ohne meine Antworte bekommen zu haben. Eher habe ich jetzt noch mehr Fragen als vorher. Also wird man fast gezwungen sich das nächste Band zu holen. Ich will meine Antworten.

Ja, die Geschichte super geschrieben. Teilweise konnte ich alles direkt vor mir sehen. Ellie´s Gefühlswelt wird sehr gut beschrieben und man fühlt mit ihr, aber auch die Veränderungen an ihr, die Stärke die sie langsam erlangt.

Kommentieren0
1
Teilen
-Favola-s avatar

Rezension zu "Der letzte Kampf der Feuergöttin" von Courtney Allison Moulton

ein solider Abschluss, ich hatte mir aber etwas mehr erhofft
-Favola-vor 3 Jahren


Am Ende des zweiten Bandes hat uns Courtney Allyson Moulton ganz schön hängen lassen, einen fieseren Cliffhanger hätte sie sich kaum ausdenken können. "Der letzte Kampf der Feuergöttin" setzt nahtos und gewohnt actionreich ein.
Zwar musste ich mich erst wieder etwas einlesen, doch schnell hatte ich mich wieder in Ellies Welt mit engelhaften und dämonischen Reapern eingelebt. Erst macht sich Ellie mit Cadan an ihrer Seite auf, um das Gegengift für Will zu beschaffen, doch bald geht es um etwas Grösseres, um den Kampf zwischen Gut und Böse, um die Rettung der Welt.

Die Thematik ist nicht neu, doch die Autorin lässt hier wirklich sehr viel Hintergrundwissen zu Gott, Teufel, Nephilim & Co. einfliessen. So erfährt Ellie vieles über Gabriel und ihr engelhaftes Vermächtnis. Auf der einen Seite ist das wirklich sehr interessant, doch manchmal ist es mir schon zu viel des Guten gewesen. 
Toll finde ich, dass es Moulton auch dieses Mal schafft ihrer Engelsgeschichte einen eigenen Stempel aufzudrücken. Trotzdem konnte mich dieses Finale leider nicht gleich begeistern wie die ersten beiden Bände.

Auch Band 3 wird aus der ich-Perspektive von Ellie erzählt. Und sie ist wirklich nicht schwach, sondern eine starke Protagonistin, doch plötzlich macht sie sich wahnsinnig viele Gedanken und Sorgen, dass sie sich beinahe darin verzettelt. Lange hat sie versucht, so normal wie möglich weiterzuleben, doch nun scheint sie immer mehr Gabriel zu werden, wovor sie auch Angst hat.

Der grösste Wermutstropfen ist jedoch die Beziehung zwischen Ellie und Will. Irgendwie ist dieses frische, freche Prickeln zwischen den beiden verloren gegangen und vor dem drohenden Weltuntergang völlig zu Kitsch verkommen. Eigentlich komisch, dass in einer Szene nicht noch glitzernde Einhörner über die Seiten gehüpft sind ....
So kommen Romantiker definitiv mehr auf ihre Kosten, aber Achtung: "Angelfire" ist auch bekannt für seine geballte Ladung Action und zum Teil brutalen Kämpfe. Hier fasst uns die Autorin wirklich nicht mit Samthandschuhen an.

Durch die Suche nach Artefakten reist Ellie mit ihren Verbündeten quer durch die Welt und die Schauplätze wechseln oft, was uns eine sehr abwechslungsreiche Story bietet. 
Am Ende bündelt Courtney Allison Moulton nochmals alle Energien und zündet ein gigantisches Feuerwerk, so dass ich doch zufrieden auf die Triloge zurückblicke - auch wenn ich mir vom Finale trotzdem noch etwas mehr versprochen hatte.

Fazit:
"Der letzte Kampf der Feuergöttin" bietet auch dieses Mal eine explosive Mischung aus Fantasy, Action, Romantik und biblischem Hintergrundwissen. Obwohl ich vom Finale noch etwas mehr erwartet hatte, ist "Angelfire" insgesamt eine tolle Urban Fantasy Trilogie, die ich nicht missen möchte.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
katja78s avatar
Und noch ein weiteres Buch aus dem Goldmann Verlag möchte ich euch vorstellen:

Angelfire - Auf den Schwingen des Bösen von  Courtney Allison Moulton

ist bereits der 2. Teil der Angelfire Buchreihe

Als Ellie mit siebzehn erfährt, dass sie im Auftrag des Himmels Dämonen bekämpfen soll, kann sie das zuerst nicht glauben. Nur langsam erinnert sie sich an ihre vorherigen Leben, in denen sie sich den dunklen Mächten bereits gestellt hat. Doch diesmal ist alles anders. Der bösartige Dämon Bastian will sie endgültig besiegen und die dunklen Seelen der Verdammten erwecken. Und dann ist da noch Cadan, eigentlich ein Dämon und ihr Feind, zu dem sie sich dennoch auf mysteriöse Weise hingezogen fühlt. Wird sie trotzdem stark genug sein, um gegen die dunklen Mächte anzutreten?

Hier gehts zur Leseprobe


Und auch hier ist es besser den ersten Teil zu kennen, wenn man sich für diese Leserunde bewerben möchte.

Courtney Allison Moulton lebt in Michigan, USA, wo sie als Fotografin arbeitet. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit Pferden. Außerdem hat sie sich schon immer gern mit Mythen, alten Sprachen und dem Erzählen von schaurigen, romantischen Geschichten beschäftigt. „Angelfire“ ist ihr Debut.

www.courtneyallisonmoulton.com





Habt ihr Lust dieses Jugendbuch in einer Leserunde zu lesen?
Dann bewerbt Euch bis zum 26.1.2013 in dieser Thread für ein Freiexemplar

Zeitnahes mitlesen und anschließendes rezensieren in der Leserunde sollte gewährleistet sein

Vielen Dank an den

Goldmann Verlag

der diese Leserunde mit einigen Freiexemplaren unterstützt


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Courtney Allison Moulton wurde am 18. August 1986 in Austin, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Courtney Allison Moulton im Netz:

Community-Statistik

in 247 Bibliotheken

auf 82 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks