Courtney Summers

 4.2 Sterne bei 148 Bewertungen
Autorin von Sadie, Außer sich und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Courtney Summers

Girls support Girls: Courtney Summers, geboren 1986 in Belleville, ist eine kanadische Schriftstellerin. Sie gewann bereits den Cybils Award for YA Fiction, wurde für den Goodreads Choice Nominee im YA Fiction Category. Außerdem stand sie auf der Shortlist des What Goes Around im September 2013. 2015 startete sie die Hashtag Kampagne #ToTheGirls. Dieser Hashtag wurde zum wichtigsten Feminist Hashtag des Jahres 2015 ernannt.

Neue Bücher

Sadie

Neu erschienen am 19.08.2020 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Courtney Summers

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sadie (ISBN: 9783407812407)

Sadie

 (118)
Erschienen am 07.02.2019
Cover des Buches Außer sich (ISBN: 9783407822161)

Außer sich

 (6)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Sadie (ISBN: 9783407785091)

Sadie

 (0)
Erschienen am 19.08.2020
Cover des Buches This is not a Test (ISBN: B008H03GFG)

This is not a Test

 (5)
Erschienen am 19.06.2012
Cover des Buches Cracked Up to be (ISBN: 031238369X)

Cracked Up to be

 (5)
Erschienen am 23.12.2008
Cover des Buches Sadie (ISBN: 9781250105714)

Sadie

 (4)
Erschienen am 11.09.2018
Cover des Buches Some Girls are (ISBN: 9780312573805)

Some Girls are

 (2)
Erschienen am 05.01.2010
Cover des Buches Fall for Anything (ISBN: 9780312656737)

Fall for Anything

 (2)
Erschienen am 21.12.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Courtney Summers

Neu
J

Rezension zu "Sadie" von Courtney Summers

Toll
Johanna13vor 2 Monaten

          Ich habe das Buch auf Audible gehört und es hat mich sofort in seinen Bann gerissen. Als "Full-Cast" Hörbuch hat jeder Charakter seine eigene Stimme und es gibt sogar Hintergrundgeräusche wie Vögel. 


Nach dem Mord an ihrer kleinen Schwester, macht sich Sadie auf den Mann zu finden von dem sie glaubt, dass er der Mörder ist. Sie will ihn töten. Auf Sadies Spuren befindet sich ein Reporter, der versucht sie zu finden und seine Fortschritte in einem Podcast festhält. Je näher Sadie ihrem Ziel kommt, desto tiefer gelangt sie in Geheimnisse, die sie lieber nicht erfahren hätte. 


Ich fand Sadie toll! Sadie stottert und versucht dennoch stark und mutig auf andere Menschen zu wirken. Sie lässt sich nichts sagen und hat ihr Ziel immer vor Augen. Man hofft mit ihr mit, dass sie den Mörder ihrer Schwester findet, hofft aber auch, dass ihr selbst nichts geschieht. 


Die Geschichte war spannend bis zum Schluss, den man so nicht erwartet hätte. (kleiner Spoiler: wer ein Happy End braucht, liest das hier lieber nicht). 

Auf jeden Fall weiterzuempfehlen! 

        

Kommentieren0
1
Teilen
C

Rezension zu "Sadie" von Courtney Summers

Keine leichte Kost
CelineCvor 3 Monaten

Am Ende kommt eine Triggerwarnung, die spoilern könnte. Ich weise vorher daraufhin. 

Inhalt:

Sadie ist verschwunden. Zuvor wurde ihre kleine Schwester tot aufgefunden. 

Die Polizei kümmert sich nicht weiter darum, da Sadie schon 19 Jahre alt ist und sie ihre Sachen mitgenommen hat.

Aus diesem Grund soll sich West McCray auf die Suche begeben. In seinem Podcast möchte er die Geschichte der Mädchen erzählen und verfolgt Sadies Spuren.

Sadie hat nur ein Ziel. Den Mörder ihrer Schwester finden und zwar um jeden Preis.

Meinung:

Das Buch wird einmal aus der Sicht von Sadie geschrieben und im nächsten Kapitel aus der Sicht von West McCray in Podcast Form, wodurch es sich sehr schnell lesen lässt und Spannung erzeugt.

Ich bin gut in das Buch reingekommen und mir hat der Erzählstil gleich zugesagt. Zur Mitte hin nimmt die Spannung rasant zu und hält sich bis zum Ende.

Die Hauptpotagonistin Sadie hat ein klares Ziel vor Augen und lässt sich nicht beirren. Mir hat sie als Protagonistin sehr gut gefallen und ich konnte 100% mitfühlen. Auch die Nebenfiguren waren gut ausgearbeitet und dadurch hat sich alles sehr real angefühlt. 

Das Ende lässt mich etwas unbefriedigt zurück, doch es passt sehr gut zur Geschichte. 

Ein sehr guter Jugendthriller mit Sogpotential.

Keine leichte Kost

TW Spoilergefahr (Thematik)

Triggerwarnung für das Buch:

Es geht um Kindesmissbrauch. Es werden keine expliziten Szenen beschrieben, doch begleitet dieses Thema einen Großteil des Buches, weshalb eine Triggerwarnung notwendig ist.

Gerade bei so einem Thema sehe ich eine große Notwendigkeit eine Triggerwarnung in das Buch zu schreiben. 




Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Sadie" von Courtney Summers

Buchaufbau hat die Spannung verdorben
Nele_andersvor 4 Monaten

Ich habe das Buch nach circa der Hälfte abgerochen, weil es mir einfach meine Zeit nicht wert war. Das hat mich sehr enttäuscht, denn ich hatte große Hoffung für das Buch.


Charaktere:

Sadie war irgendwie gar nicht mein Fall. KLar sie war verschlossen, was ich an Hand ihrer Situation und allem was mit ihrer Schwester passiert ist bis zu einem gewissen Punkt auch nachvillziehen kann. Aber irgendwann wurde es dann für mich nur noch verquer. Ich konnte ihre Motive leider nicht nachvollziehen und damit auch ihr Handeln nicht. Am Anfang ging es noch, aber im Laufe der Geschichte wurde es immer schwieriger. Auf mich hat sie dann nur noch irrational gewirkt.


Der Reporter hat mir auch irgendwie nicht genug nachgebohrt und öfters zu schnell aufgegeben meiner Meinung nach. Ich hatte auch das Gefühl ihm geht es nur um die Story, aber nicht wirklich darum was die Menschen der Geschichte wirklich durchmachen. Das fand ich schade, kann aber auch ein Stück weit verstehen warum die Autorin es so geschrieben hat, schließlich ist es sein Beruf.


Aufbau:

Mit den Podcast-Einschüben hatte ich mir ein spanndes und andersartiges Buch erhofft, wurde aber leider enttäuchst. Anderes war das Buch, das schon. Aber für mich nicht im positiven.

Statt spannend wurde die einzelnen Geschichtsabschnitte nur doppelt erzählt. Das fand ich seger shade, denn man hätte so viel daraus machen können. Mehr Hintergrundinfos geben oder z.B. auch News aus Zeitungen miteinbauen können.

Das durch den Podcast fast alles doppelt erzählt wurde (auch wenn zeitversetzt)  hat mir total den Spaß an dem Buch genommen.


Fazit

Für manche ist es vielleicht das richtige Buch für mich aber leider nicht. Die Handlungen von Sadie und der Aufbau mit dem Podcast haben mir die Spannung aus dem Buch genommen und die Geschichte total entschleunigt. Schlussendlich habe ich dann abgebrochen und hatte nicht mal das Bedürfniss zu erfahren, was am Schluss mit Sadie passiert ist.

Schade, aber einfach nicht mein Buch.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Sadie

Stirbt sie, wird niemand die Wahrheit erfahren.


Bereits jetzt sind viele Leserinnen und Leser auf LovelyBooks begeistert von "Sadie", einem packenden Crime Thriller für Jugendliche und alle anderen aus dem Beltz Verlag. Courtney Summers schaffte es mit ihrem Buch in den USA sogar auf die New York Times Bestsellerliste und wird auch euch garantiert begeistern.

"Es wird schwer werden, in diesem Jahr noch einen Spannungsroman zu finden, der mich so stark packt wie „Sadie“. Ich habe dieses Buch ohne Unterbrechung gelesen – im Sitzen, im Stehen, bei jeder Gelegenheit. Es hat mich vollkommen vereinnahmt. „Sadie“ berührt, wühlt auf, klingt lange nach. Und wird dabei wahnsinnig spannend und originell erzählt. " - lex-books

"Für mich war Sadie ein absolutes Highlight, das ich an meinem freien Tag in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Wahrheit um Sadie und Mattie wird mit jedem Kapitel Schicht um Schicht enthüllt bis zum großen Finale, das den Leser verblüfft zurück lässt. " - booksurfer

Mehr zum Inhalt:
Ihre kleine Schwester Mattie ist das einzige, was für Sadie wirklich zählt. Ihr möchte sie die Geborgenheit geben, die ihr selbst immer gefehlt hat. Als Mattie tot aufgefunden wird, bricht Sadie der Boden unter den Füßen weg. Nach ergebnislosen Polizeiermittlungen macht sie sich selbst auf die Suche nach Matties Mörder. Koste es, was es wolle. Journalist West McCray widmet Sadies Verschwinden einen True-Crime-Podcast, der zu einer fieberhaften Spurensuche wird. Kannte Sadie den Mörder? McCray muss herausfinden, was passiert ist, und hofft, dass er nicht zu spät kommt.


Die kleine Mattie ist tot und ihre Schwester Sadie auf der Suche nach dem Mörder verschwunden. Was ist mit Sadie passiert? Die ersten Stimmen zum Buch und die spannnde Story haben euch neugierig auf "Sadie" gemacht? Dann bewerbt euch gleich für eins von 25 Exemplaren des Buches!

Klickt einfach auf "Jetzt bewerben" und beantwortet bis zum 24.2.2019 die folgende Frage:

Wie findet ihr die Idee eines True-Crime-Podcasts? Würdet ihr euch einen solchen Podcast anhören? Begründet eure Antwort!


Ich bin gespannt & freue mich schon, eure Antworten zu lesen!

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!
427 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks